BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Serbischer Außenminister schlägt "chinesische Variante&

Erstellt von TigerS, 26.12.2006, 00:09 Uhr · 26 Antworten · 1.335 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    23.06.2006
    Beiträge
    517
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Zitat Zitat von Grizzly
    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    Ziel der C.I.A war Jugoslawien zu zerstören ...
    Also ich will die CIA und die, die dahinter stehen,
    in keiner Weise rechtfertigen,
    bzw. habe gute Gründe, diese Bagage reichlich unsympathisch zu finden -
    aber was die CIA bzw. deren Auftraggeber davon haben,
    dass Jugoslawien zerstört ist,
    ist mir vollkommen unklar,
    aber es interessiert mich schon,
    und ich bitte die hiesigen Experten um Erklärungen.
    C.I.A=NATO=Organisation gegen Kommunistische Staaten=Jugoslawien
    Dass "kommunistische" Staaten wie SFRJ in irgend eine Form eine Bedrohung für die CIA oder den Westen darstellte wage ich stark zu bezweifeln.

    Der Niedergang SFRJs war überwiegend ein interner Prozess.
    Sehe ich genau so!

    Etwa gleich zu sehen mit einem Menschen der die Schuld seiner Fehler in anderen sieht.

    Wenn sich Tito schon den RUssen wiedersetzten kann es doch unmöglich sein dass die CIA so einen EInfluss auf Yugoslawien ausüben konnte.

    Einen kleinen ja, aber die wesentlichen Probleme stellten INterne Probleme dar.

  2. #12
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Grizzly
    ........... die hiesigen Experten um Erklärungen.
    Das geht eindeutig an mich, oder?

    Den Amis gings nich vorrangig darum Territotium zu zerschlagen.
    Ihnen gings lediglich um das system und wohin die Loyalitaet gerichtet ist.
    Ich denke Sie wollten Ex-YU als Komplettpaket, Loyal zu Amerika.

    Die Europaer setzten dagegen knallhart auf Territoriale dezentraliesierung.
    Irgend Jemand sagte damals:
    "Das Ergebniss uebertrifft unsere Erwartungen"

    Meine uebertraf Sie ebenfalls.

  3. #13
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von FReitag
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Zitat Zitat von Grizzly
    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    Ziel der C.I.A war Jugoslawien zu zerstören ...
    Also ich will die CIA und die, die dahinter stehen,
    in keiner Weise rechtfertigen,
    bzw. habe gute Gründe, diese Bagage reichlich unsympathisch zu finden -
    aber was die CIA bzw. deren Auftraggeber davon haben,
    dass Jugoslawien zerstört ist,
    ist mir vollkommen unklar,
    aber es interessiert mich schon,
    und ich bitte die hiesigen Experten um Erklärungen.
    C.I.A=NATO=Organisation gegen Kommunistische Staaten=Jugoslawien
    Dass "kommunistische" Staaten wie SFRJ in irgend eine Form eine Bedrohung für die CIA oder den Westen darstellte wage ich stark zu bezweifeln.

    Der Niedergang SFRJs war überwiegend ein interner Prozess.
    Sehe ich genau so!

    Etwa gleich zu sehen mit einem Menschen der die Schuld seiner Fehler in anderen sieht.

    Wenn sich Tito schon den RUssen wiedersetzten kann es doch unmöglich sein dass die CIA so einen EInfluss auf Yugoslawien ausüben konnte.

    Einen kleinen ja, aber die wesentlichen Probleme stellten INterne Probleme dar.
    die cia übt einfluss indem sie leute kauft und so ganze systeme korumpiert. dies war in ex-yu, praktisch dem ganzen ostblock der fall wie vorher in fast ganz lateinamerika, afghanistan und von afrika gar nicht zu sprechen.
    das ist ein altbekanntes lied.

    wenn du interne probleme ansprichst, dann hat das tatsächlich etwas.
    mich würde jetzt interessieren was du/ihr unter internen problemen versteht?

    meine version der internen probleme ist die, dass der iwf yu praktisch in den finanziellen ruin getrieben hat (damals unter finanzminister ante markovic). finanzielle probleme ist beste nahrung um völker mit nationalistischen sprüchen zu manipulieren.

    es gibt noch einen besseren bericht als der folgende link, muss ihn aber erst wieder suchen....

    http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden...tisierung.html

  4. #14

    Registriert seit
    23.06.2006
    Beiträge
    517
    Lopoto das ist doch völlig absurd was die hier redest.


