BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 28 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 278

Sollte man neues Jugoslawien gründen, besser gesagt ein Balkanpakt??

Erstellt von Car-Lazar, 18.03.2009, 13:36 Uhr · 277 Antworten · 9.850 Aufrufe

  1. #31
    Baksuz
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ok, nein


    Und warum nicht?
    Nicht umsonst starben und kämpften so viele Menschen für den Staat BiH. Ist ja klar das die Serben ein Jugoslawien begrüßen würden, weil ihre Panzer in Richtung Sarajevo und Zagreb rollten und nicht umgekehrt.

  2. #32

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Bošnjo Beitrag anzeigen
    Nicht umsonst starben und kämpften so viele Menschen für den Staat BiH. Ist ja klar das die Serben ein Jugoslawien begrüßen würden, weil ihre Panzer in Richtung Sarajevo und Zagreb rollten und nicht umgekehrt.
    Das heißt, dass du nicht bereit bist die Vergangenheit hinter dir zu lassen, um den Balkan (oder zumindest den Ex-Yu Staaten) eine bessere Zukufnt zu ermöglichen?

    Was ist das für eine Argumentation?
    Nach deinen Vorstellungen durfte es nach dem zweitem Weltkrieg keine Verhandlungen oder gar Bündnisse geben, da ja viele mit Deutschland im Krieg waren. Und wenn das so ist, dann kann sich die RS ja ruhig abspalten, die wollten/wollen ja nicht mehr zusammen mit Bosnien, sind ja auch viele dafür gestorben

    Das sind minderwertige Ausreden

  3. #33
    The Rock
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Slowenien? Und du denkst, das Slowenien nicht nach der EU Pfeife tanzt?
    Nur weil sie Kroatien jetzt den Weg in die EU verweisen heißt das nicht, dass die slowenische Regierung irgendeine elementare Mitbestimmung in der EU hat
    Das ist eben gerade das beste Beispiel und du siehst es durch deine Jugotugobrille wieder nicht. Eigentlich sollte der Fall mit HR durch die ganze EU besprochen werden (meine Meinung) aber es reicht, dass sich nur Slowenien querstellt.

    Bei der NATO wird das anders ablaufen. Obama wird Sanader im April empfangen.

    PS. Schon das Mini-Jugoslawien BiH funktioniert nicht, warum sollte es dann bei deinem utopisches Gebilde klappen?

  4. #34
    Baksuz
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Das heißt, dass du nicht bereit bist die Vergangenheit hinter dir zu lassen, um den Balkan (oder zumindest den Ex-Yu Staaten) eine bessere Zukufnt zu ermöglichen?

    Was ist das für eine Argumentation?
    Nach deinen Vorstellungen durfte es nach dem zweitem Weltkrieg keine Verhandlungen oder gar Bündnisse geben, da ja viele mit Deutschland im Krieg waren. Und wenn das so ist, dann kann sich die RS ja ruhig abspalten, die wollten/wollen ja nicht mehr zusammen mit Bosnien, sind ja auch viele dafür gestorben
    Alo Kollega, mich interessiert nur die bessere Zukunft von Bosnien, was in Serbien, Bulgarien oder sonst wo passiert ist mir scheiß egal.

    Und ich muss zugeben nach dem 2 WK wäre ein Unabhängiges Bosnien viel besser. Besonders nach dem 1 WK wäre ein Unabhängiges Bosnien besser, anstatt dieses scheiß Königreichs Jugoslawien.

    WER IST FÜR DIE RS GESTORBEN DU SCHEIß CETNIK? DENK MAL LIEBER NACH ÜBER WAS DU REDEST VOLLTROTTEL. HAT DIE JNA/VRS ANGRIFFSKRIEG GEFÜHRT ODER SICH NUR GEWEHRT?
    NUR DURCH DIE TÖTUNG VON BOSNIAKEN UND KROATEN IST DIESE MISSBILDUNG NAMENS RS ENTSTANDEN.

  5. #35
    Vukovarac
    Nein, kein neues Jugoslawien.

  6. #36
    The Rock
    Zitat Zitat von Bošnjo Beitrag anzeigen
    Alo Kollega, mich interessiert nur die bessere Zukunft von Bosnien, was in Serbien, Bulgarien oder sonst wo passiert ist mir scheiß egal.

    Und ich muss zugeben nach dem 2 WK wäre ein Unabhängiges Bosnien viel besser. Besonders nach dem 1 WK wäre ein Unabhängiges Bosnien besser, anstatt dieses scheiß Königreichs Jugoslawien.

