BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 57

Slučaj Dobrovoljačka - Slučaj Dobrovoljačka Obustavljena istraga

Erstellt von Machiavelli, 17.01.2012, 16:14 Uhr · 56 Antworten · 3.243 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Novljanin

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    1.394
    arm...
    da brauchen sie sich nicht wunder das RS Serben nichts mit BiH zu tun haben wollen...

  2. #32
    Avatar von Novljanin

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    1.394
    [QUOTE=Legija;3070781]du bist echt lächerlich .......deine dämlichen ausfälle treffen echt meinen nerv...du beleidigst serbische user nur weil sie disskutieren weil sie in deinen augen serben verteidigen die ja eh alle kriesgverbrecher sind du versuchst ja in deiner niveaulosigkeit auch das wort serbe als schimpfwort zu nutzen aber im gleichen atemzug verteidigst du kriminelle die in sarajevo auch muslims ausgeraubt und geschlachtet haben......oh man facepalm wäre bei dir mit anlauf angebracht......




    da stimme ich dir zu 100% zu,das fällt mir auch schon auf!

  3. #33

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    44
    ihr seid in eurem serbischen nationalstolz so vertieft, das ihr die wahrheit über den krieg gar nicht wissen wollt! das was in dieser strasse passiert ist, war ein reiner militärischer zug. was gibt es da zu trauern? was??? ooh so junge rekruten.na und? trauert ihr den kindern sarajevos nach, egal welcher nationalität? die JNA ist/war ein feiges stück elend und scheisse.aber JNA kann man nicht sagen.als die ersten schüsse fielen in YU, war das ein reiner haufen feiger und hinterbliebener serben.nichts mehr!der tod dieser jungen soldaten hätte verhindert werden können ist er aber nicht!und wer ist schuld? forsche mal nach über aussagen von general kukanjac! diese historische stadt, von hügel aus beschiessen??das ist das bild eines serbischen helden oder? ja ist es. wieso ist man nicht in sarajevo mit bodentruppen einmarschiert?wieso nicht? wieso kämpften tausende serben an der seite der moslems, aber umgekehrt nicht ein einziger moslem auf serbiens seite? da solltet ihr euch mal gedanken drüber machen! ich habe in sarajevo sachen erlebt, die ich nie vergessen werde.darum stell ich mir die frage, wie man solche menschen (JNA) als helden der RS darstellen will? wie zum teufel könnt ihr solche gefühle haben? wie? aber zum schluss kommt dann die ernüchterung...die anzeichen dafür, das es doch eine gerechtigkeit gibt,einen gott gibt! mit einer militärischen überlegenheit von 50/1 haben es serbische kämpfer nicht geschafft sarajevo einzunehmen.da stellt man sich schnell die frage, wie klug diese armee war. mit morden,plündern, zerstören historischer gebäude, hat man es nicht geschafft diese stadt einzunehmen. eine stadt, die nicht einen einzigen kampfflieger hatte, luftabwehrsysteme usw...eine stadt die sich mit kalashniokws pistolen jagdgewehren und vereinzelt panzerabwehr verteidigt hat. arme arme serben. und was habt ihr heute davon? einen ''staat'' den nur ihr selber anerkennt und eure russischen brüder (die euch immer hängen lassen wenns drauf ankommt)

  4. #34

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    du bist echt lächerlich .......deine dämlichen ausfälle treffen echt meinen nerv...du beleidigst serbische user nur weil sie disskutieren weil sie in deinen augen serben verteidigen die ja eh alle kriesgverbrecher sind du versuchst ja in deiner niveaulosigkeit auch das wort serbe als schimpfwort zu nutzen aber im gleichen atemzug verteidigst du kriminelle die in sarajevo auch muslims ausgeraubt und geschlachtet haben......oh man facepalm wäre bei dir mit anlauf angebracht......










    ISMET BAJRAMOVIĆ ĆELO - bivši komandant Vojne policije Armije BiH, povezivan s brojnim kriminalnim aktivnostima. Često je isticao da izuzetno ceni i poštuje Aliju Izetbegovića. Osumnjičen za stvaranje logora za Srbe i mučenje srpskih zarobljenika u logoru „Ramiz Salčin“, bivšoj kasarni „Viktor Bubanj“. Bilo mu predloženo da ode u Zagreb na mesto pomoćnika vojnog atašea u Hrvatskoj, ali je odbio. Izvršio samoubistvo 17. decembra 2008. godine u svom stanu u Sarajevu.

    JUSUF JUKA PRAZINA - predratni sarajevski kriminalac, ratni zapovednik muslimanskih paravojnih formacija od kojih je kasnije sastavljena Armija BiH. Na početku rata formirao jedinicu „Zelene beretke“ i organizovao privatne logore, u kojima su zlostavljani Srbi. Učestvovao u masakru nad vojnicima JNA u Dobrovoljačkoj ulici 2. i 3. maja 1992. godine. Ministarstvo unutrašnjih poslova Srbije zbog tog i ostalih ratnih zločina za koje je odgovoran raspisalo poternicu za njim. Sarajevo napustio krajem oktobra 1992. godine, a ubijen u Belgiji 4. decembra 1993. godine.

