BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 103

Serbische Faschismus der Störfaktor auf dem Balkan?

Erstellt von Turcin-Ipo, 03.11.2007, 06:39 Uhr · 102 Antworten · 4.369 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Deda Mraz

    Registriert seit
    04.08.2007
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    nein du beteiligst diuch nicht am thema, du willst deine beiträge erhöhen, warum beginnst du mit irgendwelchen begriffsdefinitionen?
    ich kann mir nicht vorstellen, was es mir bringen könnte mehr beiträge geschrieben zu haben?
    das ist doch schwachsinn! erklär mir das bitte....

    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    was hat das thema mit dem osmanischen reich zu tun? du könntest auch beginnen mit dem römischen reich usw. und was tut es zur sache?
    mardigras hat es auf den punkt gebracht, wahrscheinlich kann ich mich nicht so gut mitteilen wie er, sonst hättest du es schon beim ersten mal begriffen.
    wenn du zahnschmerzen hast ist das auch nicht weil plötzlich ein zahn in böser weise beschlossen hat dich zu hassen sonder weil er krank oder verfault oder abgebrochen oder ausgegangen ist (klingt alles ekelhaft) das hat aber geschichte, und passiert nicht plötzlich sondern schön langsam im hintergrund. dir fällt nur auf - HA der zahn schmerzt - ob bereits der kiefer betroffen ist siehst du nicht
    und irgendwann gehts klapp und du hast deinen unterkiefer in der hand.....willst du dich weiter um den zahn kümmern oder deinen unterkiefer versorgen wo alle anderen zähne auch noch drinnen sind/waren. - dieser verdammte zahn....
    (omg was für ein dämliches beispiel, muss selber lol)

    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    schon alleine die tatsache dass die serben in 4 Kriegen beteiligt waren OHNE dass sie angegriffen wurden zeigt das sie der eigentliche grund für alle diese schlamassel am balkan sind!
    verstehe doch, du kannst dagegen nichts tun? was willst du machen, opferzahlen aufzählen?
    AUFARBEITEN der geschichte und wenn es sein muss bis in die bronzezeit zurück - ist mein vorschlag - was schlägst du vor?

  2. #32
    Avatar von Jastreb

    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    1.599
    malo previse serete...

  3. #33
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Deda Mraz Beitrag anzeigen
    hier erst mal die these:
    these bezeichnet eine wissenschaftlich zu beweisende behauptung bzw. einen Leitsatz. These - Wikipedia

    hier also die anti-these:
    Antithese - Wikipedia

    fertig!
    lache nicht über meinen beitrag - er ist evtl genauso sinnfrei wie deiner, nur du erkennst es vllt. noch nicht
    Supergeiler Post.
    Vielen Dank!

  4. #34
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    nochmal - du hast recht! Serbien muß seine kriegsverbrechen aufarbeiten. Und wie geht das am besten? Bitte zutreffendes ankreuzen:

    a) indem man serbien demütigt, plattmacht, zu etwas zwingt und sie auf europa und die EU pfeifen und sich russland zuwenden oder

    b) indem man jahrelang mühsam verhandelt. zugeständnisse erreicht. rückschläge erleidet. und im endeffekt durch eine verbesserung der wirtschaftslage die menschen toleranter werden.

    lg mardi


    Warum sollte die EU andauernd Serbien entgegenkommen? Wieso kommt Serbien mal nicht der EU entgegen und liefert die gesuchten Kriegsverbrecher aus?

    Serben feiern öffentlich einen Genozid, huldigen einen
    Massenmörder, pinkeln an eine Moschee, unterdrücken Bosniaken - Wieso handelt niemand? Wieso muss man immer den Serben nachgeben?


    Wieso darf ein Agressor Forderungen stellen?

    Die Serben haben einen Völkermord geplant und ihn teilweise durchgeführt, wieso werden sie dann trotzdem mit Samthandschuhen behandelt?


    Lajcak hat sich nicht grundlos vorgenommen eine Änderung des Machtverhältnisses im Parlament zu bewirken. Durch diese Änderung könnten Serben keine Entschlüsse mehr blockieren, die das Land nach vorne bringen würden. Wen störts? Natürlich die Serben...


    Deutschland wurde nach dem 2.WK auch nicht gerade liebevoll behandelt und trotzdem hatte man Erfolg.




    Irgendetwas ist an der Serbien-Politk der EU schiefgelaufen, hoffentlich ändert sich dies bald...

  5. #35
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von thatz_me Beitrag anzeigen
    Deutschland wurde nach dem 2.WK auch nicht gerade liebevoll behandelt und trotzdem hatte man Erfolg.

    Irgendetwas ist an der Serbien-Politk der EU schiefgelaufen, hoffentlich ändert sich dies bald...
    Serbien befindet sich halt nicht in einem Stadium wie Deutschland nach dem 2. Weltkrieg, sondern eher in einem vergleichbaren Stadium wie Deutschland nach dem 1. Weltkrieg: verletzter Stolz und Selbstmitleid, Nichteingestehenwollen der eigenen Niederlagen und Verbrechen, aggressive nationalistische Strömungen im Innern...

  6. #36

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von thatz_me Beitrag anzeigen
    Warum sollte die EU andauernd Serbien entgegenkommen? Wieso kommt Serbien mal nicht der EU entgegen und liefert die gesuchten Kriegsverbrecher aus?

