BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 15 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 144

Seselj: 9 Jahre Prozess, keine Beweiße, lächerliche Zeugen und kein Ende in Sicht !

Erstellt von Viva_La_Pita, 30.12.2011, 21:26 Uhr · 143 Antworten · 9.689 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924
    Zitat Zitat von Semberac Beitrag anzeigen
    Nee, er hat gemeint Bosnien müsse von den "Türken" befreit werden...tut mir leid, mit deinem "Honig um den Mund schmieren" kommste bei mir nciht weit
    Wo hat er das gesagt ? ...

    Bosnjaken waren vor der Islamisierung Atheisten und Orthodox, Tvrtko war ebenfalls Orthodox getauft.

    Bosnjak und Muslim sind zwei paar schuh, niemand der etwas Hirn hat, wird Bosnjaken als Türken bezeichnen.

  2. #32

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Haha, is kla, nicht Seselj sondern Nikolic war der grosse Mann in der SRS.
    :balkangrins:
    Seselj ist weit weg in Den Haag und im Kopf noch weiter, nämlich in den 90ern
    Nikolic hat die Partei in Serbien geführt, er war es auch der beinahe zum Präsidenten gewählt wurde. Wir werden sehen wie sich die Wahle 2012 entwickeln werden, ich bin gespannt. Als das Kosovo unabhängig erklärt wurde hatte man mit einem drastischen Stimmengewinn für die SRS gerechnet, was dann aber nicht eintrat

  3. #33

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen

    Ja Vojvode...an welcher Front hat er denn gekämpft?

    Du bist noch dümmer als ich dachte...Wie kann man nur so einen Volksverräter verherrlichen. Dieser Mensch hat Serbien in den Abgrund geworfen als er die Menschen aufhetzte, man sieht das Resultat heute, Arbeitslosigkeit, Außenpolitisches Machtversagen, Schulden ohne Ende usw usf.
    Ich brauch einem Sozi nicht erklären was ein Vojvoda ist, sonst müsste ich Worte wie Ehre und Identität und so weiter benutzen. Da würdest du nicht mehr mit kommen Kollege.

  4. #34

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen
    Ich brauch einem Sozi nicht erklären was ein Vojvoda ist, sonst müsste ich Worte wie Ehre und Identität und so weiter benutzen. Da würdest du nicht mehr mit kommen Kollege.
    Kannst du nicht woanders dumm sein?

  5. #35
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Tvrtko : was für ein witziger Name ... hej Trvtko, hajmo na pivu ... :

  6. #36
    Avatar von Semberac

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.061
    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen
    Wo hat er das gesagt ? ...

    Bosnjaken waren vor der Islamisierung Atheisten und Orthodox, Tvrtko war ebenfalls Orthodox getauft.

    Bosnjak und Muslim sind zwei paar schuh, niemand der etwas Hirn hat, wird Bosnjaken als Türken bezeichnen.
    Nein, zur Teit Tvrtkos war Bosnien katholisch, das Oberhaupt war damals der Papst, deshalb hat er Bosnien auch angreifen lassen, weil es seine eiegen bosnische kirche gegründet hat, die jedoch auch eher katholisch war, denn orthodox

  7. #37

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Tvrtko : was für ein witziger Name ... hej Trvtko, hajmo na pivu ... :
    ich find den voll geil. Steht auf der Liste für Kindernamen bei mir

  8. #38
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen




    Proces protiv Šešelja nije uspešan

    Beograd, 09. 12. 2011. 09:28h | B92

    Bramerc je za suđenje Vojislavu Šešelju, koje traje devet godina, rekao da "nije primer kako treba da funkcioniše međunarodno pravo", za šta okrivljuje samog lideru SRS-a. On je ocenio da sudski proces protiv Šešelja "očigledno nije uspešna priča, jer traje tako dugo", i dodao da će suđenje u martu ući u poslednju fazu, nakon čega će biti izrečena presuda.

    Šef Nacionalnog saveta je naglasio da je neprimereno to što nema presude ni posle Šešeljevih devet godina provedenih u pritvoru.

    Potpredsednik SRS-a Dragan Todorović je taj Bramercov stav okarakterisao kao "sraman". Todorović kaže da se Šešelju u Hagu brutalno krše ljudska prava, i da je "jako cinično kriviti čoveka zato što se brani u skladu sa pravilima suda".


