BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 44 von 162 ErsteErste ... 344041424344454647485494144 ... LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 1613

Serbiens EU-Integration

Erstellt von Singidun, 09.09.2009, 19:54 Uhr · 1.612 Antworten · 75.027 Aufrufe

  1. #431
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Stimmt so nicht, denn aus der EU kommen, je nach Land, unterschiedliche Standpunkte zu dem Thema. Belgrad war nicht Initiator der Barrikadentaktik, zumal die Leute im Norden sowieso machen was sie wollen.
    Was die gutnachbarlichen Beziehungen angeht ist diese Bedingung sehr wohl Einstimmig.

    Nur nicht jedes Mitgliedsland hat Grenzstreitigkeiten oder eigene Interessen mit bestimmten Ländern deswegen melden sich auch nur die, die direkt betroffen sind oder einen dauerhaften Interessenkonflikt befürchten.

    Was die Barikadepolitik angeht,
    Tadic hätte das gleich von Anfang an stoppen können,
    hat sich dazu aber nicht geäussert bis es 5 vor 12 war,
    wie immer in der serbischen Politik,
    deswegen ist es sehr wohl Serbien anzukreiden da man wieder einmal nicht deeskalierend sondern abwartend gehandelt hat.

    Aber ab heute ist das eher Nebensache da ich denke das Deutschland bis zum 9.12. noch positiv einlenken wird weil Serbien die Grenzpunkte doch anerkannt hat.

    Es wird wahrscheinlich nur zum Kandidatenstatus ohne festen Termin für den Beginn der Beitrittsgespräche reichen aber immerhin.

  2. #432
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    bei allen gewaltausbrüchen seit der ausrufung der unabhängigkeits-kosova`s waren stets serbische politiker beteiligt!!!!

    das weist du genau so gut wie ich.

    ansonsten kannst selbst die alten threads rausholen!!!!

    hinzukommt das barrikaden nicht nur auf dem staatsgebiet von kosova sondern auch auf serbischer seite existieren!

    und diese leute hat serbien auch nicht im griff!!!
    Wenn ich Belgrad sage meine ich die offizielle Regierung und nicht jeden Politiker. Zumal die Politiker zwar Initiatoren von Demonstrationen waren, jedoch nicht Beteiligte bei den Gewaltausbrüchen.

  3. #433
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Was die gutnachbarlichen Beziehungen angeht ist diese Bedingung sehr wohl Einstimmig.

    Nur nicht jedes Mitgliedsland hat Grenzstreitigkeiten oder eigene Interessen mit bestimmten Ländern deswegen melden sich auch nur die, die direkt betroffen sind oder einen dauerhaften Interessenkonflikt befürchten.

    Was die Barikadepolitik angeht,
    Tadic hätte das gleich von Anfang an stoppen können,
    hat sich dazu aber nicht geäussert bis es 5 vor 12 war,
    wie immer in der serbischen Politik,
    deswegen ist es sehr wohl Serbien anzukreiden da man wieder einmal nicht deeskalierend sondern abwartend gehandelt hat.

    Aber ab heute ist das eher Nebensache da ich denke das Deutschland bis zum 9.12. noch positiv einlenken wird weil Serbien die Grenzpunkte doch anerkannt hat.
    Eben, da heute eine Einigung bei den Gesprächen erzielt wurde, erübrigt sich eigentlich die Diskussion.

    Gut, man kann auch sagen, dass Mladic und Karadzic zu spät ausgeliefert wurden, man kann auch sagen, dass Tadic zu spät reagiert hat, aber es ist beides geschehen. Wie gesagt, die faktische und rechtlche Kontrolle im Norden des Kosovo fehlt.

  4. #434
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Wenn ich Belgrad sage meine ich die offizielle Regierung und nicht jeden Politiker. Zumal die Politiker zwar Initiatoren von Demonstrationen waren, jedoch nicht Beteiligte bei den Gewaltausbrüchen.
    verstehe dich schon....
    wie soll man dann die drohungen von dacic sehen wo er in der regierung sitzt und innenminister ist???

    ist das kein anstiften?
    nur kann ich dir das gegenteil beweisen wo der kustinica premier war!!!!
    hier guckst du;

    Belgrad warnt serbische Gemeinde im Kosovo vor Spaltung

    Serbien schürt Konflikte

    Die Spur der Unruhen führt zu Kostunica

    Organisierte Serbien die Gewalt?

  5. #435
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Eben, da heute eine Einigung bei den Gesprächen erzielt wurde, erübrigt sich eigentlich die Diskussion.

    Gut, man kann auch sagen, dass Mladic und Karadzic zu spät ausgeliefert wurden, man kann auch sagen, dass Tadic zu spät reagiert hat, aber es ist beides geschehen. Wie gesagt, die faktische und rechtlche Kontrolle im Norden des Kosovo fehlt.
    Das Mladic, Karadzic wie auch Hadzic so lange unbehelligt Untertauchen konnten dürfte wohl Kostunica und seiner Riege anzukreiden sein.
    Ob Tadic da noch mitkalkuliert hat weiss man nicht.

