BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789
Ergebnis 81 bis 82 von 82

So wird Hass erzeugt zwischen Albanern und Mazedoniern

Erstellt von Skitnik, 15.05.2015, 21:00 Uhr · 81 Antworten · 5.182 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.724
    Zitat Zitat von Muslim Beitrag anzeigen
    Mein Freund solange der Dollar die Welt regiert, ist und bleibt die USA die Weltmacht. Sieh dir nochmals die IWF an und recherchiere nach welche Währung, die meist gehandelte ist. Ausserdem versuch herauszufinden warum die OPEC Öl nur Dollar handelt. Wozu dieses unfaire und ungerechte Gesetzt. Du kriegst Öl nur durch Dollar, daher brauchst du immer Dollar (come sunshine or rainfall) und der Dollar fliegt und fliegt. Ausserdem schau die militärische Geopolitik an, zähl die US militärischen Stützpunkte auf der Welt auf. Dort kannst du ebenfalls messen, wer hier den Ton angibt. Schau dir einfach NATO an.

    - - - Aktualisiert - - -
    Weltmacht klingt so toll. Dabei sind IWF und OPEC auch nur Player. Wer hat alles ein Interesse am Dollar? Sich nicht nur die USA. Alles ist vernetzt und die USA ist nicht stabil genug. Einzelne Akteure können schnell die Politik wenden. Nationale Interessen wurden zu Weltinteressen. Die Weltmacht USA wurde zum Mythos. Natürlich ist es leicht, alles mit Verschwörungstheorien zu erklären. Letztlich ist alles von einem strukturierten aber komplizierten System beherrscht. Es gibt kaum eine Situation in den letzten zwanzig Jahren, in der man agierte, statt reagierte. Die USA ist keine Weltmacht mehr und wird es auch nie wieder werden. So wie es auch es auch schwer vorstellbar ist, dass es jemals wieder ein Staat zur "Der" Weltmacht schafft.

  2. #82

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    USA und UdSSR

    Vertreter waren nach dem Zweiten Weltkrieg die Vereinigten Staaten (USA) und die Sowjetunion (UdSSR). Mit der Auflösung der Sowjetunion 1991 verblieben nur noch die USA als Supermacht.
    Die USA rückten 1917 von ihrem bis dahin praktizierten Isolationismus ab (siehe Außenpolitik der Vereinigten Staaten). Ab 1917 war es ihr Bestreben, die eigenen liberalen politischen Werte international zu verbreiten („bürgerlicher Internationalismus“). Am 6. April 1917 erklärten die USA dem Deutschen Reich den Krieg.
    Präsident Woodrow Wilson war der Erste, der 1918 durch das 14-Punkte-Programm die Verbreitung der Demokratie, basierend auf einem liberal-kapitalistischen System, zum politischen Ziel erhob. Dieses außenpolitische Vorgehen setzte sich dann bei der Staatsbildung der Bundesrepublik Deutschland ab 1945, der US-amerikanischen Nah-Ost-Politik und an vielen anderen Orten fort.
    Der Begriff „Supermacht“ wird meist im Hinblick auf die militärische Potenz gebraucht, gelegentlich auch mit der wirtschaftlichen Bedeutung assoziiert. Militärische Macht muss nicht unbedingt mit der ökonomischen Potenz übereinstimmen. Diese Diskrepanz zwischen Wirtschaft und Militär sorgt meist nach einer relativ kurzen Zeit der Stärke für den Bedeutungsrückgang des Staates. Ein Beispiel hierfür ist die Sowjetunion; sie konnte beim Wettrüsten im Kalten Krieg immer weniger mithalten und zerfiel nach einer Agonie in den 1990er Jahren ebenso wie kurz zuvor der Ostblock.
    Im August 2011 wurde bekannt, dass die US-Regierung das US-Militärbudget auf bis zu 800 Milliarden Dollar innerhalb von 10 Jahren kürzen will.
    „Für die US-Rüstungsindustrie gleicht das der Vertreibung aus dem Paradies. Seit 2000 hat die US-Regierung ihren Militäretat mehr als verdoppelt. 2009/2010 war Amerika nach Angaben des Forschungsinstituts Sipri für rund 43 Prozent der weltweiten Militäraufwendungen verantwortlich. 2011 wird die US-Regierung gut 910 Milliarden Dollar für ihre Sicherheitspolitik ausgeben.“[1]

    - - - Aktualisiert - - -

    Vor einigen Monaten haben die USA beschlossen ihr Militär-Budget wieder um ein vielfaches zu erhöhen. Sie sind immer noch die größte Seemacht in der Welt und können all ihre Zielgebiete innerhalb von 24 Stunden erreichen. Das heißt , sie sind eine Supermacht, sie sind im Moment die einzige Supermacht.

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789

Ähnliche Themen

  1. EINDEUTIGE BEWEISE für die Verbindung zwischen Albanern und Illyrern.
    Von Muratoğlu im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 370
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 21:22
  2. Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 03:37
  3. Versöhnung zwischen Albanern und Serben?
    Von Desertfox im Forum Kosovo
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 18:38
  4. Gemeinsamkeit zwischen Albanern und Griechen...
    Von Yunan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 579
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 19:58
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 20:27