    "Bramerc će trajno nositi žig srama. Šešelj je dokazao da je Hag politička institucija i da nema veze sa pravom i pravdom, čime mu je naneo trajni udarac koji će biti večna mrlja" , smatra potpredsednik SRS-a i dodaje da će Hag učiniti sve da Šešelja zadrži što duže jer je Amerikancima i EU bitno da se on ne vrati u Srbiju sve dok se ne završe parlamentarni i predsednički izbori.

    Ambasador Rusije pri UN Vitalij Čurkin je ocenio da je Šešeljev slučaj grozan jer je u pritvoru devet godina bez presude, i da je Moskva zabrinuta zbog toga.

    Übersetzung und Kommentar:

    Dr. Vojislav Seselj befindet sich seit nun mehr neun Jahren im sogenannten Haager Tribunal, wo ihm grobe Menschenrechts Verletzungen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit von seiten der Staatsanwaltschaft Vorgeworfen werden.

    Dr. Seselj hat von Anfang an, seine Unschuld beteuert, und die Anklageschrift als Vorlage für einen Schauprozess bezeichnet. Ziel des Tribunals ist eine Diffamierung des "Serbischen Volkes" sowie die Übertagung aller Verbrechen während des Jugoslawien Krieges.

    Serge Brammertz der Hauptkläger sagte dem Serbischen Nachrichten Sender B92 "das die Anklage nicht so verläuft wie er sich es wünscht, und das dafür Seselj verantwortlich wäre". Weiter sagte er "das der Prozess in der Finalen Phase ist, und ein Urteil bald folgen wird. "

    Der Stellvertreter der Serbisch Radikalen Partei Dragan Todorović sagte das der Prozess gegen Seselj eine Zumutung sei, und das das Tribunal die Rechte von Seselj auf brutalste weiße Verletzt.
    Bis zu diesem Zeitpunkt gibt es keine Beweiße seitens des Tribunlas für die Vorwürfe gegen Seselj, die Zeugen in diesem Prozess waren mehr als nur einmal Höchst Unglaubwürdig.

    Für Serbien und Seslej bedeutet das das er an einer weiteren Wahlperiode in Serbien nicht teilnehmen wird.

    Der Russische Botschafter in Belgrad sagte das Moskau besorgt auf den Beweißlosen nun schon 9 Jährige Prozess blickt.




    Stimmt wenn so einer so etwas sagt dann hat das schon was zu bedeuten.
    Die verstehen so ziemlich was von der Einhaltung der Menschenrechte.

    Kann mir ein Serbe was zu der Zeitung sagen? (ob seriös...populär?)

  9. #39
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Seselj ist weit weg in Den Haag und im Kopf noch weiter, nämlich in den 90ern
    Nikolic hat die Partei in Serbien geführt, er war es auch der beinahe zum Präsidenten gewählt wurde. Wir werden sehen wie sich die Wahle 2012 entwickeln werden, ich bin gespannt. Als das Kosovo unabhängig erklärt wurde hatte man mit einem drastischen Stimmengewinn für die SRS gerechnet, was dann aber nicht eintrat
    Und du willst jetzt was genau sagen, Nikolic ist ein Jugoslvencina wie du oder was?
    Ich kann dir sagen was passiert.
    DS 25%
    SNS 25%
    LDP 10%
    SRS 5%

    Rechtslastig ist Serbien nach wie vor, egal wie sich jemand notgedrungen umbenennt.

  10. #40

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924
    Zitat Zitat von Semberac Beitrag anzeigen
    Nein, zur Teit Tvrtkos war Bosnien katholisch, das Oberhaupt war damals der Papst, deshalb hat er Bosnien auch angreifen lassen, weil es seine eiegen bosnische kirche gegründet hat, die jedoch auch eher katholisch war, denn orthodox
    Das ist so nicht Richtig, der Vatikan hat im Zuge der Katholisierung des Balkans auch Bosnien im Auge gehabt.

    1. Sein Großvater gehörte den Njemanic an.

    2. Er wurde in einem Serbischen Kloster gekrönt, dazu solltest du wissen das die feierliche Krönung in einer Orthodoxen Kirche nicht durchgeführt werden kann, wenn der Krönungs Kandidat nicht Orthodox getauft ist.

    3. Die Orthodoxie ist länger auf dem Balkan vertreten als der Vatikan, erst ab 1054, also nach dem Schisma Roms von Der Orthodoxie fängt Rom an sich auf dem Balkan breit zu machen ( mit Gewalt).

Seite 4 von 15 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aufrüstung auf dem Balkan; kein Ende in Sicht
    Von skorpion im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 20:03
  2. Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 00:50
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 09:25
  4. Vojislav Seselj Prozess
    Von Dragan Mance im Forum Politik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 17:10
  5. Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 18:09