BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 16 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 160

Eine sinnvolle Aufgabe für die serbische Armee

Erstellt von Cobra, 25.02.2010, 16:26 Uhr · 159 Antworten · 12.809 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Balkanpeace

    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    609
    Hoffen wir mal das die,die Minen auch wirklich wegmachen

  2. #62

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Zitat Zitat von Iarti Beitrag anzeigen
    das ist nicht meine schuld dass die minen gelegt worden sind und noch nicht entfernt.
    du musst diese fragen den politikern deines landes stellen.
    immerhin hat kroatien eine funktionsfähige armee, die auch minen problemlos beseitigen könnte.
    was macht eigentlich die kroatische armee den ganzen tag?
    Minensuche kostet verdammt viel Geld, die sucht man nicht wie Pilze.
    Mal abgesehen davon ist Kroatien eines der führenden Länder was das Know/How angeht und produziert die mit am inovativsten Minensuch/-räum Fahrzeuge weltweit.

  3. #63

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Ansonsten, wen es wirklich interesiert kann sich hier informieren, besonders interessant auch für unser DiasporaTurboRvatine, man kann dort auch Spenden was die Einheimischen durch regelmässige Handyanrufaktionen usw. eh schon zig mal gemacht haben.
    Danke

  4. #64
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von Iarti Beitrag anzeigen
    das ist nicht meine schuld dass die minen gelegt worden sind und noch nicht entfernt.
    du musst diese fragen den politikern deines landes stellen.
    immerhin hat kroatien eine funktionsfähige armee, die auch minen problemlos beseitigen könnte.
    was macht eigentlich die kroatische armee den ganzen tag?
    Was rauchst du für ein Zeug??
    Was juckt es dich was die kroatische Armee den ganzen Tag macht?

    Ist ja nicht so das die kroatische Armee in ein fremdes Land gegangen ist und dort Minen mit einer Haltbarkeit von 100 Jahren hinterlassen hat!

  5. #65

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    2.396
    man sollte soviele kriegsverbrecher wie möglich einfangen und sie in den minengefährdeten gebieten kroatiens, bosniens und kosovas rumlaufen lassen

    so schlägt man zwei fliegen mit einer klatsche

  6. #66
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von Besa Besë Beitrag anzeigen
    man sollte soviele kriegsverbrecher wie möglich einfangen und sie in den minengefährdeten gebieten kroatiens, bosniens und kosovas rumlaufen lassen

    so schlägt man zwei fliegen mit einer klatsche
    Nur das man sich dann auf die selbe Stufe stellt wie diese Kriegsverbrecher!

  7. #67

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Gut möglich! Dennoch traurig, denn zum morden, rauben und plündern konnte man sie bewegen. Aber nicht zum Leben retten?
    Veles hat das schon richtig formuliert

    Aber Dir scheint die Luft dort oben zu schmecken also mach weiter mit den Forderungen als ob es jemanden kümmert, wenn ein verletzter Wolf im Wald heult. So kommen die Minen sicher nicht weg und das weisst Du. Du willst doch nur provozieren und einen moralischen Highground konstruieren.

  8. #68
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Also gut, here it goes...



    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Wer hat das behauptet? Aber ob nun für Serben oder wegen Serben ist im Prinzip gehopst wie gesprungen!
    Und wenn man die Taktik der verbrannten Erde angewand hätte, müsste dann Serbien nach Kro kommen und Bäumchen pflanzen?
    Wie gesagt, Dein Vorschlag ist auf dem ersten Blick eine logische Sache für alle, die Serbien nicht so gerne haben (kann ich einigen nicht verübeln) aber er ist im Endeffekt heisse Luft und provoziert mehr als er löst. Sowas bringt niemanden weiter.

