BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 56

Seselj rechnet mit baldiger Freilassung

Erstellt von Furyc, 23.01.2009, 14:23 Uhr · 55 Antworten · 5.127 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Hehe, war ja klar das ihr Pussys euch sofort meldet




    dir ist ja auch klar, warum uns das so klar war oder??

  2. #32

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von TeslaNikola Beitrag anzeigen
    falsch. er hatte die direkte befehlsgewalt seiner leute; SS,SA, Wehrmacht etc....

    seselj hatte nur ne grosse fresse.

    und die Fresse wurde gestopft..


  3. #33

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    er hat nicht nur die grösste fresse sondern auch die grösste partei in serbien.
    ...die durch Nikolics Abgang geteilt wurde...

  4. #34

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Jim Beitrag anzeigen
    ...die durch Nikolics Abgang geteilt wurde...


    das werden wir bei den nächsten wahlen sehen..

  5. #35

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    das werden wir bei den nächsten wahlen sehen..
    Die nächsten Wahlen erstmal außenvor, Nikolic hat recht viele Abgeordnete der SRS auf seine Seite der Opposition gezogen.

  6. #36
    Pejani1
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Proces protiv Šešelja blizu kraja? 22. januar 2009. | 13:31 -> 14:33 | Izvor: B92 Hag -- Vojislav Šešelj odustao je od izvođenja svojih dokaza pred Haškim sudom, ali mu planove za brzi završetak procesa kvari nova optužnica za nepoštovanje suda.

    Vojislav Šešelj (FoNet) Nagađanja da će se lider radikala, Vojislav Šešelj, uskoro naći na slobodi, pojačana su nakon što je optuženi saopštio da odustaje od izvođenja svojih dokaza. No, praksa Tribunala u Hagu, ali i jučerašnja dodatna optužnica protiv Šešelja za nepoštovanje suda donekle kvare planove optuženom predsedniku Srpske radikalne stranke.

    Šešelj je prvog radnog dana u godini sudijama rekao da neće izvoditi dokaze odbrane, te da je svom pravnom savetniku Zoranu Krasiću naložio da pripremi završni podnesak kako bi mogao da iznese završnu reč, odmah nakon što Tužilaštvo u Hagu privede kraju svoj dokazni postupak, za šta je ostalo još 18 radnih sati.

    Iako je Šešelj tada rekao da odustaje od izvođenja svojih dokaza zbog toga što mu Tribunal nadzire sve kontakte sa pravnim savetnicima i odbija finansiranje odbrane, procenjuje se da optuženi očekuje malu kaznu ili čak oslobađajuću presudu, posle koje bi se brzo mogao naći na slobodi.

    U sudu ne žele da spekulišu na ovu temu, ali kažu da još uvek nije stiglo nikakvo pisano obaveštenje od Šešelja da odustaje od izvođenja svojih dokaza.

    U tribunalu zbog toga odbijaju da spekulišu i kakav će to uticaj imati na brzinu donošenja presude, ali navode da procedura predviđa da se u slučaju da optuženi odustane od svoje odbrane, sudije povlače kako bi napisale presudu.

    Praksa Tribunala je da vreme provedeno u pritvoru uračuna u kaznu, ali i da gotovo bez izuzetka osuđenici izlaze na slobodu pošto izdrže dve trećine kazne.

    Planove Šešelju za brzi izlazak, osim što niko ne može sa sigurnošću da računa na oslobađajuću presudu ili nisku kaznu, kvari i činjenica da je juče optužen i za nepoštovanje suda, što bi, u slučaju da bude proglašen krivim, moglo da produži njegov boravak u Hagu.

    Presude u postupcima za nepoštovanje suda se, međutim, u Hagu ne donose brže nego one za ratne zločine, pa su tako Astrit Haraćija i Bajruš Morina dobili presudu na pet, odnosno tri meseca zatvora zbog uticaja na svedoke u predmetu “Haradinaj“ pet meseci od kraja tog suđenja, a procedurom nije predviđen rok za donošenje presude, mada nikada nije trajao duže od desetak meseci.

    U nekim većim procesima za ratne zločine pred Haškim tribunalom, na prvostepenu presudu čekalo se oko pola godine. Tužilaštvo je na suđenju Šešelju prošle nedelje zatražilo suspenziju postupka zbog ugrožavanja bezbednosti svedoka, ali je predsedavajući sudija uzvratio da u ovoj fazi suđenje treba da se nastavi.

    Šešelju, koji je u pritvoru još od februara 2003. godine, u Tribunalu se sudi za zločine nad Hrvatima i Muslimanima u Hrvatskoj, Bosni i Vojvodini od 1991. do 1993. godine, a suđenje je počelo u novembru 2007.


    -------------

    Seselj hat verkündet, dass er keine Beweise zur Verteidung mehr vorlegen werde um ein baldiges Ende des Prozesses herbeizuführen. Er rechnet damit, bald wieder in Serbien zu sein.



    Ich weiß nicht ob ich über sowas lachen oder weinen soll. Vielleicht hat man ihm ja Halluzinugene ins Essen gemischt?? Ich denke nicht, dass das Tribunal ihn jemals gehen lassen wird.

    Ich frage mich wo Sonja bleibt... Sie will uns jetzt sicher erzählen, dass er nie Mord an bosniakischen und kroatischen Zivillisten begangen hat...

  7. #37

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von PEJANI Beitrag anzeigen
    Ich frage mich wo Sonja bleibt... Sie will uns jetzt sicher erzählen, dass er nie Mord an bosniakischen und kroatischen Zivillisten begangen hat...

    wenn es nur Seselj wäre......der Abschaum oder auch Kakerlaken die hinter stehen muss man ausrotten


  8. #38
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Ich persönlich habe eine geteilte Meinung zu Seselj:

    Seine Partei war und ist ein einziger Armutshaufen, völlig debil und in meinen Augen das mitunter schädlichste was Serbien passieren kann.

    Andererseits habe ich den Prozess gerne im TV verfolgt, denn er ist echt redegewandt und clever und mitunter auch ziemlich witzig.

    Schuldig oder nicht, das wird das Gericht entscheiden. Ich finde es einfach nur witzig von ihm zu sagen : "So, jetzt iss aber auch mal jut. Ich geh jetzt mal nach Hause". So, als wäre der Aufenthalt dort für ihn sowas wie ein Feriencamp oder so. Ob er gecheckt hat, das sich der Wind in Serbien gedreht hat? Dass seine Partei gut geschwächt dasteht?

  9. #39
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    Er ist Schizophren.Wie er nationalistisch redet, und seine Warnvorstellungen.Er bleibt im Knast, und wird dort auch sterben.
    Schizophrenität ist eine gespaltene Persönlichkeit und hat nicht wirklich etwas mit Realitätsverlust zu tun, dass Wort das du suchst lautet "BEHINDERT"

  10. #40

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Schizophrenität ist eine gespaltene Persönlichkeit und hat nicht wirklich etwas mit Realitätsverlust zu tun, dass Wort das du suchst lautet "BEHINDERT"
    Damit beleidigst du die wirklich Behinderten.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Karadzic vor der freilassung ???
    Von VardarSkopje im Forum Politik
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 16:07
  2. Karadzic beantragt Freilassung
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 292
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 22:14
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2006, 22:06