BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 51 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 503

Seselj soll nach Zürich kommen

Erstellt von Zurich, 03.12.2015, 13:54 Uhr · 502 Antworten · 19.910 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.724
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Nein, die kroatische Reaktion auf die Fahnenaktionen hat in Serbien Resonanz ausgelöst, aber wer sonst wenn nicht du stellst schon Behauptungen auf ohne diese zu belegen?

    Das du dich selbst mit BJ vergleichst sagt doch nur aus, dass du argumentative Verbündete suchst weil du einfach nicht weiterkommst, in allen Foren eckst du massiv mit allen Serben an, keine Sorge, wir wissen schon lange wie braun du bist
    was bitte sind argumentative Verbündete? Dein Charakter ist geprägt von Selbstüberschätzung. So gut, wie jeder eckt in allen Foren mit Serben an, wobei ich auch ein paar gern habe Über Kroaten sagt man übrigens nicht, dass sie braun sind, kennst wohl den nötigen Begriff nicht. Aber welcher Kroate ist bei dir schonn nicht braun, es gibt halt ein paar Braune, die du lieber magst, weil so so richtig braun sind

  2. #92
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.354
    Seselj schadet Serbien nur mir ist es egal wohin er geht und was er aussagt, positiv wirt es vorallem für Serbien nicht sein.

  3. #93

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Für einen toten deutschen werden hundert juden ..umgebracht......stellt man sich vor so einer wird dann bundeskanzler.gibts nicht???? Doch in Serbien ..ein seselj jünger ist Staatsoberhaupt. ..muss man sich mal vorstellen..seseljs saat ist aufgegangen..egal wie oft vucic sich distanziert...er bleibt ein wolf im schaffspelz..

  4. #94
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.384
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    Für einen toten deutschen werden hundert juden ..umgebracht......stellt man sich vor so einer wird dann bundeskanzler.gibts nicht???? Doch in Serbien ..ein seselj jünger ist Staatsoberhaupt. ..muss man sich mal vorstellen..seseljs saat ist aufgegangen..egal wie oft vucic sich distanziert...er bleibt ein wolf im schaffspelz..
    Was laberst denn du für ein Müll?

  5. #95
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    Für einen toten deutschen werden hundert juden ..umgebracht......stellt man sich vor so einer wird dann bundeskanzler.gibts nicht???? Doch in Serbien ..ein seselj jünger ist Staatsoberhaupt. ..muss man sich mal vorstellen..seseljs saat ist aufgegangen..egal wie oft vucic sich distanziert...er bleibt ein wolf im schaffspelz..
    Und immer wieder gern noch einmal:


    Das hat man über Seselj als Propaganda in die Welt gesetzt, das hat er niemals gesagt.

  6. #96
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Novi Auto Beitrag anzeigen
    was bitte sind argumentative Verbündete? Dein Charakter ist geprägt von Selbstüberschätzung. So gut, wie jeder eckt in allen Foren mit Serben an, wobei ich auch ein paar gern habe Über Kroaten sagt man übrigens nicht, dass sie braun sind, kennst wohl den nötigen Begriff nicht. Aber welcher Kroate ist bei dir schonn nicht braun, es gibt halt ein paar Braune, die du lieber magst, weil so so richtig braun sind
    Ich hab auch nicht über Kroaten gesagt, dass diese braun bist, dich dagegen bezeichne ich gerne so, denn im Vergleich zu den Anderen ist das bei dir echt

  7. #97
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    Für einen toten deutschen werden hundert juden ..umgebracht......stellt man sich vor so einer wird dann bundeskanzler.gibts nicht???? Doch in Serbien ..ein seselj jünger ist Staatsoberhaupt. ..muss man sich mal vorstellen..seseljs saat ist aufgegangen..egal wie oft vucic sich distanziert...er bleibt ein wolf im schaffspelz..
    Du vergisst das alleine in der Regierung von Willy Brandt dutzende ehemalige Nationalsozialisten am Kabinettstisch gesessen haben. Hatten die drei ehemaligen Bundespräsidenten (Carstens, Lübke oder Scheel) keine NSDAP-Vergangenheit und zudem eine höchst fragwürdige Rolle während der NS-Zeit? Haben deswegen Polen, Israel oder Jugoslawien ihre politischen Beziehungen mit der Nachkriegs Republik Deutschland abgebrochen?

    Mir ist schon klar dass die Biografie Vucics aus den neunziger Jahren eine gewisse Hypothek darstellt, aber er ist nicht der einzige Politiker aus der post-jugoslawischen Ära, der sich einer Art "unsichtbaren" politischen Rehabilitation durchzogen hat. Der beste Beweis ist doch, dass für den Westen (darunter die USA und auch Deutschland) Vucics Regierungsform ein Stabilitätsfaktor und verlässlicher Partner auf dem Balkan gilt, und das schmeckt in der ersten Linie den serbischen Nationalisten nicht.

