BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

"Špigl": Hoće li EU moći da proguta otrovnu kiflicu Hrvatsku?

Erstellt von Serbian Eagle, 22.11.2011, 19:01 Uhr · 39 Antworten · 2.769 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    1.901
    Zitat Zitat von Grasdackel Beitrag anzeigen
    Diese "serbische Schreibweise" ist einfach tölpelhaft.
    Ist es denn so ein Problem Eigennamen richtig zu schreiben ?

    Ich kann solche hinterwälderlischen Zeitungsberichte nicht ernst nehmen weil ich mich immer frage welcher seljačina das geschrieben hat.
    is doch jacke, hast schon mal n deutschen n weiches Zagreb bzw dubroVnik sagen hören?

  2. #32
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Apatinac Beitrag anzeigen
    is doch jacke, hast schon mal n deutschen n weiches Zagreb bzw dubroVnik sagen hören?
    Wie es wer ausspricht ist mir egal, aber man sollte so gescheit sein und Eigennamen richtig zu schreiben.
    Da muß man auch nicht viel denken sondern einfach nur richtig abschreiben.
    Der Typ der den Artikel aus dem Spiegel übersetzt hau wird wohl einen Spiegel vor sich gehabt haben.
    Ein Blich auf das Titelblatt hätte genügt.

  3. #33
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Eigentlich dürfte Kroatien mit 102% Schulden auf BIP gar nicht in die EU eintreten, aber wahrscheinlich wird man das Land damals wie Griechenland reinschummeln.

    Am Ende wundern sich dann aber alle über Krisen
    griechenland hat sich auf fairster ebene in die eu integriert, bitte keine märchen.

  4. #34
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Die serbische Art, fremdsprachige Namen zu schreiben, ist einfach bescheuert. Da schliesse ich mich Dackel an. Seine penetrante Art dient aber nur der Provokation also geht endlich nicht mehr auf ihn ein.


    Nur noch kurz: Wenn ich mit einem Schweizer rede, sage ich nicht "Belgrad", sondern "Beograd" und wenn ich mit einem Slowenen rede, sage ich nicht "Beljak", sondern "Villach". Warum? Weil die Orte so heissen. Wenn jemand "Mhajlović" heisst, dann schreibt man das nicht "Mihailowich" oder "Mihaylowich". Das geht in alle Richtungen und ist einfach bescheuert. Das mit dem "sich nicht blamieren" ist kein Argument, denn es blamieren sich sowieso alle, egal was da steht, wenn sie die Sprache nicht kennen. Das ist, wie wenn ein Amerikaner versucht serbisch zu reden und man schreibt es ihm so hin, wie er es "richtig" aussprechen würde. Es wird nicht klappen.

    EDIT: Nur so als Beispiel, weil ich es oberbescheuert finde: "Sunce" würde man dann "soontse" schreiben. Ich will nicht, dass meine Sprache so vergewaltigt wird und deswegen vergewaltige ich auch keine anderen Sprachen.

  5. #35
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Die Serben sind da echt radikal mit ihrer phonetischen Schreibweise, New York oder Spiegel ist schon krass. Auch wenn der Grund ist, dass es in kyrillischer Schreibweise eh nicht original aussieht bzw. nicht alle Buchstaben vorhanden wären. Wenn es latainische Schrift ist, sollte man es schon richtig schreiben. Aber Eigennamen in einer anderen Sprache und phonetische Schreibweise sind zwei paar Stiefel. Viel deutlicher als bei Städtenamen (Mailand/Milano, Belgrad/Beograd, Köln/Colgone) wird das bei Ländernamen oder würdest du da auch "Ja sam u Deutschlandu/Dojclandu sagen"? Ich fahre in Urlaub nach Hrvatiskan! Ist das nicht gefährlich???? Hahaha

    Zum Thema: Werfen die mit Verschuldung nicht einiges Durcheinander? Ich bin der Meinung, die Staatsverschuldung ist so ca 60% vom BSP, diese 102% sind inklusive privater Schulden in Auslandswährung. Deswegen hat Kroatien doch sehr früh einen harten Sparkurs gefahren und die Mehrwertsteuer erhöht. Die konnten sich eine Abwertung der Kuna nicht leisten, die privaten Auslandsschulden der Kroaten wären in Kuna explodiert. Seit wann ist die EU gleich EURO-Zone?

