BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 105 von 145 ErsteErste ... 55595101102103104105106107108109115 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.041 bis 1.050 von 1441

Shkup/Skopje Demonstrationen

Erstellt von Yashar, 05.07.2014, 01:32 Uhr · 1.440 Antworten · 45.119 Aufrufe

  1. #1041
    Zef
    Avatar von Zef

    Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    315
    Also für mich ist das was die Albaner in Mazedonien machen kein Protest mehr. Man kann einige Dinge auch friedlich erreichen und man muss nicht unbedingt Gewalt anwenden.

  2. #1042
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Wie schon gesagt sind so gut wie alle Illyrischen Wörter, die man finden kann ähnlich oder teils sogar genau gleich mit Albanischen. Einige haben sogar die selbe beudeutung. Man kennt eben nicht von allen die Bedeutung aber das kann doch kein Zufall sein, oder?
    Nein, wenn die Anzahl hoch ist es eher kein Zufall.
    Der Wortstamm wird sich wohl hier und da gehalten haben.
    Das sagt aber nichts ueber die Gene, die Abstammung, (alleine) nicht sehr viel ueber die Kultur oder das Selbstverrstaendnis aus, falls du das damit sagen wolltest.
    Zuwanderer, Sklaven (...) uebernehmen die Sprache naemlich sehr, sehr fix. Benachbarte Bevoelkerungsgruppen etwas langsamer.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Du hast schon Recht, Flo, aber auch als Mazedonier hat man das Problem, dass man keinen fairen Prozess bekommt. Ich meine jetzt Gerichtsprozesse zwischen Mazedoniern, also Ankläger Mazedonier und Angeklagter Mazedonier. Partei ist dort sehr wichtig, also welcher Partei der Richter, der Anwalt, der Ankläger, der Angeklagte usw. angehören. Dann kommt das allmächtige Geld zum Bestechen dazu sowie die nicht ausgeprägte Rechtsstaatlichkeit. Nur so am Rande erwähnt ...
    Ruft Amphion.
    Das ist ein deutliches Indiz dafuer, dass die Mazedonier Hellenen sein muessen...

  3. #1043
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.608
    Zitat Zitat von Zef Beitrag anzeigen
    Also für mich ist das was die Albaner in Mazedonien machen kein Protest mehr. Man kann einige Dinge auch friedlich erreichen und man muss nicht unbedingt Gewalt anwenden.
    Es gibt auch friedlich protestierende aber du hast Recht diese Vermummten die mit Steinen werfen und Allahu Akbar rufen dienen nur der mazedonischen Propaganda. Deshab sollte man in Zukunft diese Art zu protestieren unterlassen.

  4. #1044
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.375
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Wie schon gesagt sind so gut wie alle Illyrischen Wörter, die man finden kann ähnlich oder teils sogar genau gleich mit Albanischen. Einige haben sogar die selbe beudeutung. Man kennt eben nicht von allen die Bedeutung aber das kann doch kein Zufall sein, oder?
    Soweit ich mich mit dem Thema beschäftigt habe (nicht wirklich sehr viel) weiß ich das es bei dem Albanischen auch relitiv viele Lateinische Lehnwörter gibt die von den Römern um die zeit Christie Geburt benutzt wurden also spricht vieles dafür das die Albanische Sprache zumindest von einer Sprache abstammt die schon vor der Römischen Eroberung auf dem Balkan gesprochen wurde. Wo genau und welche sprache das war ist ja noch offen doch sind viele Linguisten für die Illyrische These einige auch dagegen und für eine andere "Balkansprache".

  5. #1045
    Yashar
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Nein, wenn die Anzahl hoch ist es eher nicht.
    Der Wortstamm wird sich wohl hier und da gehalten haben.
    Das sagt aber nichts ueber die Gene, die Abstammung, (alleine) nicht sehr viel ueber die Kultur oder das Selbstverrstaendnis aus, falls du das damit sagen wolltest.
    Zuwanderer, Sklaven (...) uebernehmen die Sprache naemlich sehr, sehr fix. Benachbarte Bevoelkerungsgruppen etwas langsamer.

