BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 64

Serbische Krajina in Oesterreich?

Erstellt von Cvrcak, 02.10.2010, 22:29 Uhr · 63 Antworten · 4.571 Aufrufe

  1. #21
    Pitbull
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    naja, nötig ist es eigentlich nicht und von kyrillischen Schildern in Österreich halt ich nicht wirklich was (passt einfach nicht)
    looooool

  2. #22
    Cvrcak
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ich glaube eher dass sie sich direkt Vorteile versprechen, Anerkennung als nationale Minderheit bringt z.B. den "Vorteil", dass in der Region die Amtssprache serbisch sein kann und Schilder zweisprachig sein dürfen ... auch wenn man sich fragen muss, ob das wirklich so toll ist, vermutlich sprechen und schreiben inzwischen die meisten besser deutsch als serbisch ... na ja, was andere haben, muss man auch haben, und wenn es in der Praxis noch so nutzlos ist
    Und sie koennen politisch aktiv werden z.B. eine serbische Partei gruenden.

  3. #23
    Aox
    Avatar von Aox

    Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    981
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Du hast doch geschrieben das Ungarn, Kroaten und Slovenen diesen Status bereits seit 1955 genießen, da ist die Agumentation gleiches Recht zu bekommen doch nur ein logischer Schritt, solange keiner irgendwelche territorialen Ansprüche erhebt.
    Was ist überhaupt deine Intention mit diesem Posting?
    da ist ein unterschied, ich wüsste nicht welche relevanten kulturelen bindungen serben mit östereich haben, oder ob diese eine bemerkenswerte tradition usw. über die letzten jahrhunderte im alpenland haben.

    aber wenn die serben diesen minderheiten status bekommen, könnten es die türken in deutschland auch fordern.

  4. #24
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Aox Beitrag anzeigen
    da ist ein unterschied, ich wüsste nicht welche relevanten kulturelen bindungen serben mit östereich haben, oder ob diese eine bemerkenswerte tradition usw. über die letzten jahrhunderte im alpenland haben.

    aber wenn die serben diesen minderheiten status bekommen, könnten es die türken in deutschland auch fordern.
    Trotzdem haben sie das gleiche Recht, hat ja keiner geschrieben das sie dieses Recht nicht haben.

    Typisch, wie schnell hier einer Aggressiv wird, aber laut von Versoehnung spricht.

  5. #25
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Ui, dann kommen noch die Bosnier und verlangen Sonderstatus, waren ja immerhin die Elite in Österreich-Ungarn.. dann hat wer alles nen Minderheitenstatus?
    Slowenen, Kroaten, Serben, Bosnier, Ungarn..




















    AUSTRIJA JE BALKAN!!!!

  6. #26
    Papak
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Srbi traže status nacionalne manjine u Austriji

    SAVEZ Srba u Austriji traži od austrijskih vlasti status nacionalne manjine za oko 300 tisuća Srba koji žive u toj zemlji.

    Srpski mediji pišu kako su po brojnosti naroda u Austriji Srbi odmah iza Austrijanaca te ih ima više od Slovenaca, Mađara i Hrvata zajedno. No, ova tri naroda imaju status nacionalnih manjina koji su dobili po državnom ugovoru iz 1955. godine.

    U Austriji živimo od 17. stoljeća

    "U Beču je više od 40 tisuća naših ljudi dobilo austrijski državljanstvo, a 6 tisuća malih i srednjih kompanija širom Austrija je u vlasništvu Srba koji imaju pravo glasa na općinskim izborima", kazao je srpski ministar za dijasporu Srđan Srećković.

    Srbi tvrde kako u Austriji žive od 17. stoljeća, a među poznatim pripadnicima njihova naroda koji su živjeli u Austriji, navode Vuka Karadžića, Dositeja Obradovića, Nikolu Teslu i Ivu Andrića. Napominju i kako srpska Pravoslavna crkva u Austriji ima priznat status, a tamo je prisutna već dva stoljeća.
    Tu smo od 17. stolje
    In Oesterreich lebende Serben verlangen das sie als nationale Minderheit in Oesterreich anerkannt werden.





