BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 123

Serbiens Radikalen: Kosovo notfalls bewaffnet verteidigen

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 28.07.2006, 13:35 Uhr · 122 Antworten · 4.188 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    686
    Zitat Zitat von TigerS
    Zitat Zitat von Shadowchaser
    Zitat Zitat von Pixi
    Zitat Zitat von Shadowchaser
    Zitat Zitat von Pixi
    Apocalypse now :idea:
    Kill Bill I + II :idea:
    Full Metal Cetnik :idea:
    Die Hard :idea:


    Und was soll das jetzt Bedeuten die Filme?
    In denen haben Serben mitgemacht :wink:

    Wer hat den da Mitgespeilt oder war das nur ein Scherz?
    das war nur ironisch gemeint :wink:
    Achso! :wink:

  2. #92
    Avatar von Rako

    Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    11

    Re: Kosova hat keine Angst vor den Kriegsdrohungen

    Zitat Zitat von SAmo_JoSip
    Falls Kosova die Unabhängigkeit ausrufen sollte, müsse Serbien seine südliche Provinz notfalls auch militärisch verteidigen, sagte der Chef der Serbischen Radikalen Partei (SRS), Tomislav Nikolic, dem serbischen Staatsfernsehen. Die Kriegsdrohung des Chefs der faschistischen SRS löste in Kosova heftige Reaktionen aus. Die SRS ist nicht irgendeine Partei, sondern mit knapp 40% der Stimmen in Serbien der stärkste politische Faktor, die zwar von einer zusammengewürfelten Regierungskoalition in Opposition gehalten wird, aber die Regierung ist schwach.
    Es gibt Befürchtungen, dass die SRS durch wüste soziale und nationale Demagogie, die Regierung ablösen könnte. Bereits jetzt treibt die SRS die Regierung in der „ Kosovo-Frage“ vor sich her. Regierungschef Kostunica, möchte genau wie Nikolic, in der neuen Verfassung Kosova als „unveräußerlichen Bestandteil Serbiens“ definiert haben. Damit wird abgesehen von der konkreten Gewaltandrohung, der offenen Faschisten, der Weg für eine friedliche Zukunft der Region verbaut. Frieden und Verständigung zwischen Serben und Albanern kann es nur geben, wenn das Selbstbestimmungsrecht Kosovas akzeptiert wird. Zu den militärischen Drohungen des Faschisten Nikolic dokumentieren wir an dieser Stelle einige Stimmen von albanischen Politikern aus dem Kosova

    „ Wir haben keine Angst vor Nikolic“

    Ulpiana Lama Sprecherin der kosovarischen Regierung erklärte: „ Serbien hat bereits einen Krieg begonnen und verloren. Die Erklärung zeigt inwieweit in Serbien noch die Vergangenheit und nicht die Zukunft präsent ist.“ Die Sprecherin der PDK Vlora Citaku, sagte:„ Wir hatten bereits einen Krieg mit Serbien und Kosova hat ihn gewonnen. Serbien hat weder das politische, moralische und juristische Recht Kosova zu drohen.“ Der Sprecher der AAK Ernest Luma erklärte:„ Die außergewöhnliche Deklaration von Nikolic hat keinen Platz im 21 Jahrhundert. Sein Aufruf zum Krieg löst bei uns keine Angst aus, im Gegenteil, der Aufruf ist lächerlich.“Yilli Hoxha von der Partei ORA bemerkte zu Nikolic:„Der Kriegsappell von Nikolic, ist für den serbischen Markt bestimmt, auf dem die SRS eine immer noch bedeutsame Rolle spielt. Die SRS ist ein Problem Serbiens.“Der Vorsitzende der LKCK Smajl Latifi ( die LKCK ist in scharfer Opposition zur UNMIK) sagte: „ Wenn Nikolic Kosova mit Krieg droht soll er wissen, dass wir neuerlich dazu bereit sind.“Faton Klinaku Sekretär des UCK Veteranenverbandes SHVL nimmt die Drohungen von Nikolic nur bedingt ernst, er meinte,, „sie seien für den serbischen politischen Markt bestimmt“. Dennoch fügte Klinaku hinzu: „ Wir sind sofort bereit Kosova militärisch zu verteidigen“


    Quelle: http://www.kosova-aktuell.de/cms/ind...=157&Itemid=41



    Kriegsdrohungen seitens Serbiens sind nicht mehr so ernstzunehmen wie damals vor 10 Jahren.
    Die Schlagkraft der serbischen Armee hat beachtlich nachgelassen.
    Einen weiteren Krieg und wohlmöglich die damit wieder verbundene Bombardierung Serbiens durch die Nato,hält der Staat nicht aus.

    Der Kosovo ist mehr und mehr verloren gegangen.
    Trotz der Heldenmutes der serbischen Armee(die Türken lassen grüßen)

  3. #93

    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    508
    die Kriegsdrohungen sind Sommerloch Füller, das ist kaum ernst gemeint...aber so diskussionslos wird men den Kosovo nicht weggeben...allein schon aus Innenpolitischer Sicht. Wer das tun würde, müsste zu den nächsten Wahlen gar niicht mehr antretten...

  4. #94
    Avatar von Velez

    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    8.514
    Zitat Zitat von king-selo
    dazu sag ich nur die serben sollen kommen der lauf meiner AK wird auf sie warten
    auf unsere unterstützung könnt ihr zählen.