    Das Serbien nicht glaubhaft dasteht durch all diese Verschleppungstaktiken dürfte aber auch klar sein, egal wer es angeleiert und wer beendet hat.

  6. #436
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Eben, da heute eine Einigung bei den Gesprächen erzielt wurde, erübrigt sich eigentlich die Diskussion.

    Gut, man kann auch sagen, dass Mladic und Karadzic zu spät ausgeliefert wurden, man kann auch sagen, dass Tadic zu spät reagiert hat, aber es ist beides geschehen. Wie gesagt, die faktische und rechtlche Kontrolle im Norden des Kosovo fehlt.
    serbien reagiert nur und aggiert nicht!!!!

    am ende muss man doch nachgeben....
    und die nationalisten sagen dann wieder wir wurden verkauft!!!

    statt die menschen hätte man schon früher damit konfrontieren sollen, dass betreffend kosova für serbien nichts zu machen ist ,,,,,

    doch wollten alle politiker serbiens bis zur letzten minute einen wahlkampf mit dem thema kosova führen!!!!

  7. #437
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Das Mladic, Karadzic wie auch Hadzic so lange unbehelligt Untertauchen konnten dürfte wohl Kostunica und seiner Riege anzukreiden sein.
    Ob Tadic da noch mitkalkuliert hat weiss man nicht.

    Das Serbien nicht glaubhaft dasteht durch all diese Verschleppungstaktiken dürfte aber auch klar sein, egal wer es angeleiert und wer beendet hat.
    Kann ich mir nicht vorstelle, sobald Tadic die Regierung gestellt hat, hat sich die Zusammenarbeit drastisch verbessert. Kostunicas Regierung hat die meisten ausgeliefert, aber die wichtigsten geschützt. Ist aber auch nicht das Thema, egal..

  8. #438
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    serbien reagiert nur und aggiert nicht!!!!

    am ende muss man doch nachgeben....
    und die nationalisten sagen dann wieder wir wurden verkauft!!!

    statt die menschen hätte man schon früher damit konfrontieren sollen, dass betreffend kosova für serbien nichts zu machen ist ,,,,,

    doch wollten alle politiker serbiens bis zur letzten minute einen wahlkampf mit dem thema kosova führen!!!!
    Das klingt so, als ob man sie bereits konfrontiert hätte, das ist aber immernoch nicht geschehen. Bis auf kleinere Parteien redet keiner drüber, Regierung und Präsident schon mal gar nicht.

  9. #439
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Das klingt so, als ob man sie bereits konfrontiert hätte, das ist aber immernoch nicht geschehen. Bis auf kleinere Parteien redet keiner drüber, Regierung und Präsident schon mal gar nicht.
    danke für die antwort...
    aber nein ich habe es schon so gemeint das man die bevölkerung stets im glauben liess wenigstens einen teil noch haben zu können!!!


    warte noch auf den anderen beitrag betreffend serbische regierung & verantwortung!!!!

    wie siehts aus....

  10. #440

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Die EU macht sich doch lächerlich. Serbien hat die faktische Kontrolle über das Kosovo 1999 verloren, wie soll man denn dann bitte effektiv dafür sorgen können, dass die Barrikaden verschwinden. Mehr als an die Leute zu appellieren kann Tadic nicht tun, hören werden sie mit Sicherheit nicht auf ihn. Zudem wurde doch heute endlich eine Einigung erzielt bezüglich des Streits über die Übrgänge. Wenn man einfach nur mal klartext reden könnte und sagen würde, ja wir wollen, dass ihr den Kosovo anerkennt wenn ihr in die EU kommen wollt, aber nicht dieses politsche Drumherumgerede. Aber auch diese Forderung ist lächerlich, in Anbetracht der Tatsache, dass 5 EU Staaten das Kosovo nicht anerkannt haben, wird man diese etwa deswegen rausschmeissen ?!
    Das ist ja die Ironie an der ganzen Geschichte

    Wen soll bitte Belgrad kontrollieren, wenn das Gebiet defacto keine Regierung hat. Und ich glaube kaum, dass Hooligans sich einfach so von nem Staat dirigieren lassen.

    Aber das war ja schon immer das Argumet, Belgrad (Saurons Auge) steuert ja alles und jeden, was irgendwo Probleme macht. So einfach kann man sichs natürlich auch machen

Ähnliche Themen

  1. Kroatien unterstützt die EU-Integration Serbiens
    Von Hercegovac im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 23:53
  2. Integration
    Von tramvi im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 13:04
  3. Integration
    Von Alp Arslan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 01:42
  4. Integration in Österreich ^^
    Von SMEKER im Forum Rakija
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 17:36
  5. Integration
    Von napoleon im Forum Kosovo
    Antworten: 169
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 21:08