BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 58

Mein Sohn "Ustascha"

Erstellt von SrpskiJunak, 29.04.2006, 01:07 Uhr · 57 Antworten · 2.773 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von SrpskiJunak

    Registriert seit
    10.02.2006
    Beiträge
    235
    Zitat Zitat von Don Corleone
    07.03.1996

    und das Bild ist auch noch von einer kroatischen Seite.
    sucht mal im Google nach Ustasa, da kommt das Bild dummer Bauer.
    Ja und Dumbfbacke!
    War halt 1996 ein Gerichtsverfahren, bei dem die Ustascha-Eltern nun einen Sohn mit Namen "Ustascha" haben.
    Und das Bild passt dazu, findetst Du nicht?
    Allah lass Hirn regnen

  2. #12
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Wer seinen Sohn Ustascha nennt, kann nicht richtig im Kopf sein, wenn es sich um Kroaten handelt. Das Kind ist für sein Leben gestraft mit solchen Eltern.

  3. #13
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331

    Re: Mein Sohn "Ustascha"

    Zitat Zitat von SrpskiJunak


    BerlinOnline, "Handy, dunkle Brille und Goldkettchen", 07.03.1996

    In dem unterentwickelten Gebiet sind Familienbande und mafiaähnliche Netzwerke traditionell stark. Weil die Herzegowina immer arm war, sind von dort besonders viele Menschen in reichere Länder emigriert. Beim Kampf um die Unabhängigkeit Kroatiens spielten diese Emigranten eine besondere Rolle: Sie mobilisierten die Spendenbereitschaft ihrer Landsleute in Kanada, Deutschland oder Australien.

    Sowohl in der Herzegowina als auch in der Emigration ist die Tradition der faschistischen Ustascha aus dem Zweiten Weltkrieg stärker als überall sonst unter Kroaten: Wer von Split aus in die herzegowinischen Berge fährt, wird an prominenter Stelle der Straße von einem großen "U" mit ausgeprägten Serifen begrüßt - einer Art kroatischem Hakenkreuz. Aufsehen erregte der Fall eines herzegowinischen Ehepaars, das seinem kleinen Sohn den Namen "Ustascha" geben wollte - und sich vor Gericht damit durchsetzte.

    http://www.berlinonline.de/berliner-...340/index.html
    Wie kann man seinen Sohen Ustascha nennen? Wie prenol kann man nur sein?


    DIE KLEINEN SEHER SOWIESO ETWAS MISSRATEN AUS.... wer weiss was man mit den kleinen gemacht hat um denen so ein Hitler Kostüm anzuziehen, die sind gezwungen worden so ein Hitler Outfit anzuziehen, den kein Kind würde sich freiwillig Ustase oder Pustase nennen.

  4. #14
    USA
    Avatar von USA

    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    922

    Re: Mein Sohn "Ustascha"

    Zitat Zitat von port80
    Zitat Zitat von SrpskiJunak


    BerlinOnline, "Handy, dunkle Brille und Goldkettchen", 07.03.1996

    In dem unterentwickelten Gebiet sind Familienbande und mafiaähnliche Netzwerke traditionell stark. Weil die Herzegowina immer arm war, sind von dort besonders viele Menschen in reichere Länder emigriert. Beim Kampf um die Unabhängigkeit Kroatiens spielten diese Emigranten eine besondere Rolle: Sie mobilisierten die Spendenbereitschaft ihrer Landsleute in Kanada, Deutschland oder Australien.

    Sowohl in der Herzegowina als auch in der Emigration ist die Tradition der faschistischen Ustascha aus dem Zweiten Weltkrieg stärker als überall sonst unter Kroaten: Wer von Split aus in die herzegowinischen Berge fährt, wird an prominenter Stelle der Straße von einem großen "U" mit ausgeprägten Serifen begrüßt - einer Art kroatischem Hakenkreuz. Aufsehen erregte der Fall eines herzegowinischen Ehepaars, das seinem kleinen Sohn den Namen "Ustascha" geben wollte - und sich vor Gericht damit durchsetzte.

    http://www.berlinonline.de/berliner-...340/index.html
    Wie kann man seinen Sohen Ustascha nennen? Wie prenol kann man nur sein?


