BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 28 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 278

Sollte man neues Jugoslawien gründen, besser gesagt ein Balkanpakt??

Erstellt von Car-Lazar, 18.03.2009, 13:36 Uhr · 277 Antworten · 9.857 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von jelenko Beitrag anzeigen
    so langsam müsste es doch klar sein dass jeder Balkanhecht, egal on serbe, kroate, bosanac, sqip, monte oder sonst was für ein balkanassi das ein gründen könnte und besser regieren als Jugoslavien damals regiert wurde. Natürlich nur wenn er kein Nazi ist und er´s nicht vorzieht alle "anderen" zu hassen. Leute, Jugoslavien ist Geschichte, ob es eine schöne Geschichte war oder nicht bleibt unser lieblingsthema. Mein Jugoslavien war schön und ich werde sie für immer als mein Heimatland sehen. Eins ist aber sicher, sie ist und bleibt Geschichte.

    Solange du nicht neue Genarationen mit dieser YU Vergangenheit belastest ist alles in Ordnung.

    In die Zukunft schauen und nicht mit irgendwelchen Altlasten wie YU, NDH und Cetnik crap beschäftigen und belasten. Das sind nur Krücken für jedes ex YU Balkanland in der Wirtschaft und im sozialen Bereich.

  2. #142
    Avatar von Kovinsrb44

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    27
    2006 wurde in Republika Srpska ein umfangreiches Investitionsprogramm in Höhe von 1,5 Mrd KM beschlossen. Ebenso sind private Investoren am Bau neuer Kohle- und Wasserkraftwerke interessiert.

    Im Gegensatz zu Bosnien
    Die Wirtschaft war nach dem Bosnienkrieg (1992–1995) zerstört und erholt sich sehr langsam.

  3. #143
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Und dem Rest der EU Staaten den Stiefel lecken, wie schon immer in der Geschichte, niemals

    Das einzige Gut, dass wir noch haben ist unsere Unabhängigkeit bezüglich irgendwelchen fremden Bünden
    die europäische union wird früher oder später an seiner schwachen balance zugrunde gehen, genauso wie das ehemalige jugoslawien. die wirtschaftsachse der europäer sind doch die deutschen und franzosen, und wenn man die bevölkerung in diesen ländern fragt, möchte keines mehr die "melk kuh" der eu sein. ich könnte mir eher vorstellen, dass die deutschen und franzosen sich mit den skandinavischen ländern in einer union vereinen und den südeuropäischen (wirtschaftlich schwachen) teil die kalte schnauze zeigen.

  4. #144
    kaurin
    Zitat Zitat von Bošnjo Beitrag anzeigen
    Genau deswegen finde ich dass Jugoslawien 1 und 2, völlig schlecht für BiH waren. Abgesehen von Wirtschaft, meine jetzt Identität.
    Weil wenn ich mir so Gedichte und Lieder noch aus Österreich-Ungarn anhöre, war jeder Bewohner BiH´s Bosniake.
    Da hat man sich noch nicht über Religion deffiniert sondern es war ein Volk.
    Habe heute nochmal einen alten Film über den 1 WK geguckt, wo z.B. Gavrilo Princip gezeigt wird, und als Bosniake bezeichnet wird. Heute ist klar das er Orthodox war und sofort assoziieren wir das in Jugoslawien mit einem Serben.
    Meiner Meinung nach wäre der Staat BiH viel einheitlicher heute und es würde dort keinen Krieg gegeben haben, ohne Jugoslawien.

    Hier aus dem 1 WK ein beispiel dafür. 200 000 Bosnier(Bosniaken) kämpfen Seite an Seite für Österreich-Ungarn, unabhängig davon welcher Religion sie angehörten:
    Die Bosniaken - Elitetruppe der österreichischen Armee
    Bosnisch-Herzegowinische Infanterie ? Wikipedia
    Also zum Thema: Wie schon gesagt : NEIN! Usere Leute wollen und können nicht zusammen BASTA!

    Und nun Bošnjo. Was soll diese was wäre wenn Geschichte ?

    Ob deine oder Mastakillas Version. BEIDE SIND UNREALISTISCH.

    Die "Kroatisierung" und "Serbisierung" Bosniens begann schon im 19. Jahrhundert und nicht erst im I. WK oder II. WK.

    Den die Kroaten und Serben hatten da schon eine Nation gebildet. Und wir nicht. z.B. ein Grund ist auch das die Muslime in Bosnien im Osmanischen Reich eine bessere Stellung haten als die "Raya" oder "Walachen". Und als das Osmanische Reich nicht mehr regierte wollte auch viele Muslime nicht, wie die anderen Bosanci sein. Sie waren es ja gewöhnt was besseres zu sein.

