BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 27 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 266

Seselj an die Macht?

Erstellt von cro_Kralj_Zvonimir, 04.05.2007, 14:34 Uhr · 265 Antworten · 8.635 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    Idee

    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    schaut euch dänemark oder schottland an bevor ihr über rechte parteien nur in serbien spricht..unwissende hassfressen

    nur drohen diese niemandem mit krieg .....

    diese verherrlichen auch keine kriegsverbrecher ......

    diese sind auch nicht gegen dessen auslieferung.....

    du vermischt hier gerne die dinge die so nicht zu vergleichen sind legija....

    aber klar hauptsache nicht auf den eigenen teller schauen den der von den anderen sieht noch schlechter aus..''????

  2. #142

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    9.864
    Zitat Zitat von Djuka Beitrag anzeigen
    Es gibt überall "rechte" Parteien, sogar in Deutschland
    welche partei ist rechts orentiert in Montenegro?

    ja ich weiss, aber ich habe nicht gewusst, das in dänemark die rechten regieren.

  3. #143

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    bleib mal schön locker, du weißt doch selbst ganz genau was tudjman und milosevic von bosnien wollten, wer hat bosnien angegriffen, wer hat sarajewo angegriffen, warum wird ein friedensplan in athen bei euren orthodoxischen freunden vorgestellt, damals wusste die eu noch nicht was die radikalen aus serbien wirklich wollten, und waren auch nicht griechische
    radikale in der "RS armee" .
    du bist wohl von gestern , warum sollten die bosnier dort gerade in athen in eine falle reinlaufen.
    Jetzt mal Schluss mit den "Babine priče" und zurück zur Realität. Wen juckts was in bosnisch-muslimischen Geschichtsbüchern steht? "Bosnien" gibt es nicht, da jede der drei Kriegspareteien Teil von Bosnien sind und umgekehrt (BiH ist Teil aller drei Kriegsparteien), was du meinst sind die bosnischen Muslimen unter Alija I. und die haben den Krieg ganz gewiss nicht gewonnenm, im Gegenteil: Die Muslimani waren die größten Verlierer des Krieges. Wer "Bosnien" angegriffen hat? NIEMAND, weil (wie gesagt) Bosnien alle drei Kriegsparteien sind und in BiH herrschte der Bürgerkrieg (Serbien wurde nicht umsonst der Schuld freigesprochen und muss keine Entschädigungen zahlen, wofür auch?). Ich will nicht in Details gehen, aber es waren bosniakische Einheiten, welche 1992 die JNA (jugoslawische Volksarmee; damals war BiH jugoslawisch) angriffen (Stichwort: "Dobrovoljacka ulica") erst vor paar Tagen kam sogar eine Reportage über das Verbrechen in der Dobrovoljacka ulica (bosnisch-muslimischer Angriff auf abziehende und unbewaffnete jugoslawische Soldaten) auf einem bosnischen Sender (Bijeljina TV) nach einer solchen Aktion gegen die USA hätten die USA nicht nur Sarajewo bombardiert, sondern ganz BiH dem Erdboden gleich gemacht. Dass nach solchen und ähnlichen Aktionen die Serben zurückschlagen ist doch zu erwarten, oder?

  4. #144
    Gast829627
    Zitat Zitat von BalkanSurfer Beitrag anzeigen
    es gibt einen unterschied zwischen rechten und rechtsradikalen parteien.
    desi bre prdonja

