BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 17 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 162

serbischer terroranschlag in belgrad!

Erstellt von MIC SOKOLI, 03.01.2006, 10:55 Uhr · 161 Antworten · 5.334 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von Deki
    Wir wollen frieden aber wer unser Land klauen will kann kein Frieden erwarten.

    MfG
    Richtig, wer das heilige Amselfeld klauen will, der kann kein frieden erwarten, abgesehen davon ist der albanische terror in kosovo viel grösser als der in belgrad.

    Ich wünsche mir vom ganzen herzen das die weltgemeinschaft das problem den Balkanstaaten überlässt, so können wir es mit den albanskis unter uns ausmachen wenn wie und was gehört.

  2. #52

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von drenicaku
    aber das der serbische staat einen völkermord in kosova verübt hat, konnte man 1997-1999 sehen.
    1. Es existiert kein "Kosova", weder Provinz noch Stadt noch Region noch Land noch Staat.

    2. Laut OSZE 2000 tote Zivilisten, inklusive Serben. Ca.55-75% Albaner davon. Und von diesen mehrheitlich UCK und NATO Opfer. Also mitnichten ein Völkermord von Serbischer Seite, geschweigedenn überhaupt ein Völkermord.

    3. UCK hat Terror begonnen, Polizei und Armee reagieren darauf. Was ist daran für dich unverständlich?
    Es existiert kein "Kosova", weder Provinz noch Stadt noch Region noch Land noch Staat.
    Republika Srpska existiert....? weder als Provinz,Stadt ,noch Region,noch Land oder Staat ...


    UCK hat Terror begonnen, Polizei und Armee reagieren darauf. Was ist daran für dich unverständlich
    Das ist eine Lüge,der serbischen Chauvinisten......

    Nachdem das jugoslawische Staatspräsidium am 27. Februar 1989!!!!! "besondere Maßnahmen" für das Kosovo beschlossen hatte, wurden die in Prishtina stationierten Armee-Einheiten und 1500 Bundespolizisten aktiv und lösten eine in der europäischen Nachkriegsgeschichte beispiellose Unterdrückung aus.

    Streiks und Demonstrationen schlug die Polizei mit äußerster Brutalität nieder.

    Trotz dieser von Belgrad heraufbeschworenen Konfrontation war und ist es nicht Serbien, das das Kosovo braucht. Es sind die serbischen Nationalisten, denn das Kosovo und nur das Kosovo liefert ihnen genau das, was sie für ihre Propaganda bedürfen: das Bild eines kulturell minderwertigen Widersachers, der die serbischen Rechte verletzt hat und Serbien hinabdrückt in die Opferrolle. Erst diese drei Elemente zusammengenommen sollten den serbischen Nationalismus auf den Höhepunkt treiben.
    Als diese Region 1912/13 von Serbien erobert wurde, war die Bevölkerung bereits zu drei Vierteln albanisch.


    Wenn auch die Serben hier trotzdem nie als Minderheit begriffen, so wegen der Illusion, das Kosovo stelle den Kern des mittelalterlichen Serbiens dar, ein Irrglaube, da dieser Kern eindeutig weiter nördlich lag

  3. #53

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von drenicaku
    aber das der serbische staat einen völkermord in kosova verübt hat, konnte man 1997-1999 sehen.
    1. Es existiert kein "Kosova", weder Provinz noch Stadt noch Region noch Land noch Staat.

    2. Laut OSZE 2000 tote Zivilisten, inklusive Serben. Ca.55-75% Albaner davon. Und von diesen mehrheitlich UCK und NATO Opfer. Also mitnichten ein Völkermord von Serbischer Seite, geschweigedenn überhaupt ein Völkermord.

    3. UCK hat Terror begonnen, Polizei und Armee reagieren darauf. Was ist daran für dich unverständlich?
    Es existiert kein "Kosova", weder Provinz noch Stadt noch Region noch Land noch Staat.
    Republika Srpska existiert....? weder als Provinz,Stadt ,noch Region,noch Land oder Staat ...


    UCK hat Terror begonnen, Polizei und Armee reagieren darauf. Was ist daran für dich unverständlich
    Das ist eine Lüge,der serbischen Chauvinisten......

    Nachdem das jugoslawische Staatspräsidium am 27. Februar 1989!!!!! "besondere Maßnahmen" für das Kosovo beschlossen hatte, wurden die in Prishtina stationierten Armee-Einheiten und 1500 Bundespolizisten aktiv und lösten eine in der europäischen Nachkriegsgeschichte beispiellose Unterdrückung aus.

    Streiks und Demonstrationen schlug die Polizei mit äußerster Brutalität nieder.

    Trotz dieser von Belgrad heraufbeschworenen Konfrontation war und ist es nicht Serbien, das das Kosovo braucht. Es sind die serbischen Nationalisten, denn das Kosovo und nur das Kosovo liefert ihnen genau das, was sie für ihre Propaganda bedürfen: das Bild eines kulturell minderwertigen Widersachers, der die serbischen Rechte verletzt hat und Serbien hinabdrückt in die Opferrolle. Erst diese drei Elemente zusammengenommen sollten den serbischen Nationalismus auf den Höhepunkt treiben.
    Als diese Region 1912/13 von Serbien erobert wurde, war die Bevölkerung bereits zu drei Vierteln albanisch.


