BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Sollten einige Drogen legalisiert werden ?

Teilnehmer
102. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein, keine Macht den Drogen ! Alkohol und Zigaretten reichen.

    22 21,57%
  • Nein, ich würde sogar Alkohol und/oder Zigaretten verbieten.

    22 21,57%
  • Ja, "weiche Drogen", wie z.b. Haschisch, sollten legalisiert werden.

    45 44,12%
  • Ja, ich würde sogar einige "harte Drogen", wie z.b. Kokain und/oder Extasy legalisieren.

    5 4,90%
  • Ja, ich würde alle legalisieren, jeder soll frei und selbstverantwortlich entscheiden.

    6 5,88%
  • Ich habe keine Meinung und lasse andere über die Welt in der ich lebe entscheiden.

    2 1,96%
Seite 18 von 23 ErsteErste ... 8141516171819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 228

Sollten einige Drogen legalisiert werden ?

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 17.12.2011, 03:07 Uhr · 227 Antworten · 13.964 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    53.943

    AW: Sollten einige Drogen legalisiert werden ?

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Bei z.B. Mehtadon verdient aber die Pharmaindustrie mehr und ist auch teuerer...zerstört zwar den Süchtigen und die körperlichen Schmerzen ziehen sich um Wochen oder Monate raus aber was solls.
    Und die meisten nehmen nebenbei noch Heroin.

  2. #172
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    24.877
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Und die meisten nehmen nebenbei noch Heroin.

    Eben, versteh ich auch. Methadon nimmt nur die Entzugsschmerzen.

  3. #173

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    keine ahnung bin kein experte finde nur das mann haschisch legalisieren sollte da mann sowieso an das zeug kommt und mann so die mafia banden schwächen könnte

  4. #174
    Mirditor

    AW: Sollten einige Drogen legalisiert werden ?

    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    keine ahnung bin kein experte finde nur das mann haschisch legalisieren sollte da mann sowieso an das zeug kommt und mann so die mafia banden schwächen könnte
    Ob mit Gras wirklich das große Geld gemacht wird? Naja

    Gras nett und gut aber alles andere nein danke.

  5. #175
    tetovë1
    Ich kenne zwei die Methadon nehmen! Und die nehmen auch Heroin,sie rauchen es..

    Voll krank einfach

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich kenne zwei die Methadon nehmen! Und die nehmen auch Heroin,sie rauchen es..

    Voll krank einfach

    In der Apotheke verdünnen sie es damit es nich gefixt werden kann!

  6. #176
    Avatar von Nimo

    Registriert seit
    09.06.2016
    Beiträge
    720
    Cannabis sollte legalisiert werden. Die Kriminalisierung führt zu nichts weiter außer drogenkriminellen Strukturen. Schaut man sich die Wirkung von Cannabis genauer an, so fragt man sich, wieso es der Staat es für nötig hält das Volk mithilfe von Staatsgewalt vor dem Kontakt zu schützen.

    Es ist kein Rauschgift wie in den Medien bezeichnet, es gibt keine ermittelbare tödliche Dosis für den Körper. Es stößt beim Menschen auf körpereigene Rezeptoren. Wie stehts mit dem Alkohol?? Zudem macht Cannabis nicht körperlich abhängig, die Gefahr einer psychischen Abhängigkeit ist zwar gegeben, aber diese ist immer und überall vorhanden sogar beim Computerspielen oder bei der Nutzung von sozialen Netzwerken. Übrigens gibt es auch keine körperlichen Entzugserscheinungen wie bei Nikotin oder Alkohol. Cannabis ist einfach einer unglaublichen Stigmatisierung ausgesetzt, die im Vergleich zu akzeptierten Drogen wie Alkohol oder Nikotin mehr als lächerlich erscheint!

  7. #177
    Avatar von A.E.I.O.U.

    Registriert seit
    18.06.2016
    Beiträge
    648
    Sehr wohl hat man auch einen körperlichen Entzug bei Cannabis ....

  8. #178
    Avatar von Nimo

    Registriert seit
    09.06.2016
    Beiträge
    720
    Zitat Zitat von A.E.I.O.U. Beitrag anzeigen
    Sehr wohl hat man auch einen körperlichen Entzug bei Cannabis ....
    Nein, es kann lediglich zu seelischen Entzugserscheinungen kommen.

  9. #179
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    8.877
    Zitat Zitat von Nimo Beitrag anzeigen
    Nein, es kann lediglich zu seelischen Entzugserscheinungen kommen.
    Cannabis kann zu schweren Entzugserscheinungen führen bei Menschen die damit nicht mehr aufhören können. Schon sehr oft erlebt bei vielen. Schwer davon betroffen sich immer die Studenten die sich entweder mit Koffeintabletten wach halten oder zur Entspannung einen Johnny drehen. Irgendwann wird aus der Entspannung sucht und die sitzen dann neben mir, riechen nach Gras und schreien während der Vorlesung:"Der Prof. ist ein Hurensohn schalalalala !!" "Ficken!!" und das beste was ich bis jetzt gehört habe "Ich schmier dir Butter auf dein Arsch und beiß rein".

    Nein, ich denk mir sowas nicht aus. Das ist tatsächlich vorgefallen (3.Semester).

    Oft wird Cannabis auch oft als Einstiegsdroge beschrieben. Die Hemmschwelle wird verringert und neues ausprobiert, was einem einen besseren Rausch gewehrt.

  10. #180
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    61.142
    Wenn Erwachsene und ansonsten nicht drogensüchtige es nehmen sehe ich keine Probleme, die haben es unter Kontrolle. Große Probleme sehe ich jedoch bei Jugendlichen, da kann es so oder so ausgehen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 15:28
  2. Mexiko legalisiert alle drogen!!!!?
    Von LouWeed im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 01:18
  3. Ich finde Cannabis sollte Legalisiert werden
    Von Schlaumeier im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 15:00
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 23:57