BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Ist ein Soldat ein Mörder?

Erstellt von absolut-relativ, 10.04.2006, 19:38 Uhr · 12 Antworten · 1.038 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378

    Ist ein Soldat ein Mörder?

    hallo zusammen , ich grüsse euch...


    Kurt Tucholsky sagte mal, dass man Soldaten Mörder nennen soll. Gestern hörte ich im Fernsehen, wie Mr. Bush von mutigen, unschuldigen Helfer sprach ( es ging um den Anschlag auf amerik. Soldaten in Iraq).

    Ist ein Soldat ein freier Mensch, der selbst entscheidet, ob er toetet oder wird er gezwungen zu töten?

    Was geht in dem Kopf eines Soldaten vor, als er schiesst?

    Für wem kämpft ein Soldat? Für die Familie? Fürs Vaterland? Fuer sich?

    Kann eine Frau eine, nach der Definition, glaubwürdige und standhafte Soldatin sein?

    in diesem sinne

    biba

  2. #2
    Also, sagen wir es so: Uçk sind Soldaten und die Serbische Armee sind Mörder.

    Wenn mann töten muss, um zu überleben, dann ist das Notwehr, aber wenn mann aus Hass und Spass töten, im diesem Falle die Serbische Armee, dann ist es Mord.


    "Im Krieg geht es nicht darum, dass man für sein Vaterland stirbt, sonder das der Feind für seines stibt."

  3. #3
    Gast829627
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Also, sagen wir es so: Uçk sind Soldaten und die Serbische Armee sind Mörder.

    Wenn mann töten muss, um zu überleben, dann ist das Notwehr, aber wenn mann aus Hass und Spass töten, im diesem Falle die Serbische Armee, dann ist es Mord.


    "Im Krieg geht es nicht darum, dass man für sein Vaterland stirbt, sonder das der Feind für seines stibt."
    du labberst scheisse......

    die serbische armee gehört zu den best ausgebildetsten armeen der welt...und das in der verteidigung......also bleib sachlich und nicht rassistisch

  4. #4
    Zitat Zitat von Legija
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Also, sagen wir es so: Uçk sind Soldaten und die Serbische Armee sind Mörder.

    Wenn mann töten muss, um zu überleben, dann ist das Notwehr, aber wenn mann aus Hass und Spass töten, im diesem Falle die Serbische Armee, dann ist es Mord.


    "Im Krieg geht es nicht darum, dass man für sein Vaterland stirbt, sonder das der Feind für seines stibt."
    du labberst scheisse......

    die serbische armee gehört zu den best ausgebildetsten armeen der welt...und das in der verteidigung......also bleib sachlich und nicht rassistisch
    :P War ja nur spass. ...

  5. #5
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo....

    also ich glaube es net , aber ich muss dem legija recht geben und dich athleti christi bitten sachlich und nicht rassistisch agieren.....danke dir...

    wenn du doch so ein stolzer albaner bist , so darf ich dich dran erinnern , dass ich generell über soldaten schrieb und nichts über die sowohl serbischen als auch albanischen nationalhelden.....

    in diesem sinne

    biba

  6. #6
    Avatar von DarrelDarryCurtis

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    638
    hehe biba findest du nicht das es langsam reicht mit deinen threads ? :wink:

  7. #7
    Zitat Zitat von absolut relativ
    hallo....

    also ich glaube es net , aber ich muss dem legija recht geben und dich athleti christi bitten sachlich und nicht rassistisch agieren.....danke dir...

    wenn du doch so ein stolzer albaner bist , so darf ich dich dran erinnern , dass ich generell über soldaten schrieb und nichts über die sowohl serbischen als auch albanischen nationalhelden.....

    in diesem sinne

    biba
    Ich habe meine Antwort gegeben. Wenn man aus Not tötet, ist es kein Mord, denn man versucht sich zu schützen und nicht aus sinnlosen gründen einen zu töten.


  8. #8
    Gast829627
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Zitat Zitat von Legija
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Also, sagen wir es so: Uçk sind Soldaten und die Serbische Armee sind Mörder.

    Wenn mann töten muss, um zu überleben, dann ist das Notwehr, aber wenn mann aus Hass und Spass töten, im diesem Falle die Serbische Armee, dann ist es Mord.


    "Im Krieg geht es nicht darum, dass man für sein Vaterland stirbt, sonder das der Feind für seines stibt."
    du labberst scheisse......

    die serbische armee gehört zu den best ausgebildetsten armeen der welt...und das in der verteidigung......also bleib sachlich und nicht rassistisch
    :P War ja nur spass. ...
    dann ist ja ok :P :wink:

  9. #9

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Ja ist er.
    Jeder der tötet tötet schließlich aus eigenem Interesse und niemand hat das Recht jemandem das Leben zu nehmen.

  10. #10
    VaLeNtInA

    Re: Ist ein Soldat ein Mörder?

    Zitat Zitat von absolut relativ
    hallo zusammen , ich grüsse euch...


    Kurt Tucholsky sagte mal, dass man Soldaten Mörder nennen soll. Gestern hörte ich im Fernsehen, wie Mr. Bush von mutigen, unschuldigen Helfer sprach ( es ging um den Anschlag auf amerik. Soldaten in Iraq).

    Ist ein Soldat ein freier Mensch, der selbst entscheidet, ob er toetet oder wird er gezwungen zu töten?

    Was geht in dem Kopf eines Soldaten vor, als er schiesst?

    Für wem kämpft ein Soldat? Für die Familie? Fürs Vaterland? Fuer sich?

    Kann eine Frau eine, nach der Definition, glaubwürdige und standhafte Soldatin sein?

    in diesem sinne

    biba

    Was in einem Soldaten vorgeht, wenn er "mordet", das weiss wohl nur er selbst am besten.Denn jeder Soldat empfindet was anderes dabei!

    In meinen Augen ist man nicht gleich Mörder wenn man getötet hat. Nicht die Tat lässt einem zu einem Mörder werden sondern allein der Grund.

    Nicht alle Morde sind gleichzusetzen.

    Wenn ein "Soldat" auch wie ein richtiger angemessener Soldat kämpft, d.h. wenn er für sein Land oder seine Familie kämpft und nur in Not, also keine unnötigen und überflüssigen Morde begeht, dann kann man von einem Soldaten sprechen.

    Wenn ein "Soldat" jedoch aus Hass und Rache kämpft, und dabei viele ungerechtferigte Morde begeht, also zB wenn er eine Frau vergewaltigt und sie danach tötet, obwohl sie für ihn keine Gefahr darstellt, dann ist er schlicht und einfach ein Mörder.

    Deshalb finde ich kann man nicht von allen Soldaten in einem Atemzug sprechen. Kommt immer auf einzelne an!!!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Türkischer Soldat
    Von IslamSunnit im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 14:55
  2. US-Soldat mordete aus Spaß
    Von TurkishRevenger im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 22:50
  3. Soldat
    Von PravoslavacRS im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 08:35
  4. Soldat. Mörder oder nicht?
    Von Cobra im Forum Politik
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 07:38