    DIE KLEINEN SEHER SOWIESO ETWAS MISSRATEN AUS.... wer weiss was man mit den kleinen gemacht hat um denen so ein Hitler Kostüm anzuziehen, die sind gezwungen worden so ein Hitler Outfit anzuziehen, den kein Kind würde sich freiwillig Ustase oder Pustase nennen.
    Das hat nichts mit zwingen zu tun, eher damit, das kleine Kinder 0 Ahnung haben wer Hitler und was z.B die SS war. Die Eltern haben sie nicht gezwungen, die Kinder haben es angezogen als die Eltern gesagt haben sie sollen es anziehen aber gezwungen worden sind die Kinder überhaupt nicht.

    Wie schon gesagt, schwerbehindert bleibt schwerbehindert..

  5. #15

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zitat Zitat von Venim_Vidim_Vicim
    Danke! Darf ich dich an Trnopolje erinnern! Das du es dir gerade rausnimmst jemand anderes als "Faschistenpack" abzustempeln! Du willst Kommunist sein! Wieviel hast du den von dem was du gelesen hast verstanden? Bin ich froh das ich nichtmehr in einem sozialistsichen Staat leben muss!!!!!
    Wo ist dein Problem? Du würdest sowas lieber Tolerieren wa? Ok dann nennen die deutschen ihr Kind ebend Stumstaffel! Oder Obersturmband Führer.
    Ustashas sind NAZIS und alle Anhänger diesen gehören ausnahmslos weggesoerrt!!!

  6. #16
    Avatar von Venim_Vidim_Vicim

    Registriert seit
    22.03.2006
    Beiträge
    147
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Zitat Zitat von Venim_Vidim_Vicim
    Danke! Darf ich dich an Trnopolje erinnern! Das du es dir gerade rausnimmst jemand anderes als "Faschistenpack" abzustempeln! Du willst Kommunist sein! Wieviel hast du den von dem was du gelesen hast verstanden? Bin ich froh das ich nichtmehr in einem sozialistsichen Staat leben muss!!!!!
    Wo ist dein Problem? Du würdest sowas lieber Tolerieren wa? Ok dann nennen die deutschen ihr Kind ebend Stumstaffel! Oder Obersturmband Führer.
    Ustashas sind NAZIS und alle Anhänger diesen gehören ausnahmslos weggesoerrt!!!
    Nein diese Leute stufe ich nicht in der Sparte "nationalistisch" sondern unter "paranoid" ein!
    Genauso wie deine geliebten Cetniks!

  7. #17
    Avatar von Alen

    Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    2.332
    Zitat Zitat von Gugica
    Und ich dachte einstein hatte mit seiner these unrecht...aber ich irrte mich!!!

    Zitat von Albert Einstein:

    Zwei dinge sind Unendlich:
    Das Universum und die Menschliche dummheit
    Du sagst es!Richtig müsste es heißen:Zwei Dinge sind unendlich:
    Das Universum und die menschliche Dummheit.

    Du machst dem Sprichwort alle Ehre!

  8. #18
    Avatar von Venim_Vidim_Vicim

    Registriert seit
    22.03.2006
    Beiträge
    147
    Zitat Zitat von Alen
    Zitat Zitat von Gugica
    Und ich dachte einstein hatte mit seiner these unrecht...aber ich irrte mich!!!

    Zitat von Albert Einstein:

    Zwei dinge sind Unendlich:
    Das Universum und die Menschliche dummheit
    Du sagst es!Richtig müsste es heißen:Zwei Dinge sind unendlich:
    Das Universum und die menschliche Dummheit.

    Du machst dem Sprichwort alle Ehre!

  9. #19

    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    57
    Sehr schade das Kinder in sowas reingezwungen werden.
    Das ist ein Armutszeugnis. Man stelle sich mal vor ein deutsches Kind würde ESES (SS) o.ä. heisen. Echt sehr schade.

  10. #20
    Avatar von Kostantinopel

    Registriert seit
    04.03.2006
    Beiträge
    160
    Sorry aber es sieht ein wenig Sektisch und nach Inzucht aus.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Hätte ich einen Sohn, er sähe wie Trayvon aus"
    Von ***Style*** im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 13:21
  2. Tochter: "Mein Vater wollte mich umbringen"
    Von Kingovic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 16:24
  3. Tschetschenien: "Sammelt euren Sohn ein"
    Von John Wayne im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 20:51
  4. Islamist darf Sohn "Dschihad" nennen
    Von kiko im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 224
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 11:47
  5. Polizei trotz "Ustascha"-Symbolen untätig
    Von Viva_La_Pita im Forum Politik
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 01:57