    Wenn auch die Serben hier trotzdem nie als Minderheit begriffen, so wegen der Illusion, das Kosovo stelle den Kern des mittelalterlichen Serbiens dar, ein Irrglaube, da dieser Kern eindeutig weiter nördlich lag
    Republika Srpska ist eine Republik Ujko

  4. #54

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Srpski-Cedo
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von drenicaku
    aber das der serbische staat einen völkermord in kosova verübt hat, konnte man 1997-1999 sehen.
    1. Es existiert kein "Kosova", weder Provinz noch Stadt noch Region noch Land noch Staat.

    2. Laut OSZE 2000 tote Zivilisten, inklusive Serben. Ca.55-75% Albaner davon. Und von diesen mehrheitlich UCK und NATO Opfer. Also mitnichten ein Völkermord von Serbischer Seite, geschweigedenn überhaupt ein Völkermord.

    3. UCK hat Terror begonnen, Polizei und Armee reagieren darauf. Was ist daran für dich unverständlich?
    Es existiert kein "Kosova", weder Provinz noch Stadt noch Region noch Land noch Staat.
    Republika Srpska existiert....? weder als Provinz,Stadt ,noch Region,noch Land oder Staat ...


    UCK hat Terror begonnen, Polizei und Armee reagieren darauf. Was ist daran für dich unverständlich
    Das ist eine Lüge,der serbischen Chauvinisten......

    Nachdem das jugoslawische Staatspräsidium am 27. Februar 1989!!!!! "besondere Maßnahmen" für das Kosovo beschlossen hatte, wurden die in Prishtina stationierten Armee-Einheiten und 1500 Bundespolizisten aktiv und lösten eine in der europäischen Nachkriegsgeschichte beispiellose Unterdrückung aus.

    Streiks und Demonstrationen schlug die Polizei mit äußerster Brutalität nieder.

    Trotz dieser von Belgrad heraufbeschworenen Konfrontation war und ist es nicht Serbien, das das Kosovo braucht. Es sind die serbischen Nationalisten, denn das Kosovo und nur das Kosovo liefert ihnen genau das, was sie für ihre Propaganda bedürfen: das Bild eines kulturell minderwertigen Widersachers, der die serbischen Rechte verletzt hat und Serbien hinabdrückt in die Opferrolle. Erst diese drei Elemente zusammengenommen sollten den serbischen Nationalismus auf den Höhepunkt treiben.
    Als diese Region 1912/13 von Serbien erobert wurde, war die Bevölkerung bereits zu drei Vierteln albanisch.


    Wenn auch die Serben hier trotzdem nie als Minderheit begriffen, so wegen der Illusion, das Kosovo stelle den Kern des mittelalterlichen Serbiens dar, ein Irrglaube, da dieser Kern eindeutig weiter nördlich lag
    Republika Srpska ist eine Republik Ujko
    dann ist Kosova auch eine Republik.....

  5. #55
    Zitat Zitat von Partibrejker
    Hat wohl jemand mit einem Neujahrskracher, im Garten der albanischen Botschaft, die Rosenbuesche gestutzt...

    ...uebrigens gab's am selben Abend auch einen "Anschlag" auf das SCG-Regierungsgebaeude...



    SRECNA NOVA GODINA.......A VAMA SIPTARIMA.....KO VAS JEBE

  6. #56

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Srpski-Cedo
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von drenicaku
    aber das der serbische staat einen völkermord in kosova verübt hat, konnte man 1997-1999 sehen.
    1. Es existiert kein "Kosova", weder Provinz noch Stadt noch Region noch Land noch Staat.

    2. Laut OSZE 2000 tote Zivilisten, inklusive Serben. Ca.55-75% Albaner davon. Und von diesen mehrheitlich UCK und NATO Opfer. Also mitnichten ein Völkermord von Serbischer Seite, geschweigedenn überhaupt ein Völkermord.

    3. UCK hat Terror begonnen, Polizei und Armee reagieren darauf. Was ist daran für dich unverständlich?
    Es existiert kein "Kosova", weder Provinz noch Stadt noch Region noch Land noch Staat.
    Republika Srpska existiert....? weder als Provinz,Stadt ,noch Region,noch Land oder Staat ...


    UCK hat Terror begonnen, Polizei und Armee reagieren darauf. Was ist daran für dich unverständlich
    Das ist eine Lüge,der serbischen Chauvinisten......

    Nachdem das jugoslawische Staatspräsidium am 27. Februar 1989!!!!! "besondere Maßnahmen" für das Kosovo beschlossen hatte, wurden die in Prishtina stationierten Armee-Einheiten und 1500 Bundespolizisten aktiv und lösten eine in der europäischen Nachkriegsgeschichte beispiellose Unterdrückung aus.

