BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 16 ErsteErste ... 410111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 160

Serbisch-orthodoxe Kirche unterstützte Genozid an Bosniern

Erstellt von Cobra, 17.11.2009, 16:36 Uhr · 159 Antworten · 11.255 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von sonja1612c

    Registriert seit
    02.12.2008
    Beiträge
    1.639
    DIENSTWAGEN KATHOLISCHER PFARRER!!!


  2. #132
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Also eines muss mal bitte klar bleiben!
    Die Serbisch-Orthodoxe-Kirche ist eine Nationalkirche.
    Wann immer es Krieg oder konflikte gab wurden immer auch Kirchenvertreter
    dieser Kirche von den "Junaci" konsultiert und wenn diese dazu bereit waren auch eingebunden.

    Die Serbisch-Orthodoxe-Kirche hat im ausland bspw. schon in gewissem Sinne zumindest bis zu einem gewissen Zeitpunkt aktiv daran mitgearbeitet das kommunistische Jugoslawien zu stuerzen.
    Die Moechtegern-Attentaeter Titos in den USA (Nikola Kavaja usw.) haben sehr wohl die Kirchenvertreter in ihre Plaene miteinbezogen und wurden von ihnen unterstuetzt.

    Die Nationalen haben sich immer fueer unterstuetzung an die Kirche gewendet.
    Ist auch nur logisch.
    Das macht aber nicht jeden Serbischen Popen zu einem mitwisser oder mitwirkenden.

    Auch fuer den senilen Pavle bin ich mir nicht sicher ob der Mann nicht eher instrumentalisiert wurde aber die Verbindungen zur Kirche seitens der Nationalen reichten mit 100%iger sicherheit auch bis in die Fuehrungsspitze der Serbisch-Orthodoxe-Kirche.


    Ich finde sehr wohl das Kirchenvertreter an den Verbrechen mitschuld tragen und auch die Kirche in gewisser Weise da sie den Nationalismus mitangefeuert hat.


    Genauso finde ich es allerdings richtig zu behaupten das auch muslimische Geistliche und Katholische Kirchenvertreter die Ultras in den eigenen Reihen nicht ausreichend zur raeson brachten und im gegenteil sogar eine Xenophobe Stimmung foerderten und somit ebenfalls genauso bezichtigt werden koennen an den Verbrechen die seitens ihrer "schaefchen" begangen wurden ideologisch und moralisch mitschuld tragen.

  3. #133

    Registriert seit
    14.07.2010
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von sonja1612c Beitrag anzeigen
    DIENSTWAGEN KATHOLISCHER PFARRER!!!

    Ich glaub ich lass mich umtaufen

  4. #134
    kenozoik
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Also eines muss mal bitte klar bleiben!
    Die Serbisch-Orthodoxe-Kirche ist eine Nationalkirche.
    Wann immer es Krieg oder konflikte gab wurden immer auch Kirchenvertreter
    dieser Kirche von den "Junaci" konsultiert und wenn diese dazu bereit waren auch eingebunden.

    Die Serbisch-Orthodoxe-Kirche hat im ausland bspw. schon in gewissem Sinne zumindest bis zu einem gewissen Zeitpunkt aktiv daran mitgearbeitet das kommunistische Jugoslawien zu stuerzen.
    Die Moechtegern-Attentaeter Titos in den USA (Nikola Kavaja usw.) haben sehr wohl die Kirchenvertreter in ihre Plaene miteinbezogen und wurden von ihnen unterstuetzt.

    Die Nationalen haben sich immer fueer unterstuetzung an die Kirche gewendet.
    Ist auch nur logisch.
    Das macht aber nicht jeden Serbischen Popen zu einem mitwisser oder mitwirkenden.

    Auch fuer den senilen Pavle bin ich mir nicht sicher ob der Mann nicht eher instrumentalisiert wurde aber die Verbindungen zur Kirche seitens der Nationalen reichten mit 100%iger sicherheit auch bis in die Fuehrungsspitze der Serbisch-Orthodoxe-Kirche.


    Ich finde sehr wohl das Kirchenvertreter an den Verbrechen mitschuld tragen und auch die Kirche in gewisser Weise da sie den Nationalismus mitangefeuert hat.


    Genauso finde ich es allerdings richtig zu behaupten das auch muslimische Geistliche und Katholische Kirchenvertreter die Ultras in den eigenen Reihen nicht ausreichend zur raeson brachten und im gegenteil sogar eine Xenophobe Stimmung foerderten und somit ebenfalls genauso bezichtigt werden koennen an den Verbrechen die seitens ihrer "schaefchen" begangen wurden ideologisch und moralisch mitschuld tragen.
    vernünftig geschrieben...

  5. #135

    Registriert seit
    02.12.2009
    Beiträge
    266
    Dass ist schon interessant, was solche Leute, wie "Met(supak)ovic" der orthodoxen Kirche vorwerfen, seht doch mal was eure Katholische Kirchenvertreter machen.

    Vergewaltigungen von Tausenden Schutzbefohlenen, es vergeht keine Woche wo nicht in westlichen Zeitungen, neue Skandale bekannt werden. Dass sich sowas überhaupt noch Kirche nennen darf.... wenn es je ein Sodom und Gomorrha gab, dann ist das Zentrum davon im Vatikan, denn der schweigt und billigt all diese Vorwürfe.

