BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 105

Sichtweise aus Belgrad gegenüber Kroatien

Erstellt von Dinarski-Vuk, 15.08.2011, 20:24 Uhr · 104 Antworten · 7.097 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379

    Sichtweise aus Belgrad gegenüber Kroatien

    Hab grob das wichtigste aus dem heutigen Artikel der "Slobodna Dalmacija" zusammengefasst - ist lesenswert.

    POGLED IZ BG 'Mi Srbi katkad ne volimo Hrvatsku, ali ne možemo bez nje'
    Sichtweise aus Belgrad - "Wir Serben mögen Kroatien manchmal nicht, aber ohne sie können wir nicht".

    Vor nichteinmal 2 Monaten hat ein Belgrader Institut für Sicherheitspolitik eine Studie veröffentlicht, wonach die Serben Kroatien nicht als "feindliches Land" betrachten. Vladimir Ilic, Leiter des Belgrader Instituts erwähnt, dass sich die Verhältnisse zwischen den beiden Nationen normalisiert haben. Zwar haben leider beide Länder 4 Jahre lang Krieg geführt, aber vorher zusammen 45 Jahre lang im Jugoslawien zusammengelebt. Heute, zum jetzigen Zeitpunkt betrachtet man Kroatien wiederum als "weniger freundschaftliches" Land. Ausschlaggebend dafür war die Staatsfeier der "Oluja", Kosor's Äusserungen zu Markac und Gotovina, der private "Medienkrieg" von Zeljko Mitrovic (Chef vom PINK TV), einige Unannahemlichkeiten/Vorfälle gegen serbische Touristen an der Adria und der Boykott gegen serbische Turbofolk Sänger in Kroatien. Er erwähnt zudem, dass die "Liebe" der Serben gegenüber Kroatien (umgekehrt genauso), eine empfindliche Kategorie sei und man nicht jeder Studie blind vertrauen muss.

    Weiter wird im Bericht aufgeführt, dass es drei Gruppierungen in Serbien gegenüber Kroatien gäbe:

    a) die "Jugo-Nostalgiker", die sich wieder das "bratstvo und jedinstvo" zurückwünschen. Das sind jene Menschen, die schon lange darauf warten, dass sich die Verhältnisse vollständig normalisieren.

    b) die zweite Gruppe gehört in die Kategorie der "90er". Sie erleben die kroatische Politik stets als antiserbisch. In vielen Kreisen betrachtet man Kroatien als Staat, das auf Genozid aufgebaut wurde, die mit der "Oluja-Operation" die grösste ethnische Säuberung seit dem 2. Weltkrieg in Europa begangen hat.

    c) die dritte Gruppe, wahrscheinlich die grösste, steht neutral Kroatien gegenüber, bzw. man betrachtet Kroatien aus einer gesunden Distanz und man beschäftigt sich gar nicht mit dem Land.

    Erstaunt war ich über diese Äusserung von Dragan Pjevac, er ist Vizepräsident der Vereinigung "Suza" der Familien und Opfer der Serben in Kroatien:

    Pjevac: "Die Oluja war für die Kroaten ein Ende des 4-jährigen Leidens (das sagt ein Mann, dessen Mutter in der kroatischen Aktion im Medacki Dzep in der Lika 1993 ermordert wurde !), und das die Serben die auf der anderen Seite gewesen sind, bzw. in der Krajina einer dieser Ursachen waren. Zudem fügt er hinzu, dass man in Kroatien endlich einsehen muss, dass die Serben in Kroatien nicht freiwillig im Krieg gezogen sind, sie hatten einfach keine Wahl zwischen der damaligen serbischen und kroatischen Politik.
    Der ganze Bericht auf kroatisch findet ihr hier:

    POGLED IZ BG 'Mi Srbi katkad ne volimo Hrvatsku, ali ne mo

  2. #2
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Dakle, nije sve jednoznačno, kako bi se mogao steći dojam iz medija. Vrlo je zanimljivo da na mnogo sporniji događaj od “Oluje”, a to je “Bljesak”, nije bilo reakcije u Srbiji. Srpska javnost još uvijek nema saznanja o ulozi Miloševića u “Oluji” i vrlo mali dio srpske javnosti o tome nešto zna – kaže Dušan Janjić. Zbog proslava “Oluje”, većina je Srba ponovno Hrvatsku počela svrstavati u neprijateljsku državu.
    Es ist sehr interresant ( im Gegensatz zur "Oluja"), dass die Operation "Bljesak" in den serbischen Medien gar keine Beachtung fand, bzw. von den Politikern völlig ignoriert wurde. Der Grossteil der serbischen Öffentlichkeit ist nicht mit der Rolle von Milosevic im Zusammenhang mit der "Oluja" vertraut.