  5. #95

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    1.253
    Zitat Zitat von Velez
    Zitat Zitat von king-selo
    dazu sag ich nur die serben sollen kommen der lauf meiner AK wird auf sie warten
    auf unsere unterstützung könnt ihr zählen.
    Vergiß den Raketenverwerfer nicht

    [video width=400 height=350:25378fb18a]http://www.killsometime.com/video/Files-1952196/Rocket-Launcher.wmv[/video:25378fb18a]

  6. #96

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    1.253
    Mist der Param für Autoreplay bei Videos funkt net. Weiss jemand, wie das in diesem Forum als BBCode aussieht. Möchte ja nicht ständig nerven, dass keiner automatisch spielende Videos einstellt und machs dann selber

  7. #97

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    1.253
    Zitat Zitat von Pixi
    Zitat Zitat von Velez
    Zitat Zitat von king-selo
    dazu sag ich nur die serben sollen kommen der lauf meiner AK wird auf sie warten
    auf unsere unterstützung könnt ihr zählen.
    Vergiß den Raketenverwerfer nicht
    Was rede ich da, pfeif auf den Raktenwerfer, nimm gleich größere Geschosse :wink:

    [video width=400 height=350:7df8231a97]http://www.killsometime.com/video/Files-1952196/Kick-Back.wmv[/video:7df8231a97]

  8. #98

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755

    Wir wollen keinen Krieg mit Nikolic

    „Wir wollen keinen Krieg wie Nikolic“ +++ Serbische Stimmen aus Kosova +++ Kostunica distanziert sich nicht von Nikolic

    Die Drohung des serbischen Faschistenbosses Nikolic, Kosova im Falle der Unabhängigkeit mit Krieg zu überziehen, stößt bei vielen einfachen serbischen Menschen in Kosova auf Empörung. Der 24-jährige Milosh Denic aus Gracanice erklärte: „ Ich habe nichts mit Nikolic gemein. Ich will ein gutes Leben und Arbeit. Wenn meine sozialen Probleme gelöst werden, kann ich auch an der Unabhängigkeit Kosovas nichts negatives finden.

    Niemand von uns will Krieg.“ Ein anderer 50-jähriger Serbe sagte der Zeitung Koha Ditore: „ Nur auf friedlichem Weg sind unsere Probleme zu lösen, wir brauchen mit unseren Nachbarn vor Ort Gespräche und Vereinbahrungen. Krieg und Gewalt führen zu nichts“. Ein 20-jähriger Serbe meinte,“dass Krieg nur zu neuem Leid führt“ und „wir müssen aus der gegenseitigen Bedrohung herauskommen.“ Diese serbischen Stimmen aus Kosova sind ehrlich und ermutigend. Das Land kann nur eine Zukunft haben, wenn die Menschen in Kosova ihr nationales Selbstbestimmungsrecht auf demokratischer Basis wahrnehmen können. Selbstverständlich müssen in einem souveränen Kosova, die Minderheiten frei von Diskriminierung, mit allen Rechten leben können. Das ist im Interesse aller Menschen in Kosova, aber auch im Interesse der normalen Menschen in Serbien. Der „Amselfeld- Mythos“ ( Kosovo-Legende) hindert die Menschen in Serbien aktiv gegen ihre eigene Diebesbande und die rapide Verschlechterung ihres Lebensstandards anzugehen. Aber das Problem ist nicht nur der Führer der SRS, in Serbien sondern auch der „gemäßigte“ chauvinistische Flügel um Premier Kostunica.
    Kostunica distanziert sich nicht von Nikolic

    Kostunica wollte die neuerliche Androhung von Ultranationalistenführer Tomislav Nikolic, wonach man den Kosovo im Extremfall mit Waffen verteidigen würde, nicht kommentieren. „Im Falle einer Unabhängigkeit der UNO-verwalteten Provinz werde Serbien feststellen, dass der Kosovo ein Bestandteil Serbiens sei. Dies ist keine leere Rhetorik, sondern eine verfassungsrechtliche Formulierung", präzisierte Kostunica. Auch habe Serbien bisher von den "Argumenten des Rechtes" und nicht der Gewalt Gebrauch gemacht und werde dies auch künftig tun, hob er hervor. (APA)“ Die Pressemeldung aus dem Wiener Standard zur Haltung Kostunicas, vom 31. Juli spricht Bände. Der serbische Chauvinismus existiert in vielen Facetten er schadet dem serbischen Volk,dem albanischen Volk und dem Frieden.

  9. #99
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Wir wollen keinen Krieg mit Nikolic

    Zitat Zitat von Revolut
    „Wir wollen keinen Krieg wie Nikolic“ +++ Serbische Stimmen aus Kosova +++ Kostunica distanziert sich nicht von Nikolic

    Die Drohung des serbischen Faschistenbosses Nikolic, Kosova im Falle der Unabhängigkeit mit Krieg zu überziehen, .
    Ohne Quelle: Kurz gesagt, unterlasse mal Dein peinliche Lügen Geschichte, denn Nikolic, hat nie gesagt, das er den Kosovo mit Krieg überziehen will.

    Mit was denn auch: Mit Flugzeugen und Panzer, die keinen Sprit haben? Sowas musst Du schon im Forum Humor bringen, denn dieser Thread reicht für das Nivea, einer Bayerischen Sennerin, die den Kuh Stall ausmistet.

  10. #100
    Avatar von kosovari-usa

    Registriert seit
    01.09.2005
    Beiträge
    205
    Zitat Zitat von king-selo
    dazu sag ich nur die serben sollen kommen der lauf meiner AK wird auf sie warten


    hooooo naaaa mal komm [img]

    http://www.grtalbania.5u.com/images/uck21.jpg[/img]

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 19:59
  2. Koshtunica bewaffnet im Kosovo?
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 21:26
  3. Die Verbrechen Serbiens im Kosovo
    Von Gentos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 18:35
  4. Kosovo-Armee wird bewaffnet
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Kosovo
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 12:30
  5. Serbiens Illusionen in Kosovo
    Von Heros im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.12.2004, 14:13