BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 24 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 240

Serbischer Präsident: Kein Serbe erkennt den Genozid in Srebrenica an, ich auch nicht

Erstellt von Kampfposter, 10.10.2012, 06:53 Uhr · 239 Antworten · 8.967 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Doppelpost

  2. #122
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Er wollte den einer "enthnischen Säuberung" verwirklichen, hat aber in Wirklichkeit den des "Völkermordes" verwirklicht; du sagtest "Ich denke er hat im Sinne der Rache gehandelt ohne Bewusstsein das das Verbrechen per Definition so unter Völkermord fällt." - das ist ein klarer Verbotsirrtum, der vermeidbar gewesen ist, ergo bedeutet das auch Strafe, wenn auch nur gemilderte.
    Bist du Jurist?

  3. #123
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Bist du Jurist?
    Ja

  4. #124
    Avatar von škafiškafnjak

    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    742
    Und wie siehts für den Boris mit Jasenovac und Co aus? Auch keiner?

  5. #125
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Entweder den der unerlaubten Inzucht mit einem Esel, auch Sodomie genannt, oder dann den des Völkermords. Welcher könnte es wohl sein?
    Eigentlich auch falsch, es ist sein Mittel und wenn er es als Mittel einsetzt ist ZWANGSLÄUFIG Teil eines Plans.

    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Er wollte den einer "enthnischen Säuberung" verwirklichen, hat aber in Wirklichkeit den des "Völkermordes" verwirklicht; du sagtest "Ich denke er hat im Sinne der Rache gehandelt ohne Bewusstsein das das Verbrechen per Definition so unter Völkermord fällt." - das ist ein klarer Verbotsirrtum, der vermeidbar gewesen ist, ergo bedeutet das auch Strafe, wenn auch nur gemilderte.
    Verbotsirrtum, ihr glaub doch nicht im ernst, dass der kommandiere General der serbischen Truppen in BiH in einer politisch schon so heißen Phase des Krieges in BiH keinen Rechtsverdreher im Schlepp hat, der im sagt, was was ist. Den hat er zwangsläufig, für die eigene Militärgerichtsbarkeit. Man kann dann allenfalls unterstellen, dass es kein Völkerrechtler war.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ruhig Jungs, Mijos Server bricht gleich zusammen ....

  6. #126
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von škafiškafnjak Beitrag anzeigen
    Und wie siehts für den Boris mit Jasenovac und Co aus? Auch keiner?
    Welcher Boris?

    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Ja
    Ich hatte so eine Ahnung

  7. #127
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Bist du Jurist?
    Zum Glück ist er kein Zahnarzt!

  8. #128
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Eigentlich auch falsch, es ist sein Mittel und wenn er es als Mittel einsetzt ist ZWANGSLÄUFIG Teil eines Plans.



    Verbotsirrtum, ihr glaub doch nicht im ernst, dass der kommandiere General der serbischen Truppen in BiH in einer politisch schon so heißen Phase des Krieges in BiH keinen Rechtsverdreher im Schlepp hat, der im sagt, was was ist. Den hat er zwangsläufig, für die eigene Militärgerichtsbarkeit. Man kann dann allenfalls unterstellen, dass es kein Völkerrechtler war.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ruhig Jungs, Mijos Server bricht gleich zusammen ....
    Da wir aber nicht klar wissen, ob er einen "Rechtsverdreher" (dieses Wort) im Schlepptau hatte, muss ihm der in-dubio-pro-reo-Grundsatz zugute kommen, leider. Was aber dennoch nicht bedeutet, dass er nicht wusste, was er da tut, insbesodere wenn man Menschen verschleppt, vertreibt, tötet bzw. töten lässt, sollte jedem klar sein, dass er nicht nur Landesgesetze sondern auch Gesetze des Völkerrechts bricht.


    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Zum Glück ist er kein Zahnarzt!
    Warum?

