BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 90

Serbischer Episkop in Schwulenpornoskandal verwickelt....als Hauptdarsteller

Erstellt von Machiavelli, 21.04.2013, 13:01 Uhr · 89 Antworten · 6.862 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Alles in allem ein geglücktes Experiment.

    Wie bereits von mir geschrieben, das Phänomen von Missbrauch in Glaubensinstitutionen ist kein Alleinstellungsmerkmal von Katholiken, Orthodoxen oder Muslimen. Zwar ist hier die Situation aufgrund der Stellung des Kirchenfürsten besonders drastisch, ändert jedoch prinzipiell an der Problematik nichts.

    Viel "interessanter" als der Missbrauch, ist hier im wesentlichen der Umgang eines typischen Balkanesen. Da hier die richtigen Kandidaten darauf angesprungen sind, fassen wir mal die Antworten zusammen:

    Erste Reaktion:


    Dieser User wird emotional vom Thema berührt, ist es doch "sein" Episkop der sich hier an Untergebenen vergeht. Die Opfer des Episkopen werden praktisch verhöhnt und anstatt sich zu fragen: "Wie konnte es dazu kommen?" oder "Warum wird das Thema in den RS-Medien bis es nicht mehr geht, totgeschwiegen", wird erst einmal mit Scheisse auf andere geschmissen.

    Zweite Reaktion:

    Ich interpretiere es als: "HA HA HA. Seht, euer Glaube ist ja richtig übel, nehmt den Islam an" = Instrumentalisierung der Opfer, verbunden mit: "Wir sind besser". Was empfiehlt Alissa dann den Bosniaken im Falle des vom Hodza missbrauchten Mädchens bei Travnik, wo sich Mufti & Konsorten auch hinter den Fummel-Imam gestellt haben? Eine christliche Glaubensformel ? Wäre demnach ja der einzig logische Schritt...Alles in allem: Erbärmlich, aber auch eben typisch Balkan.

    Dritte Reaktion:

    Aha...."Themenbezogen" und "Legijas Humor". Hier wird versucht, den Eingangspost als antiserbisch darzustellen. Dabei ist im gleichen Post der Verweis zu finden, das Missbrauchsfälle kein Exklusivrecht der SPC, geschweige denn der Serben sind. Jeder der hier auf das geschriebene Wort achtet und weniger auf den Schreiber, wird das sofort feststellen.

    Erstaunlich ist, dass es Kacavenda jetzt aktuell ähnlich versucht. Um aus seinen buchstäblichen Schwulitäten herauszukommen, bezeichnet er diesen ganzen Vorgang als Kampagne gegen die serbisch orthodoxe Kirche, gegen die Serben u.s.w.u.s.f

    Klar ist nur eines: Ein schweinefickender Hodza ist natürlich nur Humor, während ein jungenpimpernder Vladika Propaganda & Hetze ist. Ja ne is klar...

    Vierte Reaktion:

    Aus meiner Sicht die kennzeichnendste für die demolierte Mentalität vieler Rechtsaußenspieler. Frei nach dem Motto: "Es kann nicht sein was ich nicht will und schon gar nicht wenn die da es sagen, die Feinde der Republik".

    Resultat? Genau auf solche Leute wie Legija, Dissention aber auch Alissa können sich die Kaca-vendis, Missbrauchshodzas und Fummelfrater verlassen. Unter dem Schutzmantel des öffentlichen Unglaubens und Unwillens, dafür zu sorgen das hier mal nachgefasst wird, können solche Gestalten wie Kacavenda ihr Wirken voll entfalten. Opfer werden also doppelt bestraft. Einmal durch Kacavenda, einmal durch die Masse die an so etwas nicht glauben will. Es muss also erst ein ekelhaftes Video geben, damit der Mann untragbar wird. Und selbst das wird von manchen sicher auch angezweifelt werden.

    Darum geht es in dem Post und das es kaum einer kapiert hat ist im Prinzip das beste Resultat um aufzudecken, wie der Balkan "funktioniert".
    Die Tatsache, dass für dich das "komplette gesellschaftliche Denken" pachtest und garnicht erst Kritik an deinem Post zulässt reicht mir schon zur Bestätigung, dass ich richtig gelegen habe.