    Geht es schon wieder los?
    zählen da auch die Bosnischen Serben dazu ? Da die meisten doch noch den Bosnischen Pass und die Staatsbürgerschaft haben?

  7. #27

    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    3.244
    Zitat Zitat von Papak Beitrag anzeigen
    zählen da auch die Bosnischen Serben dazu ? Da die meisten doch noch den Bosnischen Pass und die Staatsbürgerschaft haben?
    ich denke viele von denen haben ein doppelpass genau wie die kroaten

  8. #28
    Emir
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Srbi traže status nacionalne manjine u Austriji

    SAVEZ Srba u Austriji traži od austrijskih vlasti status nacionalne manjine za oko 300 tisuća Srba koji žive u toj zemlji.

    Srpski mediji pišu kako su po brojnosti naroda u Austriji Srbi odmah iza Austrijanaca te ih ima više od Slovenaca, Mađara i Hrvata zajedno. No, ova tri naroda imaju status nacionalnih manjina koji su dobili po državnom ugovoru iz 1955. godine.

    U Austriji živimo od 17. stoljeća

    "U Beču je više od 40 tisuća naših ljudi dobilo austrijski državljanstvo, a 6 tisuća malih i srednjih kompanija širom Austrija je u vlasništvu Srba koji imaju pravo glasa na općinskim izborima", kazao je srpski ministar za dijasporu Srđan Srećković.

    Srbi tvrde kako u Austriji žive od 17. stoljeća, a među poznatim pripadnicima njihova naroda koji su živjeli u Austriji, navode Vuka Karadžića, Dositeja Obradovića, Nikolu Teslu i Ivu Andrića. Napominju i kako srpska Pravoslavna crkva u Austriji ima priznat status, a tamo je prisutna već dva stoljeća.
    Tu smo od 17. stolje
    In Oesterreich lebende Serben verlangen das sie als nationale Minderheit in Oesterreich anerkannt werden.





    Geht es schon wieder los
    ?

  9. #29
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Du hast doch geschrieben das Ungarn, Kroaten und Slovenen diesen Status bereits seit 1955 genießen, da ist die Agumentation gleiches Recht zu bekommen doch nur ein logischer Schritt, solange keiner irgendwelche territorialen Ansprüche erhebt.
    Was ist überhaupt deine Intention mit diesem Posting?
    Ist falsch, denn nicht alle Ungarn, Slowenen bzw. Kroaten bekamen den Minderheitenstatus, sondern jene deren Gebiete es waren.
    Ich als Kroate habe zwar die österr. Staatsbürgerschaft, aber gehöre nicht zu jener Gruppe die den Minderheitenstatus geniesst, den Burgenland-Kroaten. Gleiches gilt für die Ungarn im Burgenland und die Kärntner-Slowenen. War lange zuvor deren Siedlungsgebiet, wobei die Serben im Zuge der Türkenbelagerungen erst nach Wien bzw. heutiges Österreich kamen.

  10. #30
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Trotzdem haben sie das gleiche Recht, hat ja keiner geschrieben das sie dieses Recht nicht haben.

    Typisch, wie schnell hier einer Aggressiv wird, aber laut von Versoehnung spricht.
    Siehe mein vorheriges Posting, warum sie kein Recht haben.

Ähnliche Themen

  1. die historische serbische Krajina im heutige Kroatien
    Von Anchi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 22:19
  2. fk krajina cazin
    Von Velez im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2007, 18:54
  3. Oesterreich will nicht mehr in Kroatien investieren
    Von Gospoda im Forum Wirtschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 22:12
  4. Mindjusari : Serbische Rock Gruppe aus der Krajina
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 22:54
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 09:40