BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 69

Sns und fpö

Erstellt von Urban Legend, 15.06.2011, 22:42 Uhr · 68 Antworten · 2.927 Aufrufe

  1. #41
    Esseker
    Übrigends:

    Die FPÖ unterhält Kontakte zu verschiedenen europäischen Parteien und politischen Gruppierungen des rechten und rechtsextremen politischen Spektrums. Am stärksten ist die Zusammenarbeit derzeit mit dem Vlaams Belang in Belgien sowie der Bürgerbewegung pro NRW in Deutschland. Ein zentrales Vernetzungsgremium war die Fraktion Identität, Tradition, Souveränität im Europäischen Parlament, der unter anderem auch die französische Front National und die Koalizija Ataka angehörten. Lose Kontakte bestehen auch zur Schweizerischen Volkspartei, an deren Kampagnen und Aktionsformen sich die FPÖ verstärkt orientiert.

  2. #42

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    894
    is auch richtig so.

  3. #43

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von MateJot Beitrag anzeigen
    Zur Info: Er ist gegen alles was muslimisch ist (vorerst!), und die Mehrheit der Albaner sind muslimisch. Der ist gegen Türken, Araber, Iraner und was sonst noch alles gibt.

    Und die Frau Winter, die Frau Rosenkranz und Co. sind alle nicht gut auf Albaner, Araber etc zu sprechen.
    Die meinung eines Nazis interessiert mich nicht,ich glaube die Österreich wird einfach nichts aus der Geschichte lernen.
    Zweimal gegen die MAuer gerannt und man denkt das man beim dritten mal durchkommt.
    Ich finde es in ordnung wenn man seine Kultur bewahren will und unterstütze das auch,aber im gegenzug verlange ich das die sich aus fremden angelegenheiten raushalten.

    PS. eigentlich wollte ich nur darauf hinaus das Strache von seiner Frau beeinflusst wird,denn er kann sich ja über die albaner in Österreich äussern,aber die sollten sich nicht in andere angelegenheiten einmischen.
    Nur die Nazi partei von Strache mischt sich auf dem Balkan ein,
    den anderen Nazis geht es am arsch vorbei.
    Schon komisch.

    PPS. ich empfinde es als großes Lob von den Nazis gehasst zu werden.

  4. #44

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    894
    wo mischt sich die fpö auf dem balkan ein ?? das tut nur die eu . ich kanns nicht mehr hören " kroaten muss das.." "bruessel fordert von kroatien.. " zagreb sollte..." fpö bekämft so einen imperalismus. fpö steht fuer ein friedliches europa der vaterländer. was in den jeweiligen staaten passieren muss und was nicht bestimmen die menschen die da leben und nicht bruessel + kapital.

  5. #45
    Esseker
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    PPS. ich empfinde es als großes Lob von den Nazis gehasst zu werden.
    Verstehe ich vollkommen. Da weiss man, dass man auf der richtigen Seite ist Aber ein Nazi ist hier wohl keiner.

    Zitat Zitat von Livnjak1978 Beitrag anzeigen
    wo mischt sich die fpö auf dem balkan ein ?? das tut nur die eu . ich kanns nicht mehr hören " kroaten muss das.." "bruessel fordert von kroatien.. " zagreb sollte..." fpö bekämft so einen imperalismus. fpö steht fuer ein friedliches europa der vaterländer. was in den jeweiligen staaten passieren muss und was nicht bestimmen die menschen die da leben und nicht bruessel + kapital.
    Bevor die EU Kroatien mit Hilfsgeldern "aufpumpen" will, muss Kroatien eben gewisse Richtlinien erfüllen und Anforderungen entsprechen, sonst ist Kroatien bald genauso wie Bulgarien oder Rumänien... Die 2 Länder brauchen IMMER Hilfe und Geld und erfüllen kaum eins dieser Richtlinien. Man hat aus diesen 2 Fällen gelernt.

