BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 46 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 457

Shkup/Skopje 15 albanische Schüler angegriffen!

Erstellt von donnie_yen, 08.03.2012, 10:42 Uhr · 456 Antworten · 21.386 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Nö, Grieche wäre ich nur wenn ich griechischer Staatsbürger wäre. Wir sind alteingesessene. Also in Makedonien beheimatet noch bevor Griechenland zu uns gekommen ist.

    Ich würde auch gegen "Fyrom" Propaganda machen, aber ich sags mal mit den Worten von Goce Delcev (in vereinfachter Form):

    Ich hasse nicht die Osmanen, ich hasse ihre Politik und ihr System. Und das werde ich mit aller Macht bekämpfen.


    Zur Zeit gibts in Sachen FYR Makedonia nichts zu meckern aus meiner makedonischen Sicht, es ist das Liberalste Land auf dem Balkan. Da könnten sich alle eine Scheibe abschneiden.


    Zoran, komm mal wieder von deinem Trip runter, habe mal alle Beiträge durchgelesen und du gibst ziemlich viel Scheiße von dir. Du solltest die Dinge nicht nur aus deiner mazedonischen Perspektive sehen, sondern aus der menschlichen Perspektive. Um jeden Preis versuchst du ein helles Licht auf Mazedonien zu werfen aber willst nicht zugeben was dort passiert. Es wurden 15 Menschen angegriffen, von denen Gott sei dank "nur" 5 Verletzt worden sind, daher ist in den Albanischen Medien von 15 Menschen und in den Mazedonischen nur von 5 die Rede. Ob die Opfer Albaner oder Mazedonier waren, ist völlig irrelelvat, die Taten sind genauso schlimm. Wenn es dennoch Albaner gewesen sein sollten, dann solltet ihr schämen, so mit den Minderheiten umzugehen und das Vertrauen in diesen Staat so zu brechen; daher braucht ihr euch auch nicht wundern, wenn die Albaner dort die Aufteilung Mazedoniens verlangen; jede Aktion hat eine Reaktion.

  2. #112

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von Hamëz Jashari Beitrag anzeigen
    Wieso nanntet ihr euch Jugoslawe und davor Bulgare
    wieso spricht ihr kein griechisch oder das nahverwandte makedonisch sondern einen bulgarischen Dialekt
    ?
    Wow, welche These, beeindruckend!
    Wieso gibt ihr euch Albaner als Illyrer aus?^^

  3. #113
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Deine Vorfahren sind zur Hälfte sind Griechen aus Nordgriechenland? Ja oder nein?
    Zitat Zitat von Hamëz Jashari Beitrag anzeigen
    Wieso nanntet ihr euch Jugoslawe und davor Bulgare
    wieso spricht ihr kein griechisch oder das nahverwandte makedonisch sondern einen bulgarischen Dialekt?
    Die Bulgarien kammen von dem heutigen Tatarstan ein was heute muslimisch ist und auch nichts mit den Slawen zu tun hat,erst später haben sie angefangen sich auf dem Balkan mit anderen zu vermischen.

    Es gibt einen Grund warum alle Helden die sie feiern in MK geboren sind und nicht in BG alle bekannten Folkslieder stammten aus MK nicht umgekehrt kurz gesagt 90% ihrer Kultur basiert auf MK obwohl sie ja 5-6 mal grösser sind das sagt schon genug aus.

  4. #114
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Zoran, komm mal wieder von deinem Trip runter, habe mal alle Beiträge durchgelesen und du gibst ziemlich viel Scheiße von dir. Du solltest die Dinge nicht nur aus deiner mazedonischen Perspektive sehen, sondern aus der menschlichen Perspektive. Um jeden Preis versuchst du ein helles Licht auf Mazedonien zu werfen aber willst nicht zugeben was dort passiert. Es wurden 15 Menschen angegriffen, von denen Gott sei dank "nur" 5 Verletzt worden sind, daher ist in den Albanischen Medien von 15 Menschen und in den Mazedonischen nur von 5 die Rede. Ob die Opfer Albaner oder Mazedonier waren, ist völlig irrelelvat, die Taten sind genauso schlimm. Wenn es dennoch Albaner gewesen sein sollten, dann solltet ihr schämen, so mit den Minderheiten umzugehen und das Vertrauen in diesen Staat so zu brechen; daher braucht ihr euch auch nicht wundern, wenn die Albaner dort die Aufteilung Mazedoniens verlangen; jede Aktion hat eine Reaktion.


    Wenn ich nicht wäre mein Freund, würdet ihr immer noch 15 Opfern und einem ethnischen inszenierten zwischenfall sprechen.
    Ich stelle nur die Fakten klar wie sie in den Medien vor Ort berichtet werden.


    Ich verabscheue jede Art von Gewalt, ich bin ein friedliebender und lebender Mensch.

