BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 16 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 160

Serbisch-orthodoxe Kirche unterstützte Genozid an Bosniern

Erstellt von Cobra, 17.11.2009, 16:36 Uhr · 159 Antworten · 11.255 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    @Singidunum

    warum hat Pavle zu Kriegszeiten mit Karadzic und Mladic eine Messe gefeiert ?


  2. #22
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    @Metkovic

    Der Patriarch Pavle war im serbischen Volk schon immer sehr populär. Es ist allgmein bekannt, dass er ein Mann des Friedens ist, was die ganzen Aussagen anderer Religionen bestätigen.
    Zurück zu seiner Popularität. Es ist allgemein bekannt, dass er den Thron zu einer Zeit angetreten hat, indem der Krieg ausbrach, wo es von allen Seiten sehr viel Fehlinformation und Propaganda gab.
    Wieso diese kurze Einleitung. Sie ist wichtig zu verstehen wieso der Patriarch mit diversen Gestalten abgelichtet wurde, darunter auch Kriegsverbrechern.
    Da der Patriarch so populär wusste jede Person des öffentlichen Lebens, ob Politiker, Militär, Sänger, Tänzer, Schriftsteller, Intellektuelle, dass er Punkte im Volk einfahren kann, wenn er sich zusammen mit dem Patriarchen irgendwo erscheint. Daher ist es nicht verwunderlich, dass auch Mladic und Karadzic auf dem Bild mit ihm zu sehen sind. Natürlich gab es in der serbisch-orthodoxen Kirche einen Teil der progressiv am Krieg teilgenommen hat, im Sinne von Weihungen von Soldaten etc... Diesen Vorwurf kann man den Patriarchen aber nicht machen. Es ist leicht zu sagen, er hätte es als Oberhaupt verhindern müssen. Nun ist aber die serbisch-orthodoxe Kirche nicht so organisiert, dass man über jedem Priester Kontrolle haben kann.

    Ich will auch erinnern, dass zur Zeit als das Bild enstand Karadzic, Milosevic Mladic, allgemein vom Westen als Friedensbringer betrachtet wurden, was viele serbische Oppositionspolitiker mit Entsetzen feststellten.

    Es gibt keinerlei Beweis, dass Pavle gegen irgend ein VOlk gehetzt oder zum Krieg aufgerufen hat. Seine Zitate belegen das mehr als deutlich. Was will man mehr als Beweis, als das was er von sich gibt?
    Er hat sich ganz klar gegen ein Großserbien ausgesproche, dass auf Menschenrechtsverletzungen aufbaut.

    Wenn er so ein Monster war wie ihr ihn versucht darzustellen.....
    Wieso redet die Islamische Glaubensgemeinschaft in Bosnien und Serbien in höchsten Tönen von ihn?

    Wieso reden die katholischen Vertrer in Serbien in höchsten Tönen von ihm?

    Wieso reden die rumänisch-orthodoxen, bulgarisch,mazedonisch-orthodoxen in höchsten Tönen von ihm?

    Der Vatikan selbst, hat ihm niemals ein derlei großen Vorwurf gemacht.... Ihn als Menschen kann man moralisch nicht antasten, das ist auch die Meinung 90 Prozent aller Serben. Wenn er krank ist, so wie Metkovic das mal gesagt hat, dann ist auch das komplette serbische Volk krank. In dem Fall bin ich gerne krank.

    PS:
    Was zur Quelle:
    Das sind Leute die die illegale Bombardierung meines Landes befürwortet haben, ganz ehrlich, was die über den Patriarchen sagen geht mir am Arsch vorbei. Das zeugt zudem von sehr großer Objektivität der Quelle.........

  3. #23
    Avatar von sonja1612c

    Registriert seit
    02.12.2008
    Beiträge
    1.639
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Nachdem der Patriarsch Pavle gestorben ist und ich hier die Zeilen las "Alle Serben auf der ganzen Welt trauern" frage ich mich wie man zu folgendem Artikel steht?

