BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 100

Slawische Mazedonier prügeln auf albanische Zivilisten ein!

Erstellt von Gentos, 17.08.2009, 16:27 Uhr · 99 Antworten · 4.277 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von TheAlbull

    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    2.492
    Zitat Zitat von Trilistik Beitrag anzeigen
    niemand hat euch lüüüb

    Man wirft ja immer Serbien vor nicht demokratisch zu sein. Dabei haben wir anerkannte Minderheiten, die einen Sitz im serbischen Parlament haben. Die Länder in der Nachbarschaft könnten sich ein Beispiel nehmen.

    Jaksic: Serben in Albanien sind die am meisten bedrohte Minderheit in Europa 16. 08. 2008.
    Der Staatssekretär im Ministerium für die Diaspora, Miodrag Jaksic, hat auf die Probleme des serbischen Volkes in den Ländern der Region hingedeutet und hervorgehoben, dass Serben in Albanien die am meisten bedrohte Minderheit in Europa sind. Wie es in der Mitteilung des Ministeriums heißt, hat Jaksic auch hervorgehoben, dass Serben in Albanien kein Recht auf eigene Sprache und Religion haben, und dass den meisten zu Zeiten von Enver Hoxha die Namen zwangsmäßig geändert wurden, und dass sie diese nicht wieder zum Original ändern dürfen. Jaksic sagte, Serben in Kroatien hätten auch viele Probleme, von der Ablehnung der Rückerstattung des Wohnrechts, über nicht ausgezahlte Renten, bis hin zur Missachtung des Gesetzes über nationale Minderheiten. „Serben in Ungarn sind eine der 13 anerkannten Nationalminderheiten, aber sie warten schon seit 17 Jahren auf die Verabschiedung des Gesetzes und auf das Recht, einen Abgeordneten im ungarischen Parlament zu haben, was ihnen die ungarische Verfassung garantiert“, sagte er. Weiter heißt es, in Slowenien sei das Problem noch komplizierter, weil es dort über 50.000 Serben gibt, womit sie die zahlreichste Bevölkerung nach den Slowenen sind, und dabei haben sie nicht einmal den Status einer Nationalminderheit. Die schmerzhafteste Frage ist aber in Montenegro, wo über 35 % der Bürger erklärt haben, sie seien Serben, und wo 65 % der Bürger als ihre Muttersprache Serbisch nannten, und wo es nicht mal ein Minimum von Verfassungs- und Statusrechten für Serben in Kultur, Medien, Bildung und Religion gibt.



    Und niemand hat euchh llüüüübbb!!!:big4:

  2. #32

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von TheAlbull Beitrag anzeigen
    Man wirft ja immer Serbien vor nicht demokratisch zu sein. Dabei haben wir anerkannte Minderheiten, die einen Sitz im serbischen Parlament haben. Die Länder in der Nachbarschaft könnten sich ein Beispiel nehmen.

    Jaksic: Serben in Albanien sind die am meisten bedrohte Minderheit in Europa 16. 08. 2008.
    Der Staatssekretär im Ministerium für die Diaspora, Miodrag Jaksic, hat auf die Probleme des serbischen Volkes in den Ländern der Region hingedeutet und hervorgehoben, dass Serben in Albanien die am meisten bedrohte Minderheit in Europa sind. Wie es in der Mitteilung des Ministeriums heißt, hat Jaksic auch hervorgehoben, dass Serben in Albanien kein Recht auf eigene Sprache und Religion haben, und dass den meisten zu Zeiten von Enver Hoxha die Namen zwangsmäßig geändert wurden, und dass sie diese nicht wieder zum Original ändern dürfen. Jaksic sagte, Serben in Kroatien hätten auch viele Probleme, von der Ablehnung der Rückerstattung des Wohnrechts, über nicht ausgezahlte Renten, bis hin zur Missachtung des Gesetzes über nationale Minderheiten. „Serben in Ungarn sind eine der 13 anerkannten Nationalminderheiten, aber sie warten schon seit 17 Jahren auf die Verabschiedung des Gesetzes und auf das Recht, einen Abgeordneten im ungarischen Parlament zu haben, was ihnen die ungarische Verfassung garantiert“, sagte er. Weiter heißt es, in Slowenien sei das Problem noch komplizierter, weil es dort über 50.000 Serben gibt, womit sie die zahlreichste Bevölkerung nach den Slowenen sind, und dabei haben sie nicht einmal den Status einer Nationalminderheit. Die schmerzhafteste Frage ist aber in Montenegro, wo über 35 % der Bürger erklärt haben, sie seien Serben, und wo 65 % der Bürger als ihre Muttersprache Serbisch nannten, und wo es nicht mal ein Minimum von Verfassungs- und Statusrechten für Serben in Kultur, Medien, Bildung und Religion gibt.



