BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 141 von 192 ErsteErste ... 4191131137138139140141142143144145151191 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.401 bis 1.410 von 1918

Soziale Unruhen in Bosnien

Erstellt von DerBossHier, 06.02.2014, 14:16 Uhr · 1.917 Antworten · 79.251 Aufrufe

  1. #1401
    Jezersko
    Zitat Zitat von Lance Strongo Beitrag anzeigen
    Wie mir diese Internetpatrioten auf den Sack gehen.
    Scheiß FB ist voll von Unterstützungsbekundungen von Jugos die plötzlich ihren Patriotismus wiedergefunden haben.
    Vorher verlieren sie kein Wort zur politischen Lage, aber jetzt.... scheiße, allesamt Experten, die genau wissen was die Bosanceros machen müssen, um das korrupte System zu zerschlagen.


    Ich bin ehrlich, mir gehts am Arsch vorbei.
    Die Menschen, die mir unten was bedeuten sind abgesichert. Der Rest ist mir egal.
    Diese "Internetpatrioten" (=Ausländer im Ausland) haben sich die Verhältnisse "unten" schöngelogen. Und wenn man ein kritisches Wort gesagt hat, wurde man sofort abgekanzelt und als Ahningsloser nieder gemacht. Nicht nur in diesem beschissenen Facebook, auch hier.

  2. #1402
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Diese "Internetpatrioten" (=Ausländer im Ausland) haben sich die Verhältnisse "unten" schöngelogen. Und wenn man ein kritisches Wort gesagt hat, wurde man sofort abgekanzelt und als Ahningsloser nieder gemacht. Nicht nur in diesem beschissenen Facebook, auch hier.
    Ich kann diese User nicht ausstehen.

  3. #1403
    Jezersko
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht, was mit einigen Menschen los ist. Auf dem Balkan wurden im letzten Jahrhundert die schlimmsten Verbrechen unserer gesamten Geschichte begangen. Einige waren davon mehr, einige weniger betroffen. Die Balkankriege, der Erste Weltkrieg, der Zweite Weltkrieg, die Jugoslawienkriege und andere Kriege, die ich jetzt nicht alle erwähnen werde. Wie viele Opfer haben Albaner, Bosniaken, Serben, Kroaten, Mazedonier, Bulgaren, Griechen, Türken, Romas und Juden zu beklagen? Die genaue Zahl weiss ich nicht. Ist vermutlich auch besser so. Es waren aber zu viele. Viel zu viele.
    Jetzt herrscht aber bei uns allen mehr oder weniger die Demokratie. Unsere Staaten sind offen für Vernunft und Verstand. Aber was tun hier einige? Sie leben noch zu Zeiten Milosevics, Hoxhas, Titos und sonstwer. Sie leben in nationalistischen und rassistischen Traumwelten. Sie werfen allen anderen die Schuld zu, damit sie eine weisse Weste haben. Wie kann auf dem Balkan überhaupt eine moderne Entwicklung stattfinden, wenn wir nicht einmal mit unseren Nachbarn versöhnt sind?

    Franzosen und Deutsche haben sich auch abgeschlachtet und das nicht nur in einem Jahrhundert. Heute sind sie die engsten politischen und wirtschaftlichen Partner.

    Briten und Franzosen haben sich auch abgeschlachtet und das nicht nur in einem Jahrhundert. Heute sind sie die engsten politischen und wirtschaftlichen Partner.

    Deutsche und Briten haben sich auch abgeschlachtet und das nicht nur in einem Jahrhundert. Heute sind sie die engsten politischen und wirtschaftlichen Partner.


    Die Realität sieht schlimmer aus als hier im Forum, aber seid doch wenigstens hier vernünftiger und menschlicher.
    Die derzeitigen Vorgänge am Balkan (nicht nur in Bosnien, ich erwarte das Selbe auch im Kosovo, später wohl auch Albanien) werden in der Geschichte maximal als Episode in einer - wie Du richtigerweise erinnerst - endlos langen Zeitleiste voller Kriege, gegenseitigem Hass und Feindseligkeiten eingehen.

  4. #1404
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Die derzeitigen Vorgänge am Balkan (nicht nur in Bosnien, ich erwarte das Selbe auch im Kosovo, später wohl auch Albanien) werden in der Geschichte maximal als Episode in einer - wie Du richtigerweise erinnerst - endlos langen Zeitleiste voller Kriege, gegenseitigem Hass und Feindseligkeiten eingehen.
    Ja, Albanien aber weniger. Dort wurde in den letzten Monaten ziemlich viel gegen Korrupte und Verbrecher getan. Zudem ist jetzt eine neue Regierung an der Macht, die wird nicht so schnell wieder "gestürzt". Die Opposition nutzt die Lage in Bosnien natürlich aus und veranstaltet heute, glaub ich, auch Proteste in Tirana. Als hätten die Demokraten eine weisse Weste. : Mal abwarten, was die Zukunft bringt...

  5. #1405

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Jezersko naja livno oder kanton 10 ist mehrheitlich von kroaten besiedelt und manche hier im forum denken das wäre ein ausschließlich.bosniakisches Phänomen. ...deswegen mein einwand...
    beim 2.teil hast du recht....erst muss sich die Bevölkerung ihrer macht bewusst sein und auch ihrer verantwortung...das problen ist diese Naivität ...zb naser oric der 6 jahre aus der versenkung wieder auftaucht weil mann ihn wieder anklagt who the fuck ??der war 4 in u-haft zugänglich für jeden scheiss jetzt im Wahljahr ist er wieder aktuell und diese oder ähnliche prozedur wiederholt sich jedes wahljahr...da wird ein dodik zum serbischen milos der bakir zum gruenen superhodza und Schachbrett covic zum mijat tomic....a ko jebe Wirtschaft..oder wirtschaftsfragen denn solange so ein scheiss abgezogen .und die Wähler fallen drauf rein .solange wird keiner investieren ...aber langsam wachen sie auf...

