BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 88 von 145 ErsteErste ... 387884858687888990919298138 ... LetzteLetzte
Ergebnis 871 bis 880 von 1441

Shkup/Skopje Demonstrationen

Erstellt von Yashar, 05.07.2014, 01:32 Uhr · 1.440 Antworten · 45.087 Aufrufe

  1. #871

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Gruevskis Eier sind viel zu klein, als dass er sich mit Rama und den Albanern messen könnte. Er sollte sich lieber besinnen und auf die Forderungen der Albaner Mazedoniens eingehen und endlich das Rahmenabkommen von Ohrid vollständig umsetzen, damit die Marginalisierung der dortigen Albaner endlich ein Ende hat, sowie endlich das Land von der Blockade mit Griechenland lösen, damit die Menschen endlich in eine bessere Zukunft blicken können.

    Wenn es hart auf hart kommt, können knapp über eine Milion Mazedonier nichts anrichten, selbst wenn die Albaner ihre Hände überkreuzen und zuschauen würden. Das Kräfteverhältnis Mazedoniens zu Albanien ist in etwa wie das zu Griechenland, Gruevski sollte daher aufpassen, dass er sich selbst nicht ausspielt und noch eine Krise mit Albanien riskiert, denn dann wäre das das völlige Ende Mazedoniens.

    Zumal Albanien sich immer sehr freundschaftlich und kooperativ zu Mazedonien verhalten hat und als eine der ersten Staaten das Land unter dem Namen "Republik Mazedonien" anerkannt hat.

    Gruevksi sollte wirklich mal seinen Nationalismus unter Kontrolle bekommen und aufpassen, was er da redet, denn das könnte ganz böse für ihn Enden
    Ein Boris Trajkovski wäre wohl angemessener! Da würde das mit den eiern auch wieder stimmen und ausgeglichen sein!

  2. #872
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Politisch sind die Albaner in Mazedonien ganz, ganz arm dran, sie tun mir sehr leid.
    Das ist leider wahr und eine Veränderung wird lange wegen der zu engen Verflochtenheit von Parteien und Staat noch ausbleiben.

  3. #873

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Boris Trajkovski hat sich meines Wissens für die Rechte der Albaner in Mazedonien stark gemacht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Er hat auch so manch "Anderen" die Stirn geboten. Was dann passierte wisst ihr ja sicherlich.

  4. #874
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Armer Boris.

  5. #875
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ein Boris Trajkovski wäre wohl angemessener! Da würde das mit den eiern auch wieder stimmen und ausgeglichen sein!
    Ich denke, wenn ein Trajkovski noch am Leben wäre, hätte man es überhaupt nicht nötig gehabt, die Eier zu messen. Ich bin fest davon überzeugt, dass Mazedonien ein viel besserer Ort gewesen wäre, sowohl für Albaner als auch für Slawen und den Minderheiten. Trajkovski wusste nämlich einzuschätzen, dass Mazedonien ohne die Albaner weder voran kommen noch dauerhaft existieren kann. Dementsprechend müssen ihnen auch Rechte gewährt werden. Die Albaner in Mazedonien sind eine viel zu große Bevölkerungszahl, als dass sie als eine kleine Minderheit mit üblichen Rechten abgetan werden können. Diesem Umstand hätte auch ein Gruevski gerecht werden müssen, will er ein sicheres und prosperierendes Mazedonien. Keine rechte für die Albaner, keine Mazedonien auf Dauer.

  6. #876

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Ich denke, wenn ein Trajkovski noch am Leben wäre, hätte man es überhaupt nicht nötig gehabt, die Eier zu messen. Ich bin fest davon überzeugt, dass Mazedonien ein viel besserer Ort gewesen wäre, sowohl für Albaner als auch für Slawen und den Minderheiten. Trajkovski wusste nämlich einzuschätzen, dass Mazedonien ohne die Albaner weder voran kommen noch dauerhaft existieren kann. Dementsprechend müssen ihnen auch Rechte gewährt werden. Die Albaner in Mazedonien sind eine viel zu große Bevölkerungszahl, als dass sie als eine kleine Minderheit mit üblichen Rechten abgetan werden können. Diesem Umstand hätte auch ein Gruevski gerecht werden müssen, will er ein sicheres und prosperierendes Mazedonien. Keine rechte für die Albaner, keine Mazedonien auf Dauer.
    So sehe ich das auch.

  7. #877
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Wie heisst es aber: Die Guten sterben immer früher.

  8. #878

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Wie heisst es aber: Die Guten sterben immer früher.
    Boris lebt durch uns weiter! :smiley1616::

  9. #879
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Alles in allem tat die von Griechenland herbeigeführte Isolation aber nichts Gutes für Mazedonien. Innenpolitisch wie auch aussenpolitisch. Wenn bald nicht eine Lösung mit Athen gefunden wird, sieht die Lage sehr schlecht aus für Mazedonien.

  10. #880
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Trajkovski war ein guter mann, aber leider wurde er ermordet.

    Was hielt eig ein zoran von trajkovski, würde mich mal wunder nehmen...

Ähnliche Themen

  1. Скопје | Skopje | Shkup
    Von _Hajduk_ im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 1439
    Letzter Beitrag: 20.11.2017, 02:00
  2. Geschichtsfälschung durch Shkup/Skopje 2014
    Von VoxPopuli im Forum Politik
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 18.09.2013, 14:45
  3. Shkup/Skopje 15 albanische Schüler angegriffen!
    Von donnie_yen im Forum Politik
    Antworten: 456
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 22:07
  4. Skopje, Demonstrationen gegen Griechenland
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 19:05
  5. fyrom will keine skenderbej-statue in shkup/skopje!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 23:11