    Dieses Forum und eigentlich 99% deiner Postings sind bekannt dafür, "zu Hetzen" und bei deinem Eingangspost sieht es nicht anders aus. Du hast dich auch nicht bemüht, es anders darzustellen, obwohl du genau weiß das die Mehrheit der serbischen User hier dir schon vorher dein "Wolf im Schafspelz"-Syndrom vorgeworfen hat.

    Hättest du neutral berichten wollen, wäre das Thema in Bereich "Kriminalität" oder von mir aus im Bereich "Soziales" eröffnet worden - und nicht im Bereich Politik.

    Dann gibt es Sätze wie "Bis hierhin könnte man meinen, dass es sich hier um bosniakische Avaz-Propaganda handelt", du des öfteren "serbischer Kirchenfürst" statt seinem Namen, oder den tatsächlichen Titel benutzt, du gleichzeitig eine versteckte Propaganda-Kritik an die Medien der bosnischen Serben sendest, einschließlich des Berichts der Chinesin im Brautkleid bei der Erdbebenberichterstattung (Anmerkung: War zwar auch in vielen anderen Medien ein Thema, aber die meisten User die nach deinem Posting hetzen sollen, schauen eh keine Nachrichten) und du die Arbeit eines Episkopen mit überzogener bildlicher Darstellung ins lächerliche ziehst.

    Nach einer Rückblände, welche nicht nur die Verfehlungen des Episkopen summieren soll, sondern auch nochmal im Allgemeinen alles serbische im schlechten Licht darstellt, kehrst du dann in einem recht kurzen Absatz zum "tatsächlichem Thema" zurück, bringst dann aber nochmal ein bildlichen Vergleich mit einem deutsch-kathlischen Bischof.

    Was dann fehlt ist ein klares Statement zu dem Thema.


    Und nun wunderst du dich ernsthaft, das nach einem solchen Eingangspost kein Serbe beim Thema bleibt - und machst daraus sogar ein "ihr bösen Serben beschützt den Pädo, weil er Serbe ist".
    Ich habe es dir vorher gesagt und nun hab ich mir Zeit genommen es dir zu erklären, hör auf zu Hetzen und du bekommst themenbezogene Kommentare.


    P.S.: Auch wenn Alissa sonst nichts rafft und gerne alles falsch versteht, war ihr Kommentar relativ witzig, Legia-Style auf ihre plumpe Art halt.

  2. #72

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    A jesi caknut jbt, du und deine hochtrabenden Analysen Alisa und ich haben zusammen nach einem arabischen Spruch gesucht, wussten nicht mal was das heißt und haben bei einem User hier nachgefragt um sicher zu gehen, der kann das bestätigen wenn jemand will ... wann hat Alisa denn jemals jemandem Islam oder sonst eine Religion empfohlen? oh man ... eben typisch Balkan

    Ok...habe ich nicht gleich als dümmlichen Provo-Spam erkannt. Mein Fehler...

    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Die Tatsache, dass für dich das "komplette gesellschaftliche Denken" pachtest und garnicht erst Kritik an deinem Post zulässt reicht mir schon zur Bestätigung, dass ich richtig gelegen habe......
    Tatsache ist, dass ausser "If you can´t attack the Message, attack the Messenger" bei Dir nichts verwertbares herauskommst. Da man mit Dir offensichtlich nur zu Deinen Bedingungen diskutieren kann und Du hier meinst Masstäbe hinsichtlich der Zulässigkeit von Argumenten setzen zu können, verschwendest Du meine und was viel schlimmer ist, meine Zeit. Praktisch alle Deine Ausführungen kann ich widerlegen oder plausibel erläutern um Deine "Hetze"-Nummer zu entkräften.

    Werde ich aber nicht tun, weil es sonst als Rechtfertigung ausgelegt werden könnte.

  3. #73
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Ok...habe ich nicht gleich als dümmlichen Provo-Spam erkannt. Mein Fehler...



    Tatsache ist, dass ausser "If you can´t attack the Message, attack the Messenger" bei Dir nichts verwertbares herauskommst. Da man mit Dir offensichtlich nur zu Deinen Bedingungen diskutieren kann und Du hier meinst Masstäbe hinsichtlich der Zulässigkeit von Argumenten setzen zu können, verschwendest Du meine und was viel schlimmer ist, meine Zeit. Praktisch alle Deine Ausführungen kann ich widerlegen oder plausibel erläutern um Deine "Hetze"-Nummer zu entkräften.

