BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 16 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 156

Sölder im Kroatischen Unabhängigkeitskrieg?

Erstellt von Ratnik4ever, 09.07.2009, 17:44 Uhr · 155 Antworten · 5.352 Aufrufe

  1. #101
    Posavac
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    Ja 180.000 kroatische HVO Soldaten gegen 30, 40.000 serbische Freischärler!
    In Vukovar waren es 2000 leichtbewaffnete Kroaten gegen JNA, Luftwaffe und Artillerie

  2. #102

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.153
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    haben wir hier nicht irgendwann mal gelesen, die Albaner kommen aus dem Kaukasus?
    Wenn es einer deines Kalibers geschrieben hat, dann muss es wohl wahr sein

  3. #103
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    Lügenpropaganda? Ach ja?
    Such mal im Net nach oder lies ein paar Bücher aus dem Jugoslawien Krieg.
    Im August 1991 kontrollierten serbische Freischärler vor allem aufgrund der waffentechnischen Überlegenheit etwa ein Drittel des kroatischen Staatsgebietes. Sie proklamierten am 19. Dezember 1991 die unabhängige Republik Serbische Krajina. Diese wurde international nie anerkannt. Da das Gebiet der RSK etwa in der Mitte Kroatiens liegt, wurde durch die Aufständischen Kroatien in zwei Teile geteilt und alle Verbindungsstraßen wurden durch die Freischärler blockiert.


    Die militärische Strategie der JNA beinhaltete größtenteils einen intensiven Artillerie- und Mörserbeschuss. Die Städte Dubrovnik, Šibenik, Zadar, Karlovac, Sisak, Slavonski Brod, Osijek, Vinkovci und Vukovar wurden von serbischen Streitkräften und Paramilitärs angegriffen.



    Am 7. Oktober 1991 feuerte ein Kampfflugzeug der JNA eine Luft-Boden-Rakete in das Zagreber Regierungsgebäude, in dem sich Präsident Tuđman und weitere Regierungsmitglieder befanden. Bei diesem Anschlag wurde niemand ernsthaft verletzt. Am folgenden Tag brach das kroatische Parlament (Sabor) sämtliche staatsrechtlichen Verbindungen mit der SFRJ ab. Daher wird seitdem am 8. Oktober in Kroatien der Unabhängigkeitstag gefeiert.


    Bei der Schlacht um Vukovar im Herbst 1991 wurde der größte Teil der Grenzstadt Vukovar verwüstet und der Großteil der Zivilbevölkerung vertrieben. Die Stadt wurde im November 1991 von serbischen Truppen erobert. Gleichzeitig begann die Schlacht um Dubrovnik, die neun Monate später durch eine erfolgreiche Offensive der kroatischen Armee beendet wurde. In deren Verlauf wurde das Umland zwischen der montenegrinischen Grenze im Süden und Ston im Norden von den Truppen der JNA besetzt und die Zivilbevölkerung vertrieben.






    Von wegen serbische Freischerler!


    Schmeiss deine Seselj Bücher weg Fetti und sieh der Realität ins Auge

  4. #104
    Dado-NS
    Zitat Zitat von Bruno_HR Beitrag anzeigen
    In Vukovar waren es 2000 leichtbewaffnete Kroaten gegen JNA, Luftwaffe und Artillerie
    JNA? Ich kenne Vukovar nur von Arkan und seine Tiger.

    Wenn das so wäre das beleg das.

  5. #105
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    Ja wir wissens! Danke!
    Ihr seid ja so stark, wir wissen was euer Held dieser alte Affe mit dem Vollbart gemacht hat und wie er gefallen war als die serbische Anti Terror Einheit im Kosovo präsent war.
    Was Ihr insbesondere wisst ist das das euer (angeblich) Kosovo nichts mehr mit Serbien am Hut hat

  6. #106
    Dado-NS
    Zitat Zitat von TruthHURTS Beitrag anzeigen
    Im August 1991 kontrollierten serbische Freischärler vor allem aufgrund der waffentechnischen Überlegenheit etwa ein Drittel des kroatischen Staatsgebietes. Sie proklamierten am 19. Dezember 1991 die unabhängige Republik Serbische Krajina. Diese wurde international nie anerkannt. Da das Gebiet der RSK etwa in der Mitte Kroatiens liegt, wurde durch die Aufständischen Kroatien in zwei Teile geteilt und alle Verbindungsstraßen wurden durch die Freischärler blockiert.