    Allih, du bist echt einer der klügsten User hier im BF. Illyrian languages - Wikipedia, the free encyclopedia hier noch das. Einige Wörter sind hier als Beispiele aufgelistet.

    Ebenfalls Namen und Ortsbezeichnungen scheinen so gut wie immer Wortzusammensetzungen zu sein, die auch im Albanischen Sinn machen.

    Bsp: Bardyllis (Is kannste wegnehmen, kommnt von den griechischen Quellen in denen er erwähnt wird.) Bardyll. Bardh: Weiss Yll: Stern - Weisser Stern. Nur eines vieler Beispiele.

    Das Wort für Schiff im Illyrischen: Oania Alb. Ania. Fast gleich.

  6. #1046
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.375
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Die Sprache ist auch kein Kriterium fuer ne ewige, feste Ethnie. Da sind die uebergaenge auch komplett fliessend (und die Entwicklung extrem fix...)
    Was meinst du genau mit feste Ethnie?

  7. #1047
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Die mazedonischen Behörden räumten im Berichtszeitraum ein, dass es sich bei der Tötung von sechs pakistanischen und einem indischen Wanderarbeiter im März 2002 in Rastanski Lozja um extralegale Hinrichtungen gehandelt hat. Zuvor hatten sie stets behauptet, die Männer seien militante Islamisten gewesen, die Anschläge auf diplomatische Einrichtungen in Mazedonien geplant und Verbindungen zu Aufständischen der ethnischen Albaner im Land unterhalten hätten.

    Quelle: Amnesty International

    Halloooooooo, jetzt ist 2014.

    Das Gerichtswesen wurde reformiert auf Druck von EU und sonstigem. Man kann beide Fälle nicht vergleichen. Zudem wie in einem Link hier geschrieben wurde der Prozess von der OSCE "begleitet".


    Pozdrav

  8. #1048
    Yashar
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Soweit ich mich mit dem Thema beschäftigt habe (nicht wirklich sehr viel) weiß ich das es bei dem Albanischen auch relitiv viele Lateinische Lehnwörter gibt die von den Römern um die zeit Christie Geburt benutzt wurden also spricht vieles dafür das die Albanische Sprache zumindest von einer Sprache abstammt die schon vor der Römischen Eroberung auf dem Balkan gesprochen wurde. Wo genau und welche sprache das war ist ja noch offen doch sind viele Linguisten für die Illyrische These einige auch dagegen und für eine andere "Balkansprache".
    Ja andere sind für die Dakische These oder die eines anderen Thrakischen Stammes. Es wurden sehr viele Lehnwörter aus dem Lateinischen entnommen aber auch viele aus dem Griechischen. Neben den Lateinischen Lehnwörter sind die Griechischen die ältesten, die es im Albanischen gibt.

    The earliest loanwords attested in Albanian are from Doric Greek (probably indirect),

    Albanian language - Wikipedia, the free encyclopedia

  9. #1049
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    es gibt hier geschätzte 100.000 illyrien-threads. ich würde euch bitten, diese diskussionen dort weiterzuführen.

  10. #1050
    Yashar
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    es gibt hier geschätzte 100.000 illyrien-threads. ich würde euch bitten, diese diskussionen dort weiterzuführen.
    Ok sorry

Ähnliche Themen

  1. Скопје | Skopje | Shkup
    Von _Hajduk_ im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 1439
    Letzter Beitrag: 20.11.2017, 02:00
  2. Geschichtsfälschung durch Shkup/Skopje 2014
    Von VoxPopuli im Forum Politik
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 18.09.2013, 14:45
  3. Shkup/Skopje 15 albanische Schüler angegriffen!
    Von donnie_yen im Forum Politik
    Antworten: 456
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 22:07
  4. Skopje, Demonstrationen gegen Griechenland
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 19:05
  5. fyrom will keine skenderbej-statue in shkup/skopje!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 23:11