    Werde ich aber nicht tun, weil es sonst als Rechtfertigung ausgelegt werden könnte.
    Du bist vorbelastet, dafür kann ich nichts - du kannst es ändern - und sachlich hab ich dir auch aufgezeigt, was du versaut hast :P

  4. #74
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.464
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Ok...habe ich nicht gleich als dümmlichen Provo-Spam erkannt. Mein Fehler...
    ko te jebe kad si smotan

  5. #75

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Sinod SPC razriješio Vasilija Kačavendu


    BEOGRAD - Sinod Srpske pravoslavne crkve na današnjoj sjednici prihvatio je zahtjev za razrješenje vladike zvorničko tuzlanskog Vasilija, saznaje “Glas Srpske”.

    Portali su juče objavili skandalozne snimke na kojima se vidi vladika Vasilije Kačavenda kako se ljubi sa nepoznatim mladićem ležeći na podu. Ovi snimci su predočeni Svetom sinodu Srpske pravoslavne crkve još u novembru prošle godine poslije čega je episkop Vasilije zatražio da se „povuče zbog bolesti”, ali se predomislio i ponovo zatražio da ostane na mjestu vladike dok ne završi izgradnju crkve na Pet jezera kod Bijeljine. Vladika Vasilije imao je podršku za ostanak jednog broja episkopa, među kojima je presudnu ulogu odrigrao vladika bački Irinej (Bulović).

    Snimak koji je na noge podigao Srpsku pravoslavnu crkvu i zgrozio javnost načinjen je, kao se tvrdi, specijalnom kamerom ugrađenom u sat. Sinod SPC, kojim je predsjedavao patrijarh Irinej, danas je poslije objavljivanja snimka na internet mrežama aktivirao zahtjev za penzionisanje Vasilija Kačavende. Sinod je imao mogućnost i da smijeni pa čak i raščini vladiku ili ga prevede u red običnih monaha ili laika. O tome može da se odlučuje u crkveno sudskom postupku koji vodi patrijarh i 11 vladika. Vladika banjalučki Jefrem biće administrator eparhije zvorničko tuzlanske do izbora novog vladike na Saboru SPC 21. maja. Vasilije Kačavenda poslije objavljivanja skandaloznog snimka zaprijetio je svim medijima podizanjem tužbi.

    Šokantni snimci su samo dio dokaza kojim raspolaže Sinod. Tu su i kompromitujuće fotografije, ali i svjedočenja 40 mladića i sveštenika Eparhije zvorničko tuzlanske koji govore o bludnim radnjama Vasilija Kačavende.

    Quelle

    Aktuell scheint das Thema auch an Präsenz in den bosnisch-serbischen Medien an Aktualität zu gewinnen: So wie es sich im Artikel der NN darstellt, waren die Aufnahmen schon im November vergangenen Jahres eben so bekannt, inkl. der Zeugenaussagen von mindestens 40 Leuten, welche die Handlungen von Kacavenda bezeugten. Damit konfrontiert reichte er seinen Rücktritt ein, widerief diesen aber kurze Zeit später und konnte sich der Unterstützung anderer Episkopen sicher sein, so NN.

    C: Erstaunlich wie milde die Kirchenoberen hier mit Kacavenda umgegangen sind, nachdem sie mit den Zuständen konfrontiert wurden. Offensichtlich hat man hier die Notbremse nur in dem Moment gezogen, als die ersten Aufnahmen in das Internet einsickerten.

  6. #76

    Registriert seit
    15.04.2013
    Beiträge
    576

    AW: Serbischer Episkop in Schwulenpornoskandal verwickelt....als Hauptdarsteller

    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Die Tatsache, dass für dich das "komplette gesellschaftliche Denken" pachtest und garnicht erst Kritik an deinem Post zulässt reicht mir schon zur Bestätigung, dass ich richtig gelegen habe.

    Dieses Forum und eigentlich 99% deiner Postings sind bekannt dafür, "zu Hetzen" und bei deinem Eingangspost sieht es nicht anders aus. Du hast dich auch nicht bemüht, es anders darzustellen, obwohl du genau weiß das die Mehrheit der serbischen User hier dir schon vorher dein "Wolf im Schafspelz"-Syndrom vorgeworfen hat.