    Wie das bei den bosn. Christen ankam kannst dir denken.
    Und nicht weit waren die "strahlenden Ritter" aus Kroatien und Serbien die uns plözlich das Gefühl gaben "stark" zu sein und zu jemanden "stärkeren" dazu zu gehören.

    Wie man es auch dreht, einfach ist es nicht.

    Aber ganz klar ist das Jugoslawien nach 45. die beste mögliche Wahl war.
    Was hätten wir sonst zur Auswahl?
    Cedo- oder Ustasaland.
    Den andere starke Parteien gab es nicht.
    Ausser man zieht es wieder aus dem historischen Kontext.

  5. #145

  6. #146
    Avatar von CHIKA

    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    6.611
    meine antwort fasziniert jetzt vielleicht einige

    aber ich wäre auf jedenfall für so einen packt
    aber natürlich nur unter bestimmten umständen

    nur so hätten wir eine reale chance gegen die anderen idijoten rund um uns

  7. #147
    Avatar von CHIKA

    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    6.611
    aber ich muss den andern recht geben ...unsere leute können nicht zusammen
    das ist schon mal bewiesen worden

  8. #148
    Car-Lazar
    Zitat Zitat von Laureta_ Beitrag anzeigen
    Geht es hier um Macht ?
    An erster stelle sollten die Menschen stehen, und die Eu hält die Menschenrechte ein(bis auf ein Staat), und geht es dir in deutschland schlecht ?
    Ich glaube nicht..
    Die Eu hilft anderen Ländern, z.B auf dem Balkan leistet die Eu viel Arbeit.
    Ich finde die Eu sollte nicht so viel kritisiert werden, den wie Kosovo Bosnien Serbien Griechenald.. usw.. erhalten Eu Hilfen.. die Steuergelder der Bevölkerung.
    Also wieso nicht ganz eurpa vereint ?
    Die ist aber dafür bekannt, das sie sich viel von den Arms einreden lassen.

  9. #149
    Car-Lazar
    Zitat Zitat von Bošnjo Beitrag anzeigen
    Genau deswegen finde ich dass Jugoslawien 1 und 2, völlig schlecht für BiH waren. Abgesehen von Wirtschaft, meine jetzt Identität.
    Weil wenn ich mir so Gedichte und Lieder noch aus Österreich-Ungarn anhöre, war jeder Bewohner BiH´s Bosniake.
    Da hat man sich noch nicht über Religion deffiniert sondern es war ein Volk.
    Habe heute nochmal einen alten Film über den 1 WK geguckt, wo z.B. Gavrilo Princip gezeigt wird, und als Bosniake bezeichnet wird. Heute ist klar das er Orthodox war und sofort assoziieren wir das in Jugoslawien mit einem Serben.
    Meiner Meinung nach wäre der Staat BiH viel einheitlicher heute und es würde dort keinen Krieg gegeben haben, ohne Jugoslawien.

    Hier aus dem 1 WK ein beispiel dafür. 200 000 Bosnier(Bosniaken) kämpfen Seite an Seite für Österreich-Ungarn, unabhängig davon welcher Religion sie angehörten:
    Die Bosniaken - Elitetruppe der österreichischen Armee
    Bosnisch-Herzegowinische Infanterie ? Wikipedia

    Du verstehst das falsch,ich meinte kein Jugoslwaien wo es eine Hauptstadt, gibt sondern wo alle gelich berichtigt sind, unabhängig der Population der Länder. Diese Bund müsste auch nicht für immer halten sondern bis sich alles normalisiert hat(halbwegs zumindest). Kortane und Serben könntn z.B beitzragen damit die Bosnikaen weider nach Bosnien kommen könnten, Ihre Häuse aufbauen. Wenn es so einen Bund gebe wäre sicher die Kommunikation auch viel besser. Ein Jugoslawien früher hab ich damit nicht gemeint, weil man hat gesehen das es nicht geht.

  10. #150

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Schön zu sehen, dass du die Seite auch kennst

Ähnliche Themen

  1. Was sagt ihr für ein neues Jugoslawien
    Von Srb_Faca_Srb im Forum Rakija
    Antworten: 292
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 00:39
  2. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 22:14
  3. Neues Jugoslawien
    Von Bosnian-Boy im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 06:44
  4. Seit ihr für ein neues Jugoslawien?
    Von mkbohj im Forum Politik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 16:14
  5. Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 15:43