    Schwere Vorwürfe gegen die Serbisch-orthodoxe Kirche hat die Gesellschaft für bedrohte Völker International (GfbV) nach der Veröffentlichung des so genannten Srebrenica-Videos erhoben. "Die Serbisch-orthodoxe Kirche hat die Ermordung und Vertreibung der bosnischen Muslime und damit die Auslöschung des 500 Jahre alten mitteleuropäischen Islam aus Bosnien bedingungslos unterstützt", sagte der Präsident der GfbV International, Tilman Zülch, am Dienstag in Göttingen. "Das Video belegt einmal mehr, wie unmittelbar diese Kirche in den Genozid an den bosnischen Muslimen verstrickt ist." Darin ist zu sehen, wie der in Serbien populäre Abt Gavrilo aus dem Kloster des heiligen Erzengels in Privina Glava bei Sid im Nordwesten von Belgrad die serbischen Mörder von sechs muslimischen Zivilisten aus Srebrenica segnet.

    "Eine ähnliche Szene ist auf einem weltweit verbreiteten Foto der Agentur Reuters zu sehen, das wenige Tage nach der Erschießung von mindestens 7.800 bosnischen Männern und Knaben aus der ehemaligen UN-Schutzzone durch serbische Einheiten in Ostbosnien am 25. Juli 1995 aufgenommen wurde, berichtete Zülch, "dort reicht Patriarch Pavle, der höchste Geistliche der Serbisch-orthodoxen Kirche, den heute mit internationalem Haftbefehl gesuchten Hauptkriegsverbrechern Radovan Karadzic und Ratko Mladic in Sokolac bei Sarajevo geweihtes Brot."

    Noch zu Silvester 1994/95 habe die Heilige Synode, das oberste Leitungsgremium der Serbisch-orthodoxen Kirche, es für "unchristlich" erklärt, die serbische Armee als Aggressor zu bezeichnen, berichtete Zülch. "Patriarch Pavle und die große Mehrheit der serbischen Bischöfe haben sich seit 1991 immer wieder für den Anschluss der ethnisch gesäuberten Gebiete Kroatiens und Bosniens an Serbien eingesetzt. Im Juli 1994 hatte die serbische Bischofskonferenz, angeführt von "Seiner Heiligkeit", dem serbischen Patriarchen Pavle, die serbische Nation aufgefordert, "in voller Verantwortung vor Gott und vor unserem Volk sich zu erheben". Im Oktober 1994 widersetzte sich die Serbisch-orthodoxe Kirche allen Versuchen, den Friedensplan der internationalen Gemeinschaft zu unterzeichnen, es sei denn die von Serbien besetzten Gebiete dürften sich Serbien anschließen.

    Der GfbV liegen eine Reihe von ähnlichen Aussprüchen serbischer Bischöfe vor. Nur der serbisch-orthodoxe Bischof von Hildesheim, Konstantin Djokic, hat ein Schuldeingeständnis für die serbische Seite abgegeben. Daraufhin wurde seine westeuropäische Diözese halbiert.

    Bereits während des Bosnienkrieges hatte sich die GfbV an die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und den Deutschen Evangelischen Kirchentag gewandt und sie darauf aufmerksam gemacht, dass serbische Truppen in Bosnien 1183 Moscheen und muslimische Gebetshäuser, darunter prachtvolle jahrhundertealte Denkmäler der islamischen Kultur in Europa, verbrannt oder gesprengt haben. Auf den Ruinen verschiedener Moscheen hatte die Serbisch-orthodoxe Kirche mit dem Neubau von Kirchen begonnen wie in Foca und Brcko. In Konjevic Polje wurde in unmittelbarer Nähe eines Massengrabes für ermordete Muslime einen neue serbisch-orthodoxe Kirche errichtet.

    Die GfbV fordert heute die EKD, den Lutherischen Weltbund, den Weltkirchenrat und die Leitung des Deutschen Evangelischen Kirchentages mit Schreiben auf, einen Dialog mit der Serbisch-orthodoxen Kirche aufzunehmen. Vor allem die evangelischen Kirchen, die auf vielfache Weise mit den orthodoxen Kirchen verbunden sind, müssten die Serbisch-orthodoxe Kirche zur Umkehr bewegen. Diese müsste ihr Versagen dokumentieren und sich bei den bosnischen Opfern entschuldigen.

