BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Serbischer Opa mit Ustascha-Kugel im Arsch

Erstellt von Karadjordje, 17.09.2005, 13:13 Uhr · 3 Antworten · 1.134 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.484

    Serbischer Opa mit Ustascha-Kugel im Arsch

    Serbe hatte 59 Jahre lang eine Kugel im Gesäß
    Im Po von Zoran Popovic, einem 82-jährigen Serben, befand sich seit 59 Jahren eine Kugel, die er sich 1945 im Zweiten Weltkrieg in Zagreb eingehandelt hatte.
    'Vor drei Monaten bekam ich Schmerzen im Bein und es bildete sich eine Geschwulst', berichtet Popovic.
    Nach dem Röntgen stellten die Ärzte die Ursache dafür fest: Eine 11-Millimeter-Kugel, die noch immer in seinem Hintern steckte.

    Stern

  2. #2
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zoran Popovic

  3. #3
    Avatar von Kumanovac

    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    231

    Re: Serbischer Opa mit Ustascha-Kugel im Arsch

    Zitat Zitat von Karadjordje
    Serbe hatte 59 Jahre lang eine Kugel im Gesäß
    Im Po von Zoran Popovic, einem 82-jährigen Serben, befand sich seit 59 Jahren eine Kugel, die er sich 1945 im Zweiten Weltkrieg in Zagreb eingehandelt hatte.
    'Vor drei Monaten bekam ich Schmerzen im Bein und es bildete sich eine Geschwulst', berichtet Popovic.
    Nach dem Röntgen stellten die Ärzte die Ursache dafür fest: Eine 11-Millimeter-Kugel, die noch immer in seinem Hintern steckte.

    Stern

    lol

    Unglaublich!

  4. #4
    VUC

    Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    516

    Re: Serbischer Opa mit Ustascha-Kugel im Arsch

    Zitat Zitat von Karadjordje
    Serbe hatte 59 Jahre lang eine Kugel im Gesäß
    Im Po von Zoran Popovic, einem 82-jährigen Serben, befand sich seit 59 Jahren eine Kugel, die er sich 1945 im Zweiten Weltkrieg in Zagreb eingehandelt hatte.
    'Vor drei Monaten bekam ich Schmerzen im Bein und es bildete sich eine Geschwulst', berichtet Popovic.
    Nach dem Röntgen stellten die Ärzte die Ursache dafür fest: Eine 11-Millimeter-Kugel, die noch immer in seinem Hintern steckte.

    Stern
    SPRICHT FÜR DIE ANHÄGLICHKEIT DER HRVACKOS

Ähnliche Themen

  1. Ustascha-Polizeichef jubelt dem EM-Volk zu
    Von Zurich im Forum Politik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 23:38
  2. Buch über Blagoja Jovicic, zwei Kugel für Pavelic
    Von Drobnjak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 16:39
  3. Ustascha und ihre faschistische Vergangenheit
    Von Drobnjak im Forum Politik
    Antworten: 251
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 21:09
  4. Revisionistentreffen für Ustascha-Führer
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.01.2009, 11:01