BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 58 von 162 ErsteErste ... 84854555657585960616268108158 ... LetzteLetzte
Ergebnis 571 bis 580 von 1613

Serbiens EU-Integration

Erstellt von Singidun, 09.09.2009, 19:54 Uhr · 1.612 Antworten · 74.965 Aufrufe

  1. #571
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Jovanovic Beitrag anzeigen
    Ja und jetzt? Wenigstens haben wir keine Ärtze die Organe klaun, wie euer Dr. Hashim Thaci...
    lol ....
    dafür hat kardicz psychisch-kranke in serbien behandelt!!!!
    oder war es umgekehrt das er diesen weiterhin nationalsimus eingeimpft hat

    deiner ausführungen nach dürfte man auch sagen das serben kriegsgeiler sind ,weil mehr serbische kriegsverbrecher in den haag sitzen!

  2. #572
    Kingovic
    Immer die bösen Serben... Serbien dies... Serbien das... jetzt ist sogar der "serbische" Glaube an allem schuld...

    Wir sind alle Engel nur die Serben sind böse

    Wieso zitiert Ihr Picos immer den ersten Beitrag?

  3. #573

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    941
    Wenn ich Präsident von Serbien werde sind alle Probleme gelöst!

  4. #574
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Jackie Chan Beitrag anzeigen
    Wenn ich Präsident von Serbien werde sind alle Probleme gelöst!
    deine chance kommt vieleicht früher als du denkst .

  5. #575
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Jovanovic Beitrag anzeigen
    Ja und jetzt? Wenigstens haben wir keine Ärtze die Organe klaun, wie euer Dr. Hashim Thaci...
    ich weiss ja nicht inwiefern die tatsache dass unsere fraktion angeblich organge geklaut haben soll, die tatsache besser macht dass eure fraktion einen kriegsverbrecher hat ewig als arzt rumlaufen lassen aber ok ich muss diese logik nicht verstehen.

    Tatsache ist nunmal dass Serbien eben nicht alle Punkte erfüllt hat die nötig waren um kandidatenstatus zu kriegen, mehr wollte ich eigentlich auch nicht sagen. Statt den serben im norden mal zu sagen, ja gut probiert es mal mit den neuen staat, kommen nur irgendwelche pläne vonwegen teilung, kosovo je srce srbija oder auch kriegsideen, mit so einer einstellung ist es nicht weiter verwunderlich dass die EU mit einem NÖ geantwortet hat.

  6. #576
    Dado-NS
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Man wollte Serbien eigentlich viel früher den Kandidatenstatus geben. Doch Holland stellte sich quer, und verlangte die Auslieferung von Mladic und Karadzic. (zu recht wie ich finde).
    So.... und das ist nun erledigt. Doch jetzt holt man wie aus dem nichts neue Forderungen für den Kandidatenstatus, welche zuvor nicht erwähnt wurden.
    - Schon eine Art Verarsche.
    Fordert wer? Die, die mit Mladic & Co. vor dem Genozid Schnaps getrunken und ein Kaffeekränzchen gehalten haben?

    Ja genau die, die nicht mal in Den Haag sitzen!

  7. #577

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    lol ....
    dafür hat kardicz psychisch-kranke in serbien behandelt!!!!
    oder war es umgekehrt das er diesen weiterhin nationalsimus eingeimpft hat

    deiner ausführungen nach dürfte man auch sagen das serben kriegsgeiler sind ,weil mehr serbische kriegsverbrecher in den haag sitzen!

    Achkomm mir nicht mit Den Haag, diese Richter dort behandeln eine Problematik und wissen nichtmal selbst über die Problematik Bescheid.
    Sie haben lediglich ein Stück Blatt von der BRD bekommen wo draufsteht "Hauptschuldige sind Serben" ...und ebenso zum Thema was ich noch zum Thema beigetragen...hätte dieser gelbe Bus nicht alle Beweiße zerstört die Serbien heute sicherlich gebraucht hätte ... würden wir hier heute anders reden. Achja, ich persönlich bin FÜR die ANERKENNUNG der Republik Kosovo.
    1. würde es der Republik Serbien um einiges besser gehen. 2. Würdet ihr Einwoher des noch de facto unabhängigen Kosovo einsehen, dass Deutschland/Frankreich euch ausgenutzt haben wegen Rohstoffe ..etc.

    Und zuletzt... es ist mir vollkommen egal, mir ist das Kosovo sowas von Wurst. Meinetwegen könnt ihr euren Staat haben... aber lasst uns Serben für immer in Ruhe... ebenfalls ist es mir egal dass mich jetzt i-welche Landsleute als nicht patriotisch bezeichnen...aber ihr habt die Wahl entweder ihr blecht Nerven/Geduld/Geld in das Kosovo rein...wo eh alle schon gg. uns (EU, außer 5 Staaten) .. oder ihr anerkannt das Kosovo an...und Serbien's Wirtschaft wird sich auch um einiges verbessern, weil es keine innerlichen Probleme im Staat gibt.
    Eine andere Option gibt es nicht...