    Streiks und Demonstrationen schlug die Polizei mit äußerster Brutalität nieder.

    Trotz dieser von Belgrad heraufbeschworenen Konfrontation war und ist es nicht Serbien, das das Kosovo braucht. Es sind die serbischen Nationalisten, denn das Kosovo und nur das Kosovo liefert ihnen genau das, was sie für ihre Propaganda bedürfen: das Bild eines kulturell minderwertigen Widersachers, der die serbischen Rechte verletzt hat und Serbien hinabdrückt in die Opferrolle. Erst diese drei Elemente zusammengenommen sollten den serbischen Nationalismus auf den Höhepunkt treiben.
    Als diese Region 1912/13 von Serbien erobert wurde, war die Bevölkerung bereits zu drei Vierteln albanisch.


    Wenn auch die Serben hier trotzdem nie als Minderheit begriffen, so wegen der Illusion, das Kosovo stelle den Kern des mittelalterlichen Serbiens dar, ein Irrglaube, da dieser Kern eindeutig weiter nördlich lag
    Republika Srpska ist eine Republik Ujko
    dann ist Kosova auch eine Republik.....
    Erstens ist die Republika Srpska eine Republik!

    Zweistens ist KosovO eine Teilrepublik Serbiens!

  7. #57

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Srpski-Cedo
    Erstens ist die Republika Srpska eine Republik!

    Zweistens ist KosovO eine Teilrepublik Serbiens!
    Klar....für euch Serben ist das eine Republik

    Nenn mir doch mal die Unterschiede zwischen deiner Retorten RS und Kosova

  8. #58

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Srpski-Cedo
    Erstens ist die Republika Srpska eine Republik!

    Zweistens ist KosovO eine Teilrepublik Serbiens!
    Klar....für euch Serben ist das eine Republik

    Nenn mir doch mal die Unterschiede zwischen deiner Retorten RS und Kosova
    Kosovo istz keine anerkannte republik sondern eine PROVINZ! (AUTONOME TEILREPUBLIK)!!!!

  9. #59
    Zitat Zitat von drenicaku
    Anschlag auf albanische Botschaft in Belgrad

    Auf die albanische Botschaft in Belgrad ist bereits am Sonntagabend ein Sprengstoffanschlag verübt worden. Dies berichteten am Dienstag serbische Medien unter Berufung auf die Polizei. Demnach entstand an dem Botschaftsgebäude geringer Sachschaden. Die Täter sind unbekannt, Ermittlungen wurden eingeleitet.





    Albanien ist der einzige Nachbar Serbien-Montenegros, der die Forderung der ethnisch albanischen Mehrheitsbevölkerung des Kosovo nach Unabhängigkeit dieser derzeit von der UNO verwalteten südserbischen Provinz unterstützt. Belgrad ist im Zuge von Verhandlungen im Rahmen der Vereinten Nationen über den künftigen völkerrechtlichen Status der Provinz lediglich bereit, dem Kosovo eine weit gehende Autonomie, aber keine Unabhängigkeit zu gewähren.

    Die albanische Nachrichtenagentur ATA meldete, die Explosion ereignete sich im Hof des Botschaftsgebäudes. Die stellvertretende Außenministerin Edith Harxhi habe dem serbisch-montenegrinischen Botschafter in Tirana eine Protestnote der Republik Albanien übergeben, in dem der Gewaltakt verurteilt wird. Weiters wird darin gefordert, alles Erdenkliche zu unternehmen, die Schuldigen zur Rechenschaft zu ziehen und ähnliche Zwischenfälle in Zukunft zu verhindern. "Das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Albanien wünscht, dass diese Tat ein Einzelfall bleibt und, dass die bilateralen Beziehungen dadurch nicht beeinträchtigt werden", zitierte ATA aus der Protestnote.


    Belgrad/Tirana (APA)


    http://www.kleinezeitung.at/nachrich...3337/index.jsp
    anscheinend irgendwelche durchgeknallte UCK Terroristen, die vor den verhndlungen serbiens position schwächen wollen.....

  10. #60

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Srpski-Cedo
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Srpski-Cedo
    Erstens ist die Republika Srpska eine Republik!

    Zweistens ist KosovO eine Teilrepublik Serbiens!
    Klar....für euch Serben ist das eine Republik

    Nenn mir doch mal die Unterschiede zwischen deiner Retorten RS und Kosova
    Kosovo istz keine anerkannte republik sondern eine PROVINZ! (AUTONOME TEILREPUBLIK)!!!!
    ist das alles...?

    aber die Retorten Republik RS ist anerkannt und hat einen Sitz in der Uno...



    Frag mal Schwarz Schilling ...ob ihr pupsen dürft....

Seite 6 von 17 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Terroranschlag auf Öl-Pipeline in der Türkei
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 14:35
  2. Terroranschlag geplant
    Von Karim-Benzema im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 22:23
  3. Terroranschlag auf Kleinbus in der Türkei!
    Von EnverPasha im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 13:57
  4. Atom-Terroranschlag bis 2013?
    Von Serbian Eagle im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 19:27
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 01:58