    RAMIZ DELALIĆ ĆELO - poznat kao bivši komandant Devete brdske brigade Prvog korpusa Armije RBiH i član sarajevskog podzemlja. U žižu javnosti dospeo posle ubistva srpskog svata Nikole Gardovića u martu 1992. na Baščaršiji, a višegodišnji proces koji je protiv njega vođen u Kantonalnom sudu u Sarajevu nikad nije okončan. Ubijen 27. juna 2007. u centru Sarajeva.




    du hast soviel ahnung vom krieg wie ne kuh vom schlittschuhlaufen aber hauptsache du blökst überall dazwischen ........
    Ich hab mir schon gedacht, dass Kriminelle im Krieg ihre Banden aufgebaut haben, auch in Sarajevo, schließlich war das nichts ungewöhnliches und passierte überall in Jugo, dass solche Idioten an Waffen kamen und dann Paramilitär spielten um fleißig weiterstehlen zu können.

    oh man

    kokina autonomna republika

  5. #35

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    e pa onda o tome sa tobom nije potrebna rasprava.
    a sto se tice dobrovoljacke, bilo bi pametnije za bosansko tuzilastvo da razcisti taj slucaj,
    Pa oni su taj slucaj rascistili i dalje rasciscavaju, samo sto je ovdje problem da rezultat nije taj koji ti i tebi slicni prizeljkuju. U ostalom: I haski tribunal je dosao do slicnih zakljucaka, pa zbog toga nisu ni pokrenuli istragu.

    Ü: Das Oberste Bosnische Gericht hat diesen Fall praktisch geklärt, das Problem ist doch vielmehr das Du und Dir ähnliche mit dem Resultat nicht einverstanden seit. Grund dafür ist die manifestierte Annahme das es hier ein explicites Verbrechen war, begangen von Verantwortlichen in der damaligen bosnischen Regierung. Dabei ist das nichts weiter als die serbische Sichtweise.

    Falsche Auffassungen und mangelnde Sachkentniss lassen sich hier recht schon von einem Post von Dir ableiten:

    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ganz im Gegensatz zu den zwielichtigen Aktionen die seitens der ARBiH begangen wurden. Und das ist genau der Punkt, warum dieser Fall so interessant ist.
    Die Armija BiH wurde formell Mitte April 1992 gegründet, verfügte aber zu diesem Zeitpunkt nicht mal ansatzweise über klare Kommandostrukturen innerhalb, und erst recht außerhalb Sarajevos.

    Interessanterweise liefert der Nutzer "Legija" die richtigen Namen zur Bewertung der Situation, leitet aber -aufgrund seiner Unzulänglichkeiten im Kopf- die falschen Rückschlüsse ab.

    Tatsache ist, das Anfang Mai 1992 keine organisierte Kommandostruktur der ABiH bestand, diese sollte sich praktisch erst im Laufe des Krieges entwicklen. Zum damaligen Zeitpunkt bildeten den ersten organisierten und halbwegs organisierten Widerstand:

    - Die bosnische Polizei (MUP)
    - Strasseneinheiten, ohne zentrale Kontrolle
    - Kriminelle die über Banden & Waffen verfügten

    Genau zu letzteren zählen die von Legija aufgezählten User. Zum damaligen Zeitpunkt unterstanden sie *nicht* der vollen Kontrolle der bosnischen Streitkräfte, was nichts damit zu tun hat das man sie später auf formelle Posten abschieben wollte.

    Und jetzt versuch mal ansatzweise die Situation zu erkennen. Auf der einen Seite eine "JNA" die sich im Transformationsprozess hin zu einer Serbenarmee entwickelte und die Serben seit ca. 2 Monaten offen unterstützte.

    Auf der anderen Seite ein Mix auf Polizei und selbstorganisieren Wiederstand, ohne klare Verantwortlichkeiten und Befehlsketten.

    Was das Gericht nun unter dem Richter Jude Romano (Ausländer) zunächst einmal festgestellt hat ist: Den Angeklagten Personen kann hier kein vorsätzliches Verbrechen nachgewiesen werden. Das ist in etwa schon die Feststellung des ICTY gewesen, daher kam es dort nicht zum Prozess, sondern der Vorfall wurde an das bosnische Gericht verwiesen.

    So weit aus der Entscheidung erkennbar ist, werden die Ermittlungen nicht eingestellt, sondern erstrecken nun nicht mehr primär auf die Angeklagten.

    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    jer ja sumnjam da ce prestati dolaziti izjave i pitanja o dobrovoljackoj iz srbije
    ja licno mislim da je ganic u tu stvar upetljan, zajedno sa nekim sarajevskim bascarijasima koji su se u ratu u male paravojne formacije skupili i okolo krali
    Mozda bi bilo bolje da iz Srbije dolaze pitanja sta je se zapravo desilo, a ne zahtjev da se neko kazni i ako nema osnovnih dokaza za to. Kakav ti je to sudski sistem ?