  6. #46
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.957
    Zitat Zitat von MateJot Beitrag anzeigen
    Warte warte warte. Ich akzeptiere ja viele Meinungen und Thesen, aber du kannst die Wahl nach einer politischen Partei nicht mit Geschmack vergleichen.

    Geschmack ist dir angeboren und ein Teil deines gesamten Charakters und eine Meinung haben ist veränderbar oder überdenkenbar und muss auch so sein, sonst wären wir ja alle zurückgeblieben.
    Wenn die einen die Argumente der ÖVP besser finden als die der SPÖ dann ist das keine Frage des Geschmacks, sondern der Interesse! Und Interesse ist auch nicht angeboren sondern bildet sich und ist formbar.

    Fazit: Das ist keine Erklärung. Geschmack ist nicht gleich Meinung. Eine Meinung sollte (auch wenn dus nicht musst) erklärbar sein und sich nach eigenen Interessen orientieren.
    .
    Ansichtssache. Meine Variante stimmt mir besser.
    Interessen sind ähnlich wie Geschmäcker, einfach verschieden, da nützen aber keine Argumente.

    Zitat Zitat von MateJot Beitrag anzeigen
    Zur Info: Er ist gegen alles was muslimisch ist (vorerst!), und die Mehrheit der Albaner sind muslimisch. Der ist gegen Türken, Araber, Iraner und was sonst noch alles gibt.

    Und die Frau Winter, die Frau Rosenkranz und Co. sind alle nicht gut auf Albaner, Araber etc zu sprechen.
    die gute Frau erhielt bei der letzten BP Wahl meine Stimme

  7. #47
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.526
    Zitat Zitat von Livnjak1978 Beitrag anzeigen
    is auch richtig so.
    wieso ist dieser Trottel immer noch hier??

  8. #48

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Livnjak1978 Beitrag anzeigen
    wo mischt sich die fpö auf dem balkan ein ?? das tut nur die eu . ich kanns nicht mehr hören " kroaten muss das.." "bruessel fordert von kroatien.. " zagreb sollte..." fpö bekämft so einen imperalismus. fpö steht fuer ein friedliches europa der vaterländer. was in den jeweiligen staaten passieren muss und was nicht bestimmen die menschen die da leben und nicht bruessel + kapital.
    In der Kosovo frage z.b. habe genug von ihm gesehen diesbezüglich und immer parteiisch aufgrund der Liebe zu einer serbin.
    Was wäre blos wenn seine Frau eine albanerin wäre (sorry an meine Landsfrauen wegen dem abscheulichen vergleich)?
    Dann gegen die serben?
    Solche Ratten braucht die Welt nicht.
    Allein das man Naziparteien erlaubt ist eine frechheit,aber Europa halt...Tolerenz und Bücken.

  9. #49

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Strache bemüht sich seit einiger Zeit um die Stimmen in Österreich lebender Serben und geht eine Partnerschaft mit der Fortschrittspartei des gewandelten Nationalisten Tomislav Nikolić ein.


    EU-Kritiker Strache setzt sich für serbischen EU-Beitritt ein « DiePresse.com


    der Typ ist einfach ein Witzfigur

  10. #50
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von Glavasevic Beitrag anzeigen
    Ansichtssache. Meine Variante stimmt mir besser.
    Interessen sind ähnlich wie Geschmäcker, einfach verschieden, da nützen aber keine Argumente.



    die gute Frau erhielt bei der letzten BP Wahl meine Stimme
    Du wirst nicht zu den Ersten, mit Bestimmtheit zu den Zweiten gehören die darunter leiden werden. Wie kann man nur, als Mensch mit Migrationswurzeln, so eine Parteil wählen? Die Dummen sterben leider nie aus. Kennst du nicht den Slogan "Österreicher zuerst"? Wer glaubst du pfeift sich dann um Menschen die lediglich die Staatsbürgerschaft angenommen haben und keine "richtigen" Österreicher sind? Das Deutschgetümmel dieser Partei ist nicht zu übersehen. Denk mal nach, bitte.