BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 106

Slobodan Milosevic - 25 Jahre später

Erstellt von Machiavelli, 07.03.2012, 12:47 Uhr · 105 Antworten · 8.224 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144

    Slobodan Milosevic - 25 Jahre später

    Wohl kaum ein Politiker auf dem Balkan steht so sehr als Synonym für die vergangenen Balkankriege wie Slobodan Milosevic. Kaum einer seiner "Kollegen" hat eine ähnlich steile Karriere und Absturz erlebt wie er:

    Slobodan Milosevic putschte sich faktisch 1987 an die Spitze der serbischen Kommunistischen Partei und nicht wenige sahen in anfangs so etwas wie einen neuen, serbischen Tito. Nach der Machtübernahme setzte eine Säuberungswelle in der serbischen Medienlandschaft ein, an deren Ende die nationalistische Gleichschaltung stand. Milosevic wurde zum Held der Massen, zum Retter des Serbentums und sein Konterfei fand sich zwischen serbischen Größen aus Geschichte und Religion wieder. Den Gipfel seiner Karriere markierte ohne Zweifel seine Amselfeldrede, die größtenteils als Ankündigung der später auf dem Balkan stattfindenden Kriege ausgelegt wird.

    Mit den beginnenden Kriegen & einsetzenden Sanktionen gegen Serbien setzte Slobodan Milosevics Niedergang ein, der in seinem Sturz im Oktober 2000 endete. Ein breites Oppositionsbündniss brachte ihn Fall, nachdem Wahlmanipulationen offensichtlich waren. Vorausgegangen waren Proteste gegen von verschiedensten Parteien und Gruppen. Weithin gilt Slobodan Milosevic heute in Serbien als "verhasst", sieht man mal vlt. von der SPS ab.

    Meine Fragen an die serbischen Nutzer hier im Forum:

    Wie steht ihr zu Slobodan Milosevic ?
    Was waren aus eurer Sicht seine grössten Fehler ?
    Was sind aus eurer Sicht die wesentlichen Unterschiede zwischen Milosevic und der damaligen Opposition ?
    Aus welchem Grund verachtet ihr ihn ganz besonders ?
    Wünscht sich ihn jemand vlt. zurück ?

  2. #2
    Kingovic
    Wie steht ihr zu Slobodan Milosevic ?
    Alles kaputt gemacht.. Hundesohn
    Was waren aus eurer Sicht seine grössten Fehler ?
    Das er ein Hundesohn war...
    Was sind aus eurer Sicht die wesentlichen Unterschiede zwischen Milosevic und der damaligen Opposition ?
    Diese Hundesöhne sind dank ihm selbst an die Macht gekommen.. Hundesöhne...
    Aus welchem Grund verachtet ihr ihn ganz besonders ?
    Hat allen geschadet... auch den Serben... Hundesohnstyle<3
    Wünscht sich ihn jemand vlt. zurück ?
    Dumme Hundesöhne....




    Sry aber das Wort musste hier rein... Ihm war alles egal, teilweise auch Serben...

  3. #3
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.968
    Zusammen mit Franjo das schlimmste was dem Balkan passieren konnte in der Retrospektive - wobei ich keinen Grund sehe seine Vorfahren zu beleidigen.

  4. #4

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen

    Meine Fragen an die serbischen Nutzer hier im Forum:

    Wie steht ihr zu Slobodan Milosevic ?
    Was waren aus eurer Sicht seine grössten Fehler ?
    Was sind aus eurer Sicht die wesentlichen Unterschiede zwischen Milosevic und der damaligen Opposition ?
    Aus welchem Grund verachtet ihr ihn ganz besonders ?
    Wünscht sich ihn jemand vlt. zurück ?
    Ich betrachte Milosevic eher emotionslos.
    Sein grösster Fehler bestand meiner Meinung nach in seinem wankelmütigen Charakter, den man auch als opportunistisch Bezeichnen kann gepaart mit einer mauschelnden Geschäftstüchtigkeit. Er symbolisiert für mich das Klischee eines Bänkers. Wie er Stambolic seinen politischen Ziehvater abserviert hat bleibt wohl symbolisch für seinen Charakter.

    Er unterschied sich meiner Meinung nach in der Entschlossenheit der Ende einer Zeit ins Auge zu blicken. Der Ostblock verschwand, der Kommunismus hatte ausgedient und er sah den Nationalismus als Ersatz kommen.

