BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 20 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 200

Serbischer Wissenschaftler: Serbien soll Kosovo aufgeben sich der EU orientieren

Erstellt von Mal, 22.10.2015, 20:03 Uhr · 199 Antworten · 10.817 Aufrufe

  1. #61
    JazzMaTazz
    "Serbischer Wissenschaftler"

    Finde den Fehler.

  2. #62
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.383
    Zitat Zitat von Aligatori Beitrag anzeigen
    Es kann halt nicht jeder so arisch blond und hellhäutig sein wie der Serbe










    Serben haben wohl von allen Südslawen mit Abstand den meisten türkischen Anteil in ihren Genen.
    Dann muss ich ja mit meiner bleichen/Blassen haut was besonders sein

  3. #63
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.712
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Dann muss ich ja mit meiner bleichen/Blassen haut was besonders sein
    Klar, bist wahrscheinlich Kroate, irgendwann hat man euch dann einfach zu Serben gemacht.

  4. #64
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    Wie auch.....genetisch ist der serbe der nächste verwandte vom osman, 500 jahre serbische jungfern in der hochzeitsnacht knallen hinterlässt spuren,^^
    Und nichtdestotrotz haben sie ihre Identität, dabei auch Glauben behalten und sind trotz aller Nachteile nicht konvertiert.

  5. #65

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.115
    ihr hirnis,ihr redet so an dem thema vorbei,unglaublich.was auch unglaublich ist, das sich albaner zu wort melden wenn es um menschen typen geht.ich erinnere euch nur an die untersuchungen der serbischen wissenschaftler, über die verlängerten steissbeine vieler albaner.user goijm wäre bestimmt so ein exemplar.gruss oliver

  6. #66
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    diese serbische Akademie der künste,hat in den 1980 jahren Untersuchungen angestellt um zu beweisen, das der Albaner noch nicht zu einem menschen entwickelt ist.die oftmals verlängerten steissbeine der Albaner,wurden als grund genannt,das die Entwicklung des Albaners zu einem menschen nocht nicht beendet ist.das ist kein scherz oder so.das kann man nachlesen in dem memorandum aus dem jahr 1986 der serbischen Akademie für Wissenschaft und Kunst.gruss oliver
    Umso erfreulicher ist es, dass aus eben dieser Akademie endlich einer erscheint, der nicht solchen rassistischen Müll verzapft, sondern der Realität ins Auge blickt. Vielleicht schafft er es ja, seine Kollegen umzuerziehen....und hoffentlich auch den rechten Rand in Serbien

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Und nichtdestotrotz haben sie ihre Identität, dabei auch Glauben behalten und sind trotz aller Nachteile nicht konvertiert.
    Die Osmanen hatten - geschichtlich betrachtet - gar nicht auf die Identität der Serben abgesehen, denn die Serben waren stets unterwürfig und hörig unter den Osmanen. Deshalb haben sie auch weitgehende Rechte erhalten, wie bspw eine autonome Kirchenverwaltung, später Schulen in ihrer Sprache und schlussendlich auch eine Autonomie, das als Pashalluk von Belgrad bekannt ist und die Serben von eben diesem ihren Unabhängigkeitsbestrebungen sowie ihren Eroberungszug in den Nachbarländern begannen.

    Die wirklichen Feinde bzw die reale Bedrohung der Osmanen waren die Albaner. Ein Aufstand der albanischen Bevölkerung hätte das Ende des OR auf diesem Zipfel des Reiches bedeuten können und so eine Kriegswelle im ganzen Reich auslösen können. Die Albaner waren bekannt für ihre Kampfkunst bereits vor Ankunft der Osmanen auf dem Balkan und nach ihrer Ankuft wurden sie gerne vom Heilligen Römischen Reich, von Franzosen, Spaniern, Italienern und Engländern gerne als Söldner der leichten Kavallerie und als Statthalter angeworben.

    Gerne füge ich ein Zitat von Noel Malcolm, dem größten Balkankenner unserer Zeit:





    Dagegen haben sich die Serben den Osmanen früh unterworfen, Jahrzehnte früher als bspw die Albaner. So war es ein Serbe, Mahmut Pasha Angelovic, der die zweite Belagerung Skenderbegs in Kruja unter Osmanischem Kommando leitete. Unzählige Male haben die serbischen Truppen von Ungarn bis Bulgarien und Kleinasien an der Seite der Osmanen gekämpft und bei der Unterwerfung andere Völker auf der Balkan maßgeblich teilgenommen. Auch haben sich die serbischen Adelhäsuer mit dem osmanischen Adel wie kaum ein anderes Volk auf dem Balkan vermischt. Und heute sind die Osmanen auf einmal die Totfeinde der Serben?! C'mon!

  7. #67
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.101
    Immer unterwürfig ist übertrieben.

  8. #68
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.383
    Wer als Serbe für ein Unabhängige AP Kosovo und Metochien ist kein Richtiger Serbe

    Eine Republik Serbien und eine Republik Montenegro die voneinander unabhängig sind finde ich schon zum Kotzen

  9. #69
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Und nichtdestotrotz haben sie ihre Identität, dabei auch Glauben behalten und sind trotz aller Nachteile nicht konvertiert.
    wölfe muss man zähmen, hühner dagegen kann man mit bisschen getreide ruhig stellen^^

  10. #70
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.973
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Und nichtdestotrotz haben sie ihre Identität, dabei auch Glauben behalten und sind trotz aller Nachteile nicht konvertiert.
    Der Grund dafür ist, dass das Zentrum der katholischen Welt außerhalb des osmanischen Reiches lag. Der Katholizismus in Albanien ist ausgestorben, weil Kontakte in die katholische Welt abgebrochen wurden. Zudem waren Katholiken im Gegensatz zu Orthodoxen vom Millet-System ausgeschlossen, wodurch sich albanische Katholiken sich selbst nicht organsieren konnten.

    Dass die Osmanen den Balkan überhaupt erobern konnten ist zu einem guten Teil den Serben zu verdanken. Nachdem sie 1389 geschlagen wurden haben sie immer wieder gegen die anderen Balkanvölker, die noch Widerstand geleistet haben, zusammen mit den Osmanen intrigiert.

Seite 7 von 20 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbien soll Kosovo anerkennen !!!!!!
    Von SRB_boy im Forum Politik
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 04.11.2013, 21:14
  2. Serbien und Kosovo wollen sich versöhnen
    Von Singidun im Forum Kosovo
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 22:25
  3. Antworten: 281
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 20:19
  4. Serbien soll Kosovo-Abspaltung hinnehmen
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 265
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 00:54
  5. Serbien muss Kosovo aufgeben
    Von Prizren im Forum Kosovo
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 20:05