    Wie lächerlich doch all diese Anschuldigungen sind!
    Die katholische Kirche z.B. segnete auch die Soldaten der deutschen Armee im 2. Weltkrieg!
    Genauso ist es mit den Amis, die überall auf der Welt nur Leid und Zerstörung bringen (alles im Einklang mit der Kirche)!
    Genauso sieht es auch mit den Selbstmordattentätern des Islams aus, die auch von Ihren "Propheten" unterstützt werden!!!
    Wie sagte Jesus Christus: "Wer frei von Schuld/Sünde ist der Werfe den ersten Stein" und KEINER ist frei von Schuld/Sünde in keiner Religionsgemeinschaft und demnach solltet ihr zuerst vor eurer "Haustüre" kehren und dann die Anderen beschuldigen........

  4. #24

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    @Singidunum

    warum hat Pavle zu Kriegszeiten mit Karadzic und Mladic eine Messe gefeiert ?

    Pavle sieht aus, als ob er gleich umkippt und weder weis wie er heißt geschweige denn, was er oder wen er da heiligt. Wenn es stimmt, was dieser User über mir sagt, dann bekräftigt das meine These.

    Ich sehe vielmehr die Menschen um diesen Pavle als die, die diese Aktionen unterstützt haben (ja genau, die mit den Sonnenbrillen rechts und links)

  5. #25
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Pavle sieht aus, als ob er gleich umkippt und weder weis wie er heißt geschweige denn, was er oder wen er da heiligt. Wenn es stimmt, was dieser User über mir sagt, dann bekräftigt das meine These.

    Ich sehe vielmehr die Menschen um diesen Pavle als die, die diese Aktionen unterstützt haben (ja genau, die mit den Sonnenbrillen rechts und links)
    Es ist nun mal leider kein Geheimnis, das machtgeile Menschen, berühmte Persönlichkeiten dafür benutzen, um sich selbst im Volk zu profilieren.

  6. #26

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    @Metkovic


    Zurück zu seiner Popularität. Es ist allgemein bekannt, dass er den Thron zu einer Zeit angetreten hat, indem der Krieg ausbrach, wo es von allen Seiten sehr viel Fehlinformation und Propaganda gab.
    Es ist ein Unterschied ob ich Propaganda mache oder Panzer schicke und das im Namen "Jugoslawiens"



    Wieso diese kurze Einleitung. Sie ist wichtig zu verstehen wieso der Patriarch mit diversen Gestalten abgelichtet wurde, darunter auch Kriegsverbrechern.
    Das ist deine eigene Interpretation. Die Tatsache ist ,dass die serbisch orthodoxe Kirche das Vorgehen von Slobo , Karadzic begrüsst hat und sich klar auf deren Seite positioniert hat.


    Da der Patriarch so populär wusste jede Person des öffentlichen Lebens, ob Politiker, Militär, Sänger, Tänzer, Schriftsteller, Intellektuelle, dass er Punkte im Volk einfahren kann, wenn er sich zusammen mit dem Patriarchen irgendwo erscheint.
    Klar.....Karadzic , Mladic und der Ober Cedo sind ja mittlerweile Heilige in Serbien und haben den Status von Pavle


    Daher ist es nicht verwunderlich, dass auch Mladic und Karadzic auf dem Bild mit ihm zu sehen sind.
    nach dem man die " Türken " vertrieben hat ?


    Natürlich gab es in der serbisch-orthodoxen Kirche einen Teil der progressiv am Krieg teilgenommen hat, im Sinne von Weihungen von Soldaten etc... Diesen Vorwurf kann man den Patriarchen aber nicht machen.
    Es waren nicht nur Weihungen und natürlich kann man dem Chef der serbischen Kirche den Vorwurf machen ,sonst wäre Srebrenica und die Sprengung der Moscheen nie passiert .....hätte er seinen Einfluss geltend gemacht.