    WER IST FÜR DIE RS GESTORBEN DU SCHEIß CETNIK? DENK MAL LIEBER NACH ÜBER WAS DU REDEST VOLLTROTTEL. HAT DIE JNA/VRS ANGRIFFSKRIEG GEFÜHRT ODER SICH NUR GEWEHRT?
    NUR DURCH DIE TÖTUNG VON BOSNIAKEN UND KROATEN IST DIESE MISSBILDUNG NAMENS RS ENTSTANDEN.
    Lass den Pseudo-Möchtegern-Titoslawen labern, da kommt eh nur heiße Luft raus. Ansonsten kann man dir nur zustimmen.

  7. #37

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Bošnjo Beitrag anzeigen
    Nicht umsonst starben und kämpften so viele Menschen für den Staat BiH. Ist ja klar das die Serben ein Jugoslawien begrüßen würden, weil ihre Panzer in Richtung Sarajevo und Zagreb rollten und nicht umgekehrt.
    Weißt du, wer zu Zeiten der SRFJ die größten Jugoslawen waren? Ihr Bosniaken.
    Ich bin Serbe und wäre einem Jugoslawien abgeneigt, er hat sich bereits zweimal gezeigt, dass es zusammen nicht geht.
    Ist zwar schade, aber anders geht es nicht.
    Das einzige, was man sich vorstellen könnte, wäre so etwas wie eine EU für den Balkan, was aber totaler Humbug ist.

  8. #38
    Romantika
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Slowenien? Und du denkst, das Slowenien nicht nach der EU Pfeife tanzt?
    Nur weil sie Kroatien jetzt den Weg in die EU verweisen heißt das nicht, dass die slowenische Regierung irgendeine elementare Mitbestimmung in der EU hat

    Geht es hier um Macht ?
    An erster stelle sollten die Menschen stehen, und die Eu hält die Menschenrechte ein(bis auf ein Staat), und geht es dir in deutschland schlecht ?
    Ich glaube nicht..
    Die Eu hilft anderen Ländern, z.B auf dem Balkan leistet die Eu viel Arbeit.
    Ich finde die Eu sollte nicht so viel kritisiert werden, den wie Kosovo Bosnien Serbien Griechenald.. usw.. erhalten Eu Hilfen.. die Steuergelder der Bevölkerung.
    Also wieso nicht ganz eurpa vereint ?

  9. #39
    Avatar von Livnjak

    Registriert seit
    12.03.2009
    Beiträge
    558
    Zitat Zitat von Laureta_ Beitrag anzeigen
    Also wieso nicht ganz eurpa vereint ?
    Da würde manche Leute die, ich zitiere, "elementare Mitbestimmung" fehlen...

  10. #40
    Baksuz
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Weißt du, wer zu Zeiten der SRFJ die größten Jugoslawen waren? Ihr Bosniaken.
    Ich bin Serbe und wäre einem Jugoslawien abgeneigt, er hat sich bereits zweimal gezeigt, dass es zusammen nicht geht.
    Ist zwar schade, aber anders geht es nicht.
    Das einzige, was man sich vorstellen könnte, wäre so etwas wie eine EU für den Balkan, was aber totaler Humbug ist.
    Genau deswegen finde ich dass Jugoslawien 1 und 2, völlig schlecht für BiH waren. Abgesehen von Wirtschaft, meine jetzt Identität.
    Weil wenn ich mir so Gedichte und Lieder noch aus Österreich-Ungarn anhöre, war jeder Bewohner BiH´s Bosniake.
    Da hat man sich noch nicht über Religion deffiniert sondern es war ein Volk.
    Habe heute nochmal einen alten Film über den 1 WK geguckt, wo z.B. Gavrilo Princip gezeigt wird, und als Bosniake bezeichnet wird. Heute ist klar das er Orthodox war und sofort assoziieren wir das in Jugoslawien mit einem Serben.
    Meiner Meinung nach wäre der Staat BiH viel einheitlicher heute und es würde dort keinen Krieg gegeben haben, ohne Jugoslawien.

    Hier aus dem 1 WK ein beispiel dafür. 200 000 Bosnier(Bosniaken) kämpfen Seite an Seite für Österreich-Ungarn, unabhängig davon welcher Religion sie angehörten:
    Die Bosniaken - Elitetruppe der österreichischen Armee
    Bosnisch-Herzegowinische Infanterie ? Wikipedia

Seite 4 von 28 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was sagt ihr für ein neues Jugoslawien
    Von Srb_Faca_Srb im Forum Rakija
    Antworten: 292
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 00:39
  2. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 22:14
  3. Neues Jugoslawien
    Von Bosnian-Boy im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 06:44
  4. Seit ihr für ein neues Jugoslawien?
    Von mkbohj im Forum Politik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 16:14
  5. Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 15:43