  6. #1406
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    Jezersko naja livno oder kanton 10 ist mehrheitlich von kroaten besiedelt und manche hier im forum denken das wäre ein ausschließlich.bosniakisches Phänomen. ...deswegen mein einwand...
    beim 2.teil hast du recht....erst muss sich die Bevölkerung ihrer macht bewusst sein und auch ihrer verantwortung...das problen ist diese Naivität ...zb naser oric der 6 jahre aus der versenkung wieder auftaucht weil mann ihn wieder anklagt who the fuck ??der war 4 in u-haft zugänglich für jeden scheiss jetzt im Wahljahr ist er wieder aktuell und diese oder ähnliche prozedur wiederholt sich jedes wahljahr...da wird ein dodik zum serbischen milos der bakir zum gruenen superhodza und Schachbrett covic zum mijat tomic....a ko jebe Wirtschaft..oder wirtschaftsfragen denn solange so ein scheiss abgezogen .und die Wähler fallen drauf rein .solange wird keiner investieren ...aber langsam wachen sie auf...
    Ist der Kanton nicht 50:50? Etwa? Er heisst ja nicht umsonst Kanton 10, da sich Bosniaken und Kroaten nicht auf einen gemeinsamen Namen einigen konnten.

  7. #1407

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Ne zu 80%kroaten ...

  8. #1408
    Avatar von Stipan

    Registriert seit
    07.01.2010
    Beiträge
    1.140
    Was für Kanton 10, überall steht groß und fett Hercegbosanska zupanija mit Herceg Bosna Fahne

  9. #1409
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.489
    Jasmila Žbanić: Građani Hrvatske, podržite nas

    Redateljica Jasmila Žbanić obratila se građanima Hrvatske nakon što je dio njih oštro reagirao na njenu poruku premijeru Zoranu Milanoviću “Marš kući!” poslije njegove posjete Mostaru i obilasku spaljene zgrade HDZ-a. Uslijedio je Milanovićev odgovor u kojem je proziva za novac koji je dobila za svoj film od te države. Njenu poruku je objavio portal h-alter.org

    “Poštovani građani Hrvatske,U trenutku kada se u BiH konačno rađa sveopšta pobuna protiv vladajućih, kriminalnih i korumpiranih struktura, premijer Hrvatske obilazi zapaljene kancelarije HDZ-a sa Draganom Čovićem (zapaljene su kancelarije SDA odmah u blizini) kao znak da Hrvatska stoji iza vladajuće strukture, koja je zemlju dovela do potpunog siromaštva.

    Dragan Čović, Milanovićev domaćin, za vrijeme svoje političke karijere stekao je: stan u Mostaru vrijedan 200 tisuća maraka, vikendicu od pola milijuna maraka, dva stana u Hrvatskoj vrijedna 550 tisuća maraka, te automobile vrijedne 140 tisuća maraka. Kuću vrijednu 320 tisuća eura ima Čovićev punac koji prima mirovinu od 300 maraka.

    Dragan Čović je prije rata bio komunist, zaposlen u Mostarskom sokolu, gdje je do 1992. servisirao avione JNA koji su napadali Hrvatsku, da bi kasnije postao veliki Hrvat, vjernik i zaštitnik interesa Hrvatskog naroda.

    Svi predstavnici Hrvatske ili bilo koje druge zemlje koji koriste socijalnu pobunu građana za svoje interese i produbljuju podjele u BiH moraju shvatiti da će izazvati bijes! BiH se nalazi u važnom trenutku kada su građani rekli NE godinama pljačke i pokušavaju izgraditi pravednije društvo. Sve građane Hrvatske molim da nas podržite jer je borba protiv nepravednog sistema u kojem manjina živi odlično, a većina loše, naša zajednička borba.”
    Jasmila

  10. #1410
    Avatar von Stipan

    Registriert seit
    07.01.2010
    Beiträge
    1.140
    Zitat Zitat von BuskoJezero Beitrag anzeigen
    Was für Kanton 10, überall steht groß und fett Hercegbosanska zupanija mit Herceg Bosna Fahne

    Außerdem demonstrieren in Livno fast nur Bosniaken, also die wenigen und paar Kroaten mit aber eher als Belustigung machen sich darüber lustig.
    In Tomuslavgrad hat auch einer aus Scheiß vor der opcina rumgeschrien einfach weils grad in den themen ist aber richtige semonstrationen wie in Tuzla sind das auf keinen fall

Ähnliche Themen

  1. Die Wahabitische Terror Sekte im Balkan und in Bosnien
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.2017, 20:51
  2. Wird es in Deutschland soziale Unruhen geben?
    Von danijel.danilovic im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 20:18
  3. 46 Mio. KM-Investment in Bosnien und Herzegowina
    Von FtheB im Forum Wirtschaft
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.09.2004, 18:17
  4. Die gekreuzigte Kirche in Bosnien - Herzegowina
    Von Adriano im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2004, 21:02
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2004, 23:03