    Es ist leicht zu sagen, er hätte es als Oberhaupt verhindern müssen. Nun ist aber die serbisch-orthodoxe Kirche nicht so organisiert, dass man über jedem Priester Kontrolle haben kann.
    warscheinlich hat er nicht hingehört





    Ich will auch erinnern, dass zur Zeit als das Bild enstand Karadzic, Milosevic Mladic, allgemein vom Westen als Friedensbringer betrachtet wurden, was viele serbische Oppositionspolitiker mit Entsetzen feststellten.


    Es gibt keinerlei Beweis, dass Pavle gegen irgend ein VOlk gehetzt oder zum Krieg aufgerufen hat. Seine Zitate belegen das mehr als deutlich. Was will man mehr als Beweis, als das was er von sich gibt?
    Er hat sich ganz klar gegen ein Großserbien ausgesproche, dass auf Menschenrechtsverletzungen aufbaut.
    klar...und wenn es heute bzw damals ein Gross Serbien gegeben hätte, dann wäre er eingesperrt worden, als Vatikan Spion.....richtig ?

    Wenn er so ein Monster war wie ihr ihn versucht darzustellen.....
    Wieso redet die Islamische Glaubensgemeinschaft in Bosnien und Serbien in höchsten Tönen von ihn?
    Monster....? wer redet hier von Monster.....ich habe dich zu dem Bild gefragt und du windest dich...


    Wieso reden die katholischen Vertrer in Serbien in höchsten Tönen von ihm?
    ich bin kein katholischer Vertreter


    Wieso reden die rumänisch-orthodoxen, bulgarisch,mazedonisch-orthodoxen in höchsten Tönen von ihm?
    3 x mal darfste raten...


    Wenn er krank ist, so wie Metkovic das mal gesagt hat, dann ist auch das komplette serbische Volk krank. In dem Fall bin ich gerne krank.
    bitte Quelle von mir

    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    PS:
    Was zur Quelle:
    Das sind Leute die die illegale Bombardierung meines Landes befürwortet haben, ganz ehrlich, was die über den Patriarchen sagen geht mir am Arsch vorbei. Das zeugt zudem von sehr großer Objektivität der Quelle.........

    jetzt hängst dich an der Quelle auf....apropos...hätte die Nato Serbien schon viel früher bombadieren müssen.....dann wäre Vukovar, Sarajevo, Srebrenica nicht passiert.....

  7. #27

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Es ist nun mal leider kein Geheimnis, das machtgeile Menschen, berühmte Persönlichkeiten dafür benutzen, um sich selbst im Volk zu profilieren.

    Amin



  8. #28
    Emir
    Aktive Benutzer in diesem Thema: 13 (Registrierte Benutzer: 8, Gäste: 5)

    Will niemand was dazu sagen?

  9. #29
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Aktive Benutzer in diesem Thema: 13 (Registrierte Benutzer: 8, Gäste: 5)

    Will niemand was dazu sagen?
    Nein weil ich diesen Typen nicht kenne und ich keine Meinung zu ihm habe.

  10. #30
    Baksuz


    Vasilije Vladika Kacevenda (Der Cedopriester, wie ihn Posavac genannt hat)





    Ihm wird ausserdem vorgeworfen auch ein 16 Jähriges Mädchen, immer wieder vergewaltigt zu haben.

    Vladika Ka?avenda ju silovao pa pokrstio :: Vesti.rs
    Vladika Ka?avenda je silovao pa pokrstio

    Betreibt übrigens noch heute sein Amt. Er hat Fata Orlovic(einer Bosniakin) eine Kirche auf ihr Gründstück von welchem sie erstmal vertrieben wurde bauen lassen.



Seite 3 von 16 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 03:03
  2. Hat die serbisch orthodoxe Kirche in Srebrenica mitgewirkt?
    Von Vergilio Maro im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 19:27
  3. serbisch-orthodoxe Kirche fördert Hass
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 00:52
  4. Serbisch-orthodoxe Kirche unterstützte Genozid an Bosniern
    Von skenderbegi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 18:48
  5. Serbisch-orthodoxe Kirche und Klöster in Montenegro
    Von Monte-Grobar im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.12.2006, 16:40