BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 111

Serbiens Haß auf die Albaner

Erstellt von Ardian, 03.10.2016, 12:08 Uhr · 110 Antworten · 3.979 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    25.229
    Zitat Zitat von Chaplin Beitrag anzeigen
    Es gibt schon einen Hass auf Albaner, oder zumindest eine Abneigung...
    mit ein Grund ist, die jahrzehntelange Propaganda, die vom serbischen Staatsapparat geführt wurde...
    die Albaner haben zwar auch etwas gegen Serben, aber das liegt an der jahrzehntelangen Unterdrückung...
    während die Serben (wenn sie denn nun Albaner nicht mögen), das mehr aus "rassistischen" Motiven tun, weil sie Albaner als minderwertig halten, eine Art "Neger" wenn man es so sehen will...

    totaler bull shit ......




    Zitat Zitat von Jean Gardi Beitrag anzeigen
    Naja würde ich nicht unbedingt sagen habe da schon andere Erfahrungen gemacht. Kenne einen Montenegriner der eine Serbin heiraten wollte, die Familien haben deswegen so ein Theater gemacht. In Montenegro habe ich diese Antipathie auch erlebt.

    Montis und Serben erinnern mich oft an KS-Albaner und AL-Albaner wenn fremde Nationen einen angreifen oder anmucken dann hält man zusammen, wenn man aber unter sich ist lästert man gerne mal über den Bruder aus dem Nachbarland ab



    auch bull shit .......

  2. #92
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    6.710
    Zitat Zitat von Jean Gardi Beitrag anzeigen
    Naja würde ich nicht unbedingt sagen habe da schon andere Erfahrungen gemacht. Kenne einen Montenegriner der eine Serbin heiraten wollte, die Familien haben deswegen so ein Theater gemacht. In Montenegro habe ich diese Antipathie auch erlebt.

    Montis und Serben erinnern mich oft an KS-Albaner und AL-Albaner wenn fremde Nationen einen angreifen oder anmucken dann hält man zusammen, wenn man aber unter sich ist lästert man gerne mal über den Bruder aus dem Nachbarland ab
    aso, naja bis auf Sticheleien habe ich nichts anderes gesehen.

  3. #93
    Avatar von Rosinante

    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    3.603
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Es beruht eben nicht auf Gegenseitigkeit besonders nicht auf politischer Ebene und die Motive sind auch ganz andere. Der Hass gegen serben begründet sich durch das Unrecht und die Verbrechen, die sie begangen haben. Der Hass der serben gegenüber Albanern hat aber vorallem faschistoide Züge. Wir haben nie wie sie Politiker oder Historiker in der Vergangenheit gehabt,die irgendwelche Pläne geschmiedet haben um serben zu vernichten oder sich rassistisch abwertend gegenüber sie geäußert haben. Auf der serbischen Seite ist das der Fall siehe der Plan zur Vernichtung der Albaner von cubrilovic und die darauffolgenden Vertreibungen oder das Pamphlet von dem serbischen Staatsmann Vladan Djordjevic, in dem er die Albaner als Urmenschen bezeichnet. Eine totale Entmenschlichung und Dämonisierung eines Volkes. Sie hassen das albanische Volk nicht, weil es ungerecht zu ihnen war sondern einfach, weil sie das passende Feindbild ihn ihnen sehen. So wie die Nazis das Feindbild des Juden hatten. Trotz der chauvinistischen Politik Serbiens gegenüber dem Kosovo zuletzt besonders in den 90-er Jahren haben die Kosovaren sich nicht von Hass lenken lassen sondern sich von einem Politiker wie Ibrahim Rugova führen lassen, der nicht davon gesprochen hat Minderheiten aus dem Kosovo zu vertreiben sondern die Rechte aller Bürger ungeachtet ihrer Herkunft zu wahren. Genau das unterscheidet uns von ihnen.
    Es beruht sich eben wohl auf Gegenseitigkeit. Auch wenn der Hass auf Serbiens Seite tatsächlich rassistisch motiviert ist, ist der Hass auf beiden Seiten da. Bei den Albanern ist es vielleicht eher mehr eine Abneigung als Hass, und nicht umbedingt auf Rassenebene gleichgestellt. Dem stimm ich zu dass es gegenüber den Serben diese krasse faschistische Äußerungen niemals aus albanischer Seite in dieser Form gab. Hab das auch nicht verneint. Ich habe nur lediglich darüber gesprochen dass es diese Abneigung auch unter Albanern gibt. Obs gerechtfertigt ist oder nicht will ich halt nicht bewerten. Kann den Menschen schlecht sagen was sie denken sollen, nur persönlich ist das nicht mein Ding!

