BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 27 ErsteErste ... 1521222324252627 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 266

Seselj an die Macht?

Erstellt von cro_Kralj_Zvonimir, 04.05.2007, 14:34 Uhr · 265 Antworten · 8.627 Aufrufe

  1. #241
    bosmix
    und eins ist sicher, wenn es zum krieg kommt, dann wird serbien verlieren, aber nicht nur das wird serbien verlieren , sondern auch die RS in BiH, und die anderen zwei halbautonome gebiete in serbien.

  2. #242
    hahar
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    und eins ist sicher, wenn es zum krieg kommt, dann wird serbien verlieren, aber nicht nur das wird serbien verlieren , sondern auch die RS in BiH, und die anderen zwei halbautonome gebiete in serbien.

    kein krieg!!!!!!!!!!!!!!!!

    es wird keinen krieg geben!!

  3. #243
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    die frage ist doch warum es in serbien so ein ultar-nationalismus gibt.
    zur hitler-zeiten gab es den selben fall wie jetzt in serbien, in deutschland waren damals die juden schuld, in serbien sind jetzt die albaner in kosovo schuld, deutschland war damals stark finanziell angeschlagen, wie serbien heute, dann kamm hitler und wollte die deutschen gebiete "zurückerobern",
    damit es denn deutsche volke wieder so besser geht, so denken auch die ultras in serbien, die jetzige regierung will großserbien, weil sie wie hitler dachten das dann alles besser wird, es ist doch so, verdammt viele ähnlichkeiten.

    aber ich kann die jetztige regierung nur warnen, wenn sie wirklich ein großserbien vorhaben, dann wird serbien ein totalen zerstörungskrieg erleben so wie es " nazi- deutschland" passiert ist, was serbien bei den nato angriffen passiert ist , war doch garnichts, sonst würden doch nicht wieder die ultras an die macht kommen, wenn serbien den balkan wieder in gefahr bringt, dann wird belgrad noch schlimmer als berlin zu zweiten weltkriegs zeiten bombardiert.

    belgard wird dann so enden wie bagdad.
    Du kannst die Situation der Albaner in Serbien unmöglich mit der der Juden in Deutschland gleichstellen.

    Hitler hatte zwei große Gründe, warum er Juden gehasst hat:
    1) er gab ihnen die Schuld an der Kapitulation im 1.WKK
    2) die Juden waren die Wirtschaftsbosse in Deutschland. Das Volk war am Hungern, doch die Juden finanzierten weiter in ihre eigene Tasche und ließen das gemeine Volk in Armut leben.


    Außerdem glaube ich kaum, dass es so schnell wieder zu einem Krieg kommen wird. Wenn es Krieg giebt, dann glaube ich wird die ganze Welt im Kriegszustand sein und wir vom Balkan werden ganz einfach mitmischen.

  4. #244

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    9.864
    Zitat Zitat von thatz_me Beitrag anzeigen
    Du kannst die Situation der Albaner in Serbien unmöglich mit der der Juden in Deutschland gleichstellen.

    Hitler hatte zwei große Gründe, warum er Juden gehasst hat:
    1) er gab ihnen die Schuld an der Kapitulation im 1.WKK
    2) die Juden waren die Wirtschaftsbosse in Deutschland. Das Volk war am Hungern, doch die Juden finanzierten weiter in ihre eigene Tasche und ließen das gemeine Volk in Armut leben.


    Außerdem glaube ich kaum, dass es so schnell wieder zu einem Krieg kommen wird. Wenn es Krieg giebt, dann glaube ich wird die ganze Welt im Kriegszustand sein und wir vom Balkan werden ganz einfach mitmischen.
    ausser die Schweiz

  5. #245

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Wenn ihr Seselj nicht wollt, nehmen wir ihn. Er muss nur seinen Namen in Walter Scheschl ändern und kann dann unseren kleinen Staat in eine glorreiche Zukunft führen, zb die Untersteiermark zurückfordern. Das wär mal was neues und nicht so fad.

  6. #246
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Kacke dass die Radikalen jetzt in Serbien regieren könnten, aber die Schuld liegt in der falschen Politik des Westens gegenüber Serbien. Siehe alleine die Kosovo-Frage.


    Die schuld liegt in euerer Kauptten Seele die ihr jahrelang noch verstecken konntet jetzt sieht aber die welt was ihr seit..................


    Ihr seit einfach faschisten....................


    P.s. Kosova habt ihr jetzt erst recht verloren und das is auch gut so...........

  7. #247

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    9.864
    Izbor Tomislava Nikolića za predsjednika parlamenta Srbije izazvao brojna reagovanja, a Savjet Evrope već preduzeo mjere
    Otkazano podizanje
    zastave EU u Beogradu
    Boris Tadić upozorio da je radikal na čelu parlamenta štetan po interese države. U obraćanju poslanicima Nikolić izjavio: “Nijesam opasnost za Srbiju”.
    Mesić: Saradnja, ako Nikolić odustane od “velike Srbije”
    Pak: Politička igra Koštunice?
    Ren: Srbija prolazi kroz tešku krizu


  8. #248
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    Ich finde das nehmt ihr alle zu ernst, mal sehen wie sich die situation entwickelt.