    Im Gegensatz zu den angeblich demokratisch angehauchten Politikern wie Djindjic, Tadic oder Kostunica, führt Vucic einen offenen Dialog mit den Bosniaken und Albanern, was vor Jahren noch als utopisch gegolten hat.

  8. #98
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.384
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Du vergisst das alleine in der Regierung von Willy Brandt dutzende ehemalige Nationalsozialisten am Kabinettstisch gesessen haben. Hatten die drei ehemaligen Bundespräsidenten (Carstens, Lübke oder Scheel) keine NSDAP-Vergangenheit und zudem eine höchst fragwürdige Rolle während der NS-Zeit? Haben deswegen Polen, Israel oder Jugoslawien ihre politischen Beziehungen mit der Nachkriegs Republik Deutschland abgebrochen?

    Mir ist schon klar dass die Biografie Vucics aus den neunziger Jahren eine gewisse Hypothek darstellt, aber er ist nicht der einzige Politiker aus der post-jugoslawischen Ära, der sich einer Art "unsichtbaren" politischen Rehabilitation durchzogen hat. Der beste Beweis ist doch, dass für den Westen (darunter die USA und auch Deutschland) Vucics Regierungsform ein Stabilitätsfaktor und verlässlicher Partner auf dem Balkan gilt, und das schmeckt in der ersten Linie den serbischen Nationalisten nicht.

    Im Gegensatz zu den angeblich demokratisch angehauchten Politikern wie Djindjic, Tadic oder Kostunica, führt Vucic einen offenen Dialog mit den Bosniaken und Albanern, was vor Jahren noch als utopisch gegolten hat.
    Lieber ein Kostunica als Staatsoberhaupt oder Regierung und DSS mit Parlamentarischen Mehrheit und Ministerposten als Djindjic, Tadic und Vucic

  9. #99

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Du vergisst das alleine in der Regierung von Willy Brandt dutzende ehemalige Nationalsozialisten am Kabinettstisch gesessen haben. Hatten die drei ehemaligen Bundespräsidenten (Carstens, Lübke oder Scheel) keine NSDAP-Vergangenheit und zudem eine höchst fragwürdige Rolle während der NS-Zeit? Haben deswegen Polen, Israel oder Jugoslawien ihre politischen Beziehungen mit der Nachkriegs Republik Deutschland abgebrochen?

    Mir ist schon klar dass die Biografie Vucics aus den neunziger Jahren eine gewisse Hypothek darstellt, aber er ist nicht der einzige Politiker aus der post-jugoslawischen Ära, der sich einer Art "unsichtbaren" politischen Rehabilitation durchzogen hat. Der beste Beweis ist doch, dass für den Westen (darunter die USA und auch Deutschland) Vucics Regierungsform ein Stabilitätsfaktor und verlässlicher Partner auf dem Balkan gilt, und das schmeckt in der ersten Linie den serbischen Nationalisten nicht.

    Im Gegensatz zu den angeblich demokratisch angehauchten Politikern wie Djindjic, Tadic oder Kostunica, führt Vucic einen offenen Dialog mit den Bosniaken und Albanern, was vor Jahren noch als utopisch gegolten hat.
    vucic ist ein selbstdarsteller vor dem herren ,und mit dieser hypothek bzw.aussage müsste er poilitisch tot sein ...einer der die rhetorik des 3.reichs anwendend,öffentlich für einen toten serben hundert moslems fordert ist staatsoberhaupt ?????? ob adenaueer bis brandt ehemalige ns funktionäre hatte ,tut hier nicht zur sache,den sowohl adenauer wie auch brandt waren anti-ns eingestellt...

  10. #100
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.354
    Vucic hat damals eine blöde aussage gemacht.
    Ich denke Vucic ist ein gutder Ministerpräsident für Serbien, sie hatten bis jetzt keinen besseren.

    Auch wenn Vucic immer noch gegen Kroaten oder auch Bosnjaken schiesst, vertridigt er mit drm sussagen nur sein Land.

    Gute und schlechte Staatsoberhaupte erkennt mann in Krisensituationen und beim Jahrhundert Hochwasser hat Vucic genau richtig reagiert und der feige Dodik ist nach Serbien gefahren anstelle Vorort zu helfen.

Seite 10 von 51 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Islamprediger Vogel kommt nach Zürich
    Von Izmir-Türk im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 14:53
  2. Jetzt kann sogar die NBA nach Zagreb kommen!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Sport
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 02:31
  3. Günstig von Split/Zagreb nach Zürich
    Von marimatamari im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 18:49
  4. Platz in Zagreb soll nach Franjo Tudjman benannt werden
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 26.08.2006, 12:14