    Hättest du neutral berichten wollen, wäre das Thema in Bereich "Kriminalität" oder von mir aus im Bereich "Soziales" eröffnet worden - und nicht im Bereich Politik.

    Dann gibt es Sätze wie "Bis hierhin könnte man meinen, dass es sich hier um bosniakische Avaz-Propaganda handelt", du des öfteren "serbischer Kirchenfürst" statt seinem Namen, oder den tatsächlichen Titel benutzt, du gleichzeitig eine versteckte Propaganda-Kritik an die Medien der bosnischen Serben sendest, einschließlich des Berichts der Chinesin im Brautkleid bei der Erdbebenberichterstattung (Anmerkung: War zwar auch in vielen anderen Medien ein Thema, aber die meisten User die nach deinem Posting hetzen sollen, schauen eh keine Nachrichten) und du die Arbeit eines Episkopen mit überzogener bildlicher Darstellung ins lächerliche ziehst.

    Nach einer Rückblände, welche nicht nur die Verfehlungen des Episkopen summieren soll, sondern auch nochmal im Allgemeinen alles serbische im schlechten Licht darstellt, kehrst du dann in einem recht kurzen Absatz zum "tatsächlichem Thema" zurück, bringst dann aber nochmal ein bildlichen Vergleich mit einem deutsch-kathlischen Bischof.

    Was dann fehlt ist ein klares Statement zu dem Thema.


    Und nun wunderst du dich ernsthaft, das nach einem solchen Eingangspost kein Serbe beim Thema bleibt - und machst daraus sogar ein "ihr bösen Serben beschützt den Pädo, weil er Serbe ist".
    Ich habe es dir vorher gesagt und nun hab ich mir Zeit genommen es dir zu erklären, hör auf zu Hetzen und du bekommst themenbezogene Kommentare.


    P.S.: Auch wenn Alissa sonst nichts rafft und gerne alles falsch versteht, war ihr Kommentar relativ witzig, Legia-Style auf ihre plumpe Art halt.
    Hetze? Wenn jemand nichts mehr zum Thema sagen kann, dann ist er ruhig oder greift die Person an.

  7. #77
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Kusturica: Pa šta ako je Kačavenda pe*er?

    Emir Kusturica
    FOTO: Nadlanu.com


    "Uče nas da budemo skloni paradi ponosa i sad odjednom jedino ne valja što je taj vladika biseksualac. I za njega treba razumevanje, nije mu lako", rekao je Emir Kusturica, piše Kurir-info.rs.

    Režiser Emir Kusturica stao je u odbranu vladike Vasilija Kačavende, koji je, poslije objavljivanja video-snimka na kojem je uhvaćen na djelu s mlađim muškarcem, razriješen.

    "Pedera ima poštara, atletičara, pa zašto ih ne bi bilo i u crkvi?Pogledajte kolko ih je u katoličkoj crkvi u Americi, koji je broj tih koji su zapravo s one strane heteroseksualnog života. Vidim da to više pogađa ove organizatore gej parade", rekao je Kusturica.


    - - - Aktualisiert - - -


  8. #78

    Registriert seit
    15.04.2013
    Beiträge
    576

    AW: Serbischer Episkop in Schwulenpornoskandal verwickelt....als Hauptdarsteller

    Es gibt nun Telefonate bei Youtube. "Da ti ga metnem"

  9. #79
    Avatar von Tarmi Rićmi

    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    4.254
    Zitat Zitat von Tvrtkovic Beitrag anzeigen
    Es gibt nun Telefonate bei Youtube. "Da ti ga metnem"
    hahahahaha gib link

  10. #80

    Registriert seit
    15.04.2013
    Beiträge
    576

    AW: Serbischer Episkop in Schwulenpornoskandal verwickelt....als Hauptdarsteller

    Schau doch bei youtube, es gibt einige. Das Beste ist das, wo er sich aufgeilt "tut mir leid das ich nicht so viel Zeit hatte ali drugi put bice ekstra" und dann "joj jebem te u usta" haha

    Die Serben schreiben fast alle in denn Kommentaren über Türken und Islam

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 12:45
  2. Europarat: Thaci in Organhandel verwickelt
    Von LuckyLuke im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 246
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 14:47
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 16:30
  4. Episkop Artemije na saslušanju
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 15:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2004, 18:39