  9. #249
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Idee

    Radikaler Serbe droht mit Ausnahmezustand
    Serbiens ultranationalistischer Parlaments- Präsident Tomislav Nikolic
    hat mit der Ausrufung des Ausnahmezustands wegen der Kosovo-Krise gedroht. Dies könnte das Parlament auf Vorschlag der amtierenden Regierung beschließen, sagte er am Mittwochabend dem öffentlich-rechtlichen Fernsehen RTS in Belgrad. Die Lage könnte in Serbien wegen der geplanten Unabhängigkeit des Kosovos als "extrem schwierig" eingeschätzt werden, was zur Ausrufung des Ausnahmezustandes führen könnte, zitierte ihn die Nachrichtenagentur Beta.

    Während der Dauer des Ausnahmezustandes
    könnten auch keine neuen Parlamentswahlen angesetzt werden, sagte Nikolic. Nach den vorgezogenen Wahlen Ende Januar läuft die Frist für eine Regierungsbildung Anfang nächster Woche ab. Bisherige Verhandlungen der als demokratisch bezeichneten Parteien über die Koalitionsregierung blieben ohne Ergebnis.

    Nikolic
    gehört zur Radikalen Partei, die in der Tradition von Slobodan Milosevic steht und eine Mitgliedschaft in der Europäischen Union (EU) und Nato ablehnt. Der Führer der ultranationalistischen Radikalen wurde im Parlament am Dienstag erstmals von der nationalkonservativen DSS des amtierenden Regierungschefs Vojislav Kostunica unterstützt. Bisher hatte Kostunica die Extremisten als nicht koalitionsfähig betrachtet.

    Noch am Montag hatte der EU-Außenbeauftragte Javier Solana gewarnt
    ,
    die Wahl von Nikolic zum drittmächtigsten Posten im Staat wäre "ein großes Problem". Am Wochenende war trotz EU- Vermittlung ein neuer Versuch gescheitert, eine pro-westliche Regierung zu bilden. Serbien hat seit der Parlamentswahl vom 21. Januar keine neue Regierung.

    Die Radikalen
    hatten damals die meisten Stimmen erhalten. Wenn bis zum 14. Mai keine Koalitionsregierung gebildet wird, werden erneut Wahlen notwendig. Damit würden auch die Bemühungen erschwert, eine Lösung für die Krisenprovinz Kosovo ohne zu große Konflikte zu erreichen.

    Vor diesem Hintergrund
    ermahnte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Serbiens Ministerpräsidenten Kostunica am Mittwoch in einem Telefonat eindringlich, die verbleibende Frist zur Bildung einer demokratischen Regierung in Belgrad zu nutzen. Es gehe darum, die europäische Perspektive für Serbien aufrecht zu erhalten, sagte Regierungssprecher Ulrich Wilhelm am Mittwoch in Berlin. Merkel habe auch ihre Sorge über die Wahl Nikolic' zum Parlamentspräsidenten geäußert. (nz/dpa)
    http://www.n24.de/politik/article.ph...easerId=120165


    was ich schon immer gesagt habe in bezug auf die verfassungsabstimmung .....

    werde später den link suchen..

    e

  10. #250
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Idee

    hier der link von meinen vermutungen damals;

    Serbien: Neue Verfassung in Referendum angenommen


    30.10.2006, 10:29 #96 skenderbegi vbmenu_register("postmenu_286870", true);
    Top-Poster




    Registriert seit: 27.09.2006
    Ort: ZÜRI
    Beiträge: 2.305



    komisch dein demokratieverständnis wieder....

    sagt man das serbien von 40% radikalen regiert wird ,beharren hier einige im forum das ja ,dass nicht mal 50% der stimmberechtigten wählen gegangen seien...!!!!!

    und jetzt schreit man bei 53% wahlbeteiligten!

    aber zurück zu der verfassung die ist doch ein rückschritt und ihr alles volk habt keine ahnung davon.
    denn ihr sagt das sei nach dem milos regiem nötig gewesen.
    doch die tatsache ist das die radikalen & sozialisten (milos-partei) dieser verfassung die handschrift gegeben haben. damit meine ich das denen vorallem um kosovA ging und nicht um serbien.....
    laut verfassung nehmen parlament&regierung die JUSTIZ an die kurze LEINE ,und die macht wird zentralisiert.

    was die verfassung auch die illusion schürt, dass belgrad den kosovA WIEDER KONTROLLIEREN könnte.
    das ist vorallem für die serben in kosovA nicht gut...


    was auch zudenken geben muss ist das gestern den ganzen tag filme über die mittelalterliche schlacht auf dem amselfeld gezeigt wurde.
    nicht unbedingt die art wie man ein volk im 21 jahrh. auf die jetztigen herausforderungen vorbereitet meinte ich.
    ausser man ist auf KRIEG AUS ???DOCH AUCH DANN WÄRE ES DER FALSCHE FILM GEWESEN DIE GRÜNDE WISSEN DIE MEISTEN
    . :

    Serbien: Neue Verfassung in Referendum angenommen

    und dazu stehe immer noch .....

    darum kann sich von vielen seiten informationen beschaffen von vorteil sein....

Ähnliche Themen

  1. Macht,was ist für euch persönlich Macht???
    Von Tihomir im Forum Esoterik und Spiritualität
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 12:51
  2. VOJISLAV SESELJ - SRS
    Von BitterSweet im Forum Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.12.2005, 19:12