  5. #145
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Jetzt mal Schluss mit den "Babine priče" und zurück zur Realität. Wen juckts was in bosnisch-muslimischen Geschichtsbüchern steht? "Bosnien" gibt es nicht, da jede der drei Kriegspareteien Teil von Bosnien sind und umgekehrt (BiH ist Teil aller drei Kriegsparteien), was du meinst sind die bosnischen Muslimen unter Alija I. und die haben den Krieg ganz gewiss nicht gewonnenm, im Gegenteil: Die Muslimani waren die größten Verlierer des Krieges. Wer "Bosnien" angegriffen hat? NIEMAND, weil (wie gesagt) Bosnien alle drei Kriegsparteien sind und in BiH herrschte der Bürgerkrieg (Serbien wurde nicht umsonst der Schuld freigesprochen und muss keine Entschädigungen zahlen, wofür auch?). Ich will nicht in Details gehen, aber es waren bosniakische Einheiten, welche 1992 die JNA (jugoslawische Volksarmee; damals war BiH jugoslawisch) angriffen (Stichwort: "Dobrovoljacka ulica") erst vor paar Tagen kam sogar eine Reportage über das Verbrechen in der Dobrovoljacka ulica (bosnisch-muslimischer Angriff auf abziehende und unbewaffnete jugoslawische Soldaten) auf einem bosnischen Sender (Bijeljina TV) nach einer solchen Aktion gegen die USA hätten die USA nicht nur Sarajewo bombardiert, sondern ganz BiH dem Erdboden gleich gemacht. Dass nach solchen und ähnlichen Aktionen die Serben zurückschlagen ist doch zu erwarten, oder?

    Zurückschlagen? Was war denn in Ostbosnien? Da wurde schon gemordet bevor es zu diesem Angriff kam...
    Was erwartet ihr eigentlich? In Ostbosnien wird gemordert, vergwaltigt, geplündert und Alija soll einen auf friedlichen Demokrat machen?

  6. #146

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von thatz_me Beitrag anzeigen
    Zurückschlagen? Was war denn in Ostbosnien? Da wurde schon gemordet bevor es zu diesem Angriff kam...
    Was erwartet ihr eigentlich? In Ostbosnien wird gemordert, vergwaltigt, geplündert und Alija soll einen auf friedlichen Demokrat machen?
    Soviel ich weiß hat 1992 dein Glaubensbruder Naser Oric in Ostbosnien serbische Dörfer zerstört, serbische Zivilisten ermordet und vertrieben.
    In Ostbosnien wurden 1992 bosniakische Zivilisten Opfer paramilitärischer Einheiten und nicht der regulären Armee, warum legt ihr euch dann mit der JNA an?

    Der Abzug der JNA war mit euren Politikern klargemacht worden und von eurer Seite aus wurde versichert, dass die Armee friedlich abziehen kann, dennoch griffen Soldaten der bosnischen Muslime die abziehenden Soldaten an (diese konnten sich nicht wehren, wurden schlecht behandelt und getötet). Dies geschah nicht nur in Sarajewo so. In Tuzla war es nicht anderst. Das waren reguläre Soldaten der jugoslawischen Volksarmee, welche in der (bis dahin) jugoslawischen Teilrepublik BiH stationiert waren und friedlich abziehen wollten.

  7. #147

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924
    Zitat Zitat von Momce Beitrag anzeigen
    welche partei ist rechts orentiert in Montenegro?

    ja ich weiss, aber ich habe nicht gewusst, das in dänemark die rechten regieren.


    In montenegro ist die Serbisch redikale partei die rechts orientierte
    es ist die gleiche wie in serbien.

  8. #148

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    9.864
    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen
    In montenegro ist die Serbisch redikale partei die rechts orientierte
    es ist die gleiche wie in serbien.
    nein, so viel ich weiss gibt es keine SRS in Montenegro. ima SL-srpska lista. SNS-srpska narodna stranka.

  9. #149
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Soviel ich weiß hat 1992 dein Glaubensbruder Naser Oric in Ostbosnien serbische Dörfer zerstört, serbische Zivilisten ermordet und vertrieben.
    In Ostbosnien wurden 1992 bosniakische Zivilisten Opfer paramilitärischer Einheiten und nicht der regulären Armee, warum legt ihr euch dann mit der JNA an?