    Ich kann nicht anders als logisch überlegen, weiss nicht wie das bei dir ist. Auch lass ich mich nicht von Gefühlen zu irgendwas verleiten sondern schlage nur naheliegende Lösungen vor!
    Naheliegend? Die meisten die diese Minen gelegt haben (von der serbischen Seite) wurden aus Kroatien vertrieben. Und nun sollen sie zurückkommen und die Minen räumen und danach wieder verschwinden? Weisst Du eigentlich wie Ignorant dieser Vorschlag ist?
    Wie gesagt, Lösungen (ich meine richtige Lösungen die was bringen) werden zusammen erarbeitet und nicht von einer Seite gefordert als ob es das normalste und natürlichste auf der Welt wäre. Mit solchem Gebahren verlangsamt man nur den Prozess. Was ist Dir wichtiger? Dass die Minen weggeräumt werden oder Dein Nationalstolz? Du denkst über dieses Problem immer noch im Länderformat also liegt da schon eine Antwort auf der Hand.


    Ne da hast du recht, ich weiss nicht was du als deine Heimat siehst, aber du weisst genau das Serbien gemeint ist.
    Ja, ich weiss dass Serbien gemeint ist aber die wenigsten der direkt Verantwortlichen kommen aus Serbien. Willst Du Serbien für alle Taten von Serben an den Pranger stellen? Es war nicht so, dass Belgrad befohlen hat und alle in der Krajina und Bosnien gefolgt haben. Belgrad hatte keine Befehlsgewalt über die VRS und die Krajinatruppen bis auf ein paar Paramilitärs am Anfang der Bürgerkriege in den jeweiligen Ländern.
    Das was Belgrad gemacht hat, und das leugne ich nicht, ist dass es Waffenlieferungen und zum Teil Intel an die Serben in BiH und Kro geliefert hat aber das ging auch nicht ewig. Denn auch Belgrad hat Sanktionen gegen die Serben in BiH und Co eingeführt als diese einen Friedensplan abgelehnt haben aus purem Übermut und Ignoranz.

    Wie gesagt, lako je tebi srat! In Serbien muss ich nicht überlegen ob eventuell eine Mine in dem Feld liegt über das ich gerade renne!
    Als ob Du über Felder rennst. Die meisten Felder sind gekennzeichnet und man weiss wo die Minen sind. Natürlich ist es tragisch und es kommt zu Verletzten und Toten aber es ist bei weitem nicht so dass jede Minute irgendwo ein Bauer auf dem Feld zerfetzt wird.

    Das Ganze kann am besten gelöst werden, wenn die Minen- und Sprengstoffexperten von verschiedenen Ländern zusammen eine oder mehrere Einheiten bilden, die überall zusammen diese Minen eliminieren. Das wäre übrigens eine naheliegende Lösung bei der die konservativen Politiker nicht viel blockieren können. So kommt man am Balkan vorwärts.

    Wenn Du Deinen Vorschlag so an Serbien richtest wie Du es in dem Eröffnungspost getan hast dann bekommst Du höchstens ein "Nein Danke" als Antwort. Kein Land würde so einem Vorschlag zustimmen ganz egal was Du denkst oder für richtig hältst. Wie gesagt, wenn es Dir so wichtig ist, dass die Minen wegkommen dann würdest Du das Ganze diplomatischer angehen.


    Wenn du es als Forderung siehst OK, aber da du ständig so viel von Logik faselst, sollte deine Logik dir doch sagen das Forderungen in einem Forum nicht mal ein feuchter Furz sind!
    Wenn sie ein "Feuchter Furz" sind, warum bringst Du sie dann? Sie sind nicht ein feuchter Furz denn die Verständigung zwischen den Ländern und über die Kluften beginnt klein. Das da ist eine von vielen Brücken.


    Wenn du aufgehört hast zu heulen und mal anfängst deinen Rat selbst zu befolgen und den Logikmotor anschmeisst, kannst du mir gerne sagen was denn dagegen sprechen sollte?
    Siehe oben.