  8. #578
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Shan, ich möchte mich nicht Freitag abends um Dinge streiten um die es nichts zu streiten gibt

    Ich habe mich zur Berechtighung der Aussetzung der Gespräche zur EU gar nicht geäußert. Ich habe auch nichts von Pech oder irgendetwas geschrieben. Herrgott nochmal. Shan, ich würde mir wünschen, dass man Zugang zu den Gräbern gewährt, dass man sich entschuldigt usw. Habe nichts Gegenteiliges geschrieben. Du legst mir Gedanken in den Mund.... Es wäre mehr als gerecht. Ich bin eigentlich nur auf diesen Post von Rrushija eingestiegen, dass es gar nichts Positives gäbe und dass sich die Menschen gar nicht geändert hätten usw. Und so dreht sich das weite


    Ich bin ganz bestimmt niemand von der "Kosovo je Srbija"-Fraktion. Ich würde mir wünschen, dass die Menschen damit schneller auch politisch abschließen könnten. Es behindert die Entwicklung in Kosovo und auch in Serbien selbst. Deswegen bedaure ich die ganze Querelen und Gewalt lehne ich ohnehin ab. Das habe ich oft genug geschrieben und so denke ich. Und ja, es ist vielleicht keine "Leistung", aber ein Fortschritt wenn Kriegsverbrecher ausgeliefert werden. Und das sollte man sehen als immer nur zu schimpfen. Um nichts anderes ging es mir eigentlich.

    Schönen Abend.
    alles schön und gut dass die ihre kriegsverbrecher ausgeliefert haben, nur reicht das eben nicht.

  9. #579
    Dado-NS
    Zitat Zitat von Kingovic Beitrag anzeigen
    Immer die bösen Serben... Serbien dies... Serbien das... jetzt ist sogar der "serbische" Glaube an allem schuld...

    Wir sind alle Engel nur die Serben sind böse

    Wieso zitiert Ihr Picos immer den ersten Beitrag?
    Serbenphobie nennt man das!
    Sollte langsam demnächst als Krankheit oder Syndrom anerkannt werden.

  10. #580
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10

    Serbien muss länger auf EU-Kandidatenstatus warten
    Serbien soll den Status eines Beitrittskandidaten frühestens 2012 erhalten. Vor allem Deutschland sprach sich für eine Verschiebung der Entscheidung aus.




    Die Staats- und Regierungschefs der EU wollen Serbien frühestens im März 2012 den offiziellen Status eines EU-Beitrittskandidaten verleihen. Ihre Entscheidung wollen sie bis dahin verschieben, heißt es im Entwurf für die Abschlusserklärung des EU-Gipfels. Insbesondere Deutschland hatte sich dagegen ausgesprochen, Serbien bereits jetzt zum Beitrittskandidaten zu erklären. Hintergrund seien Bedenken, dass Serbien nicht genug dafür getan habe, die Beziehungen zu seiner früheren Provinz Kosovo zu verbessern, sagte ein EU-Diplomat.
    Laut Entwurf solle der EU-Ministerrat vor der endgültigen Entscheidung im März 2012 noch einmal Bericht erstatten. Er solle prüfen und bestätigen, dass Serbien "weiterhin glaubhaftes Engagement und weitere Erfolge" vorweisen könne bei der Umsetzung eines Abkommens mit dem Kosovo über ein gemeinsames Management der Grenze zwischen beiden Staaten. Außerdem muss Serbien bis zum März ein Abkommen über umfassende regionale Zusammenarbeit geschlossen haben.

    In der Erklärung des Gipfels werden die "erheblichen Fortschritte" gewürdigt, die Serbien gemacht habe, um die Vorbedingungen für den Status eines EU-Beitrittskandidaten zu erfüllen. Dazu gehörte unter anderem die uneingeschränkte Zusammenarbeit mit dem UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag. Auch wurde begrüßt, dass Belgrad sich wieder am politischen Dialog mit der Regierung des Kosovo beteilige.

    Die EU-Kommission hatte im Oktober als Belohnung für Reformen und die Festnahme mutmaßlicher Kriegsverbrecher Serbien als Kandidaten für die Aufnahme in die Gemeinschaft empfohlen. Darum hatte sich Serbien bereits 2009 beworben. Allerdings erkennt Serbien nicht an, dass sich Kosovo 2008 für unabhängig erklärt hat. Zudem kam es in jüngster Vergangenheit an der Grenze immer wieder zu Spannungen.

    ----------------------------------------------------------------------

    Serbien wird realistisch gesehen definitv nicht vor 2018 in die EU kommen, ich denke 2020 könnte es klappen. Serbien hat im Prinzip keine Wahl, als sich peinigen zu lassen und diesen Scheiss über sich ergehen zu lassen. Es sei denn, man stellt vernüftige Politiker auf und agiert nach dem Schweizer Model.

    Es ist ersichtlich, dass die EU Serbien nicht haben will.

    Es ist doch traurig mit ansehen zu müssen wie 4 serbische Gemeinden Kosova und Serbien in Geiselhaft halten.

Ähnliche Themen

  1. Kroatien unterstützt die EU-Integration Serbiens
    Von Hercegovac im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 23:53
  2. Integration
    Von tramvi im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 13:04
  3. Integration
    Von Alp Arslan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 01:42
  4. Integration in Österreich ^^
    Von SMEKER im Forum Rakija
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 17:36
  5. Integration
    Von napoleon im Forum Kosovo
    Antworten: 169
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 21:08