BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 17 ErsteErste ... 511121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 169

Sollte sich Kroatien für die Kriegsverbrechen entschuldigen?

Erstellt von Baki26, 05.04.2010, 11:00 Uhr · 168 Antworten · 7.611 Aufrufe

  1. #141

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Die SRJ mit ihrem Faschisten in oberster Position hatte rein ethisch nur ein einziges Recht, im Zusammenhang was sie aus der SFRJ gemacht haben: Sich die Kugel zu geben.

  2. #142
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Dir ist bewußt wie ich es meinte... Wenn man schreibt die Serben taten dies und verallgemeinert tue ich das auch, aber nicht mit der Absicht dich oder jemand hier als Mörder zu titulieren.

    Kroatien beschaffte sich illegal Waffen das ist Fakt. Dein Patriotismus und Nationalgefühl ist schön und gut aber solltest du nicht vergessen dass deine Landsmänner keine Unschuldslämmer sind. Weiters Tudjman genauso Hass schürte wie ein Milosevic.

    Jede Medaille hat zwei Seiten, aber von dieser Einsicht ist das kroatische Volk noch weit entfernt. Bevor du jetzt versuchst glorreich zu kontern bedenke wer sich in eurem Land entschuldigt hat. Von eurer Seite kommt nichts dergleichen.
    Wenn du IHR schreibst kann ich es nicht anders verstehen .
    Ob andere verallgemeiner ist deren Problem nicht meins.

    Ja es ist Fakt, und? Meines wissens nach hatte die damalige Republik Kroatien keine Möglichkeit legal Waffen einzukaufen, also mussten sie illegal beschafft werden. Wo ist jetzt dein Problem?
    Dein gutes Recht Tudjman so einzustufen. Ich sehe es nicht so, kann aber damit leben wenn du es anders siehst.

    Was soll ich kontern? Ich verstehe nicht warum du so weit ausholst?
    In Kroatien wird es sicher einen offiziellen Repräsentanten geben der sich bei den Opfern entschuldigt. Wird auch gerecht so sein.
    In deinem Land (Serbien nehme ich an) gibt es immer noch genug Leute die die Taten entweder leugnen oder verherrlichen. Das könnte ich dir jetzt z.B. an den Kopf werfen tu ich nicht da ich weiß das es in meinem Land (Kroatien) Leute gibt die die Ustasa Vebrechen leugnen oder verherrlichen.
    Also keep cool!

  3. #143
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    Wenn du IHR schreibst kann ich es nicht anders verstehen .
    Ob andere verallgemeiner ist deren Problem nicht meins.

    Ja es ist Fakt, und? Meines wissens nach hatte die damalige Republik Kroatien keine Möglichkeit legal Waffen einzukaufen, also mussten sie illegal beschafft werden. Wo ist jetzt dein Problem?
    Dein gutes Recht Tudjman so einzustufen. Ich sehe es nicht so, kann aber damit leben wenn du es anders siehst.

    Was soll ich kontern? Ich verstehe nicht warum du so weit ausholst?
    In Kroatien wird es sicher einen offiziellen Repräsentanten geben der sich bei den Opfern entschuldigt. Wird auch gerecht so sein.
    In deinem Land (Serbien nehme ich an) gibt es immer noch genug Leute die die Taten entweder leugnen oder verherrlichen. Das könnte ich dir jetzt z.B. an den Kopf werfen tu ich nicht da ich weiß das es in meinem Land (Kroatien) Leute gibt die die Ustasa Vebrechen leugnen oder verherrlichen.
    Also keep cool!
    Jeder hat seine Meinung ist auch gut so. Du beweist dass du keine Beleidigungen brauchst um zu schreiben das ist schön.

    natürlich gibt es in Serbien genug derer die noch immer denken Milosevic wollte nur das beste und alle anderen waren schlecht. Doch hat bei uns ein Umdenken stattgefunden. Was ich bei euch nicht sehe

  4. #144

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen




    Kroatien beschaffte sich illegal Waffen das ist Fakt. Dein Patriotismus und Nationalgefühl ist schön und gut aber solltest du nicht vergessen dass deine Landsmänner keine Unschuldslämmer sind. Weiters Tudjman genauso Hass schürte wie ein Milosevic.
    wenn Kroatien sich illegal Waffen beschafft hat, was ist dann der Einsatz der JNA ? und was Tudjman angeht....der musste gar kein Hass schüren

    Das Sanu Memorandum hat klar deutlich gemacht,was Serbien will....


    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen

    Jede Medaille hat zwei Seiten, aber von dieser Einsicht ist das kroatische Volk noch weit entfernt. Bevor du jetzt versuchst glorreich zu kontern bedenke wer sich in eurem Land entschuldigt hat. Von eurer Seite kommt nichts dergleichen.

