BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 40 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 397

Serbiens politische Zukunft und Gegenwart

Erstellt von NovaKula, 06.09.2014, 13:24 Uhr · 396 Antworten · 11.252 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Was ist VHS?

  2. #132
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.201
    Amphion ist das schlechteste Beispiel Humanismus was es überhaupt gehen kann. Und ja ich weiß was das ist. Ich empfehle dir mal erwachsen zu werden und deine unproduktiven Beiträge zu unterlassen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Was ist VHS?
    Volkshochschule nehme ich an.

  3. #133

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Amphions Frau wurde von einem Albaner, einem US-Bürger und einem Deutschen gebangt.

    Jetz kommt er hier und lässt seine Frust gegenüber die EU, Albaner und USA.

    Nur die Chinesen haben einen kleinen Schwanz, die seine Frau in Ruhe lassen.

  4. #134

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Žarnoski Beitrag anzeigen
    Amphion ist das schlechteste Beispiel Humanismus was es überhaupt gehen kann. Und ja ich weiß das ist. Ich empfehle dir mal erwachsen zu werden und deine unproduktiven Beiträge zu unterlassen.
    Wird nun alles verwarnt, oder darf man diesen zitierten Post als unter aller ... bezeichnen.

    Wenn jemand schon so beginnt ("Und ja ich weiß das ist"), dann ist einem doch klar, was das für ein Post ist, oder? Was soll er ausdrücken?



    Wenn die nicht so nationalistisch wären, so hätte hierüber noch geschmunzelt werden können, aber sie geben sich regelmäßig so aus, als hätten sie was im Kasten. Sie sollten lernen wollen, und nicht den Unsinn liefern.

    Nicht wissen ist ja nicht schlimm, aber so tun als ob, das ...


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Amphions Frau wurde von einem Albaner, einem US-Bürger und einem Deutschen gebangt.

    Jetz kommt er hier und lässt seine Frust gegenüber die EU, Albaner und USA.

    Nur die Chinesen haben einen kleinen Schwanz, die seine Frau in Ruhe lassen.
    Na, wieder bei Deinem Element?
    Da Du es wissen willst, hier die Sachlage:

    Ich habe einem Albaner die Frau ausgespannt, er drohte mit Blutrache, bekam bei mir durchtrainierten 2m Menschen die Augen blaupoliert, hatte sich dann beruhigt.
    Seitdem steht er voller Respekt vor mir.

    Nichts weltbewegendes.

    Bin raus, hier wird nicht diskutiert, und für solche Wesen habe ich weder Lust noch Zeit übrig.

  5. #135
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.201
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Wird nun alles verwarnt, oder darf man diesen zitierten Post als unter aller ... bezeichnen.

    Wenn jemand schon so beginnt ("Und ja ich weiß das ist"), dann ist einem doch klar, was das für ein Post ist, oder? Was soll er ausdrücken?



    Wenn die nicht so nationalistisch wären, so hätte hierüber noch geschmunzelt werden können, aber sie geben sich regelmäßig so aus, als hätten sie was im Kasten. Sie sollten lernen wollen, und nicht den Unsinn liefern.

    Nicht wissen ist ja nicht schlimm, aber so tun als ob, das ...


    - - - Aktualisiert - - -



    Na, wieder bei Deinem Element?
    Da Du es wissen willst, hier die Sachlage:
    Ich habe einem Albaner die Frau ausgespannt, er drohte mit Blutrache, bekam bei mir durchtrainierten 2m Menschen die Augen blaupoliert, hatte sich dann beruhigt.
    Seitdem steht er voller Respekt vor mir.

    Nichts weltbewegendes.