  4. #94
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    8.874
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Es beruht eben nicht auf Gegenseitigkeit besonders nicht auf politischer Ebene und die Motive sind auch ganz andere. Der Hass gegen serben begründet sich durch das Unrecht und die Verbrechen, die sie begangen haben. Der Hass der serben gegenüber Albanern hat aber vorallem faschistoide Züge. Wir haben nie wie sie Politiker oder Historiker in der Vergangenheit gehabt,die irgendwelche Pläne geschmiedet haben um serben zu vernichten oder sich rassistisch abwertend gegenüber sie geäußert haben. Auf der serbischen Seite ist das der Fall siehe der Plan zur Vernichtung der Albaner von cubrilovic und die darauffolgenden Vertreibungen oder das Pamphlet von dem serbischen Staatsmann Vladan Djordjevic, in dem er die Albaner als Urmenschen bezeichnet. Eine totale Entmenschlichung und Dämonisierung eines Volkes. Sie hassen das albanische Volk nicht, weil es ungerecht zu ihnen war sondern einfach, weil sie das passende Feindbild ihn ihnen sehen. So wie die Nazis das Feindbild des Juden hatten. Trotz der chauvinistischen Politik Serbiens gegenüber dem Kosovo zuletzt besonders in den 90-er Jahren haben die Kosovaren sich nicht von Hass lenken lassen sondern sich von einem Politiker wie Ibrahim Rugova führen lassen, der nicht davon gesprochen hat Minderheiten aus dem Kosovo zu vertreiben sondern die Rechte aller Bürger ungeachtet ihrer Herkunft zu wahren. Genau das unterscheidet uns von ihnen.
    Was für eine Scheiße

    Zitat Zitat von Rosinante Beitrag anzeigen
    Es beruht sich eben wohl auf Gegenseitigkeit. Auch wenn der Hass auf Serbiens Seite tatsächlich rassistisch motiviert ist, ist der Hass auf beiden Seiten da. Bei den Albanern ist es vielleicht eher mehr eine Abneigung als Hass, und nicht umbedingt auf Rassenebene gleichgestellt. Dem stimm ich zu dass es gegenüber den Serben diese krasse faschistische Äußerungen niemals aus albanischer Seite in dieser Form gab. Hab das auch nicht verneint. Ich habe nur lediglich darüber gesprochen dass es diese Abneigung auch unter Albanern gibt. Obs gerechtfertigt ist oder nicht will ich halt nicht bewerten. Kann den Menschen schlecht sagen was sie denken sollen, nur persönlich ist das nicht mein Ding!
    Albanischer Hass ist durchaus rassitisch geprägt, alle Shkavells sind minderwertig, die Serben sind da halt das ultimative Böse.

    Serben hassen Albaner nicht zwingend, ich habe vom serbischen Hass auf Albaner von einem Albaner hier in Deutschland erfahren als ich klein war. Heutzutage ist man wegen des Kosovokriegs natürlich sehr abgeneigt, ich würde aber behaupten, dass die Serben mehr Antipathien gegen Kroaten hegen, als gegen Albos. Albaner sind i nder öffentlichen Meinung auch kein Thema, das Kosovo ist vielen recht egal, jüngere Serben verstehen die Ausseinandersetzungen nicht.

  5. #95
    Avatar von Rosinante

    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    3.603
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Was für eine Scheiße



    Albanischer Hass ist durchaus rassitisch geprägt, alle Shkavells sind minderwertig, die Serben sind da halt das ultimative Böse.