    KLar wollte die USA Yugoslawien zerschlagen, wie auch Europa und Russland, aber du kannst doch nicht im ernst behaupten dass die 2t grösste Macht Europas von der C.i.A mir nichts dir nichts diese Macht ganz einfach zerstören konnte.

    Jugoslawien hatte selber eine verdamt guten Geheimdienst.


    DAs ist absurd was sie hier verzapfen Lepoto, sie können nicht all die internen Probleme ignorieren und alles den Amis anhängen.

  5. #15
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von FReitag
    Lopoto das ist doch völlig absurd was die hier redest.


    KLar wollte die USA Yugoslawien zerschlagen, wie auch Europa und Russland, aber du kannst doch nicht im ernst behaupten dass die 2t grösste Macht Europas von der C.i.A mir nichts dir nichts diese Macht ganz einfach zerstören konnte.

    Jugoslawien hatte selber eine verdamt guten Geheimdienst.


    DAs ist absurd was sie hier verzapfen Lepoto, sie können nicht all die internen Probleme ignorieren und alles den Amis anhängen.
    1. ist mir nicht ganz klar was/wen du mit "2grösster macht europas " meinst.
    2. natürlich können sie. was sie ja auch bewiesen haben, oder nicht?
    3. sie haben mir noch immer nicht beschrieben was sie mit internen problemen meinen
    4. ich habe ja nicht gesagt, dass es ohne interne probleme geht, nur sind diese interne probleme eben durch den iwf angestossen worden, und anschliessend durch natiolisten vollendet worden. (mit freundlicher unterstützung/anweisung des westens).
    5. hier ein interview mit titos starkem geheimdienst-chef duhacek....

    http://archiv.infopeace.de/msg02726.html

    ps: denken sie nicht dass es klug wäre etwas zu belegen bevor sie etwas von "absurd" und "verzapfen" sprechen?

    pps: nur so ganz n.b., der weltweite drogenmarkt beläuft sich jährlich auf ca. 500-700 mia$. und praktisch alles unter der kontrolle der cia. ein guter teil davon, fliesst direkt in cia's taschen, steuerfrei. hinzu kommt der ausgewiesene offizielle budgetierte teil der regierung. das sind summen die ganze volkswirtschaften nie erreichen können. was glauben sie denn was die mit dem geld machen? auf's sparkonto legen?

  6. #16

    Registriert seit
    23.06.2006
    Beiträge
    517
    Ich lasse sie bei ihrer Vorstellung, ich bin nicht hier um Sie davon zu überzeugen da müssen sie schon von selbst draufkommen, viel glück dabei noch.

  7. #17
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von FReitag
    Ich lasse sie bei ihrer Vorstellung, ich bin nicht hier um Sie davon zu überzeugen da müssen sie schon von selbst draufkommen, viel glück dabei noch.
    sowas dachte ich mir.
    nun,da sie offensichtlich gar nichts belegen können was sie erzählen, glaube ich kaum dass ich auf die gleiche schlussfolgerung komme wie sie. (die übrigens dem mainstream entspricht)

    trotzdem, ich wünsche ihnen das gleiche

  8. #18

    Registriert seit
    23.06.2006
    Beiträge
    517
    Schlimm ist es dass du davon so dermasen überzeugt bist, bekomm noch ne gnsehaut ab dir, dachte nicht das Menschen so dermasen dumm sein können.



    Immer sind es die anderen gell...? :wink:

    Das kennen wir ja von euch, immer und immerwider sind es die anderen, immmmer.



    viel spass noch^^

  9. #19
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von FReitag
    Schlimm ist es dass du davon so dermasen überzeugt bist, bekomm noch ne gnsehaut ab dir, dachte nicht das Menschen so dermasen dumm sein können.