    Und niemand hat euchh llüüüübbb!!!
    Zeigt doch nur das dieser Überstaat Albanien wie ihr ihn hier darstellt nicht vorhanden ist.
    Und den Serben etwas vorwerfen tztz.

  3. #33

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    sorry doppelpost

  4. #34
    Avatar von TheAlbull

    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    2.492
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen

    Wenn du uns etwas damit sagen willst, dann suche Videos die auf deutsch, ebglish oder albanisch sind. Oder videos wo das gesehen reicht ohne was zu verstehen!!

    Aba sooo...... hat nix gebracht!!

  5. #35
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Das sind keine Fans worauf die Slawen eingeprügelt haben - sondern albanische Frauen,Kinder und alte Leute.

    Die mazedonische Polizei war da aber hat nicht eingeschritten.

    + 50 000 albanische Bürger in FYROM besitzen nicht die Staatsangehörigkeit
    + seit 2001 gab es keine Invenstionen seitens des Staates in den albanischen Gebieten
    + die albanische Politik in Mazedonien lässt sich gegen Geld ruhig stellen!
    + Diskriminierung albanischer Bürger an der Grenze und in staatlichen Institutionen.

    Ich kenne mich jetzt nicht so aus mit Mazedonien und so aber es gibt doch heuite auch albanische Politker im mazedonischen Parlament und viele Albaner spielen auch für Mazedonien( in den Jugendabteilungen) und man sieht es auch gerne das Albaner in deren Armee arbeiten... Ist das nicht ein Schritt zur Verbesserung der Lage?

  6. #36
    Avatar von TheAlbull

    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    2.492
    Zitat Zitat von ILOVEALBANIA4EVER Beitrag anzeigen
    Ich kenne mich jetzt nicht so aus mit Mazedonien und so aber es gibt doch heuite auch albanische Politker im mazedonischen Parlament und viele Albaner spielen auch für Mazedonien( in den Jugendabteilungen) und man sieht es auch gerne das Albaner in deren Armee arbeiten... Ist das nicht ein Schritt zur Verbesserung der Lage?

    eigentlich schon und was du sagst davon habe ich auch gehört, dass die Situation viel besser geworden ist und Albaner und Mazedonier viel besser miteinandern klarkommen. Aber was aufeinmal los ist?!?!

  7. #37

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Oh nein, schon wieder sind die armen Albaner die Opfer...
    eigentlich die Opfer sind diese Schläger-Typen......

  8. #38

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    was mich ärgert ist, da kommen solche Aktionen von solchen Opfern (also diese Schläger-Typen) und gehen auf eine Ethnie los (in dem Fall auf Albaner) und das ganze wird danach politisiert.

    es gehört zwar so was nicht aber ich finde das ist entweder eine Schwäche des Innenministeriums (sprich Polizei) und einfach Willkür derer.

    das muss man aufklären und die verantwortlichen (also sowohl die Täter als auch die es verhindern könntet/sollten) zu Rechenschaft gezogen ohne diese Sache zu politisieren.

  9. #39

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Trilistik Beitrag anzeigen
    Ist das Calimero?


    Kalimero.... kalimera....... ist das wieder ein Beweis dass die Griechen Illyrier sind?

  10. #40
    Avatar von Romanian-Tartar

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    164
    Erst ma stimme ich oops zu sobald nur ein landsmann einen man anderer nation angreíft wird es politisiert und man hört z.b alle mazedonier hauen .... oder hassen i-jemanden das is nich ganz richtig es gibt solche und solche menschen

    und leute ne ernst gemeinte frage an euch alle wann meint ihr kommt der sogenannte frieden in den balkan in denen sich nationen nich gegenseitig fertig machen sondern sich gegenseitig unterstützen deswegen sind die im balkan doch so arm jeder ist auf sich allein gestellt die amis etc haben ja ihre West europäischen freunde

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbische(Slawische) VS Albanische Frauen
    Von mi_srbi im Forum Rakija
    Antworten: 1254
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 22:46
  2. Terroranschlag in Griechenland auf albanische Zivilisten verübt
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 22:06
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 15:27
  4. Slawische Mazedonier doch tatarischer Herkunft????
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.03.2005, 17:09