BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

Slowenien's Regierung verbietet den (ex-jugoslawischen) "Tag der Jugend"

Erstellt von Max Monte, 25.05.2012, 21:21 Uhr · 48 Antworten · 2.499 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Jovanovic Beitrag anzeigen
    Is 'ne selbstständige Republik, die Slowenen haben also das Recht dazu. Jedoch empfinde ich es persönlich als eine demokrativernichtendes Verbot der Slowenen. Den jeder Brüger&Inn hat das Recht seine Gedanken freien Lauf zu nehmen. Das heißt, dass auch Rechtsextremisten ein Anspruch auf ihre Gedanken haben. Denn sowas nennt man "Demokratie".

    Ja, wenn sie privat feiern aber nicht an öffentlichen Schulen!

  2. #22
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207
    Zitat Zitat von Jovanovic Beitrag anzeigen
    Ich kenne viele Jugendliche in Slowenien die Tito sehr achten, den Tolar (eingeführt nach der Unabhängigkeit '91) mehr als den Euro bevorzugen...
    Nicht alles ist in der heutigen Republik Slowenien perfekt, wobei dies auch die Jugend denkt.
    Ich sage ja nicht dass einige Jugendliche Tito nicht achten obwohl man über Tito fast garnichts in den Schulen hört.Der Tolar ist Vergangeheit,manche wollen ihn zurück weil sie finden dass das Leben viel teurer mit dem Euro geworden ist aber allgemein gesehen denken viele an eine europäische Zukunft.

  3. #23
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von Max Monte Beitrag anzeigen
    Mal sehen ob Slowenien einen ähnlichen Weg geht wie Serbien, wo Draza Mihailovic und seine Cetniks schon seit einer Weile ein hohes Ansehen haben, während Tito und die Partisanen kaum mehr eine Erwähnung finden.
    Wird es nicht,dazu gibt es zu viele von uns!Und die das fordern haben Angst,Angst vor TITO und das ist gut so.

  4. #24
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207
    Zitat Zitat von Max Monte Beitrag anzeigen
    Mal sehen ob Slowenien einen ähnlichen Weg geht wie Serbien, wo Draza Mihailovic und seine Cetniks schon seit einer Weile ein hohes Ansehen haben, während Tito und die Partisanen kaum mehr eine Erwähnung finden.
    Glaub ich kaum.

  5. #25
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Ich kann mich noch an den "Tag der Jugend" erinnern. Meine Cousinen hatten so eine Art Uniform und konnten den Tag kaum erwarten.
    Man hat Tito gehuldigt, mag schlecht sein oder gut, wie auch immer, aber dies ist nicht der Punkt.
    Betrachten wir mal das Vorkriegs-Jugoslawien. Auch wenn manche in Nostalgie verfallen, die Fakten sind erschreckend.
    Nach Portugal das ärmste Land Europas. Analphabetismus erschreckend. Krankenhäuser bzw. soziale Einrichtungen kaum vorhanden usw.
    Wären Tito und die Kommunisten nicht gewesen, hätte Jugoslawien sicher nicht den Aufschwung genommen, auch nicht unter einer Demokratie.
    Tito mag vielleicht auch ein Kriegsverbrecher gewesen sein, aber sehr vielen ist gar nicht bewusst, was er eigentlich alles für ein 3. Weltland erreicht hat. Dies wäre unter einer Demokratie nicht möglich gewesen und unter einer faschistischen Diktatur schon gar nicht. Da wären ein paar Reiche noch reicher geworden, aber der Großteil der Bevölkerung hätte gehungert. Beispiele, die sich bis heute noch nicht wirklich von den Faschisten erholt haben:
    Portugal, Spanien.

  6. #26
    Gast829627
    eine bodenlose frechheit.....lasst panzer richtung slowenien rollen....................

  7. #27
    Avatar von antibiotika

    Registriert seit
    10.03.2012
    Beiträge
    2.508
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    eine bodenlose frechheit.....lasst panzer richtung slowenien rollen....................
    Ich leite es an Belgrad weiter.

  8. #28
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    eine bodenlose frechheit.....lasst panzer richtung slowenien rollen....................
    Dann bekommen sie wieder Popoklatsche und weinen sich nachher in diversen Internetforen aus, dass sie sich doch nur verteidigt haben

  9. #29
    Gast829627
    Zitat Zitat von antibiotika Beitrag anzeigen
    Ich leite es an Belgrad weiter.

    und benachrichtige die luftwaffenkorps in beograd,zagreb und skopje die migs sollen in die luft auch richtung slowenien....ako ne milom onda silom.......zivela jugoslavija....bog i tito....

  10. #30
    Avatar von antibiotika

    Registriert seit
    10.03.2012
    Beiträge
    2.508
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ako ne milom onda silom
    :ajs:



Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. St. Petersburg verbietet "homosexuelle Propaganda"
    Von Timur im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 26.10.2012, 00:58
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.05.2012, 17:38
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 21:35
  4. "Otpor!" - Die Jugend, die Milosevic stürzte
    Von Marija im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 19:11
  5. Türkei verbietet "Mein Kampf"
    Von Arvanite im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 13:29