BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 41 ErsteErste ... 1016171819202122232430 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 410

Sollte Griechenland seine Monarchie wieder herstellen ?

Erstellt von Hannibal, 09.06.2015, 19:23 Uhr · 409 Antworten · 17.641 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.374
    Zitat Zitat von Poet Beitrag anzeigen
    Ich werde den soros knecht und hurensohn varoufakis in Türken Merkel Berlin begegnen und ich werde ihn die Fresse polieren......drecks antigrieche ...bastard

    - - - Aktualisiert - - -

    "Hellinic" pride gibst du du zu das du ein dreckiger antigrieche bist oder solch ich dich richtig bloßstellen ????

    - - - Aktualisiert - - -

    - - - Aktualisiert - - -

    es t sieht so aus das "hellinic " Pride und diekefalos ein fake homo Pärchen sind ....volle liebe zu der homo Partei syriza
    Alter! Kannst du ein, zwei Gänge wieder runterschalten.


    Es ist mir völlig klar, dass weder Syriza noch Varouf in Griechenland gut ankommen.

    Aber angenommen, es wäre eine andere Partei an der Macht: was würde sie anders machen als Syriza? Was haben sie für eine Wahl als den Bedingungskatalog vom letzen Sommer abzuarbeiten? Sobald sie das nicht tun, wird der Geldhahn wieder abgedreht. Egal welche Regierung: der Spielraum ist gleich Zero, nada.

    Das siehst du auch in Portugal. Ich habe mich gefreut, dass sie diese Regierung davor abgewählt haben. Kaum hat die neue Regierung versucht, die gröbsten sozialen Katastrophen halbwegs zu glätten, schon kam der erhobene Zeigefinger inkl. Drohungen aus Brüssel.

    In Spanien haben sie vor lauter Angst vor Podemos unter Anleitung von Brüssel in 2015 nicht nur das Budget für 2016 sondern auch noch für 2017 (!!!) beschlossen. Noch nie zuvor ist in der Geschichte Spaniens ein Budget für 2 Jahre beschlossen worden - noch dazu in einem Wahljahr! Dh die neue spanische Regierung kann genau nichts umsetzen.

    Das wirklich Traurige daran ist, dass immer mehr offensichtlich wird, wie wenig die Politiker überhaupt ausrichten können. Das Szepter wurde schon längst abgegeben und jeder Versuch ihn wieder zurückzuholen, ist zum Scheitern verurteilt. Das aufzuzeigen war IMO das Verdienst von Syriza. Eine nationalistische Partei hätte das so nie zustande gebracht.

    Bei Griechenland kommt (im Unterschied zu Portugal) auch noch die Flüchtlingskrise dazu. Kein Land dieser Welt könnte das bewältigen.

    lass sie doch machen, wenn sie glauben, sie können es besser. Jede "Hilfe" in welcher Form auch immer, bedeutet für Griechenland eine Entlastung. Bin mir inzwischen nicht mal sicher, ob diese Geschichte mit Griechenland anprangern (wegen den Flüchtlingen) nur ein Manöver war, um den Nato-Einsatz als notwendig erscheinen zu lassen.

  2. #192

    Registriert seit
    16.08.2015
    Beiträge
    687
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Alter! Kannst du ein, zwei Gänge wieder runterschalten.


    Es ist mir völlig klar, dass weder Syriza noch Varouf in Griechenland gut ankommen.

    Aber angenommen, es wäre eine andere Partei an der Macht: was würde sie anders machen als Syriza? Was haben sie für eine Wahl als den Bedingungskatalog vom letzen Sommer abzuarbeiten? Sobald sie das nicht tun, wird der Geldhahn wieder abgedreht. Egal welche Regierung: der Spielraum ist gleich Zero, nada.

    Das siehst du auch in Portugal. Ich habe mich gefreut, dass sie diese Regierung davor abgewählt haben. Kaum hat die neue Regierung versucht, die gröbsten sozialen Katastrophen halbwegs zu glätten, schon kam der erhobene Zeigefinger inkl. Drohungen aus Brüssel.

    In Spanien haben sie vor lauter Angst vor Podemos unter Anleitung von Brüssel in 2015 nicht nur das Budget für 2016 sondern auch noch für 2017 (!!!) beschlossen. Noch nie zuvor ist in der Geschichte Spaniens ein Budget für 2 Jahre beschlossen worden - noch dazu in einem Wahljahr! Dh die neue spanische Regierung kann genau nichts umsetzen.

    Das wirklich Traurige daran ist, dass immer mehr offensichtlich wird, wie wenig die Politiker überhaupt ausrichten können. Das Szepter wurde schon längst abgegeben und jeder Versuch ihn wieder zurückzuholen, ist zum Scheitern verurteilt. Das aufzuzeigen war IMO das Verdienst von Syriza. Eine nationalistische Partei hätte das so nie zustande gebracht.