    Der Spiegel/Spigl ist da auch sehr inkonsequent. Die schreiben Ustaschi, also entweder Ustaši, Ustašas oder Ustaschas aber Ustaschi geht ja gar nicht! Kroatischer Plural und deutsche Phonetik, wie sieht das denn aus, deutscher Plural zur Originalschreibweise wäre auch okay, welcher Vokal bei welchem Geschlecht den Plural bildet wäre etwas viel verlangt vom deutschen Leser.

  6. #36
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Grasdackel hat es geschickt geschafft, vom Thema abzulenken und nebenbei noch seine Seitenhiebe unterzubringen

    Ach, egal, als linguistisch berufsgeschädigt-deformierter Mensch kann ich einfach nicht umhin, auch meinen Senf zum OT abzugeben

    Die (noch) strikte Einhaltung der Art phonetischen Regel im Serbischen hat nichts mit Hinterwäldlertum gemein. Gerade viele junge Serben, auch Journalisten, sprechen hervorragend Englisch und auch andere Fremdsprachen. Ich nehme an, es kommt dadurch dass zumindest die mir bekannten Medien eine kyrillische und lateinische Version haben. Und Kyrilliza war, ist und bleibt hoffentlich Bestandteil serbischer Sprache und Kultur. Es ist auch nichts hinterwäldlerisches. In kyrillischen Texten ist es eine schwierige Situation mit dem Umgang mit lateinischen Bezeichnungen, (Eigen)namen. Soll man sie belassen, soll man sie transkribieren, transliterieren? Wenn im Original, dann alles oder welche? (Alles würde einen kyrillischen Zeitungstext etwa unmöglich machen). Und wahrscheinlich gilt dann die Regel, das Wort in einer Variante (der phonetischen) geschrieben wird dann auch mit standardisierter "Umschriftsvariante" dann auch in der anderen Form wiedergegeben. Natürlich ist es nicht die eleganteste Lösung, vielleicht aber die praktischste und einfachste ohne viel Verwirrung.

  7. #37
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Der Spiegel ist ganz bei Tadic, auf deren Landkarte gilt "Kosovo je Srbija". Die Grenze zu Serbien ist gestrichelt, wie zur Vojvodina. Alle anderen Grenzen der Repuliken Ex-Jugoslawiens sind durchgezogen gezeichnet. (gleicher Artikel, Seite 108 unten)

    Erstaunlich, dass Blic das nicht gesehen hat, vielleicht haben die nur den Bericht von der Deutschen Welle (online) gelesen, da ist Kosovo unabhängig.

  8. #38
    Grasdackel
    Dann sag ich auch mal was zum Thema.

    Ob Kroatien in die EU kommt oder nicht und ob es irgendjemand verhinden möchte und ob es jemand anderes befürworten, ist mir mittlerweile sowas von scheißegal.
    Wenn Kroatien in die EU kommt ist es in der Eu und wenn nicht, dann halt nicht.

  9. #39
    Gast829627
    lächerlich......













  10. #40
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.586
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Eigentlich dürfte Kroatien mit 102% Schulden auf BIP gar nicht in die EU eintreten, aber wahrscheinlich wird man das Land damals wie Griechenland reinschummeln.

    Am Ende wundern sich dann aber alle über Krisen
    EU und Euro-Union sind 2 Paar Schuhe .

    Kroatien wird in der EU wie Polen,Schweden gleichstehen im Bezug auf die Länder ,die keinen Euro besitzen ,wenn dir das was sagt

    Mit Beitritt zur Euro-Union wird man ab diesem Jahr viel vorsichtiger umgehen ,auch von den möglichen Bewerber-Staaten.

    Außerdem ,um in die Euro-Zone beitreten zu können ,muss man einige Kriterien erfühlt haben ,wobei diese Kriterien damals für Griechenland auch gelten müssten .

    Griechenlands Beitritt zum Euro war eine politische Entscheidung und noch dazu nutzten die Griechen es schamlos aus ,indem sie die Finanz-Statistiken im grossem Stil fälschten.

    Geheimakte Griechenland : Wie Athen sich den Euro erschwindelte - Politik - Bild.de

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 11:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 18:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 11:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 13:30
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 13:30