    Immer sind es die anderen gell...? :wink:

    Das kennen wir ja von euch, immer und immerwider sind es die anderen, immmmer.



    viel spass noch^^

    bezeichnend, leute die keine argumente haben schweiffen in der regel ab auf beleidigungen. typisch und ist ja nichts neues...

    dumm ist der, der nachplappert und nichts hinterfragt.
    da du bisher eigentlich nur geplappert hast ohne quellen oder sonst was zu nennen, trifft dies wohl eher auf dich zu.

    apropos "immer sind es die anderen"
    wie war das doch gleich mit euch? was sagt ihr doch gleich? richtig - ihr seid schuld!

    also, wirf mir nicht vor was du selbst tust.

    vielleicht noch ein kleiner tipp für dich, eigentlich sind es mehr zitate die uralt sind, nicht von serben abstammen (also sollte es auch dir passen) und trotzdem wahr sind:

    - "das erste was beim krieg stirbt, ist die wahrheit"
    - "das einzige was die menschen aus ihrer geschichte lernen ist, dass sie nichts lernen"

  10. #20
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.087
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von FReitag
    Schlimm ist es dass du davon so dermasen überzeugt bist, bekomm noch ne gnsehaut ab dir, dachte nicht das Menschen so dermasen dumm sein können.



    Immer sind es die anderen gell...? :wink:

    Das kennen wir ja von euch, immer und immerwider sind es die anderen, immmmer.



    viel spass noch^^

    bezeichnend, leute die keine argumente haben schweiffen in der regel ab auf beleidigungen. typisch und ist ja nichts neues...

    dumm ist der, der nachplappert und nichts hinterfragt.
    da du bisher eigentlich nur geplappert hast ohne quellen oder sonst was zu nennen, trifft dies wohl eher auf dich zu.

    apropos "immer sind es die anderen"
    wie war das doch gleich mit euch? was sagt ihr doch gleich? richtig - ihr seid schuld!

    also, wirf mir nicht vor was du selbst tust.

    vielleicht noch ein kleiner tipp für dich, eigentlich sind es mehr zitate die uralt sind, nicht von serben abstammen (also sollte es auch dir passen) und trotzdem wahr sind:

    - "das erste was beim krieg stirbt, ist die wahrheit"
    - "das einzige was die menschen aus ihrer geschichte lernen ist, dass sie nichts lernen"
    also leute das die amis überall mit-mischen und wollen ist glaube den meisten bewusst bezw. das sehen doch alle ein ..................

    doch sollte man deswegen noch lange nicht glauben und sich erzählen lassen die amis hätten jugoslawien zerstört.
    das wollte der MILOS nach 94-95 so der welt verkaufen das er sozusagen hätte den kommunismus&sozialismus retten wollen.

    die internen probleme begannen vorallem ab 1988 bezw. 89 als serbien immer mehr in den vordergrund stellte vojvodina&kosova den autonomie-status widerrief und gleichzeitig montenegros parlament auflöste.die serbische regierung (milos) verstand es nicht die zeichen der zeit und des umbruchs zuerkennen geschweige den gute lösungs-vorschläge zu unterbreiten.
    die idee der anderen republiken war eine neue gemeinschaft zugründen und die macht bezw. machtverteilung fairer oder besser gesagt unabhängiger zugestalten.
    so begannen die anderen republiken sich aus furcht serbiens immer mehr zurückzuziehen aus dem völkerstaat.nach etlichen gesprächsrunden wurden die gespräche abgebrochen und die einzelnen republiken machten von ihrem recht gebarauch und riefen ihren eigenen staat aus.

    und nimmt man alle erdenklichen varianten zur auswahl die damals gegeben waren so kann man doch nicht die amis für das scheitern jugoslawiens schuldig machen.

    es gab durchaus beispiele wo die amis militärisch ihre finger im spiel hatten wie in einigen südamerikanischen länder doch das waren andere kaliber als jugoslawien und vorallem militärisch auf niveau der oberliga wo aber die brj damals in der top 5 also champions liga spielte..............


    und es ist nicht als menschlich die anderen für eigene fehlverhalten eine teilschuld oder gar diese als ausrede zu gebarauchen.

    der erste spruch ist gut ja .

    der zweite ist naja wie soll ich sagen das beste beispiel bei 4 krieg in 8 jahren könnte man kaum finden............

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 14:44
  2. Serbischer Außenminister sorgt für Eklat?
    Von Hellenic-Pride im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 19:52
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 07:03
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 19:45
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 07:00