BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 13 ErsteErste ... 5678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 129

Slowenien hintergeht Srebrenica Opfer

Erstellt von Cvrcak, 05.02.2009, 19:01 Uhr · 128 Antworten · 5.571 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von CoolinBan Beitrag anzeigen
    sieh mal ein wer wieder die hetze gegen moslems unterstützt...^^


    titos weg ist es also immer gegen eine bestimmte religion zu hetzen, interessant...

    warum sagt triglav nichts gegen die kirchen und den antisemitischen fundamentalisten in ihnen und hetzt nicht dort?
    warum wird der bau einer moschee mit arabischen fanatikern gleichgesetzt und mit augenkrebs?

    ich sags euch, ihr seid miese heuchler und hetzer...
    hast ja nicht viel von mir gelesen.Ich bin größter Gegner der katholischen Kirche!Kann mit keiner Institution was anfangen die Menschen verrarscht,dazu gehört für mich vorallem diese Kirche und als Slowene sogar doppelt!!!

  2. #82
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Keine Angst mein kroatischer Bruder, wir können die Slowenen genauso wenig leiden wie Ihr ^^
    Wer kann sich auf dem Balkan schon gut leiden ?! eigentlich ist das traurig

  3. #83
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Keineswegs. Es geht darum, dass der das Wohl der Menschen und der Aufbau des Staates an erster Stelle kommt und dann die privaten Sachen wie Religion. Das hat Tito immer beteuert, die Religionen wurden nicht verboten.
    ma ja dzemati se sami zatvorili.

  4. #84

    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.917
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Oho, der niederländische Außenminister ist also empört. Dass kann er seinen blauhelmigen holländischen Truppen erzählen, die dort einfach mal abgezogen sind und dem Massaker freien Lauf geleistet haben

    Im Endeffekt versuchen die Niederländer ihr eigenes Versagen nur zu vertuschen...








    Graffiti written by an unknown Dutch soldier on a wall of the army barracks
    in Potocari, Srebrenica, 1994/95. Royal Netherlands Army troops, as part of
    the UN Protection Force (UNPROFOR) in Bosnia and Herzegovina 1992­-95, were
    responsible for protecting the Srebrenica safe area.



    "Killing is my business and business is good"

    Grafiti by Dutch UN soldier



    Soviel halten die Niederländer von den Bosniaken.....

  5. #85
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    hast ja nicht viel von mir gelesen.Ich bin größter Gegner der katholischen Kirche!Kann mit keiner Institution was anfangen die Menschen verrarscht,dazu gehört für mich vorallem diese Kirche und als Slowene sogar doppelt!!!

    dann bekommst du beim anblick der kirchen in slo auch augenkrebs, diese kirchen gehören nicht nach ljubljana sondern in den vatikan und sollen folgerichtig abgerissen werden und die slowenen sollen sich nicht mehr bei den fundamentalisten und antisemiten des papstes einschleimen und denen nachahmen sondern titos weg folgen?

    sehe ich das richtig?

    wenn du gg alle religionen im gleichen maße bist ist das nur halb so schlimm^^

  6. #86
    bosmix
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ihr seid alle zu gläubig. Jetzt mal im Ernst, was hilft euch eine Kirche oder eine Moschee, wenn es darum geht Arbeit zu schaffen oder das Land weiterzubringen.

    Das ist einfach nur Schwachsinn, Triglav hat Recht, ihr solltet Titos Weg gehen

    Es war die, selbst heute, erfolgreichste Zeit der Gebiete des ehemaligen Jugoslawien. Aus dem Krieg hat man alles wiederaufgebaut und versucht den Menschen auf dem Balkan endlich mal eine halbwegs positive Zukunft zu bieten. Dies geschah aber nicht durch den Bau von Kirchen oder Moscheen (wie heute) sondern durch das Errichten von öffentlichen Einrichtungen und des Bildungswesens. Religion kam erst nach den Staat und war privat.

    Lasst euch das durch den Kopf gehen, selbst wenn da oben einer sitzt und alles kontrolliert scheint er es nicht für nötig zu halten Menschen vor dem Krieg zu bewahren.