    Serben feiern öffentlich einen Genozid, huldigen einen
    Massenmörder, pinkeln an eine Moschee, unterdrücken Bosniaken - Wieso handelt niemand? Wieso muss man immer den Serben nachgeben?


    Wieso darf ein Agressor Forderungen stellen?

    Die Serben haben einen Völkermord geplant und ihn teilweise durchgeführt, wieso werden sie dann trotzdem mit Samthandschuhen behandelt?


    Lajcak hat sich nicht grundlos vorgenommen eine Änderung des Machtverhältnisses im Parlament zu bewirken. Durch diese Änderung könnten Serben keine Entschlüsse mehr blockieren, die das Land nach vorne bringen würden. Wen störts? Natürlich die Serben...


    Deutschland wurde nach dem 2.WK auch nicht gerade liebevoll behandelt und trotzdem hatte man Erfolg.




    Irgendetwas ist an der Serbien-Politk der EU schiefgelaufen, hoffentlich ändert sich dies bald...
    Irgendwie hört sich das nicht nach einem Vorschlag an, der die bosnischen Serben dazu bewegen könnte, sich mehr mit BiH zu identifizieren. Aber wenn der Staat nur als Völkerkerker angesehen wird, zerbricht er, sobald EU und NATO eine Sekunde wegsehen.

  7. #37
    Lopov
    dass der thread blödsinn ist, müsste jedem klar sein. man muss ja nur auf den thread-ersteller schaun

    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    Eine Lösung kanns nicht geben, in dem ein Volk das Böse und somit der Verlierer ist - das funktioniert nicht. Eine Lösung kanns nur geben, wenn ALLE Seiten ihre Leichen im Keller aufräumen und die Vergangenheit aufarbeiten und danach ein Miteinander suchen. Ja - die Serben haben die größten Leichen im Keller. Nein - die Serben sind nicht das wahre Böse und die Einzigen, die da Kriegsverbrechen begangen haben. Nein - eine Lösung, bei der Serbien gedemütigt und als einziger Schuldiger an dem ganzen Schlamassel bezeichnet wird, wird keine Befriedung des Balkans bringen.
    das problem hier im forum ist, dass die meisten serben denken, sie haben gar keine leichen. man hört dauernd nur irgendwelche billigen ausreden oder rechtfertigungen auf kriegsaktionen. viele gehen gar nicht auf ihre "leichen" ein. und irgendwann reichts dann auch. wenn es eine lösung geben soll, dann müssen alle seiten ihre fehler eingestehen.

    wenn ich als "kroate" mit anderen kroaten über den krieg rede, dann kommen die meisten auch mit viel schwachsinn. sie sagen kroatien hat sich ja nur verteidigt. das ist natürlich auch blödsinn. man kann sich natürlich nur auf einen direkten angriff verteidigen und nicht erst monate später. ich nenne die kroatische verteidigung rache. irgendwie kapieren die das aber nicht, oder sie wollen es nicht kapieren. ich weiß nicht woran das liegt. wahrscheinlich falscher nationalstolz, wie immer.

    Ja - Milosevic war ein Kriegsverbrecher. Aber: Ein Milosevic hat einen Tudjman und einen Izetbegovic dazu gebraucht, daß es soweit kommen konnte. Denn nur wenn sich alles hochschaukelt, kann man die Menschen dermaßen instrumentalisieren, wie es am Balkan geschehen ist.
    na dann schau mal ins geschichte unterforum. da wirst du sehen für wieviele serben milosevic ein kriegsverbrecher ist.

  8. #38
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Irgendwie hört sich das nicht nach einem Vorschlag an, der die bosnischen Serben dazu bewegen könnte, sich mehr mit BiH zu identifizieren. Aber wenn der Staat nur als Völkerkerker angesehen wird, zerbricht er, sobald EU und NATO eine Sekunde wegsehen.

    Die bosnischen Serben werden sich nie mit BiH identifizieren solange sie auf dem nationalistischen Trip sind.



    Ich glaube kaum, dass BiH zerfallen wird, denn ein rein islamischer Staat würde keinem so Recht in Europa schmecken, außerdem ist BiH ein Zeichen dafür, dass die EU Frieden schaffen kann. Die Interessen des Westens stehen nun mal höher als die der Serben und Kroaten.

  9. #39

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Serbien befindet sich halt nicht in einem Stadium wie Deutschland nach dem 2. Weltkrieg, sondern eher in einem vergleichbaren Stadium wie Deutschland nach dem 1. Weltkrieg: verletzter Stolz und Selbstmitleid, Nichteingestehenwollen der eigenen Niederlagen und Verbrechen, aggressive nationalistische Strömungen im Innern...
    Was sich die Sieger mit ihrer idiotischen Politik selbst zuzuschreiben hatten. Vor allem Frankreich hat sich da sehr versündigt, während ihr ja noch einigermaßen vernünftig wart.

  10. #40
    Lopov
    gibt es in einem krieg überhaupt einen sieger?welches land stand nach dem krieg besser da?

Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 8. Mai - Tag der Befreiung vom deutschen Faschismus
    Von Bambi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 361
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 20:19
  2. Faschismus in Griechenland?
    Von Boom_Boom_BaBa im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 21:56
  3. serbischer faschismus blüht!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2005, 11:03
  4. serbische massaker im Balkan!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.02.2005, 03:45
  5. Psychologie des Faschismus in Sarajewo
    Von FtheB im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.10.2004, 19:38