    Serben hassen Albaner nicht zwingend, ich habe vom serbischen Hass auf Albaner von einem Albaner hier in Deutschland erfahren als ich klein war. Heutzutage ist man wegen des Kosovokriegs natürlich sehr abgeneigt, ich würde aber behaupten, dass die Serben mehr Antipathien gegen Kroaten hegen, als gegen Albos. Albaner sind i nder öffentlichen Meinung auch kein Thema, das Kosovo ist vielen recht egal, jüngere Serben verstehen die Ausseinandersetzungen nicht.
    Ehrlich gesagt hast du, vor allem im Bezug zu Kroaten und Serben, recht wenn man sich im BF umsieht

  6. #96
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.146
    Es gibt da einen Unterschied. Gegen Kroaten ist es mehr ein leidenschaftlicher Hass, durch die gemeinsame Sprache heizt sich das schnell auf, umgekehrt natürlich nicht anders. Gegenüber Albanern ist es nicht selten Verachtung, weil die Gemeinsamkeiten viel geringer sind, da können die Albos noch so gut backen. Wobei es aber auch gute Freundschaften zwischen Albanern und Serben gibt, zumindest kenne ich einige.

  7. #97
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    25.229
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Es gibt da einen Unterschied. Gegen Kroaten ist es mehr ein leidenschaftlicher Hass, durch die gemeinsame Sprache heizt sich das schnell auf, umgekehrt natürlich nicht anders. Gegenüber Albanern ist es nicht selten Verachtung, weil die Gemeinsamkeiten viel geringer sind, da können die Albos noch so gut backen. Wobei es aber auch gute Freundschaften zwischen Albanern und Serben gibt, zumindest kenne ich einige.

    noch mehr bull shit ......

  8. #98
    Ren
    Avatar von Ren

    Registriert seit
    31.10.2014
    Beiträge
    1.266
    Wir sollten die nicht hassen, sondern jedes mal wenn die frech werden auf die fresse hauen..ansonsten leben und l3ben lassen. .

  9. #99
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    6.336
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Es beruht eben nicht auf Gegenseitigkeit besonders nicht auf politischer Ebene und die Motive sind auch ganz andere. Der Hass gegen serben begründet sich durch das Unrecht und die Verbrechen, die sie begangen haben. Der Hass der serben gegenüber Albanern hat aber vorallem faschistoide Züge. Wir haben nie wie sie Politiker oder Historiker in der Vergangenheit gehabt,die irgendwelche Pläne geschmiedet haben um serben zu vernichten oder sich rassistisch abwertend gegenüber sie geäußert haben. Auf der serbischen Seite ist das der Fall siehe der Plan zur Vernichtung der Albaner von cubrilovic und die darauffolgenden Vertreibungen oder das Pamphlet von dem serbischen Staatsmann Vladan Djordjevic, in dem er die Albaner als Urmenschen bezeichnet. Eine totale Entmenschlichung und Dämonisierung eines Volkes. Sie hassen das albanische Volk nicht, weil es ungerecht zu ihnen war sondern einfach, weil sie das passende Feindbild ihn ihnen sehen. So wie die Nazis das Feindbild des Juden hatten. Trotz der chauvinistischen Politik Serbiens gegenüber dem Kosovo zuletzt besonders in den 90-er Jahren haben die Kosovaren sich nicht von Hass lenken lassen sondern sich von einem Politiker wie Ibrahim Rugova führen lassen, der nicht davon gesprochen hat Minderheiten aus dem Kosovo zu vertreiben sondern die Rechte aller Bürger ungeachtet ihrer Herkunft zu wahren. Genau das unterscheidet uns von ihnen.
    Bis jetzt der größte mist denn ich in diesen Monat gelesen habe

  10. #100
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.260
    Zitat Zitat von Ren Beitrag anzeigen
    Wir sollten die nicht hassen, sondern jedes mal wenn die frech werden auf die fresse hauen..ansonsten leben und l3ben lassen. .
    Dazu habt ihr nicht die Macht und nicht die Kraft. Ihr könnt nur mit dem großen Bruder zur Klopperei kommen. Alleine klappt es nicht.

Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 11:32
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 12:28
  3. SERBIENS FIXIERUNG AUF DIE NATIONALE FRAGE
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 06:59
  4. Die „Albaner” auf Hydra
    Von Arvanite im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 20:04
  5. Autonomy für die Albaner Süd-serbiens
    Von Justice im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.12.2005, 21:20