BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 57 von 57

Slučaj Dobrovoljačka - Slučaj Dobrovoljačka Obustavljena istraga

Erstellt von Machiavelli, 17.01.2012, 16:14 Uhr · 56 Antworten · 3.246 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    man erkennt an deinen ausführungen das du nur scheizze redest die in deinem hirn nach zahlreichen anti serben geschichten entstanden ist,deine realität womit du deinen hass rechtfertigt und dich als teil des guten siehst nur hat sie net viel mit der wahrheit zu tun dämlicher peniskopf.........


    als erstes deine aussage es hätten keine muslims auf serbischer seite gekämpft aber tausende serben auf eurer zeugt nur von deinem realitätsverlust.......du vergisst das wir muslimische einheiten hatten ,ihr keine einzige serbische und du vergisst bzw blendest aus das fikret abdics region auf serbischer seite war und das waren zehn tausende von muslims......ihr hattet nur den gay divljak und einige andere eventuell deren familien bedroht wurden von den kriminellern muslims in sarajevo ,die auf eurer seite kämpfen mussten und dies auch meist mit ihren leben bezahlten......


    zweitens die armen jungs der jna waren gemischt und teilweise ohne klare befehle ...die meisten nichtmal ausgebildet ......ihnen auflauern nach dem man freies geleit ihnen gab ist ein akt feiger mörder und hat nix mit befreiung zu tun und schon gar net wenn sie sich zurück ziehen wollten und das geschah in einigen teilen bosniens.........



    drittens die überlegenheit serbischer truppen lag net in der mannstärke sondern am anfang in der bewaffnung was wiederum net auf alle orte zutraf.......also dein gelalle von 50 zu 1 ist aus der luft gegriffen und nur ein zeichen deines verblendeten hasses......nimm dir n beispiel an lordgovno der versucht wenigestens seine märchen intelligent und realistisch klingen zu lassen......zurück zu sarajevo ....wenn du dort gewesen wärst dann hättest du einiges mehr gewusst vorallem wie heftig umkämpft einige stadtteile waren und wie oft serbische einheiten vorgerückt waren und sich dann einfach wieder zurückzogen......sarajevo war ein blutiges spiel.....du erwähnst auch net die eingeschlossenen serben die massakriert wurden und bis heute noch viele als vermisst gelten....dir sagt betonara nichtmal was sonst würdest du net so ne scheizze lallen vonwegen nur von den bergen beschossen.....gott sei dank gibt es die RS sie war der wille des serbischen volkes ..........und euer hass macht sie nur stärker .....
    lool, wo war denn die militärische überlegenheit nicht so groß? ich war 5 jahre in Bosnien, 3 davon in sarajevo, 2 in zvornik! man kommt auch in kontakt mit anderen un/sfor soldaten. jede hat so eine geschichten, erinnerungen, bilder! Ich will hier gar nicht sagen das es keine fehler seitens der ARBIH gab! es gab kriegsverbrechen ja, grausame taten um srebrenica herum und und und! und zurück zu der überlegenheit, es gab kein dorf in bosnien, keine stadt, keine gemeinde die organisiert dem serbischen terror wiederstand leisten konnte! darum finde ich es eben lächerlich, das man dann nicht ein land ''überrennen'' kann...
    aber zurück zum thema! ob diese soldaten ausgebildet waren oder nicht, ob sie jung waren oder nicht..sollte man vorher nachfragen nach dem rang,alter usw bevor man auf seinen feind schiesst? die tage vor diesem vorfall, gab es heftige gefechte..serbischer paramilitärs und der serbischen JNA...deswegen war die jna zu dem zeitpunkt, eine reine chetnik armee!
    und dieser fikret kämpfte um etwas was ihm milosevic versprochen hatte, das er ja nie bekommen hätte-- (arkan wollte in dieser gegend nicht kämpfen, da er nicht viel mit moslems am hut haben wollte) fikrte seine leute wären die letzten dann wahrscheinlich auf dem plan der ethnischen reinigung gewesen. die moslems in bihac nennen diese leute ''zigeuner'' ..das war auch vor dem krieg so.
    sarajevo zählte schon immer als das jerusalem europas..die meisten mischehen waren in sarajevo.viele serben dort, bezeichnen sich als bosnier! daher auch die hohe zahl der orthodoxen wiederstandskämpfer..wie auch in tuzla.wo auch heute viele orthodoxe bosnier in frieden mit den muslimen und katholiken leben! UND ICH HASSE DIE REPUBLIKA SRPSKA NICHT,WIE DENN AUCH,ICH HAB SIE NOCH IN KEINEN ATLAS GESEHEN.MEINE KINDER HABEN AUCH NICHTS DAVON IN DER SCHULE GEHÖRT. UND WIE EIN BOSNISCHER SCHAUSPIELER SCHÖN SAGTE, Ich zitiere: DO KIJAMETSKOG DANA MORACETE POKAZATI BOSANSKI PASOS NA GRANICI (sry wegen gramatikalischer fehler