    Bei Griechenland kommt (im Unterschied zu Portugal) auch noch die Flüchtlingskrise dazu. Kein Land dieser Welt könnte das bewältigen.

    lass sie doch machen, wenn sie glauben, sie können es besser. Jede "Hilfe" in welcher Form auch immer, bedeutet für Griechenland eine Entlastung. Bin mir inzwischen nicht mal sicher, ob diese Geschichte mit Griechenland anprangern (wegen den Flüchtlingen) nur ein Manöver war, um den Nato-Einsatz als notwendig erscheinen zu lassen.
    schatzi was geht uns Portugal und Spanien an ?? warst du mal in Lissabon ..hast du gesehen wie viele Junkis dort rumlaufen ??? ist nicht unsere Problem ...bluebaby

  3. #193
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Poet Beitrag anzeigen
    hast du kein stadpunkt dazu , dass tzipras Merkel die ganz kontrolle über die gr Griechische Grenze überlässt ??? schon sehr merkwürdig dein verhalten
    Nochmal:

    Denk mal nach, du Querschläger ... 1.000.000x habe ich dir gesagt, dass ich die SYRIZA und Tsipras nicht unterstütze und trotzdem kommst du 1.000.000x mit dem gleichen Vorwurf, ich würde es doch tun. Warum also auf deine Fragen eingehen, wenn du jedes mal wie so ein dummer Esel dauernd mit der gleichen Leier "Du Tsipras ... du SYRIZA ... bla bla bla" ankommst?

  4. #194

    Registriert seit
    16.08.2015
    Beiträge
    687
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Nochmal:

    Denk mal nach, du Querschläger ... 1.000.000x habe ich dir gesagt, dass ich die SYRIZA und Tsipras nicht unterstütze und trotzdem kommst du 1.000.000x mit dem gleichen Vorwurf, ich würde es doch tun. Warum also auf deine Fragen eingehen, wenn du jedes mal wie so ein dummer Esel dauernd mit der gleichen Leier "Du Tsipras ... du SYRIZA ... bla bla bla" ankommst?
    ich habe dich nur nach deiner Meinung gefragt...was du davon hälst das tzipra und syriza die gesamte griechischen Grenze unter deutsche kontrolle gegeben hat ..mehr nicht willst du dazu antworten ??? wenn nicht ist mir auch egal

  5. #195
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Poet Beitrag anzeigen
    ich habe dich nur nach deiner Meinung gefragt...was du davon hälst das tzipra und syriza die gesamte griechischen Grenze unter deutsche kontrolle gegeben hat ..mehr nicht willst du dazu antworten ??? wenn nicht ist mir auch egal
    Dann hör auf mich mit Tsipras oder mit der SYRIZA in Verbindung zu bringen, obwohl ich dir 1.000.000 x gesagt habe, dass ich KEIN SYRIZA-Anhänger bin, du Spasst.

  6. #196
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    1.132
    Was meinst du eigentlich die griechische Grenze, Merkel übergeben?

  7. #197
    Avatar von Paranga

    Registriert seit
    30.11.2014
    Beiträge
    515
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Dann hör auf mich mit Tsipras oder mit der SYRIZA in Verbindung zu bringen, obwohl ich dir 1.000.000 x gesagt habe, dass ich KEIN SYRIZA-Anhänger bin, du Spasst.
    Du bist aber Vaoufakis-Anhänger und da Varoufakis immer noch Parteimitglied bei SYRIZA ist verbindet dich Poet durch Varoufakis mit SYRIZA

    Übrigens hab ich heute gelesen dass Varoufakis in dieser Maischberger Sendung über unseren nördlichen Nachbarn von "Macedonian Borders" (Makedonische Grenzen) sprach, somit hat er es entgültig auf die Liste der Huen-Landesverräter geschafft.

  8. #198
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Paranga Beitrag anzeigen
    Du bist aber Vaoufakis-Anhänger und da Varoufakis immer noch Parteimitglied bei SYRIZA ist verbindet dich Poet durch Varoufakis mit SYRIZA

    Übrigens hab ich heute gelesen dass Varoufakis in dieser Maischberger Sendung über unseren nördlichen Nachbarn von "Macedonian Borders" (Makedonische Grenzen) sprach, somit hat er es entgültig auf die Liste der Huen-Landesverräter geschafft.

  9. #199
    Avatar von Paranga

    Registriert seit
    30.11.2014
    Beiträge
    515
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Du findest es also nicht schlimm das Varoufakis öffentlich im deutschen Fernsehen die grenzen unseres Nördlichen Nachbarn als "Makedonische Grenzen" bezeichnet, versteh ich das richtig?

  10. #200
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.827
    Zitat Zitat von Paranga Beitrag anzeigen
    Du findest es also nicht schlimm das Varoufakis öffentlich im deutschen Fernsehen die grenzen unseres Nördlichen Nachbarn als "Makedonische Grenzen" bezeichnet, versteh ich das richtig?


    - - - Aktualisiert - - -

    der mann wird mir sympathisch.
    wo und wann kann ich ihn wählen?

Ähnliche Themen

  1. Griechenland und seine Minderheiten
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 26.06.2015, 15:41
  2. Antworten: 403
    Letzter Beitrag: 30.10.2013, 19:34
  3. Kronprinz will in Serbien Monarchie wieder einführen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 17:59
  4. Milosevic bekommt seine Villa wieder
    Von Gast829627 im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 14:52