    Heute bauen sie wie verrückt ihre "Glaubenseinrichtungen" und begründen dies mit dem Erhalt ihrer Kultur, aber was hilft mir die Kultur, wenn ich in einem Land lebe, dass mir keine Arbeit und kein halbwegs akzeptabeles Leben bieten kann.
    Die katholiken und orthodoxen bauen docj auch alle fleißig ihre Gotteshäuser....ich verstehe nicht warum diese Art der diskussion immer die bosniaken und ihre Gotteshäuser in betracht gezogen werden?

    Klar wollen alle bosniaken Arbeitsplätze...und eine bessere Infrastruktur, aber was willste machen, wenn die Saudis die Millionen haben, und die fähigen Leute dazu haben, die sie bestochen haben, um an Bauland ranzukommen, um an diesen Platz bauen zu können.Was?

    Das Volk in BiH entscheidet schon lange nicht mehr, sondern ganz jemand anderes.Und ich finde es deshalb falsch wenn leute hier eine Religion beleidigen, und User da mitreinziehen, die keine Absicht haben aus BiH das Land mit den meißten Moscheen zu machen.

  7. #87

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    ma ja dzemati se sami zatvorili.
    Sta seres bolan, kada nemas pojma. Religije nisu bile zabranjene i svako je imo pravo da bude vjernik.

  8. #88

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ihr seid alle zu gläubig. Jetzt mal im Ernst, was hilft euch eine Kirche oder eine Moschee, wenn es darum geht Arbeit zu schaffen oder das Land weiterzubringen.

    Das ist einfach nur Schwachsinn, Triglav hat Recht, ihr solltet Titos Weg gehen

    Es war die, selbst heute, erfolgreichste Zeit der Gebiete des ehemaligen Jugoslawien. Aus dem Krieg hat man alles wiederaufgebaut und versucht den Menschen auf dem Balkan endlich mal eine halbwegs positive Zukunft zu bieten. Dies geschah aber nicht durch den Bau von Kirchen oder Moscheen (wie heute) sondern durch das Errichten von öffentlichen Einrichtungen und des Bildungswesens. Religion kam erst nach den Staat und war privat.

    Lasst euch das durch den Kopf gehen, selbst wenn da oben einer sitzt und alles kontrolliert scheint er es nicht für nötig zu halten Menschen vor dem Krieg zu bewahren.

    Heute bauen sie wie verrückt ihre "Glaubenseinrichtungen" und begründen dies mit dem Erhalt ihrer Kultur, aber was hilft mir die Kultur, wenn ich in einem Land lebe, dass mir keine Arbeit und kein halbwegs akzeptabeles Leben bieten kann.
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    Die katholiken und orthodoxen bauen docj auch alle fleißig ihre Gotteshäuser....ich verstehe nicht warum diese Art der diskussion immer die bosniaken und ihre Gotteshäuser in betracht gezogen werden?

    Klar wollen alle bosniaken Arbeitsplätze...und eine bessere Infrastruktur, aber was willste machen, wenn die Saudis die Millionen haben, und die fähigen Leute dazu haben, die sie bestochen haben, um an Bauland ranzukommen, um an diesen Platz bauen zu können.Was?

    Das Volk in BiH entscheidet schon lange nicht mehr, sondern ganz jemand anderes.Und ich finde es deshalb falsch wenn leute hier eine Religion beleidigen, und User da mitreinziehen, die keine Absicht haben aus BiH das Land mit den meißten Moscheen zu machen.
    Guck nochmal, das gilt sowohl für Katholiken als auch für Orthodoxe und Muslime. Es ist einfach nur ein wildes herumbauen, ohne wirklichen Sinn und Grund.

  9. #89
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Guck nochmal, das gilt sowohl für Katholiken als auch für Orthodoxe und Muslime. Es ist einfach nur ein wildes herumbauen, ohne wirklichen Sinn und Grund.

    wenn eine einzige moschee in ljubljana gebaut werden soll, ist es also sinnloses herumbauen?

    wer soll dich eigentlich ernst nehmen?

  10. #90
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    warum wurde mein beitrag gelöscht??????????????

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 22:39
  2. Karadzic leugnet Zahl der Srebrenica-Opfer
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 207
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 09:09
  3. Gedenkfeier für Srebrenica-Opfer
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 10:20
  4. Gedenkmarsch für Srebrenica-Opfer gestartet
    Von Slavic im Forum Politik
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 02:02
  5. Srebrenica - Opfer klagen an
    Von Azrak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 03:03