  2. #52

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.274
    Wo ist das Problem,gibt es beweise für die schuld wird ein verfahren eingeleitet,sind sie schuldig werden sie verurteilt und punkt,gibt es keine beweise gibt es kein verfahren.ps laut video aufzeichnungen wird von dem befehlshaber(Divjak)gefordert das feuer einzustellen.ausserdem es war abgemacht keine waffen mitzunehmen..siehe brcanska malta(Tuzla)

  3. #53

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem,gibt es beweise für die schuld wird ein verfahren eingeleitet,sind sie schuldig werden sie verurteilt und punkt,gibt es keine beweise gibt es kein verfahren.[..]
    und keine Auslieferung.

    Fassen wir zusammen: Auf Grundlage der eingereichten Beweise

    ...lehnte das ICTY eine Verhandlung ab und verwies den Fall Bosnien
    ...wurde Ejub Ganic von GB nicht an Serbien ausgeliefert und freigelassen
    ...wurde Jovan Divjak von Österreich nicht an Serbien ausgeliefert
    ...stellt das Oberste Gericht in BiH Verfahren gegen div. Beschuldigte ein.
    ...ermittelt das Gericht faktisch gegen Unbekannt weiter.

    Das was manche hier wollen ist wohl am ehesten mit Lynchjustiz vergleichbar. Beschuldigte sind sofort auch Verbrecher, ohne den erf. juristischen Nachweis.

    Eine Rechtsauffassung, wie sie vlt. in Gegenden Afghanistans verstanden wird.

  4. #54
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Man sollte die Rechtsauffassung in egal welchen Gegenden Afghanistans nicht, typisch europäisch und etwas hochnäsig, unterbewerten.

    weil ...

    "Imamo dokaze za Dobrovoljačku"

    Beograd -- Da su uzeti u obzir dokazi koje Srbija ima, drugačija bi bila odluka Tužilaštva BiH o slučaju „Dobrovoljačka“, kaže tužilac za ratne zločine Vladimir Vukčević.

  5. #55

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Genau diese Beweise legte Belgrad dem Gericht in London vor und diese befanden: Nichts Neues, worauf Ganic freigelassen wurde.

    Der gleiche Vukcevic hat in London und Wien schon Niederlagen erlitten mit seinen "neuen Beweisen", die letzlich nicht "Neu" waren....

  6. #56
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Was gehen Serbien irgendwelche "belosvetske" Gerichte und Beweise an?

    Wichtig ist das man vor der eigenen Bevölkerung als höchstens genauso schuldig dar steht wie die "anderen" oder ihnen "Argumente" zuspielt wie die Propaganda auszusehen hat die diese These "glaubhaft" manifestiert.

  7. #57

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.274
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Genau diese Beweise legte Belgrad dem Gericht in London vor und diese befanden: Nichts Neues, worauf Ganic freigelassen wurde.

    Der gleiche Vukcevic hat in London und Wien schon Niederlagen erlitten mit seinen "neuen Beweisen", die letzlich nicht "Neu" waren....
    anstatt richtig aufzuräumen und beweise und fundierte ANKLAGEN zu erheben
    flüchtet serbien in irgendein scheiss,da muss man sich fragen kann man die noch ernst nehmen...

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. RS: Dodatni dokazi o Dobrovolja?koj
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 18:00
  2. "Dobrovolja?ka": Istraga još traje
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 16:30
  3. Godišnjica masakra u Dobrovolja?koj
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 09:00
  4. Bez skupa povodom Dobrovolja?ke?
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 02:30
  5. General Mekenzi o Dobrovolja?koj
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 03:00