    Unsere Leute räumen jeden Tag Minen wo es geht, was also sollte denn dagegen sprechen das sich die Verursacher dieser Minen an deren Räumung beteiligen?
    Bis auf Vukovar und Umgebung wird international von einem Bürgerkrieg gesprochen, wenn man über den Krieg in Kroatien redet. Es gab 2 Parteien innerhalb eines Landes (und nein, die Krajinaserben sind nicht aus Serbien nach Kroatien einmarschiert). Nun gibt es die eine Partei nicht mehr und Du verlangt, dass die Lieferanten kommen um ihre Ware auszubuddeln? Wirf Du mal Deinen Logikmotor an und überlege welche anderen Länder da jemals zu so etwas zugestimmt haben. Nur weil sie die gleiche Ethnie hatten heisst es nicht, dass man alle deswegen vor Gericht zerren kann.

    Langsam geht mir dieses Gejaule und Geheule tierisch auf den Sack!!
    Man hat noch nicht mal Se... geschrieben schon kommen wieder so Heulsusen wie du daher und schreien Serbenhetze!!!!!
    Ich habe nicht "Serbenhetze" geschrien sondern war angepisst dass man so etwas wie dieses Thema instrumentalisiert um sich moralisch höher zu stellen. Und das tust Du.

    Weder ich noch meine Landsleute sind mit verschissenen Panzern nach Serbien einmarschiert!
    Also was denkst du über wen ich schreiben soll wenn es um die Verantwortlichen und Verursacher des Leides in meinem Land geht?? Über die Tschechenen vielleicht???
    Der Grossteil des Krieges in Kro (siehe oben) wurde von seinen Einwohnern (Kroaten und Serben) ausgefochten. Bis auf Vukovar sind keine Einheiten aus Serbien in Kro einmarschiert und um Vukovar herum wurden nie solche grossangelegeten Minenfelder wie in der Krajinaregion errichtet also kann man das mit Vukovar nicht mit diesem Thema in Verbindung bringen da die meisten Minenfelder eben in der Krajinaregion verbuddelt wurden. Serbien ist nicht der Verursacher dieser Minen sondern lediglich ein Lieferant gewesen. Moralisch macht es das zwar nicht besser aber es spielt eine riesige Rolle wenn man über Räumungsarbeiten spricht. Das sollte wohl klar sein.

    Wieso war es so problemlos möglich in andere Länder einzumarschieren und dort Tod und Verwüstung zu bringen? Wenn es aber darum geht die verursachten Schäden wenigstens abzumildern, heulst du hier rum wie eine Tussi die wegen ihrer Periode hormonellen Schwankungen ausgesetzt ist!
    Eben, die Krajinaserben sind nicht in Kro einmarschiert (da wir über deren Minen reden) und da sie grösstenteils vertrieben wurden kann man jetzt erstens: sicher nicht von ihnen fordern, dass sie ihre Minen räumen kommen
    und zweitens: Serbein die Schuld deswegen nochschnell reinschieben weil es der Lieferant dieser Minen war. Dieser Logik zufolge müsste der Staat Kroatien ja auch noch einiges in der Herzegovina machen was ich persönlich auch ablehne ausser es handelt sich um eine multinationale Taskforce der Kriegsparteien.

  9. #69
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Na ja, auch das Wild tritt zuweilen auf Minen, dadurch "reguliert" es den eigenen Bestand und räumt auch noch gleichzeitg Minen... Super, wie die Natur alles regelt!
    Nein. Wildschweine oder Hirsche riechen das Zeug.

  10. #70
    Magic
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Was rauchst du für ein Zeug??
    Was juckt es dich was die kroatische Armee den ganzen Tag macht?

    Ist ja nicht so das die kroatische Armee in ein fremdes Land gegangen ist und dort Minen mit einer Haltbarkeit von 100 Jahren hinterlassen hat!
    Kroaten haben keine Minen in BiH hinterlassen?

Seite 7 von 16 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. serbische armee
    Von delije1984 im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 11:01
  2. Serbische Armee vernichtet sich selbst!
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 01:30
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 14:47
  4. Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 16:04
  5. Serbische Armee
    Von Likeeeee im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 17:36