    Wieso tust es dann selbst^^
    Jeder hier weiß dass du kein griechisch kannst. Das Einzige was du tust ist einfach Textstellen kopieren, im Übersetzter rein, und sehen was du so davon verstehst.
    Dann markierst du schön ne Stelle damit man denkt das der arbeitslose Jurist der noch in den Kinderschuhen steckt diese Sprache beherrscht. Außerdem ist er stolzer Makedone der höchstwahrscheinlich in Deutschland geboren worden ist und dort lebt. Wahrscheinlich läuft es nicht beruflich und deswegen versucht er mit der Sokrates-Strategie Leute im Bf zu nerven. Denn wenn er wirklich soviel Hirn besitzen würde wie der Meisterphilosoph würde er wissen dass er sich nur lächerlich macht.
    Verschone uns mit deinem unendlichen Wissen....du kannst sicher nicht einmal einen Schrank zusammen bauen.

  6. #136
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.847
    Serbiens zukunft liegt in kosovo.. Mann muss sich von der eu nichts mehr gefallen lassen.. Dass kosovo schnellst möglichst zurück erobern und alle serben wären zufrieden...

  7. #137

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Lorik Beitrag anzeigen
    Serbiens zukunft liegt in kosovo.. Mann muss sich von der eu nichts mehr gefallen lassen.. Dass kosovo schnellst möglichst zurück erobern und alle serben wären zufrieden...
    Serbiens Schicksal ist das Kosovo.

    Etwa acht Monate vor der Wahl des damaligen Ministerpräsidenten zu Niedersachsen und späteren Kanzlers, den Genossen Gerd Schröder, hatte ich ein Gespräch mit einem USA-Bürger. Alles, was danach kam, hatte er mir vorgetragen, auch daß Genosse Schröder Kanzler werde und der Pflastersteinwerfer Joschka Fischer Außenminister.

    Seine Antwort gebe ich im Original wieder:

    Θέλουμε και θα βάλουμε πόδι στα Βαλκάνια, θέλουμε να διώξουμε την Ρωσία από τα Βαλκάνια. Και θα ρίξουμε βόμβες απάνω στην Σερβία. Μπορούμε να τα κάνουμε μόνο με τους θεατρίνους Gerd Schröder και Joschka Fischer, διότι και ο Kohl και ο Lafontaine είναι πολύ μεγάλη Ευρωπαίοι, και δεν θα μας το επιτρέψουνε.

    Wenn mir jemand sagen würde, dass er ein solches Gespräch geführt hätte,
    dann würde ich ihn für verrückt halten.

    Und doch ist es wahr, und das muss reichen.

  8. #138

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Serbiens Schicksal ist das Kosovo.

    Etwa acht Monate vor der Wahl des damaligen Ministerpräsidenten zu Niedersachsen und späteren Kanzlers, den Genossen Gerd Schröder, hatte ich ein Gespräch mit einem USA-Bürger. Alles, was danach kam, hatte er mir vorgetragen, auch daß Genosse Schröder Kanzler werde und der Pflastersteinwerfer Joschka Fischer Außenminister.

    Seine Antwort gebe ich im Original wieder:
    Θέλουμε και θα βάλουμε πόδι στα Βαλκάνια, θέλουμε να διώξουμε την Ρωσία από τα Βαλκάνια. Και θα ρίξουμε βόμβες απάνω στην Σερβία. Μπορούμε να τα κάνουμε μόνο με τους θεατρίνους Gerd Schröder και Joschka Fischer, διότι και ο Kohl και ο Lafontaine είναι πολύ μεγάλη Ευρωπαίοι, και δεν θα μας το επιτρέψουνε.

    Wenn mir jemand sagen würde, dass er ein solches Gespräch geführt hätte,
    dann würde ich ihn für verrückt halten.

    Und doch ist es wahr, und das muss reichen.
    Sowas, ich habe den gleichen US-Bürger vor 2 Monate getroffen. Er sagte mir, dass jetzt die gesamten Orthodoxen aus dem Balkan nach Russland vertrieben werden.
    Ach ja, er ist Mac-Mitarbeiter, aber das ist nur seine Tarnung, in Wahrheit ist er der Big-Boss der Waffen-Lobby, aber nicht weitersagen, Eisenberg

  9. #139

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Jedem Nichtalbaner und Nichtnationalisten gebe ich hiermit mein Wort (insbesondere der Forenleitung), dass der Inhalt des Posts von 01:10 Uhr korrekt wiedergegeben und nicht erfunden worden ist.