    Ich halte von Milosevic nicht viel weil er mit der Mafia Hand in Hand arbeitete, diesen Proll Jetset inkl. seinem Sohn in Serbien etablierte und innenpolitisch Willkürlich handelte, was letztendlich die Mittelschicht fast ausradierte.

    Also ich wünsch ihn mir nicht zurück. Ich hätte gerne gesehen wie er in Serbien im Knast gelandet wäre wie auch sein Sohn.
    Seine Frau soll ja auch richtig charmant sein.

  5. #5
    Schönling
    sein größter fehler war das er anstatt nur gegen die uck vorzugehen, auch befahl den großteil der albaner zu vertreiben.

    hätte er die zivilbevölkerung nicht vertrieben hätte es höchstwahrscheinlich keinen nato angriff gegeben und kosovo wäre immer noch unter der herrschaft serbiens.

  6. #6
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Die Serben mögen ihn nicht weil er sich von dem Ustascha Tudjman verleiten liess gegen die Bosniaken und vor allem BiH in den Krieg zu ziehen.

    Er persönlich hätte diese Ustascha Teilungsabsicht BiHs niemals selbst bekommen weil die Bosniaken für Serben Brüder sind und umgekehrt.

    Alles hätten sie ihm verziehen aber nicht das er die engsten Brüder der Serben, also ihr Fleisch und Blut, terrorisiert.

    Ausserdem war er kein Nationalist, von einem starken und mächtigen Serbien innerhalb Jugoslawiens zu reden ist ja nichts schlimmes.

    So reden auch Bänker.

  7. #7
    Avatar von Viljuška

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    5.284
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Die Serben mögen ihn nicht weil er sich von dem Ustascha Tudjman verleiten liess gegen die Bosniaken und vor allem BiH in den Krieg zu ziehen.

    Er persönlich hätte diese Ustascha Teilungsabsicht BiHs niemals selbst bekommen weil die Bosniaken für Serben Brüder sind und umgekehrt.

    Alles hätten sie ihm verziehen aber nicht das er die engsten Brüder der Serben, also ihr Fleisch und Blut, terrorisiert.

    Ausserdem war er kein Nationalist, von einem starken und mächtigen Serbien innerhalb Jugoslawiens zu reden ist ja nichts schlimmes.

    So reden auch Bänker.

  8. #8
    MaxMNE
    Hätte der Aufteilung Jugoslawiens nach Republiken-Grenzen zustimmen sollen. Mit Separatisten innerhalb Serbiens hatte er genug Problem-Potenzial im eigenen Lande, anstatt sich darum zu kümmern hat er das vernachlässigt und lieber in BiH und Kroatien Krieg geführt. Deswegen hat Serbien heute alle Hände voll zu tun um zu verhindern dass es nicht ganz auseinanderfällt.

  9. #9
    Jugoslovenka
    er war einfach ein nationalist, schon wenn man anhört, wie er immer seine reden hielt, dass er in den krieg ziehn wird als stolzer serbe, und dass ihm niemand was kann und weiß gott was er da gelabert hat! aufjedenfall war er nichtmehr ganz dicht, danz einfach. & als alles aufgedeckt wurde, wie falsch er ist, kam er vors gericht, und hat ganz genau geplant wie er prozess hinauszögern kann, und dass er nicht in knast kommt, weil er ganz genau gewusst hat, dass er verrecken wird.
    & keiner kann mir erzählen, dass er erlich war, und unschuldig, er wusste genau was er macht und dass es nicht richtig ist!

  10. #10
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Danke Slobo.....

    Du warst uns Kroaten der Türöffner für ein freies Kroatien. Dank deiner Intention konnten wir uns von dem serbischen Verwaltungsapparat entledigen. Als Du 1989 deine Rede hielst und mit voller Insbrust das Ende Jugoslawien einleitete haben wir geweint .....vor Freude...

    Danke Slobo...dem heldenhaften Verteidiger Jugoslawiens...wir werden Dich nie vergessen




Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Racak, 11 Jahre später
    Von Slavic im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 23:12
  2. Slobodan Milosevic
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 21:51
  3. Slobodan Milosevic ist tot
    Von Dobojlija im Forum Politik
    Antworten: 269
    Letzter Beitrag: 12.03.2006, 00:30
  4. Slobodan Milosevic
    Von Gast829627 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 09.02.2006, 16:05