    Der Abzug der JNA war mit euren Politikern klargemacht worden und von eurer Seite aus wurde versichert, dass die Armee friedlich abziehen kann, dennoch griffen Soldaten der bosnischen Muslime die abziehenden Soldaten an (diese konnten sich nicht wehren, wurden schlecht behandelt und getötet). Dies geschah nicht nur in Sarajewo so. In Tuzla war es nicht anderst. Das waren reguläre Soldaten der jugoslawischen Volksarmee, welche in der (bis dahin) jugoslawischen Teilrepublik BiH stationiert waren und friedlich abziehen wollten.
    die JNA verteilte waffen an die serbischen truppen in bosnien. die jna beteildigte sich aktiv an der kriegslogistik. die jna überließ ihr ganzes arsenal der serbischen seite.
    wir können uns natürlich auch über naser oric unterhalten, da leute wie du zufällig vergessen zu erwähnen, dass naser die stadt eingenommen hatte nachdem sie zuerst von serbischen truppen ethnisch rein gemacht wurde durch vertreibung und tod. DANACH eroberte naser die stadt zurück, die darauf hin monate lange seitens der serbischen truppen von der außenwelt abgeschnitten wurde und sich am rande einer hungerskatastrophe befand während man sie immer wieder bombardierte.
    und friedlich abziehende jna-soldaten gab es in bosnien nicht, da man sich danach immer um die städte herum aufbaute und diese beschoss, also sabber uns nicht voll mit deinen bijeljina-tv märchen.

  10. #150
    Gast829627
    Zitat Zitat von BalkanSurfer Beitrag anzeigen
    die JNA verteilte waffen an die serbischen truppen in bosnien. die jna beteildigte sich aktiv an der kriegslogistik. die jna überließ ihr ganzes arsenal der serbischen seite.
    wir können uns natürlich auch über naser oric unterhalten, da leute wie du zufällig vergessen zu erwähnen, dass naser die stadt eingenommen hatte nachdem sie zuerst von serbischen truppen ethnisch rein gemacht wurde durch vertreibung und tod. DANACH eroberte naser die stadt zurück, die darauf hin monate lange seitens der serbischen truppen von der außenwelt abgeschnitten wurde und sich am rande einer hungerskatastrophe befand während man sie immer wieder bombardierte.
    und friedlich abziehende jna-soldaten gab es in bosnien nicht, da man sich danach immer um die städte herum aufbaute und diese beschoss, also sabber uns nicht voll mit deinen bijeljina-tv märchen.

    Luitenant Jasper Verplanke von den Korps Commandotroepen berichtet in der niederländischen Zeitung Nieuwsblad van het Noorden am 17.08.1995:



    NIEDER-LÄNDISCH:

    "Door de tactiek van de verschroeide aarde toe te passen heeft Nasr Oric in het begin van de oorlog grote delen van Bosnië in handen gehad. Daarbij, en daarin heeft Karremans gelijk, zijn grote slachtpartijen onder de Servische bevolking aangericht. Nederland zeurt dan weer over bewijzen. Zeurt, want het is natuurlijk niet vastgelegd op ziets als de 'funniest home video's' dat vrouwen zijn verkracht en mannen zijn vermoord. Maar het is wel gebeurd!"


    ENGLISCH:

    "Naser Oric gained control over large parts of Bosnia through scorched-earth tactics. Because of this, Karremans is right about it, large massacres of the Serb population were committed. The Netherlands in return is asking for proof. It is asking for evidence because, of course, there are no 'funniest home videotapes' showing raped women and murdered men. But these things did happen!"


    DEUTSCH:

    "Durch die Taktik der verbrannten Erde erlangte Naser Oric die Kontrolle über große Teile von Bosnien. Deswegen ist Herr Karremans im Recht darüber, dass große Massaker an der serbischen Bevölkerung verübt wurden. Im Gegenzug frägt die Niederlande nach Beweisen. Natürlich frägt sie nach Beweisen, da es keine 'funniest home videotapes' gibt, die vergewaltigte Frauen und ermordete Männer zeigen. Aber diese Dinge gab es wirklich!"

Ähnliche Themen

  1. Macht,was ist für euch persönlich Macht???
    Von Tihomir im Forum Esoterik und Spiritualität
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 12:51
  2. VOJISLAV SESELJ - SRS
    Von BitterSweet im Forum Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.12.2005, 19:12