    Die albanischen Nationalisten gehen mir am Allerwertesten vorbei, vor diesen muß keiner Respekt haben, nicht vor Nationalisten, und daher ist es mir einerlei, ob sie es mir abnehmen werden oder nicht.

    Die anderen Forenmitglieder jedoch könnten über diese und ähnliche Antworten das ganze Serbisch-Kosovo Thema ggf. aus einem anderen Blickwinkel aus betrachten, der den tatsächlichen Geschehnissen näher käme
    .
    Allein das Aufwerfen der Frage nach dem extrem schnellen Bau des US-Militärlagers Camp Bondsteel sollte einen stutzig werden lassen.

  10. #140

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Jedem Nichtalbaner und Nichtnationalisten gebe ich hiermit mein Wort (insbesondere der Forenleitung), dass der Inhalt des Posts von 01:10 Uhr korrekt wiedergegeben und nicht erfunden worden ist.

    Die albanischen Nationalisten gehen mir am Allerwertesten vorbei, vor diesen muß keiner Respekt haben, nicht vor Nationalisten, und daher ist es mir einerlei, ob sie es mir abnehmen werden oder nicht.

    Die anderen Forenmitglieder jedoch könnten über diese und ähnliche Antworten das ganze Serbisch-Kosovo Thema ggf. aus einem anderen Blickwinkel aus betrachten, der den tatsächlichen Geschehnissen näher käme
    .
    Allein das Aufwerfen der Frage nach dem extrem schnellen Bau des US-Militärlagers Camp Bondsteel sollte einen stutzig werden lassen.
    Alte Amphibie

    heftiges Gefühl der Feindschaft gegen andere Menschen oder widrige Umstände. Der Haß entstammt dem Egoismus; er wendet sich gegen alles was den eigenen Wünschen kraß widersteht. Er kann sich derart steigern, daß er nach der Vernichtung des Feindlichen verlangt. Erst später tritt er in eine Beziehung zur Liebe, deren Gegenbild er ist. Dann wird er von der Enttäuschung einer Liebe genährt. Mit Haß rächt man sich dafür, daß die Liebe nicht ausreichend erwidert wurde, oder daß sie auch anderen galt – und ihnen vielleicht sogar mehr. So schlägt Liebe in Haß um. Umgekehrt kann aus Haß Liebe werden, wenn der Mensch, den man gehaßt hat, sich der Liebe zugänglich erweist. In vielen menschlichen Beziehungen regieren Haß und Liebe nebeneinander. Der Anteil des Hasses entspricht dann dem Gefühl der Abhängigkeit, in die man sich durch die Liebe begeben hat. In größeren Gemeinschaften können die Haßgefühle zwischen ihren Teilnehmern nur in Schach gehalten werden, wenn man sie auf Außenseiter oder eine Feindgruppe ablenkt. So wie man in einem anderen oft das liebt, was man selbst ist oder sein möchte, so wendet sich der Haß oft gegen die, die eigene Schwächen stärker ausdrücken, als man es selbst tun möchte. Hierin ist der Haß gegen einen Sündenbock begründet. Freud hat nur von einer Form der Liebe für möglich gehalten, daß sie ohne Ambivalenz, das heißt ohne einen Bodenbesatz an Haß bleibt: von der Liebe der Mutter zu ihrem männlichen Kind.Feindseliger Affekt. Von Haß bestimmte Aggression ist eine allein dem Menschen eigene Verhaltensweise, die im Zusammenhang mit Kränkungen im Werterleben (Narzißmus) auftritt und zu besonders heftigen Zerstörungen führt. Beispiele dafür sind Religionskriege oder ideologisch begründete Auseinandersetzungen.

    erkennst du dich wieder????

Ähnliche Themen

  1. Serbien: Auf Pump und mit Raiffeisen
    Von skenderbegi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 09:42
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 12:28
  3. Kosovo:Zukunft und Death-Metal-Kunst
    Von Apophis im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 22:55
  4. Serbien: Politischer Zeuge ermordet
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 16:44
  5. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.01.2005, 01:41