    Also unterstell mir hier nicht irgendwas was nicht zustrifft, nur weil du eine andere Sichtweise hast.

  5. #115
    Hamëz Jashari
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wer sagt das das wir das sagten?

    Makedonisch ist kein bulgarischer Dialekt. Das slawische Bulgarisch ist aus dem makedonischen entstanden, nicht anders rumm.
    Die ersten Slawen die sich auf unseren Gebieten Niederliesen waren die Bulgaren danach die Serben
    von Makedonier hat man da nie was gehört oder man kann nichts darüber lesen ihr nennt euch heute nur Makedonski aber ihr bleibt unsere ersten slawischen Nachbarn (Bulgaren)

    Vor ein paar Jahren nanntet ihr euch selbst noch so
    hier das Vilayet Kosova wo auch Mazedonien dazugehört hat wieso steht bei der Volkszählung von 1912 nur was von Bulgaren und nichts von Makedonier ?

    Kosovo Vilayet - Wikipedia, the free encyclopedia

  6. #116
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Ilir O Beitrag anzeigen
    Meine Familie kommt aus Dibër, welches ihr Debar nennt.
    Bin jedes zweites Jahr dort, komme mit den Menschen gut klar, habe leider sehr sehr wenig Kontakt zu Mazedoniern, da Dibër hauptsächlich albanisch ist.
    Wieso?
    Interessierte mich

  7. #117
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Hamëz Jashari Beitrag anzeigen
    Die ersten Slawen die sich auf unseren Gebieten Niederliesen waren die Bulgaren danach die Serben
    von Makedonier hat man da nie was gehört oder man kann nichts darüber lesen ihr nennt euch heute nur Makedonski aber ihr bleibt unsere ersten slawische Nachbarn (Bulgaren)

    Vor ein paar Jahren nanntet ihr euch selbst noch so
    hier das Vilayet Kosova wo auch Mazedonien dazugehört hat wieso steht bei der Volkszählung von 1912 nur was von Bulgaren und nichts von Makedonier ?

    Kosovo Vilayet - Wikipedia, the free encyclopedia

    Die angebliche Slawenwanderung ist bis heute nicht bewiesen.

    Deine Theorie ist somit genau das, eine Theorie.


    Was das andere betrifft, ich weiß wesentlich besser wie sich meine Vorfahren nannten, als du Nazi Schwein.


    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ich habe auch konkretes, hab ein paar Seiten aus einem Buch parat in dem u.A. Berichte von europäischen Beobachtern festgehalten werden.






  8. #118
    Avatar von Ilir O

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    3.519
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Interessierte mich
    Alles klar.

  9. #119
    Hamëz Jashari
    Zitat Zitat von Jovanovic Beitrag anzeigen
    Wow, welche These, beeindruckend!
    Wieso gibt ihr euch Albaner als Illyrer aus?^^
    Schweig

  10. #120
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Zoran, komm mal wieder von deinem Trip runter, habe mal alle Beiträge durchgelesen und du gibst ziemlich viel Scheiße von dir. Du solltest die Dinge nicht nur aus deiner mazedonischen Perspektive sehen, sondern aus der menschlichen Perspektive. Um jeden Preis versuchst du ein helles Licht auf Mazedonien zu werfen aber willst nicht zugeben was dort passiert. Es wurden 15 Menschen angegriffen, von denen Gott sei dank "nur" 5 Verletzt worden sind, daher ist in den Albanischen Medien von 15 Menschen und in den Mazedonischen nur von 5 die Rede. Ob die Opfer Albaner oder Mazedonier waren, ist völlig irrelelvat, die Taten sind genauso schlimm. Wenn es dennoch Albaner gewesen sein sollten, dann solltet ihr schämen, so mit den Minderheiten umzugehen und das Vertrauen in diesen Staat so zu brechen; daher braucht ihr euch auch nicht wundern, wenn die Albaner dort die Aufteilung Mazedoniens verlangen; jede Aktion hat eine Reaktion.

    Solche Sachen sind immer schlimm egal wem es trifft. Tatsache ist es gab innerhalb von wenigen Tagen mehrere übergriffe auf Mazedonische Jugendliche viele landeten im Spital.

    Zu der Aufteilung selber MK ist nicht der Kosovo wo 90% Albaner lebten ist alles gemischt eine Aufteilung wäre nur möglich mit einem Krieg!

    Seit ihr wirklich bereit einen Sohn verwandten zu opfern für diese Idee?überlegt man wieviele Tote so ein Krieg geben würde

Ähnliche Themen

  1. Скопје | Skopje | Shkup
    Von _Hajduk_ im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 1439
    Letzter Beitrag: 20.11.2017, 02:00
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.07.2013, 12:48
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 00:39
  4. Dita e Flamurit ne Shkup
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 03:02
  5. fyrom will keine skenderbej-statue in shkup/skopje!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 23:11