BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 46 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 457

Shkup/Skopje 15 albanische Schüler angegriffen!

Erstellt von donnie_yen, 08.03.2012, 10:42 Uhr · 456 Antworten · 21.340 Aufrufe

  1. #131
    Yunan
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Nein. Aber Sie sprechen auch griechisch, die Jungen mehr griechisch.
    Also Slawen, die in Nordgriechenland leben? Keine ethnischen Griechen?

  2. #132

  3. #133
    Yunan
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wer sagt das das wir das sagten?

    Makedonisch ist kein bulgarischer Dialekt. Das slawische Bulgarisch ist aus dem makedonischen entstanden, nicht anders rumm.
    Völliger Dünnschiss.

    1. Slawo-Mazedonisch ist ein Bulgarischer Dialekt, der
    2. aus dem Bulgarischen und Serbischen hervorgegangen ist.

  4. #134
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Also Slawen, die in Nordgriechenland leben? Keine ethnischen Griechen?
    Ja ein Wunder es leben nicht nur Griechen da! Es sind keine Slawen sondern Mazedonier es gibt viele von denen vorallem in der Region Florina und Umgebung

  5. #135
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.052
    Zitat Zitat von Pjeter Arbnori Beitrag anzeigen
    Slowenien ,Kroatien , Mazedonien ,Bosnien ,Montenegro und Kosovo - so verlief es
    Inwiefern gibt dir das zu denken?



    Schaut mir sehr nach wirtschaftlichen Gründen aus und nicht nach...


    Tja, das liebe Geld! Auf einmal will man seine eigene Nation!




    Wer ist der Nächste? Bayern?


    In Spanien auch nicht anders Katalanen und Basken!


    So hab ich das gemeint!

  6. #136
    Yunan
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Ja ein Wunder es leben nicht nur Griechen da! Es sind keine Slawen sondern Mazedonier es gibt viele von denen vorallem in der Region Florina und Umgebung
    Makedonier sind Griechen. Diejenigen, die sich heute Mazedonier nennen und eigentlich aus FYROM stammen, sind westbulgarische Slawen. Erzähl uns hier bitte keine Märchen.

  7. #137
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Völliger Dünnschiss.

    1. Slawo-Mazedonisch ist ein Bulgarischer Dialekt, der
    2. aus dem Bulgarischen und Serbischen hervorgegangen ist.
    Für einen hetzer und Ignoranten wie dich bestimmt, aber ich hatte dich doch schon aufgeklärt, hier Mazedonien zu NATO-Beitritt unter Namen FYROM bereit

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Irrtum, das slawische Bulgarische ist eine Abzweigung der slawischen Sprachen die in Makedonien beheimatet gewesen sind und immer noch sind.

    Den Vorteil den das slawische Bulgarische hat ist die frühere literarische Kodifizierung und Anerkennung als Sprache.

    Einfach mal in dieses Thema kucken http://www.balkanforum.info/f16/make...lalter-188417/

    In der Webster Dictionary, wird als "Stamm" "Macedonic" angegeben von dem sich die süd-slawischen Sprachen ableiten.



    Das Thema ist aber sehr sensibel, man muss auch bestimmte Umstände beachten. Diese Stammsprache "Macedonic" beschreibt nicht die heutige literarische makedonische Sprache, die bekanntlich von Titos Kommunisten stark bereinigt kodifiziert wurde - die ihre Anerkennung als standardisierte Sprache erst nach dem WK2 bekam.

    Fakt ist aber, dass die makedonischen Dialekte die heute gesprochen werden sich von dieser alten slawischen Sprache (aus der Region Nordgriechenland und Saloniki) ableiten und ihre direkte Verbindung ist nicht zu leugnen (siehe ersten Beitrag des verlinkten Themas "mak. Sprache im Mittelalter").

    Siehe auch folgende Literatur:







    Zoom



    Schon lange vor dem Disput mit GR und der Unabhängigkeut Makedoniens sind sich Akademiker dessen bewusst gewesen, was ich hier versucht habe zu erklären, schon in den 1950ern sagte Reginald de Bray, Prof. der London University in seinem “Guide to the Slavonic Languages”:

    By an irony of history the people who ancestors gave to the Slavs their first literary language, were the last to have their modern language recognized as a separate Slavonic language, distinct from the neighboring Serbian and Bulgarian.


  8. #138
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Woher?

    Tust du nur so oder ist es wirklich Unwissenheit? Schalt doch bitte endlich mal deinen Restverstand ein und zähl eins und eins zusammen.

  9. #139
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Makedonier sind Griechen. Diejenigen, die sich heute Mazedonier nennen und eigentlich aus FYROM stammen, sind westbulgarische Slawen. Erzähl uns hier bitte keine Märchen.
    Meinst du den die 1 Million angesiedelten aus Klein-Asien die sich plötzlich vor 20 jahren entschieden haben Nord-Griechenland in Mazedonien unzubennen und sich selber als Mazedonier zu bezeichnen.

  10. #140
    Avatar von VardarSkopje

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.064
    Aus
    ''Shkup/Skopje 15 albanische Schüler angegriffen!''
    wird natürlich wieder ein Makedonien Thread

Ähnliche Themen

  1. Скопје | Skopje | Shkup
    Von _Hajduk_ im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 1439
    Letzter Beitrag: 20.11.2017, 02:00
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.07.2013, 12:48
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 00:39
  4. Dita e Flamurit ne Shkup
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 03:02
  5. fyrom will keine skenderbej-statue in shkup/skopje!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 23:11