    Ganz davon abgesehen, wievielen Nazimördern der Vatikan, nach dem 2ten Weltkrieg zur Flucht verholfen hat.

    Ihr solltet euch alle schämen.

  6. #136
    Milo7
    Sorry die Orthodoxe Kirche hat aber keine Verbrechen begangen, zumal hier sowieso die Rede von Einem Priester ist und nicht der gesammtkirchlichen Organisation. Mir ist nicht mal bekannt , dass Priester keine Soldaten segnen dürfen, das sind auch Menschen, die Gottes Beistand benötigen.

    Kein Priester hat dazu die Soldaten genötigt , noch haben sie überhaupt die Macht dazu, oder sie gebeten und gefordert unschuldige Zivilisten zu töten.

    Hier zb ein Priester aus dem osmanischen Reich , der auch seine Soldaten gesegnet hat für die Befreiung der Osmanen, den ich zufällig gefunden habe.

    "So segnete er am 11. Julijul./ 22. Juli 1796greg., vor einer der vielen Schlachten mit den osmanischen Vasallen (in dieser Region Agaren genannt), die aufständischen montenegrinischen und Highland-Soldaten. Ihr Heer war im Verhältnis 1:3 dem feindlichen Heer unterlegen"

    Petar I. Petrovi


    Ihr könnt mich am Arsch lecken, kein Priester hat zum Messer gegriffen oder derartige Verbrechen unterstützt , noch haben sie 0 Macht dazu.


    Meiner Meinung nach pissen sich die Katholiken immer ungeheur selbst an's Bein wenn sie solche Bestimmten Sachen an der Orthodoxen Kirche suchen, entweder ist man sich der Katholischen Geschichte nicht bewusst, oder man ist dumm und ignoriert sie.

    Bei euch gibt es nur Skandale von Skandale..unzählige Verbrechen.

    Wo Katholische Priester sogar selbst Hand angelegt haben bei der Tötung, in dem Falle an den Serben in Jasenovac... wo Katholischer Kleriker eine Wette sogar eingingen wer mehr tötet am Tag, hier dazu :


    Die unglaubliche Geschichte des Franziskaners Pero Bnica

    "Der Franziskaner Pero Bnica, Ante Zrinusic, Sipka und ich handelten eine Wette aus, bei der ausgemacht wurde, wer wohl die meisten Gefangenen in dieser Nacht abschlachten könne.
    Das Töten begann und nach ungefähr einer Stunde hatte ich viel mehr abgeschlachtet als die anderen. Ich fühlte mich wie im siebten Himmel. Ich hatte in meinem Leben zuvor noch nie soviel Wonne verpürt. Und bereits nach wenigen Stunden hatte ich bereits 1100 Menschen abgeschlachtet, während die anderen nur jeweils 300 bis 400 zu töten geschafft haben. Und dann, als ich die größte Ekstase erlebte, bemerkte ich einen älteren Bauern stehen, welcher mich friedlich und ruhig beobachtete, wie ich meine Opfer abschlachtete und diese mit größten Schmerzen sterben ließ. Dieser Anblick ergriff mich: inmitten der größten Ekstase gefror ich plötzlich und konnte für eine gewisse Zeit keine einzige Bewegung machen. Und dann ging ich näher zu ihm und ich fand heraus, dass er Vukasin...."

    Die unglaubliche Geschichte des Franziskaners Pero Bnica - Ökumenisches Heiligenlexikon

    Wo sogar Fraziskaner die Führung und Kommandos der Morde übernahmen. Liebe Katholiken, seid mal lieber still, die Liste ist lang und unglaublich.


    Die Serbisch Orthodoxe Kirche hat keine Verbrechen begangen, da könnt ihr noch so viel hetzen

  7. #137
    kenozoik
    a vi kako te? kako ste? cu izadjem na televizor? majkemi?

  8. #138
    Milo7
    Ach ja und Papst empfängt den Rechtsextremen Kroaten Thompson der so viele Antiserbische und Nazilieder in seinen Texten hat und bekommt sogar ne Privataudienz dazu mit seiner ganzen Familie.

    Was soll man dazu sagen ? Unterstützt der Papst Nazis ?









    Der Papst empfängt Thompson - OIDA | dasbiber

    20 Minuten Online - Papst empfngt rechtsextremen Snger - Kreuz und Quer

  9. #139
    kenozoik
    ivane pavle drugi
    hrvatski te narod ljubi

    wie ich sehe versuchst du hirni ein bild über deine locale festplatte zu verlinken

  10. #140

    Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    1.898
    und khatolische pfarrer vergewaltigen kinder ^^

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 03:03
  2. Hat die serbisch orthodoxe Kirche in Srebrenica mitgewirkt?
    Von Vergilio Maro im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 19:27
  3. serbisch-orthodoxe Kirche fördert Hass
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 00:52
  4. Serbisch-orthodoxe Kirche unterstützte Genozid an Bosniern
    Von skenderbegi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 18:48
  5. Serbisch-orthodoxe Kirche und Klöster in Montenegro
    Von Monte-Grobar im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.12.2006, 16:40