BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 41 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 410

Sollte Griechenland seine Monarchie wieder herstellen ?

Erstellt von Hannibal, 09.06.2015, 19:23 Uhr · 409 Antworten · 17.674 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.093
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Wart nicht ihr das mit den Bulgaren,zwecks erblinden und so,ist ja auch egal.
    Unser Sultan wird das schon richten,da hast du Recht.
    Ich finde es nur schade das die Bevölkerung die Wichtigkeit dieser Wahlen nicht so ganz verstanden hat,sie werden es aber
    Manchmal muss man eben auf die Schnauze fallen um zu verstehen wie gut es einem doch ging.
    Erdi wird bei den nächsten Wahlen über 50% der Stimmen bekommen...
    Du liest meine Texte nicht genau.

    Das finde ich nicht nett.

    das Blenden nahm ich ja auf unsere Kappe.

    Erdi muss bald an wahlen teilnehmen?

    Wann und wer wird da gewählt?

  2. #52
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Du liest meine Texte nicht genau.

    Das finde ich nicht nett.

    das Blenden nahm ich ja auf unsere Kappe.

    Erdi muss bald an wahlen teilnehmen?

    Wann und wer wird da gewählt?
    Neuwahlen,leider gibt es keine andere Alternative.
    Danach werden wir Schwarztürken wie wir ja in den hiesigen Medien genannt werden uns der Weisstürken entledigen,die Pkk Sympathisanten werden in den Nordirak abgeschoben.
    Die leeren Plätze die dadurch entstehen füllen wir mit Menschen aus den Turkstaaten,geile Lösung,hat was von Hitler
    Ironie off...

  3. #53
    GLOBAL-NETWORK
    Die Monarchie herstellen? Eher sollte man sie mit sofortiger Wirkung aus der Währungsunion schmeißen.
    Die Griechen fordern und fordern, sind sie denn eigentlich in der Position dies zu tuen?

    Das grenzt ja schon an Erpressung was sich der Griechische Staat da erlaubt.Wahnsinnige Griechen als Politiker Verkleidet, drohen den Geldgebern.Wenn Griechischen Forderungen nicht nachgekommen werde, würde man kurzerhand ISIS Extremisten nach Europa einschleusen, so die Drohung des Großkotzigen Griechischen Kriegsministers.

    Die Bundeskanzlerin sowie der Finanzminister der Bundesrepublik Deutschland, werden in Griechischen Zeitungen in SS Uniform abgebildet und als Nazis beschimpft.Und so ein Staat ist in der EU. Diese Regierung kommt nicht von etwa, nein.Sie wurde vom Volke gewählt.

    Geht man so mit Leuten um, die einem in Schwierigen Zeiten zur seite stehen?
    Eine Unverschämte Haltung, die der Griechische Staat da an den Tag legt.
    Wieso man den Grexit, der so oder so kommen wird, so dermaßen hinauszögert, bleibt mir ein Rätsel.
    Lieber Kurz und Schmerzlos angehen das ganze.

    Machen wir uns doch nichts vor.Die Griechen sind und waren nie eine ernstzunehmende Wirtschaftsnation.Deswegen sollte man lieber einen Gang zurückschalten, und sich um das eigene Volk sowie die Wirtschaft kümmern,Reformen umsetzen und ordentlich Aufräumen, denn mit EU Staaten wie Deutschland Polen oder Italien wird man nie konkurrieren können.

  4. #54
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Jetzt gehts ab

  5. #55
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.461
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    [...]
    Hast du dein Eis gebacken?

  6. #56
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.093
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Die Monarchie herstellen? Eher sollte man sie mit sofortiger Wirkung aus der Währungsunion schmeissen.Die Griechen fordern und fordern, sind sie denn eigentlich in der Position dies zu tuen?

    Das grenzt ja schon an Erpressung was sich der Griechische Staat da erlaubt.Wahnsinnige Griechen als Politiker Verkleidet, drohen den Geldgebern.Wenn Griechischen Forderungen nicht nachgekommen werde, würde man kurzerhand ISIS Extremisten nach Europa einschleusen, so die Drohung des Großkotzigen Griechischen Kriegsministers.

    Die Bundeskanzlerin sowie der Finanzminister der Bundesrepublik Deutschland, werden in Griechischen Zeitungen in SS Uniform abgebildet und als Nazis beschimpft.Und so ein Staat ist in der EU. Diese Regierung kommt nicht von etwa, nein.Sie wurde vom Volke gewählt.

    Geht man so mit Leuten um, die einem in Schwierigen Zeiten zur seite stehen?
    Eine Unverschämte Haltung, die der Griechische Staat da an den Tag legt.
    Wieso man den Grexit, der so oder so kommen wird, so dermaßen verzögert, bleibt mir ein Rätsel.
    Sind das Deine neuen zwei Helden im Profilbild?

    das Profilbild ist passend zu dem Rotz in deinem Beitrag.