    Die militärische Strategie der JNA beinhaltete größtenteils einen intensiven Artillerie- und Mörserbeschuss. Die Städte Dubrovnik, Šibenik, Zadar, Karlovac, Sisak, Slavonski Brod, Osijek, Vinkovci und Vukovar wurden von serbischen Streitkräften und Paramilitärs angegriffen.



    Am 7. Oktober 1991 feuerte ein Kampfflugzeug der JNA eine Luft-Boden-Rakete in das Zagreber Regierungsgebäude, in dem sich Präsident Tuđman und weitere Regierungsmitglieder befanden. Bei diesem Anschlag wurde niemand ernsthaft verletzt. Am folgenden Tag brach das kroatische Parlament (Sabor) sämtliche staatsrechtlichen Verbindungen mit der SFRJ ab. Daher wird seitdem am 8. Oktober in Kroatien der Unabhängigkeitstag gefeiert.


    Bei der Schlacht um Vukovar im Herbst 1991 wurde der größte Teil der Grenzstadt Vukovar verwüstet und der Großteil der Zivilbevölkerung vertrieben. Die Stadt wurde im November 1991 von serbischen Truppen erobert. Gleichzeitig begann die Schlacht um Dubrovnik, die neun Monate später durch eine erfolgreiche Offensive der kroatischen Armee beendet wurde. In deren Verlauf wurde das Umland zwischen der montenegrinischen Grenze im Süden und Ston im Norden von den Truppen der JNA besetzt und die Zivilbevölkerung vertrieben.






    Von wegen serbische Freischerler!


    Schmeiss deine Seselj Bücher weg Fetti und sieh der Realität ins Auge
    Ich sehe nirgends das von Krajina die Rede ist.
    Kommst immer mit Zagreb, Dubrovnik, blabla aber wir reden hier von Oluja jetzt und nicht von etwas anderes.

  7. #107
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    JNA? Ich kenne Vukovar nur von Arkan und seine Tiger.

    Wenn das so wäre das beleg das.
    Du weisst ja wie Arkan verendet ist

  8. #108
    Dado-NS
    Zitat Zitat von TruthHURTS Beitrag anzeigen
    Du weisst ja wie Arkan verendet ist
    Ja wie den? Hat ein Kroate oder Albaner ihn umgebracht? Oder DU?

  9. #109
    Posavac
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    JNA? Ich kenne Vukovar nur von Arkan und seine Tiger.

    Wenn das so wäre das beleg das.
    Ende September 1991 wurde Vukovar von einem größeren Regiment Soldaten der JNA und serbischen Freischärlern umzingelt. Im Großraum Vukovar (sowohl in Kroatien als auch in der Vojvodina) zogen die jugoslawischen Streitkräfte Panzer und Geschütze zusammen. Die jugoslawische Luftwaffe hatte in der Luft keinen Gegner, es gab keine kroatischen Kampfflugzeuge. Der Nachschub aus Serbien konnte so ungehindert zu den Truppen gelangen.


    Du diskutierst hier über den Kroatienkrieg aber wusstest nichtmal dass die JNA mitmischte ?!

  10. #110
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    Ich sehe nirgends das von Krajina die Rede ist.
    Kommst immer mit Zagreb, Dubrovnik, blabla aber wir reden hier von Oluja jetzt und nicht von etwas anderes.
    erst mal sagtest du die JNA wäre nicht verwickelt gewesen!

    Wenn du mal deinen dicken Bauch bemühen würdest, wäre dir klar das die nach deinen Angaben 30.000-40.000 Freischerler nie in der LAge wären 30% Kroatiens einzunehmen

Seite 11 von 16 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Musik aus der kroatischen Posavina
    Von st0lzer kr0ate im Forum Musik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 24.11.2013, 21:55
  2. Grab des kroatischen Königs
    Von st0lzer kr0ate im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 13:13
  3. Dodig im kroatischen Fernsehen.
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 12:44
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 15:09