BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 25 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 248

Skopje/Shkup/Üslüp: paralajmërime për protesta

Erstellt von AlbaMuslims, 08.03.2013, 09:50 Uhr · 247 Antworten · 8.584 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.157
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Laber mal keinen Müll. Hier gibt es mehr Albaner mit einem Studienabschluss, die "Ishallah" sagen als umgekehrt.
    Du redest auch von der Diaspora! Also dein Textverständnis ist verbesserungswürdig

    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Und jetzt komm mir nicht damit, dass es für Ishallah auch andere Wörter oder Redewendungen gibt, denn bis vor 2 Minuten wusste ich nicht einmal, dass es Menschen gibt die "T'dhasht zoti" sagen.
    Spricht nicht gerade für jemanden, der vor 2min noch behauptet hat, er würde die albanische Sprache sehr gut beherrschen!

  2. #112
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Turkalvanos Beitrag anzeigen
    34'000 Wörter ist wirklich Wortreich.
    Arabisch hat zB. über 1'000'000.
    Arabisch hat auch 1000 Wörter für Kamel (ohne Witz)

  3. #113
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.229
    Zitat Zitat von Turkalvanos Beitrag anzeigen
    Albanisch ist eine Wortarme Sprache, die meisten Wörter sind aus dem Westen(Latein etc.). Und die Kreise die du meinst sind wohl christliche. Gib doch einfach zu dass du dich als Christ gestört fühlst hier arabische Wörter zu lesen. Da du die ganze Zeit dieses Gefühl hast(OOhh die Osmanen haben unser Volk zum Islam gezwungen, jetzt reden die nicht mal albanisch mit lateinischen Wörtern, sie sind Moslems und ihnen interessiert nur Islam und nicht der Doppelkopfadler.. uuhh uhh..
    Er hat nur ein Problem damit, das es unter den Albanern viele Muslime gibt

  4. #114
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    [QUOTE=IN.PE.RA.TO.RE.BT;3616046]
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen

    Das ist der Grund mein neo-ottomanischer Boshnjak:
    Bei uns wird das "ako bog da" mehr verwendet als das Insallah wen ich so drüber nachdenk.

  5. #115
    Avatar von Mitro94

    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    900
    Zitat Zitat von IN.PE.RA.TO.RE.BT Beitrag anzeigen
    Shkurte Fejza ist ein berühmtes Beispiel für "dhashte zoti" und im politischen und intelektuellen Spektrum des Kosovo wird "dhashte zoti" öfters verwendet als "ishalla". Man muss sich nur in den richtigen Kreisen bewegen.

    Ja du magst Recht haben damit, aber wir bewegen uns in Forumskreisen, nicht in politischen oder intellektuellen.

    Aber auch dir sei um die Sorge und Bemühungen des albanischen Volkes gedankt, mein Freund .

  6. #116

    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    1.070
    Zitat Zitat von Turkalvanos Beitrag anzeigen
    34'000 Wörter ist wirklich Wortreich.
    Arabisch hat zB. über 1'000'000.
    quelle?

  7. #117
    Mulinho
    Zitat Zitat von IN.PE.RA.TO.RE.BT Beitrag anzeigen
    Du redest auch von der Diaspora! Also dein Textverständnis ist verbesserungswürdig


    Zitat Zitat von IN.PE.RA.TO.RE.BT Beitrag anzeigen
    Die albanische Sprache ist, vereinfacht ausgedrückt, ein Misch-Masch aus dem Illyrischen und dem Latein. Vorallem ist die albanische Sprache eine indo-germanische Sprache. Lateinische bzw. griechische Lehnwörter findest du in jeder europäischen Sprache. Und nein: Die albanische Sprache ist sogar sehr wortreich! Weiß nicht wie du auf die haltlose Behauptung kommst?

    Warum soll ich arabische/türkische/serbische Wörter verwenden, wenn ich auf albanisch rede bzw. schreibe und es ein entsprechendes albanisches Vokabular gibt? Du gehört wahrscheinlich zu denen, die auch "soba, struja, kvaqila, carinari, merhaba, etj" verwenden?

    Du meinst, dass nur christliche Albaner so reden? Deiner Logik folgend wohl auch: Shkurte Fejza, Rugova, jeder Albaner mit einem Studienabschluss, albanische Journalisten, Albanologen, Schriftsteller, usw (viele von denen haben eher Sympathien für die Kirche, als für die Moschee. Da hast du recht).


    Und wo hast du dich NUR auf Albaner bezogen, die nicht in der Diaspora leben? Nix stehen ims Text von dir? Man merkt, dass du nicht einmal verstehst, was du selber schreibst. Geschweige denn, was andere schreiben, was mich zum nächsten Punkt führt:


    Zitat Zitat von IN.PE.RA.TO.RE.BT Beitrag anzeigen
    Spricht nicht gerade für jemanden, der vor 2min noch behauptet hat, er würde die albanische Sprache sehr gut beherrschen!
    Und wo genau habe ich behauptet, dass ich die albanische Sprache sehr gut beherrsche? Spricht nicht gerade für DEIN Leseverständnis, ishallah verbessert sich das

  8. #118
    Avatar von Freakylol

    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    1.257
    [QUOTE=IN.PE.RA.TO.RE.BT;3616046]
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen

    Das ist der Grund mein neo-ottomanischer Boshnjak:
    Sidmos ju Laikt ose shumica shka si perkasen fejes Islame jan antishqiptart vet edhe percajn Popullin. (Sit na shofin si Shqiptar e jo si Arab, atehre kuptohet ANTIARAB nga ana e juaj)
    Feja Islami asht nja nder shtyllat ma te vecanta ne Maqedonie per popullin shqiptar mos me than ma e vecanta pi krejtve.
    Sidmos nen sundimin e vllaznive tu Slavo-Maqedon a kan mbeshtetja ma e madhe edhe asht!

    Per fat te keq situata ndermjet shqiptarve vet asht shum e "mjegulluar" edhe Partiat politike po munohen me Shfrytzu kto te ndodhura per me mbulu pa aftsin e tyre pa kurrni Planprogrammi Politik.

    Pa aftsija e Popullit pa asnifar tendenca per ndrishime Politike asht nje Fitore per Politikant qe jan gati te manipulojn gjithcka per me i siguru interesat personale.

    Islami asht Feja e Shqiptarve ne Maqedoni. Duhet me Kuptu edhe sidmos me DURU deri sa ti kthehemi fejes se te Parve

  9. #119

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.157
    Zitat Zitat von dardanos Beitrag anzeigen
    Merhaba benutzt man weiterhin.
    In Dukagjin höre ich wesentlich öfters, auch von älteren Leuten, "mire se erdhe" bzw. "mire se te ka pru zoti" (um es wortgetreu wiederzugeben).

  10. #120
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Ich vermisse die alte Zeit im Forum, als es nicht viele Albaner hier gab. So war die Chance sehr klein, sich für andere fremdschämen zu müssen und den Eindruck zu erhalten, Albanien würde irgendwo im Nahen Osten liegen.

Ähnliche Themen

  1. Скопје | Skopje | Shkup
    Von _Hajduk_ im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 1439
    Letzter Beitrag: 20.11.2017, 02:00
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.07.2013, 12:48
  3. Shkup/Skopje 15 albanische Schüler angegriffen!
    Von donnie_yen im Forum Politik
    Antworten: 456
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 22:07
  4. Dita e Flamurit ne Shkup
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 03:02
  5. fyrom will keine skenderbej-statue in shkup/skopje!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 23:11