    Lustig...und das von jemand, dessen Land die Cetnici rehabilitiert hat....eine Bande von Mördern und Unruhestiftern.....und das schon seit der Gründung Jugoslawiens.

  5. #145
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Jeder hat seine Meinung ist auch gut so. Du beweist dass du keine Beleidigungen brauchst um zu schreiben das ist schön.

    natürlich gibt es in Serbien genug derer die noch immer denken Milosevic wollte nur das beste und alle anderen waren schlecht. Doch hat bei uns ein Umdenken stattgefunden. Was ich bei euch nicht sehe
    Leider nicht bei allen (Kroatien - Ustasadings bums dasselbe)!

  6. #146
    Grasdackel
    Zitat Zitat von baduglyboy Beitrag anzeigen
    goni se u pizdu materinu usrana droljo cetnicka
    a to cega se dnevno rijesis, ti je mozak tvoj



  7. #147

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Welche Ordnung? Die albanische Bevölkerung töten und vertreiben?

    Man durfte, aber man durfte nicht einen Genozid an der albanischen Bevölkerung versuchen.

    Ich habe in Kontext mit Kroatien geantwortet und da war's noich die SRFJ.
    wenn die ordnung und sicherheit in deinem land nicht mehr da ist, musst du diese ordnung wiederherstellen, genauso wie es kroatien 1995 mit der RSK gemacht hat, da hatte der kroatische staat auch keine kontrolle über ihr territorium und musste es mit gewalt wieder eingliedern!

    nur was hat denn 1999 die SRJ gemacht? war es nicht dasselbe?

    verstehe mich nicht falsch mir ist klar das dabei abertausende gestorben sind! nur ich verstehe nicht warum es 1995 okay war aber 1999 nicht!

    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Wieso informierst du dich nicht selbst, bevor du intelligente Fragen stellst?


    Die Bundesrepublik Jugoslawien unter dem Diktator Milosevic hat 1989 im Kosovo für "Ordnung" gesorgt. Die Autonomie wurde aufgehoben, Albaner wurden aus allen öffentlichen Ämtern geschmissen, die Diskriminierung hatte ihren Anfang. Ja, das ist Milosevic-Ordnung. Zwischendurch fokusierte man sich auf Kroatien und Bosnien. Als man dort (mehr oder weniger) gescheitert war, konzentrierte man sich wieder auf das Kosovo. Die wahre Ordnung wurde am 17. 02. 2008 hergestellt.
    und wieso informierst du dich nicht selbst wenn du ein stuß schreibst?

    die bundesrepublik jugoslawien (BRJ/SRJ) gibt es erst seit 1992(27.2.1992), also kann die BRJ die ordnung im kosovo nicht im jahre 1989 hergestellt haben weil es damals keine BRJ gab mein lieber............................................ .

    man sieht ja wer hier informiert ist!

  8. #148

    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    355
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Bitte näher erläutern, gerne auch mit Quellen.
    Srebrenica wurde als Genozid klassifiziert, wie kann Serbien da freigesprochen worden sein als Verantwortlicher?


    Blablabla.......

  9. #149

    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    355
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Weil offensichtliche Beweisdokumente, über die ich selbst verfüge, in denen Serbien ferner der Bundesrepublik Jugoslawien direkte Verstrickungen mit den bosnisch-serbischen Militärs nachgewiesen werden, nicht zum Prozess anerkannt wurden aus unnachvollziehbaren Gründen.

    Mladic und Karadzic waren direkt mit der Armee der SRJ verstrickt.

    Da gibts sogar ein Interview eines Redakteurs einer titoistischen bosnischen Zeitschrift, ein ethnischer Albaner aus dem Sandzak.

    Ein sehr guter Witz....

  10. #150

    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    355
    Zitat Zitat von supersrbin Beitrag anzeigen
    warum hatte denn die BRJ kein recht die ordnung im kosovo wiederherzustellen?

    war kosovo nicht ein teil restjugoslawiens?

    durfte man dort keine polizisten und soldaten einsetzen?

    Also nach den Worten der Lalbaner hat SRJ Kosovo angegriffen,nicht verteidigt,folglich kannst du dir denken,welche Antwort du auf deine Frage bekommen wirst....

Ähnliche Themen

  1. Serben wollen sich nicht entschuldigen
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 18:51
  2. Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 00:15
  3. Serben entschuldigen sich für Massaker in Srebrenica
    Von ΠΑΟΚ1926 im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 19:23
  4. Frieden,wenn Serben sich entschuldigen...
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.03.2005, 23:03