BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 152 von 162 ErsteErste ... 52102142148149150151152153154155156 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.511 bis 1.520 von 1613

Serbiens EU-Integration

Erstellt von Singidun, 09.09.2009, 19:54 Uhr · 1.612 Antworten · 75.092 Aufrufe

  1. #1511
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Serbien erfüllt aber auch Forderungen die vorher keinem anderen Kandidaten gestellt wurden. Thema Kosovo und Kriegsverbrecher, im Endeffekt hat man eingelenkt und nur das zählt, besser spät als nie..

  2. #1512
    Gast829627
    Dačić: Prevareni smo ako ne dobijemo datum

    Srbija je prevarena ukoliko ne dobije datum za početak pregovora sa Evropskom unijem, izjavio premijer Ivica Dačić. Negativna odluka Saveta EU mogla bi ozbiljno da ugrozi sprovođenje briselskog sporazuma, upozorava Dačić.
    Premijer Srbije Ivica Dačić izjavio je da je Srbija prevarena ukoliko ne dobije datum za početak pregovora sa Evropskom Unijim.


    RTS :: Da



    sta sad dacici??!

  3. #1513
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.573
    Svi po srbiji, sramota.

  4. #1514
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    das ist mir einwenig zu einfache darstellung deiner seits.....
    weil die anderen länder auch nicht solchen forderungen gegenüber standen sprich die problematik bestand nicht....
    serbien hat wohl die kosova-vereinbarung unterschrieben aber diese noch nicht umgesetzt.
    serbien beziehungsweise dacic droht solltest du den text gelesen haben damit ,dass die kosova-vereinbarung in gefahr ist!!!!

  5. #1515
    Gast829627
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    das ist mir einwenig zu einfache darstellung deiner seits.....
    weil die anderen länder auch nicht solchen forderungen gegenüber standen sprich die problematik bestand nicht....
    serbien hat wohl die kosova-vereinbarung unterschrieben aber diese noch nicht umgesetzt.
    serbien beziehungsweise dacic droht solltest du den text gelesen haben damit ,dass die kosova-vereinbarung in gefahr ist!!!!

    wir sind nicht die vasallen der eu wenn die meinen uns weiter erpressen zu müssen wäre das beste der eu den rücken zu drehen und sich auf asien russland und afrika konzentrieren die amis kommen dann auch von selbst .........wirtschaftlich mein ich.......die eu kann nichts mehr anbieten ausser geld um die bürger zu versklaven.....

  6. #1516
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Dacic erzählt aber auch immer das eine für die serbische Öffentlichkeit, macht aber dann was ganz anderes. Mag sein, dass das Kosovo ein einmaliger Fall ist, trotzdem wurde bisher noch von keinem Kandidaten gefordert auf eigenes Territorium zu verzichten, zwar nicht ofiziell, aber eben unter dem Deckmantel der gutnachbarschaftlichen Beziehungen. Das Problem mit der Umsetzung ist, dass die Serben im Kosovo noch nie die gleiche Meinung teilten wie die in Belgrad. Wenn ich es richtig gelesen habe, wird die Implementierung Ende Juni beginnen.

  7. #1517
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Serbien erfüllt aber auch Forderungen die vorher keinem anderen Kandidaten gestellt wurden. Thema Kosovo und Kriegsverbrecher, im Endeffekt hat man eingelenkt und nur das zählt, besser spät als nie..
    Das ist auch Sinn der EU, nämlich dass man Ländern solche Forderungen/Bedingungen stellt, die die Europäischen Standards erfüllen, um Mitglied zu werden. Es gibt keinen einhetlichen Rahmen zum Beitritt zur EU. Jedes Land muss Probleme beseitigen, die aus dem Rahmen der EU-Standards fallen. Serbien hat bspw. unter Anderem das Kosovo- und Kriegsverbrecher-Problem, das beseitigt werden muss. Diese Forderungen kann man logischerweise anderen Ländern nicht aufbürden, weil sie nichts damit zu tun haben. Ganz einfache Logik.

    Wenn also Serbien verzwicktere Probleme als andere Länder hat (in die es sich schlussendlich selbst hineingeritten hat), soll das nicht bedeuten, dass die EU Serbien Extrabedinungen stellt, sondern liegt in der Natur der Sache, dass man einen schwierigeren Weg zum Beitritt hat als andere Länder.

  8. #1518
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    wir sind nicht die vasallen der eu wenn die meinen uns weiter erpressen zu müssen wäre das beste der eu den rücken zu drehen und sich auf asien russland und afrika konzentrieren die amis kommen dann auch von selbst .........wirtschaftlich mein ich.......die eu kann nichts mehr anbieten ausser geld um die bürger zu versklaven.....

    .....wann verlässt der Slave Düsseldorf ?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #1519
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Das ist auch Sinn der EU, nämlich dass man Ländern solche Forderungen/Bedingungen stellt, die die Europäischen Standards erfüllen, um Mitglied zu werden. Es gibt keinen einhetlichen Rahmen zum Beitritt zur EU. Jedes Land muss Probleme beseitigen, die aus dem Rahmen der EU-Standards fallen. Serbien hat bspw. unter Anderem das Kosovo- und Kriegsverbrecher-Problem, das beseitigt werden muss. Diese Forderungen kann man logischerweise anderen Ländern nicht aufbürden, weil sie nichts damit zu tun haben. Ganz einfache Logik.

    Wenn also Serbien verzwicktere Probleme als andere Länder hat (in die es sich schlussendlich selbst hineingeritten hat), soll das nicht bedeuten, dass die EU Serbien Extrabedinungen stellt, sondern liegt in der Natur der Sache, dass man einen schwierigeren Weg zum Beitritt hat als andere Länder.
    Das ist alles klar, ich würde es nicht mal Forderung nennen, dann ensteht der Eindruck als ob die EU Serbien zwingen würde in die EU zu kommen. Wir müssen diese Bedingungen erfüllen, weil wir Mitglied werden wollen. Dennoch kann man den Präzendenzfall mit dem Territorium nicht leugnen, denn aus serbischer Sicht war das Kosovo kein Nachbar, mit dem man gute Bezieheungen haben muss, sondern interner Bestandteil.

    Neue Nachricht, Reaktion auf Dacic:

    Vincent Degert: "Ich verstehe Dacic, aber bis zum Datum gibt es noch viel zu tun."

    Blic Online | De

  10. #1520

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Wenn sie Kosovo anerkennen würden, wären sie schneller in die EU, aber nein.

Ähnliche Themen

  1. Kroatien unterstützt die EU-Integration Serbiens
    Von Hercegovac im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 23:53
  2. Integration
    Von tramvi im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 13:04
  3. Integration
    Von Alp Arslan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 01:42
  4. Integration in Österreich ^^
    Von SMEKER im Forum Rakija
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 17:36
  5. Integration
    Von napoleon im Forum Kosovo
    Antworten: 169
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 21:08