    Mediji u Srbiji ovih su dana objavili informaciju da je na Jadranu na ljetovanju 100.000 turista iz Srbije.
    Die serbischen Medien berichten in diesen Tagen, dass über 100'000 serbische Touristen an der kroatischen Küste ihren Urlaub verbringen.

  3. #3
    vincent vega
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Es ist sehr interresant ( im Gegensatz zur "Oluja"), dass die Operation "Bljesak" in den serbischen Medien gar keine Beachtung fand, bzw. von den Politikern völlig ignoriert wurde. Der Grossteil der serbischen Öffentlichkeit ist nicht mit der Rolle von Milosevic im Zusammenhang mit der "Oluja" vertraut.




    Die serbischen Medien berichten in diesen Tagen, dass über 100'000 serbische Touristen an der kroatischen Küste ihren Urlaub verbringen.
    echt klasse, sind doch gute nachrichten. zeigt doch auf, dass sich die beziehungen mittlerweile "normalisiert" haben...

  4. #4

    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    4.414
    für mich ist das eine schande, für kroatien.. vor kurzer zeit sind die selben menschen mit panzern und kalasnikovs, durch kroatien marschiert..

  5. #5
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von triumf Beitrag anzeigen
    für mich ist das eine schande, für kroatien.. vor kurzer zeit sind die selben menschen mit panzern und kalasnikovs, durch kroatien marschiert..
    Wenn ich in Bosnien auf eine Wiese scheisse und kurze Zeit später die ersten Fliegen sich über den Haufen hermachen, dann hat jede einzelne Fliege mehr Hirn als du. Sogar mein Scheisshaufen hat mehr.

  6. #6
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Zitat Zitat von triumf Beitrag anzeigen
    für mich ist das eine schande, für kroatien.. vor kurzer zeit sind die selben menschen mit panzern und kalasnikovs, durch kroatien marschiert..
    In welchem Zusammenhang meinst du - der Bericht handelt von der Sichtweise der Serben, und wie man sehen kann, ist man dort auch ziemlich gespalten, wird bei den Kroaten auch nicht gross anders sein - dennoch kleine Schritte Richtung "Normalisation" oder sollte Kroatien, weil es für dich eine Schande ist, den serbischen Staatsbürgern an der Adria den Urlaub verbieten?

  7. #7

    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    4.414
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Wenn ich in Bosnien auf eine Wiese scheisse und kurze Zeit später die ersten Fliegen sich über den Haufen hermachen, dann hat jede einzelne Fliege mehr Hirn als du. Sogar mein Scheisshaufen hat mehr.
    ehrlich? hast du überhaupt verstanden was ich gemeint habe?

  8. #8
    Dadi
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    In welchem Zusammenhang meinst du - der Bericht handelt von der Sichtweise der Serben, und wie man sehen kann, ist man dort auch ziemlich gespalten, wird bei den Kroaten auch nicht gross anders sein - dennoch kleine Schritte Richtung "Normalisation" oder sollte Kroatien, weil es für dich eine Schande ist, den serbischen Staatsbürgern an der Adria den Urlaub verbieten?

    Ma pusti ga nek sere vidis da nit nezna u kojoj zemlji se nalazi, malo je zbunjen.

  9. #9

    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    4.414
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    In welchem Zusammenhang meinst du - der Bericht handelt von der Sichtweise der Serben, und wie man sehen kann, ist man dort auch ziemlich gespalten, wird bei den Kroaten auch nicht gross anders sein - dennoch kleine Schritte Richtung "Normalisation" oder sollte Kroatien, weil es für dich eine Schande ist, den serbischen Staatsbürgern an der Adria den Urlaub verbieten?
    also ich würde alle serben verbieten bei uns urlaub zu machen, und erst dann erlauben wenn sie allles bezahlt haben was sie während des krieges zerstört haben. ich bin mir sicher das serben nie bei uns urlaub machen werden, weil wir nicht so ne schönes mehr haben , aber ihr habt die chance.

  10. #10
    Dadi
    Zitat Zitat von triumf Beitrag anzeigen
    also ich würde alle serben verbieten bei uns urlaub zu machen, und erst dann erlauben wenn sie die allles bezahlt haben was sie während des krieges zerstört haben. ich meine bin mir sicher das serben nie bei uns urlaub machen werden, weil wir nicht so ne schönes mehr haben , aber ihr habt die chance.
    darf ich das als Sig nebutzen?

Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Sinn des Lebens: Die islamische Sichtweise
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 15:47
  2. Die islamische Sichtweise von Jesus - Kreuztod?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 15:52
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 10:09
  4. Islamische sichtweise der Dreifaltigkeit
    Von orthodox im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 23:51
  5. Partizan Belgrad Handballer in Kroatien
    Von LaLa im Forum Politik
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 17.03.2005, 00:16