BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 111

Slowenen lassen Kroatien immer noch nicht in Ruhe!

Erstellt von Esseker, 04.10.2009, 19:15 Uhr · 110 Antworten · 4.909 Aufrufe

  1. #1
    Esseker

    Slowenen lassen Kroatien immer noch nicht in Ruhe!

    Opposition mobilisiert gegen Grenzeinigung mit Kroatien

    04. Oktober 2009, 09:03


    Jansa droht mit Misstrauensvotum und Referendum - Über EU-Beitritt hinausgehende Frist und Formulierung zu Seegrenze kritisiert

    Ljubljana - In Slowenien läuft die konservative Opposition Sturm gegen die von der Mitte-Links-Regierung getroffene Vereinbarung im Grenzstreit mit Kroatien. Oppositionsführer Janez Jansa drohte am Freitagabend in einem TV-Interview mit einem Misstrauensvotum gegen Außenminister Samuel Zbogar, sollte er das Schiedsabkommen mit Zagreb in der jetzigen Form paraphieren. Jansa bezeichnete es zudem als "sehr wahrscheinlich", dass seine Partei eine Volksabstimmung über das Abkommen erzwingen wird.
    In mehrwöchigen Geheimverhandlungen hatten sich Ljubljana und Zagreb auf die Modalitäten zur Anrufung eines internationalen Schiedsrichtergremiums in dem seit 1991 ungelösten Konflikt verständigt. Wegen der Einigung im Grenzstreit zog Slowenien sein im Dezember eingelegtes Veto gegen die EU-Beitrittsverhandlungen mit Kroatien zurück. Am Freitag wurden elf der 35 Verhandlungskapitel freigegeben, und Zagreb hofft auf einen Abschluss der Beitrittsgespräche bis Mitte 2010.
    Feilen an letzten Details zu bilateralem Abkommen
    Derzeit wird noch an den letzten Details des bilateralen Abkommens gefeilt, das in wenigen Tagen von den beiden Regierungen abgesegnet werden dürfte. Dem Vernehmen nach ist nur noch die Frist strittig, innerhalb derer ein Schiedsspruch vorliegen soll. Unbestätigten Berichten zufolge ist im Abkommensentwurf von einer dreijährigen Frist die Rede, was Kroatien die Chance gäbe, die EU-Beitrittsverhandlungen vor dem Vorliegen des Schiedsspruchs abzuschließen. Slowenien verlöre damit die Möglichkeit, im Grenzstreit die Vetokarte zu spielen.
    Jansa wies darauf hin, dass ein früherer Vorschlag von EU-Erweiterungskommissar Olli Rehn zur Lösung des Grenzstreits nur eine einjährige Frist vorgesehen habe. Mit der längeren Frist wolle Pahors Regierung "die heiße Kartoffel an die nächste Regierung weitergeben", sagte Jansa im Hinblick auf die für das Jahr 2012 geplanten Parlamentswahlen in Slowenien. Außenminister Zbogar hielt dem entgegen, dass das komplizierte Schiedsverfahren nicht schneller durchzuführen sei.
    Der Ex-Premier kritisierte weiters, dass die Mitte-Links-Regierung im Schiedsabkommen nur die slowenische "Minimalposition" untergebracht habe. Jansa wies darauf hin, dass im Abkommen lediglich von einem "Kontakt Sloweniens mit internationalen Gewässern" die Rede sei, "was alles Mögliche heißen kann", nicht aber von einem Kontakt der slowenischen Territorialgewässer mit diesen.

  2. #2
    McChevap
    Ohne Sinn was die Slowenen fordern, wenn Kroatien der EU beitritt, dann ist es doch scheissegal wem das bisschen Wasser da gehört. ^^

  3. #3
    Posavac
    Insgeheim wissen die Slowenen dass sie den Teil nie bekommen werden, das ist nur ein letztes aufbäumen

  4. #4

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von McChevap Beitrag anzeigen
    Ohne Sinn was die Slowenen fordern, wenn Kroatien der EU beitritt, dann ist es doch scheissegal wem der Meerzugang gehört.

    Gewisse Balkanesen sind halt immer noch nicht aus dem Mittelalter raus und fordern heute noch irgendlwechen Gebiete in einer Zeit in der alles Eins wird.....aber eben...wie dus schon erwähnt hast.....das ganze hat keinen Sinn.

  5. #5

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von McChevap Beitrag anzeigen
    Ohne Sinn was die Slowenen fordern, wenn Kroatien der EU beitritt, dann ist es doch scheissegal wem das bisschen Wasser da gehört. ^^
    Typisch Balkanesen,streiten wegen Wasser,hier für die Slowenen aus Albanien.

  6. #6
    McChevap
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Typisch Balkanesen,streiten wegen Wasser,hier für die Slowenen aus Albanien.
    hahaha, hör bloß auf sonst fordern die auch noch eure Gewässer. ^^

  7. #7
    Posavac
    Ja genau, wenn sie endlich einsehen dass sie von Kroatien nix kriegen dann finden die auch schon nen Grund bei Albanien, genauso wie vor Kroatien bei Italien

  8. #8
    Esseker

  9. #9

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Das wäre Lustig.loool

  10. #10

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Die haben doch genug,da kann ganz Slowenien Schwimmen gehen,alle 317 Mann.

Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 06.07.2014, 18:38
  2. serbien hat vertrag mit kosova immer noch nicht ....
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 01:21
  3. Immer noch nicht ...
    Von Pixi im Forum Politik
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 17:48
  4. Warum ist Radovan Karadzic noch immer nicht gefangen?
    Von Krajisnik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 11:50