  9. #129

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    In unserem konkreten Fall dürfte die Nachweiserbringung für die Absicht nicht so schwierig sein. Der Mord an rund 8'000 Menschen nachdem die Stadt gefallen war, dürfte kaum versehentlich passiert sein.
    Versehentlich ganz bestimmt nicht nur ist ein grosser Teil von den 8000 auf dem Weg nach Tuzla durch Granaten Beschuss getötet worden.
    Maldic ist auf Srebrenica mit 500 eigenen Leuten und 1500 lokalen Kräften marschiert. Es ist überhaupt nicht auszuschliessen das die lokalen Kräfte in Bezug auf Srebrenica ihre eigenen Vorstellungen hatten.
    Srebrenica hatte für die Lokalen Serben eine Vorgeschichte.

    So eindeutig wie du es darstellst ist es nicht.
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Nun wird der Völkermord durch einen Tatbestandsirrtum gerechtfertig Deiner Argumentation zufolge könnte man Mladic lediglich durch einen Verbotsirrtum rechtfertigen, der jedoch vermeidbar gewesen ist, so dass evtl eine Milderung für den Täter in Betracht kommt, die Tat als solche bleibt jedoch bestehen und das mindert nicht das Unrecht.
    Ich denke nicht das ich etwas rechtfertigen möchte nur stellt sich die Frage ob Mladic wirklich im Sinn hatte einen Völkermord zu begehen.
    Man kann einen Mord begehen ohne die Absicht ein Volk zu ermorden auch wenn die Kriterien unter Völkermord fallen.
    Wann ist die Absicht gegeben?

    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Entweder den der unerlaubten Inzucht mit einem Esel, auch Sodomie genannt, oder dann den des Völkermords. Welcher könnte es wohl sein?
    Ken nutzt doch die Gelegenheit wenn sich die Chance auf eine etwas anspruchsvollere Diskussion ergibt.

    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    So denkt Mladic nicht, er denkt welche Ziele habe ich. Ziel ist möglichst große Teile BiH unter serbische Kontrolle zu kriegen (möglichst ethnisch gesäubert) bis zu dem Zeitpunkt, an dem eine militärische Weiterführung politisch und z.B. in Bezug auf die Krajina auch militärisch nicht mehr möglich ist.
    Was willst du damit sagen? Ethnische Säuberung = Völkermord?

    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Er wollte den einer "enthnischen Säuberung" verwirklichen, hat aber in Wirklichkeit den des "Völkermordes" verwirklicht; du sagtest "Ich denke er hat im Sinne der Rache gehandelt ohne Bewusstsein das das Verbrechen per Definition so unter Völkermord fällt." - das ist ein klarer Verbotsirrtum, der vermeidbar gewesen ist, ergo bedeutet das auch Strafe, wenn auch nur gemilderte.
    Gut dem will ich nicht widersprechen. Nur sehe ich nicht die eindeutige Absicht ein Volk zu ermorden.

  10. #130
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Bei der ähm ja schon dem Anschein nach etwas fragwürdigen Entscheidung 8000 Menschen ermorden zu lassen dann MUSS er sich um seinen Juristen bemühen. Das weiß er als General. In dubio-pro-reo bleibt da nur, er war sich nicht klar, ob man das nun schon als Völkermord oder noch als Massaker werten könnte und er hat nicht die AdvoCard gezogen, es war ihm einfach scheißegal.

Ähnliche Themen

  1. Srebrenica kein Genozid
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 22:28
  2. Republika Srpska ist kein Genozid !
    Von -BS- im Forum Politik
    Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 19:09
  3. jeder 2. serbe erkennt KS an
    Von Kusho06 im Forum Kosovo
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 06:14
  4. Smith: Srebrenica kein Genozid = Holocaustleugnung
    Von Emir im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 22:41
  5. Gen. MacKenzie: Kein Genozid in Srebrenica...!!!
    Von Partibrejker im Forum Politik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 19:32