BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 49

Slowenien's Regierung verbietet den (ex-jugoslawischen) "Tag der Jugend"

Erstellt von Max Monte, 25.05.2012, 21:21 Uhr · 48 Antworten · 2.501 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    gutes Beispiel für Makedonien, ich hoffe wir ziehen nach.

    Idioten, ich würde, falls ich den Tag feiern würde, trotzdem feiern, ne bi me ni kurac bolio

  2. #32
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Ko ih jebe,imamo Kumrovec


  3. #33
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Hät ich nicht erwartet, da die slowenische Politik sich doch ziemlich positiv gegenüber dem Titoregime offenbart hat.

    Ausserdem: rozman320.jpg Hahahahaha

  4. #34

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    ach tito tito tito, er wird einfach zu sehr hochgelobt so viel hat er den leuten auch nicht gebracht....

    finde den schritt gut von slowenien...

  5. #35
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.949
    ...bravo janezi....svaka vam cast!....

  6. #36
    foxy black
    Zitat Zitat von Mahangsh Beitrag anzeigen
    ach tito tito tito, er wird einfach zu sehr hochgelobt so viel hat er den leuten auch nicht gebracht....

    finde den schritt gut von slowenien...
    warum sagen sowas eigentlich immer Albaner? Oder hetzen hier des öfteren gegen Tito, hab so einiges in paar Threads gelesen.
    Interessiert mich einfach.

  7. #37
    Levente
    Zitat Zitat von Minaj Beitrag anzeigen
    warum sagen sowas eigentlich immer Albaner? Oder hetzen hier des öfteren gegen Tito, hab so einiges in paar Threads gelesen.
    Interessiert mich einfach.
    Albaner und Ungarn schwärmen (zum grössten Teil) hauptsächlich nicht mehr von der SFRJ, da

    • Wir Ungarn und die Albaner nicht Teil der südslawischen Familie (Wikipedia: Slawen) sind
    • Ungarn und Albaner keine eigene Teilrepublik hatten, wir sondern formal zu Serbien gehörten
    • Wir benachteiligt wurden und dumme Lügen in die Welt gesetzt wurden wie das wir weniger Steuern zahlen müssten uvm
    • Ungarn und Albaner ihr Mutterland (Ungarn und Albanien) haben zu welchem wir gehören wollen, Vajdasag/Vojvodina ist eg nichts weiteres als geklautes ungarisches Land;;; Finde es immer recht amüsant, wie Serben mit ihrer Doppelmoralistik dann ihr Koszovo verteidigen



    Weshalb so viele muslimische Bosnier auf Yugoslavien abfahren ist mir bis heute ein Rätsel;;;;;;;;;;;;;;;;;Die Ungarn, Albnaer Kroaten und aktuell Slowenen dagegen haben ihre Augen geöffnet und weinen nicht nach Csedoslavija obwohl deren Leid sich im Vergleich zu denen der muslimischen Bosnier in Grenzen hielt
    Im Sandzak ist Tito zurecht auch unbeliebt;; aber das ist eine andere Geschichte! Das sind wahre Bosnjaken!

  8. #38
    foxy black
    Zitat Zitat von Levente Beitrag anzeigen
    Albaner und Ungarn schwärmen (zum grössten Teil) hauptsächlich nicht mehr von der SFRJ, da

    • Wir Ungarn und die Albaner nicht Teil der südslawischen Familie (Wikipedia: Slawen) sind
    • Ungarn und Albaner keine eigene Teilrepublik hatten, wir sondern formal zu Serbien gehörten
    • Wir benachteiligt wurden und dumme Lügen in die Welt gesetzt wurden wie das wir weniger Steuern zahlen müssten uvm
    • Ungarn und Albaner ihr Mutterland (Ungarn und Albanien) haben zu welchem wir gehören wollen, Vajdasag/Vojvodina ist eg nichts weiteres als geklautes ungarisches Land;;; Finde es immer recht amüsant, wie Serben mit ihrer Doppelmoralistik dann ihr Koszovo verteidigen



    Weshalb so viele muslimische Bosnier auf Yugoslavien abfahren ist mir bis heute ein Rätsel;;;;;;;;;;;;;;;;;Die Ungarn, Albnaer Kroaten und aktuell Slowenen dagegen haben ihre Augen geöffnet und weinen nicht nach Csedoslavija obwohl deren Leid sich im Vergleich zu denen der muslimischen Bosnier in Grenzen hielt
    Im Sandzak ist Tito zurecht auch unbeliebt;; aber das ist eine andere Geschichte! Das sind wahre Bosnjaken!
    und die aus Bosnien sind wohl die falschen Bosniaken.
    Oh lord...

  9. #39
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    In Slowenien wehen immernoch die meisten Jugoslawischen Flaggen bei Sportanlässen und ähnlichem.

  10. #40
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Levente Beitrag anzeigen
    [...]

    Weshalb so viele muslimische Bosnier auf Yugoslavien abfahren ist mir bis heute ein Rätsel;;;;;;;;;;;;;;;;;Die Ungarn, Albnaer Kroaten und aktuell Slowenen dagegen haben ihre Augen geöffnet und weinen nicht nach Csedoslavija obwohl deren Leid sich im Vergleich zu denen der muslimischen Bosnier in Grenzen hielt
    Im Sandzak ist Tito zurecht auch unbeliebt;; aber das ist eine andere Geschichte! Das sind wahre Bosnjaken!
    Du kannst Novi Pazar nicht mit dem restlichen Sandzak vergleichen. Vor allem nicht mit der montenegrinischen Seite.

    Es gibt genug Bücher auf dieser Welt, die dir die erste Frage beantworten würden, man braucht sie nur zu lesen.

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. St. Petersburg verbietet "homosexuelle Propaganda"
    Von Timur im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 26.10.2012, 00:58
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.05.2012, 17:38
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 21:35
  4. "Otpor!" - Die Jugend, die Milosevic stürzte
    Von Marija im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 19:11
  5. Türkei verbietet "Mein Kampf"
    Von Arvanite im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 13:29