  7. #57
    GLOBAL-NETWORK

    Beitrag

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Sind das Deine neuen zwei Helden im Profilbild?

    das Profilbild ist passend zu dem Rotz in deinem Beitrag.
    Das ist nicht nur meine Meinung, ebenso vertreten einige Führende Wirtschafftsprofessoren diese und Ähnliche Ansichten.Meine Meinung ist also Rotz, schreibst du das aufgrund deiner Verbundenheit zu diesem Land? Würdest du als Neutraler Beobachter also als Nichtgrieche, das Geschriebene ebenfalls als Rotz bezeichnen?

    Soll man weitere Hilfspakete verballern, ohne das etwas davon beim Griechischen Volk ankommt?
    Wo versteckt sich der fehler, was genau ist Rotz daran? Ernste frage.


  8. #58
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.375
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Als Erweiterung des Threadtitels:

    Der König würde weiterhin so heissen: Von Glücksburg.

    Nun aber an die Monarchisten gerichtet:
    --> Es soll einen lebenden Epigonen des letzten byzantinischen Herrschers geben.

    --> Und er soll natürlich einen griechischen Namen haben.

    (Mehr an Kenntnissen habe ich jedoch nicht, könnte also keine Frage beantworten)
    Keine ahnung bei den kaisern aber direkte nachkommen von Justiniani (dem genuesen der als einzige hilfe aus dem "westen" gekommen ist um die belagerung 1453 abzuwehren) leben noch in chios in griechenland einige auch in italien. In chios wurde er auch beerdigt.

    Giovanni Giustiniani - Wikipedia, the free encyclopedia
    "Branches and descendants of Giovanni Giustiniani Longo's family still exist today in Greece and Italy"

    Vielleicht sollten wir einen von dennen wählen wenn wir Qunstantiniya wieder erobert haben.

  9. #59
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.375
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Die Monarchie herstellen? Eher sollte man sie mit sofortiger Wirkung aus der Währungsunion schmeißen.
    Die Griechen fordern und fordern, sind sie denn eigentlich in der Position dies zu tuen?

    Das grenzt ja schon an Erpressung was sich der Griechische Staat da erlaubt.Wahnsinnige Griechen als Politiker Verkleidet, drohen den Geldgebern.Wenn Griechischen Forderungen nicht nachgekommen werde, würde man kurzerhand ISIS Extremisten nach Europa einschleusen, so die Drohung des Großkotzigen Griechischen Kriegsministers.

    Die Bundeskanzlerin sowie der Finanzminister der Bundesrepublik Deutschland, werden in Griechischen Zeitungen in SS Uniform abgebildet und als Nazis beschimpft.Und so ein Staat ist in der EU. Diese Regierung kommt nicht von etwa, nein.Sie wurde vom Volke gewählt.

    Geht man so mit Leuten um, die einem in Schwierigen Zeiten zur seite stehen?
    Eine Unverschämte Haltung, die der Griechische Staat da an den Tag legt.
    Wieso man den Grexit, der so oder so kommen wird, so dermaßen hinauszögert, bleibt mir ein Rätsel.
    Lieber Kurz und Schmerzlos angehen das ganze.

    Machen wir uns doch nichts vor.Die Griechen sind und waren nie eine ernstzunehmende Wirtschaftsnation.Deswegen sollte man lieber einen Gang zurückschalten, und sich um das eigene Volk sowie die Wirtschaft kümmern,Reformen umsetzen und ordentlich Aufräumen, denn mit EU Staaten wie Deutschland Polen oder Italien wird man nie konkurrieren können.
    Du bist lustig.

    PS: mach dir keine sorgen wegen merkel dem ferkel die wird doch überall gedemütigt die hat mitlerweile eine immunabwehr dagegen aufgebaut.







    Außerdem weiß ich gar nicht was du hast ich finde die uniform steht ihr doch ganz gut.




    Auch ganz lustig.:

    Hitler-Vergleich: Merkel zeigt Chavez die kalte Schulter - Politik | STERN.DE
    "Nicht jede Aussage ist eine Antwort wert. Das wird sich auch Kanzlerin Angela Merkel gedacht haben, nachdem Venezuelas Präsident Hugo Chavez sie im Fernsehen als politische Nachfahrin Adolf Hitlers bezeichnet hatte."

  10. #60
    JazzMaTazz
    Nein keine Monarchie in Griechenland, ich bin eher für ein Pentagon, mit einem Pool und einem Saunaclub in der Mitte.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    Jetzt stell mal vor, die Königsfamilie fährt durch Athen. Glaubst du da würde Massen von Menschen stehen wie bei den Hanseln von Briten oder Niederländer, die auch noch stolz darauf sind? Bei uns würden höchstens Bananen fliegen.
    Wäre auch Richtig so, falls die überhaupt Bananen noch geliefert bekommen. Sonst schmeißen die einfach Olivenkerne.

    Glaub kaum das die Griechen bock auf englisch und holländische Adelsarschkrieherei haben, und sich Wöchentlich im Fernsehen reinziehen wollen, was die Tochter der Königin so alles am tragen ist.

Seite 6 von 41 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Griechenland und seine Minderheiten
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 26.06.2015, 15:41
  2. Antworten: 403
    Letzter Beitrag: 30.10.2013, 19:34
  3. Kronprinz will in Serbien Monarchie wieder einführen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 17:59
  4. Milosevic bekommt seine Villa wieder
    Von Gast829627 im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 14:52