    Pitas se zasto je to tako: Evo reci cu ti. Mislim da se i u Srbiji zna da se ovdje radi o jednom tragicnom slucaju u napetoj situaciji, gdje je izuzetno tesko odrediti krivicu. S toga se Milorad Dodik redovno popne na te mrtve Regrute, pokupi njihove kosti i baca ih prema Sarajevu da bi diskreditirao sud i na taj nacin kupio poene. I to ne toliko zbog toga sto on trazi pravdu za mrtve Regrute, nego sto se boji realne opasnost da Sud BiH, jedina institucija koja nije pod njegovom kontrolom, moze pokrenuti i protiv njega istrage.

    Slozni smo da ovdje valja istrazivati slucaj, ali za razliku od tebe, ja ne prejudiciram. To sto ti zelis glave i krvi, fakat bez dokaza, dovoljno govori o drzavi u kojoj bi mi zivili gdje ti i tebi slicni vode glavnu rijec.

  6. #36
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ich hab mir schon gedacht, dass Kriminelle im Krieg ihre Banden aufgebaut haben, auch in Sarajevo, schließlich war das nichts ungewöhnliches und passierte überall in Jugo, dass solche Idioten an Waffen kamen und dann Paramilitär spielten um fleißig weiterstehlen zu können.

    oh man

    kokina autonomna republika
    nix oh man, soweit ich weiß sind das alles Sarajlije, natürlich greifen sie zu den Waffen, kao vecina sarajske jalije. Mafiosi oder nicht, das war ihr zu Hause. Arkan jedoch hat Gangster um sich gescharrt und mit ihnen fernab seines Heims ihm völlig fremde Dörfer terrorisiert.

  7. #37

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ich hab mir schon gedacht, dass Kriminelle im Krieg ihre Banden aufgebaut haben, auch in Sarajevo, schließlich war das nichts ungewöhnliches und passierte überall in Jugo, dass solche Idioten an Waffen kamen und dann Paramilitär spielten um fleißig weiterstehlen zu können.

    oh man

    kokina autonomna republika
    Joa....ich finde es auch Scheisse das Juka, Celo & Co in Belgrad, Zrenjanin und Sombor auf Frauen eingetrampelt haben, Leute ausraubten....

    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    nix oh man, soweit ich weiß sind das alles Sarajlije, natürlich greifen sie zu den Waffen, kao vecina sarajske jalije. Mafiosi oder nicht, das war ihr zu Hause. Arkan jedoch hat Gangster um sich gescharrt und mit ihnen fernab seines Heims ihm völlig fremde Dörfer terrorisiert.
    Das ist dieses "Gleichmacher" Prinzip. Zwar eint Juka & Arkan eine kriminelle Ader, aber hier hören die Gleichheiten auch schon auf. Arkan verpackte seine Kriminalität in einen überzogenen Nationalismus. Dagegen waren Juka & Co. kleine Kiosk-Diebe...

    Wer beide -nur aufgrund ihrer Kriminalität- in einen Topf steckt, hat ernsthafte mentale Probleme.

  8. #38

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    nix oh man, soweit ich weiß sind das alles Sarajlije, natürlich greifen sie zu den Waffen, kao vecina sarajske jalije. Mafiosi oder nicht, das war ihr zu Hause. Arkan jedoch hat Gangster um sich gescharrt und mit ihnen fernab seines Heims ihm völlig fremde Dörfer terrorisiert.
    Und zur Verteidigung Sarajevos musste man natürlich auch noch durch die Stadt ziehn und die ohnehin durch die VRS terrorisierten Menschen ausrauben oder Wohnungen von geflohenen/getöteten leer räumen, außerdem war es absolut wichtig gestohlene Waren auf dem Schwarzmarkt zu ordentlichen Preisen zu verscherbeln

  9. #39

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Das ist dieses "Gleichmacher" Prinzip. Zwar eint Juka & Arkan eine kriminelle Ader, aber hier hören die Gleichheiten auch schon auf. Arkan verpackte seine Kriminalität in einen überzogenen Nationalismus. Dagegen waren Juka & Co. kleine Kiosk-Diebe...

    Wer beide -nur aufgrund ihrer Kriminalität- in einen Topf steckt, hat ernsthafte mentale Probleme.
    ja ne klar

    "Juka" war ja ansonsten der Frieden in Person

    Glaubst du eigentlich noch an Rapunzel?

  10. #40
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Und zur Verteidigung Sarajevos musste man natürlich auch noch durch die Stadt ziehn und die ohnehin durch die VRS terrorisierten Menschen ausrauben oder Wohnungen von geflohenen/getöteten leer räumen
    zum Glück warst du ja dabei und hast alles dokumentieren können ... während sie umherliefen und alles stahlen haben Phantome Sarajevo verteidigt

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. RS: Dodatni dokazi o Dobrovolja?koj
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 18:00
  2. "Dobrovolja?ka": Istraga još traje
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 16:30
  3. Godišnjica masakra u Dobrovolja?koj
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 09:00
  4. Bez skupa povodom Dobrovolja?ke?
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 02:30
  5. General Mekenzi o Dobrovolja?koj
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 03:00