BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 18 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 173

Slawomazedonier wollen keine albanischsprachige Tafeln

Erstellt von Ohrid-Albaner, 17.04.2011, 21:47 Uhr · 172 Antworten · 7.247 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Das Ohrider Rahmenabkommen wird ausgeführt, viele Punkte sind eingehalten worden, doch die anderen Forderungen werden in Zukunft erfüllt sein.

    Ohne Rahmenabkommen sehe ich für den Ostteil Mazedoniens, sowie unseren Westteil keine wirtschaftliche Zukunft. Eine Teilung ist irgendwie noch nicht richtig möglich. Der Osten ist zu sehr vom Westen abhängig und der Westen hat keine richtigen Verbindungen (Strasse, Schiene) mit ALB und KOS. Zudem ist Skopje das weitere Problem. Soll denn die auch geteilt werden? Eine Art Jerusalem?

    genauso wie damals berlin geteilt war jahrzehnte lang ohne probleme

  2. #32

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Berisha ist einfach der Beste. Er plant, sobal der Kosovo seine Staatlichkeit erreicht hat und er international mehrheitlich anerkannt ist, die Einrichtung eines "ALB-KOS-Schengen-Raum", also eine Grenzöffnung. Dies ist auch mit Monte und Make vorgesehen. So entsteht die "Albanosphäre", die die Vorstufe eines vereinigten Albaniens ist.
    ich hab gedacht das gibt es bereits schon weil er das schon lange gesagt hat

  3. #33

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    Zitat Zitat von SehireMeister Beitrag anzeigen
    Ich find auch er ist der beste albanische Politiker,aber mir fehlt es einfach wenn etwas brenzliges passiert das er sich dann immer zurückhält.
    Ich glaube zu den Griechen in Südalbanien hat er auch noch nichts gesagt.

    das ist sein einzigstes problem und auch ein großes

  4. #34
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von ALB-EAGLE Beitrag anzeigen
    genauso wie damals berlin geteilt war jahrzehnte lang ohne probleme
    Ist mir neu...wenn du meinst...

  5. #35
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391
    Zitat Zitat von Ionian Boy Beitrag anzeigen
    Wir wollen auch keine Serbischen.
    Und wir keine albanischen.

  6. #36

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    Zitat Zitat von Dragan Mance Beitrag anzeigen
    Und wir keine albanischen.

    das land ist aber albanisch genauso wie deutschland deutsch

  7. #37

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Das Ohrider Rahmenabkommen wird ausgeführt, viele Punkte sind eingehalten worden, doch die anderen Forderungen werden in Zukunft erfüllt sein.

    Ohne Rahmenabkommen sehe ich für den Ostteil Mazedoniens, sowie unseren Westteil keine wirtschaftliche Zukunft. Eine Teilung ist irgendwie noch nicht richtig möglich. Der Osten ist zu sehr vom Westen abhängig und der Westen hat keine richtigen Verbindungen (Strasse, Schiene) mit ALB und KOS. Zudem ist Skopje das weitere Problem. Soll denn die auch geteilt werden? Eine Art Jerusalem?
    Wenn die MO erfüllt worden wäre - gäbe es keine solchen Probleme. Die MO hat ihr Ziel nicht erfüllt - deshalb ist eine Teilung oder ein anderer Vetrag nötig.

    Die RDK nun auch in Kumanove

    Rufi Osmani: "Shumë padrejtësi ndaj Kumanovës dhe Likovës pas vitit 2001"

  8. #38
    IbishKajtazi
    Damit tun sich die Mazedonier selber keinen Gefallen.

  9. #39

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Ist mir neu...wenn du meinst...


    berlin hatte keine probleme nur nachdem sie sich wieder vereint haben weil es dezentralisiert war

    aber ich glaube kaum dass die albaner nachdem sie sich abspalten und sich mit allen anderen albanern vereinen sich irgendwann mal wieder mit den slawomazedonischen bulgaren vereinen werden

  10. #40
    Avatar von Černozemski

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.269
    Ich weiß nicht, bin geteilter Meinung.

    Die Albaner in Mazedonien können Mazedonisch und somit Kyrillisch, wo ist das Problem?
    Bei Tetovo z.B. kann es Doppelsprachige Schilder geben, ist ja Mehrheitlich albanisch.
    Einerseits ist es auch ungerecht da ihr auch in Liquenas Doppelsprachige Schilder habt.
    Jetzt so eine Große Show draus zu ziehen, find ich übertrieben, es sind nur Schilder.


Seite 4 von 18 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine Kinder haben wollen.
    Von Schwarzkümmel im Forum Rakija
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 16:52
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 20:31
  3. Albaner wollen keine illegalen Einwanderer mehr
    Von hippokrates im Forum Wirtschaft
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 00:50
  4. Antworten: 309
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 15:44
  5. Viele EU-Mitglieder wollen keine Neuen mehr
    Von Makedonec_Skopje im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.12.2005, 23:05